25

Fühle mich verarscht

Sonneninsel

46
1
40
Kaetzchen, das hast Du schön geschrieben. Nur leider ist es so wenn man bereits in Gefühlen verstrickt ist, ist der Weg zurück also Gefühleabbau trotz Kontakt extrem schwer oder fast nicht möglich. Zieht man es durch verbiegt man sich eigentlich und ist nicht man selber und leidet trotzdem. Dieses erstmal andere Dinge unternehmen ohne S. ist aber einen Versuch wert und man bekommt relativ schnell Klarheit, wo der andere steht. Aber bloß nicht zu schnell einlullen lassen.

09.01.2017 12:27 • #31


Kaetzchen

Kaetzchen

2379
2
4618
Zitat von Sonneninsel:
Kaetzchen, das hast Du schön geschrieben. Nur leider ist es so wenn man bereits in Gefühlen verstrickt ist, ist der Weg zurück also Gefühleabbau trotz Kontakt extrem schwer oder fast nicht möglich. Zieht man es durch verbiegt man sich eigentlich und ist nicht man selber und leidet trotzdem. Dieses erstmal andere Dinge unternehmen ohne S. ist aber einen Versuch wert und man bekommt relativ schnell Klarheit, wo der andere steht. Aber bloß nicht zu schnell einlullen lassen.


Ja, das ist verdammt schwierig, geht auch nur nach längerer Kontaktpause, denke ich. Manchmal "erledigen" sich die Gefühle ja dann auch von selbst bei erneutem Kontakt, wenn man ohne die rosa Brille auf den anderen schaut und plötzlich all seine Fehler sieht, die man vorher nicht entdeckt hat oder nicht sehen wollte ;)

09.01.2017 16:12 • #32


Muckii


12
1
3
Wow! Danke für die ausführliche Antwort!

Ja, ich finde auch, dass man nicht gleich seelisch kaputt ist, nur weil man S. außerhalb einer Beziehung hat.

Ich schwanke die ganze Zeit zwischen diesen drei Möglichkeiten hin und her :/
Weiß aber jetzt nicht was ich tun soll. Hab immer noch Angst die falsche Entscheidung zu treffen.
Danke, das du alles so genau abgewägt hast. Erscheint mir alles irgendwie plausibel. Das bringt mich wieder zum Nachdenken.

10.01.2017 23:22 • #33






Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag