Der Seitensprung ist aufgeflogen – was nun?

Warten Sie zunächst ab, bis sich ihre Wut ein wenig gelegt hat und sprechen Sie Ihren Partner dann an.

In einem passenden Moment reden Sie über ihre Gefühle, ihre Ängste und scheuen Sie sich nicht, auch ihren tränen freien Lauf zu lassen. Stellen Sie aber nicht gleich die ganze Beziehung in Frage und erteilen sie ihrem Partner kein Ultimatum.

Ihr Partner braucht höchstwahrscheinlich ebenso Zeit wie Sie, sich über die Tragweite seines Handelns klar zu werden. Sprechen sie an, was in der Partnerschaft fehlt oder gefehlt hat und wie man dies wieder ändern könnte.

Vermeiden Sie aber, immer wieder auf dem Seitensprung herumzureiten. Ein klärends Gespräch sollte ausreichen, dass Thema abzuhaken. Nur wenn Sie den Seitensprung hinter sich lassen, haben Sie eine reelle Chance auf einen Neuanfang.

In ihrem eigenen Interesse sollten Sie sich aber noch vergewissern, ob ihr Partner sich eine Geschlechtskrankheit oder gar AIDS eingefangen hat. Ein ärztlicher Test bringt Gewissheit.

Trennung Paar