301

Ex anrufen, Briefe, Mails oder SMS? Tut es nicht!

campine39

26
2
1
Ja ich würde ihnn auch am liebsten fragen, wieso, du hast gesagt du kannst dir alles mit mir vorstelle…seit 2 Wochen wohne ich wieder alleine, einmal haben wir uns kurz getroffen, und er bot mir an sich um mein Auto zu kümmern doch jetzt meldet er sich nicht mehr, er sah gut aus und er weiß das , als wir uns kennenlernten fand er sich nicht gutaussehend und war beeindruckt von mir da ich keine Sportskanone bin und er täglich trainiert schon wegen seines Berufes als Polizist hat er sich da weiter verguckt, er streitet es ja ab, vielleicht stimmst ja auch nicht, nur wieso kann er mich einfach nicht mehr lieben nach 5 Monaten zusammenziehend….wieso
ich habe ihm geschrieben vorgestern, das ich warte und ihn liebe, das ich ihn vermisse und weiß was falsch lief, Mist
vielleicht hätte ich das hier zuerst lesen sollen, jetzt hab ich ihn aus meinen Kontakten verband damit ich nicht immer wieder in Versuchung komme, was macht er wie ist sein status…scheiße tut das weh. Wieso tut es ihm nicht mehr weh…wo er doch mit mir zusammenziehen wollte und mir fehlt die hälfte an Möbeln…

18.07.2016 22:44 • #766


campine39

26
2
1
ich will ihm auch whatsapp sprachnachrichten senden doch ich nehme es nur am Recorder auf am handy und behalte es da hilft schon etwas doch ich bin so wütend, warum…diese Frage quält...

18.07.2016 22:52 • #767


lauriii90

lauriii90

361
2
453
Ich kann jedem nur zur Kontaktsperre raten. Kommt natürlich darauf an ob ihr es von jetzt auf gleich auch umsetzen könnt. Manche haben Kinder und müssen Kontakt halten, aber an diejenigen, die keinen Kontakt haben müssen, an die sind meine Ratschläge gerichtet.
Am Anfang der Trennung habe ich mich immer wieder bei ihm gemeldet. Immer wenn eine Nachricht von ihm zurück kam habe ich mich nicht wohl gefühlt, denn er hat sich immer wieder Hoffnungen gemacht, aber ich konnte auch nicht aufhören damit. Bis schlussendlich im Juni ich ihm eine Antwort auf seine Frage zurück geschickt habe die eindeutig war und seitdem haben wir keinen Kontakt mehr. Doch habe ich auch manchmal noch den Drang ihm zu schreiben, aber ich halte mir dann immer vor Augen, dass es besser so ist und wir beide nichts davon haben.
Jeder muss sein eigenes Leben nun wieder auf die Reihe bekommen und sich beschäftigen damit es einem besser geht. Klar Frage ich mich ob es richtig war, denn immerhin war man mal ein Paar, aber wenn es nicht passt, dann passt es eben nicht. Kontaktsperre würde ich immer wieder empfehlen und beim nächsten Mal viel eher einleiten.

06.08.2016 21:38 • x 2 #768


Meliana

Meliana

220
3
282
Kontaktsperren sind sicher in vielen Fällen das einzig Richtige.
Aber wenn viele Monate nach der Trennung noch Fragen offen sind, darf man sich dann wieder melden?
Ich habe es bei meinem Ex vor 1,5 Monaten versucht und zurück bekommen, dass ich mich nicht mehr melden soll.
Aber für mich ist noch so vieles unklar. Wir sind seit 9 Monaten getrennt. Damals hat er den Kontakt (und damit auch die Beziehung) nach einem Streit einfach abgebrochen. Ich wusste erst garnicht dass wir getrennt sind. Ich weis bis heute nicht, was ich für ihn gewesen bin. Für mich war es keine lockere Beziehung und ich dachte dass er es auch ernst meint, weil wir zusammenziehen wollten.

07.08.2016 12:25 • x 1 #769


Hollow

Ich hab auch noch viele Fragen offen. Aber warum sollte ich jetzt Antworten bekommen, wenn ich eh nur belogen und hintergangen wurde?
Ich will auch keinen Kontakt mehr.
Das letzte Mal kam sie nach 4 Monaten angekrochen und hat gebettelt dass wir noch eine Chance bekommen sollten. Zum Glück hab ich den WA Chat aufgehoben denn vor ein paar Wo wurde das Alles von ihr verneint.
Ob sie irgendwann wieder ankommt ist mir egal denn ich bin fertig mit ihr und trotz offener Fragen, gibts nix mehr zu reden.
Würde ich jetzt auf die Idee kommen mich zu melden, würde sie bekommen was sie als beabsichtigt. Geb ich ihr nicht und hab ich auch keine Lust drauf.

