Verarbeiten Männer & Frauen ein Trennung unterschiedlich?

Dies kann eindeutig mit „Ja“ beantwortet werden. Normalerweise verarbeiten Männer eine Trennung schneller als Frauen. Natürlich leiden Sie auch unter Trennungsschmerzen, die zwar ebenfalls sehr heftig sein können, jedoch aber meist kürzer andauern als bei Frauen.

Männer zweifeln weniger an sich selbst und reflektieren daher die Partnerschaft rückblickend auch nicht so ausführlich wie Frauen.

Daher fällt es ihnen auch leichter, nach dem Beziehungsaus nach vorne zu blicken und sich nach einer anderen Partnerin umzusehen. Männer stürzen sich überwiegend eher in eine neue Beziehung und trauern der Ex nicht nach.

Frauen reagieren in dieser Situation ganz anders. Eine Trennung, zumal wenn sie vom Mann ausgeht, betrachten die meisten Frauen als persönliche Niederlage und geben oftmals sich die Schuld für das Scheitern der Beziehung. Sie neigen sehr dazu, sich selbst zu quälen und haben über lange Zeit hinweg Selbstzweifel.

Ganz schlimm ist auch, dass sie die Beziehung immer wieder analysieren und die Gedanken um nichts anderes mehr kreisen.

Auch gute Ratschläge von Freundinnen und deren objektive Sicht auf die Beziehung können die Trauernden nicht aus diesem Sog befreien. Erst nach und nach legt sich diese Selbstzerfleischung.

Mehr Infos im Forum für Trennungsschmerz. Dort gibt es z. B. auch dieses Thema: Trennen sich Männer anders als Frauen.

Trennung Paar