Sollte sich euer/eure Ex bei euch wieder melden, überlegt Euch sehr gut ob ihr antwortet denn damit haben die euch wieder an der Hand

Denkt nicht an offene Fragen, die bekommt ihr eh nie ehrlich beantwortet.
Seht zu dass ihr wieder Euer Leben auf die richtige Bahn bekommt, ohne den/die Ex die es in den meisten Fällen eh nicht wert sind.

07.08.2016 12:36 • x 3 #770


somedaybaby

Es ist schade, wenn es immer nur um den verletzten Stolz geht, der ganz weit oben zu rangieren scheint.
Für manche Menschen wäre es sehr wertvoll gewesen, eine vernünftige Aussprache zu haben, wobei jede Seite die Grenzen wahrt.
Manche verstehen nicht, dass es lediglich um den Wunsch nach Aufarbeitung geht.
Er kontaktierte mich, wir schrieben, dann gab es unaufgearbeitete Dinge, die man zaghaft im Ansatz diskutierte,
verdeckte Verletzungen, redete von offener Kommunikation, zieht sich zurück, verharrt und fühlt sich als triumphierender, verletzender Sieger.
Ich habe ihm geschrieben, doch er antwortet nicht.
Damals hat er sich beschwert, dass ich ihn nie anrufe, weil er Frau und Kinder hat.
Doch mir lag es fern, irgendwen betrügen zu wollen, also wählte ich den schriftlichen Weg.
Er gab sich nicht mal die Mühe darauf einzugehen.
Ist doch deutlich was dieser Mensch wollte.
Ich bin mir zu schade für so eine Nummer!
Was die Menschen mit solchen Aktionen anrichten, scheint ihnen nicht bewusst.
Erneut alte Wunden aufreißen, Salz einstreuen und abhauen.
Warum machen Menschen so etwas?
Was geht da innerlich bei ihnen ab?
Mich hat es sehr tief verletzt, so dass ich wirklich Schwierigkeiten habe es erneut zu verarbeiten.
Mittlerweile halte ich das Internet für einen Fluch.
Ohne diese ganzen Dinge würde ich sicher heute zufriedener leben, ohne ihm je wieder begegnet zu sein.

07.08.2016 13:02 • x 2 #771


Hollow

"...fühlt sich als triumphierender, verletzender Sieger."

Da schreibst Du was sehr Gutes.
Nur was hat derjenige davon?
Innere Genugtuung oder doch den Gedanken, am längeren Hebel zu sitzen und somit den Ex Partner immer wieder um den Finger zu wickeln?
Wenn ich ne Bez beendet habe, hab ich meine Gründe ehrlich offengelegt und nicht so einen Mist abgezogen

07.08.2016 13:07 • x 1 #772


Wolfi137

Ich war gerade mit Freunden unterwegs und just in dem Moment wo ich eine "alte Story" rauspacke und ihren Namen erwähne bekomme ich eine SMS.
Ich habe sie sonst überall blockiert, Nummern gelöscht und so weiter aber eben die Option offen gelassen für "wichtige" Dinge.

Nun ja sie hat gefragt ob ich auch bei einer Feier wäre. Ich war natürlich erstmal extrem schlecht gelaunt und mir gings plötzlich schlecht.
Nach ca. 30 Minuten antwortete ich dann einfach mit "Nein bin ich nicht.". Darauf hin kam die Antwort : "Aso schade" .
Was mir das ganze jetzt sagen soll? Weiß ich absolut nicht. Kann sich jemand von euch was darauf reimen?

Eventuell wollte sie mich einfach sprechen oder sehen. Sie hatte ja auch am Telefonat am Montag gesagt sie würde manche Sachen vermissen.
Darauf habe ich nichts mehr geschrieben. Macht auch meines Erachtens keinen Sinn. Ich habe noch überlegt etwas zu schreiben wie " Warum denn ist was wichtiges? Ansonsten schreib bitte nicht mehr" Oder so ähnlich. Aber das würde wahrscheinlich eher abschrecken.

Der Plan ist ja das sie auf mich zukommt und sich entschuldigt usw... Da ich das nicht mehr mit mir machen lasse.
Jetzt habe ich mich mit einem Freund unterhalten und daraufhin den Block in WhatsApp rausgenommen. Macht ja "quasi" keinen Sinn wenn sie mich auch per SMS kontaktieren kann. Nur so sieht sie mein neues Profilbild, Status usw. und macht sich vielleicht Gedanken. Und irgendwo komme ich ihr damit ja auch einen Schritt entgegen. Aber ich werde sie sicher nicht anschreiben, habe ja auch die Nummer gelöscht.

Was meint ihr wieso meldet Sie sich plötzlich? Den Whatsapp block drin lassen oder nicht? Wie vorgehen?

07.08.2016 13:14 • #773


somedaybaby

Danke Hollow! Nun, ich denke im Vordergrund standen Flirtversuche und lediglich s. Wünsche, an seiner Frau vorbei. Er wollte das Leichte und keine schwere Kost.
Mir ging es um Aufarbeitung und nicht an der Oberfläche bleiben.
Das ist mir gar nicht möglich, da es damals wirklich schwerwiegende Sachen gewesen sind.
Er dachte eher an ein lockeres Kaffee trinken und rumgeflirte, evtl. sogar mehr,um sein Selbst wieder aufzuwerten.
Ich bin aber nicht so oberflächlich und schon gar nicht bei all den Rahmenbedingungen.
Schlimm nur, weil ich diesen Menschen einmal wirklich sehr geliebt habe.

07.08.2016 13:16 • x 2 #774


Hollow

Wolfi, du erwartest, dass sie sich entschuldigt? Und was dann? Das sind Spielchen. Du kommst ihr einen Schritt entgehen? Ich kenn jetzt die Umstände nicht aber überleg mal ob das nicht grad die falsche Vorgehensweise ist.
Warum meldet sich der Ex Paartner plötzlich und unerwartet?
Damit er immer wieder präsent ist und man nicht abschalten, loslassen oder verabeiten kann. Deshalb sollte man mMn auf solche Kontaktversuche nie reagieren. Tut man es dennoch, egal was man schreibt, hat einen der Andere wieder an der Angel.
Was bringt Dir die KS wenn sie immer noch die sms Option hat? Dann brauchst du die nirgens zu blocken. Entweder richtig oder gar nicht.
Ich hab meine überall geblockt und im Feb schrieb sie über einen online sms Dienst, annonym.
Egal was kommt, will man seine Ruhe, nie antworten.
Frag Dich mal selbst was Du willst, dann kannst Du Dir deine letzte Frage schnell selbst beantworten.

07.08.2016 13:20 • #775


Tiefes Meer

Tiefes Meer

1271
3
1144
Zitat von Meliana:
Kontaktsperren sind sicher in vielen Fällen das einzig Richtige.
Aber wenn viele Monate nach der Trennung noch Fragen offen sind, darf man sich dann wieder melden?
Ich habe es bei meinem Ex vor 1,5 Monaten versucht und zurück bekommen, dass ich mich nicht mehr melden soll.
Aber für mich ist noch so vieles unklar. Wir sind seit 9 Monaten getrennt. Damals hat er den Kontakt (und damit auch die Beziehung) nach einem Streit einfach abgebrochen. Ich wusste erst garnicht dass wir getrennt sind.

Hallo Meliana,

natürlich darf man nochmal wegen eines Abschlussgesprächs auf den anderen zugehen. Man muss halt nur damit rechnen, dass die Reaktion des anderen erneut in Verweigerung besteht und man dann erneut verletzt ist. Wenn Du es vor 1,5 Monaten versucht hast, also ein halbes Jahr nach der Trennung, dann schätze ich die Chancen, dass sich seine Haltung sechs Wochen später geändert hat, für sehr gering ein. Leider.

Zitat von Meliana:
Ich weis bis heute nicht, was ich für ihn gewesen bin. Für mich war es keine lockere Beziehung und ich dachte dass er es auch ernst meint, weil wir zusammenziehen wollten.


Wenn konkrete Pläne im Raum standen, dass ihr zusammen ziehen wollt, dann hat er es ganz sicher auch ernst gemeint. Mach' Dich nicht selber fertig, indem Du das nachträglich in Zweifel ziehst. Das ist echt unnötig. :knuddeln:

Auf seiner Seite wird etwas passiert sein, was die Ernsthaftigkeit ins Wanken gebracht hat. Das kann alles mögliche sein. Vielleicht ein Prozess in ihm. Möglicherweise ein Gefühl von Überforderung bei der Idee zusammen zu ziehen, weil der Streit oder irgendwas, was gesagt wurde, ihn heftig getroffen hat. Vielleicht war er auch vorher schon auf dem Absprung, weil er gemerkt hat, dass ihm nach anfänglicher Begeisterung der Verpflichtungsgrad zu hoch war und es innerlich an Reife fehlte, so eine tiefe Verbindung dann auch tatsächlich umzusetzen. Vielleicht aber hat er sich auch anderweitig verliebt.

Würde es Dir tatsächlich etwas nützen, wenn Du so eine Information ganz genau hättest ? Würde es Dich nach vorne bringen, oder Dich erneut belasten ? Z.B. weil, Du dann darüber grübelst, warum nur er Dir nicht die Chance gegeben hat, ein böses Wort wieder glatt zu ziehen ? Oder warum nur er sich nicht sicher genug fühlte, seinen Worten auch Taten folgen zu lassen ? Oder wie nur es sein konnte, dass eine andere sich in sein Herz geschlichen hat ?

Letztlich bleibt Dir ja doch immer nur zu akzeptieren, dass der andere eine Entscheidung für sich getroffen hat, und den eigenen Blick wieder auf Dich und nach vorne zu richten.
LG

07.08.2016 13:33 • x 1 #776


Somedaybaby

Um es noch abzurunden, er wollte meine Handynr., wäre in 5 Min. bei mir gewesen, stand vor meiner Tür aber ich hab nicht geöffnet.
Ein Mensch, der sich nicht die Mühe macht auf Deine Gefühle einzugehen, sondern nur das Schnelle sucht, wird ständig andere übergehen.
Ich habe ihn nicht darum gebeten in 5 Min vor meiner Tür zu stehen! Wir beide hatten unterschiedliche Ansätze.
Leid tut mir seine Frau, die vlt. sogar alles übers net gelesen hat, denn er schrieb mir über seine Geschäftsadr.
Plötzlich ein Schweigen im Walde.
Dann hat er seiner kranken Frau wohl alles gebeichtet und sich noch ins gute Licht gerückt.
Nun triumphiert er und versucht sie mit meinen mails noch eifersüchtig zu machen.
Krank!

07.08.2016 13:45 • x 1 #777


Meliana

Meliana

220
3
282
Zitat:
Würde es Dir tatsächlich etwas nützen, wenn Du so eine Information ganz genau hättest ? Würde es Dich nach vorne bringen, oder Dich erneut belasten ? Z.B. weil, Du dann darüber grübelst, warum nur er Dir nicht die Chance gegeben hat, ein böses Wort wieder glatt zu ziehen ? Oder warum nur er sich nicht sicher genug fühlte, seinen Worten auch Taten folgen zu lassen ? Oder wie nur es sein konnte, dass eine andere sich in sein Herz geschlichen hat ?

Du hast schon recht, vermutlich geht es mir in Wahrheit eher um die vage Hoffnung, dass alles wieder gut wird, wenn wir nur wieder Kontakt haben. Im Grunde kenne ich ja die Gründe für die Trennung. Wir waren zu unterschiedlich, hatten zu unterschiedliche Nähebedürfnisse, bei ihm kam noch eine Persönlichkeitsstörung hinzu, für die ich ihm irgendwann die Narrenfreiheit entzogen habe, weil ich mich nicht belügen und beleidigen lassen will. Im Nachhinein würde ich gerne einiges anders machen und würde ihm das gerne sagen, aber er will nichts hören. Vielleicht hat er mittlerweile wirklich eine Andere.
Grade wegen seiner Störung bin ich mir nicht sicher, was ich für ihn war. Ob er mich nur benutzt hat und mit der Aussicht auf eine gemeinsame Zukunft warm gehalten oder ob er wirklich echte Gefühle für mich hatte. Ich habe so viele Gefühle und Hoffnungen in unsere Beziehung investiert und am Ende wirft er alles hin und ist weg.

Am liebsten würde ich ihm hinterher schreiben, ihm all meine Enttäuschung und Wut mitteilen :-(

13.08.2016 12:07 • x 2 #778


Kitkat

Ich fühle sehr mit euch. Ich wurde nach 4 jahren beziehung am Telefon mit der Begründung abserviert das er zuviel Arbeit hat und daher keine Zeit mehr für eine Beziehung hat.
ich wollte eine Aussprache - wurde komplett ignoriert das Telefon wurde nicht abgenommen WhatsApp Nachrichten nicht beantwortet rein gar nichts kam von ihm zurück.
ich weiss nicht wie ich damit umgehen kann. Jetzt hab ich ihm geschrieben ob er wenigstens noch eine Freundschaft mit mir haben will weil wir weder streit hatten noch hat einer den anderen betrogen.
es kommt gar nicht zurück nur Ignoranz. Ich weiss nicht mehr weiter.
war sogar schon vor seiner Haustür und hab geklingelt - er war Zuhause aber machte nicht auf.
ich verstehe es einfach nicht..wie reagiert man in so einem Fall..bevor er schluss machte war alles in Ordnung..und nun werde ich mit totaler Ignoranz verachtet..

25.08.2016 21:08 • #779


Heavensent69

4
2
Ich will und muss es schaffen ihm nicht mehr zu kontaktieren - denn von ihm ist nichts mehr zurück gekommen und man fühlt sich wie der letzte Dreck dadurch.

27.08.2016 15:30 • #780






Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag