5

Hat sie einen anderen?

Dope

4
1
Hey.

Ich kenne sie(17,5 Jahre, ich 21) seit ca 2 Monaten.
Wir haben uns über Ihre Arbeit kennengelernt.
Anfangs haben wir uns Blicke zugeworfen und ich dachte mir, daraus wird vermutlich soundso nichts.
Jedoch kam sie nach 3-4 Wochen auf mich zu und gab mir ihre Handy Nummer. Sie sagte ich kann mich melden, falls ich Lust habe.
Natürlich schrieb ich ihr und wir haben täglich miteinander geschrieben. Nach ca 2 Wochen trafen wir uns im privaten und unternahmen etwas. Sie sagte zu mir, sie habe bisher nur arschlöcher gehabt und sucht ein Partner der zu ihr steht. Sie meinte, ich sei komplett anders als ihre ex Freunde. Das hat mich schon stark motiviert und persönlich fand ich schon etwas an ihr.

Eine Woche drauf, haben wir ebenso etwas unternommen und redeten viel über unsere ex Partner, Zukunftsziele usw. Während des treffen schrieb ihr ein junge von der Vergangenheit uns sie sagte, er ist verrückt und kann sie mal. Ich dachte mir dabei nichts und redete normal weiter, da ich auch nicht so aufdringlich seihen möchte da ich noch nicht mit ihr zsm bin.
An diesen Abend kam es beim Abschied zu einem Kuss. Wir schrieben Stunden lang am Abend miteinander und waren glücklich zueinander gefunden zu haben. Sie soeben ich schickten dauerhaft Herze und dies vermittelte mir, dass daraus wirklich was werden kann.Zwei Tage darauf sahen wir uns nochmal, küssten uns zur Begrüßung und generell auch in der Stadt sobald der jenige das Gefühl zum küssen empfand. Zum Abschied ebenso und sobald ich Zuhause war lief alles irgendwie anders ab wie zuvor.

Auf meine Fragen antworte sie kurz und kaum mit Lust. Die Zeitspanne ging von 5 min auf 1 Std + aufwärts ( sie laß es jedoch Antworte sie erst so spät darauf).
Nach 1 Tag fragte ich sie ob alles in Ordnung wäre, Sie schrieb; "hmm".
Ich fragte sie, ob es an mir liegt, doch sie sagte es liegt nicht an uns bzw an mir.
Ich schrieb ihr, dass ich froh bin das es nicht an mir liegt jedoch können wir gerne darüber schreiben falls es ihr hilft. Es kam erneut ein "hmm". Darauf schrieb ich, dass sie sich melden soll, wenn es ihr schlecht ginge und ich wäre froh, falls sie sich generell melden würde.ich gab ihr zwei Tage zeit und schrieb ihr erneut. Die Schreibweise war stets gleich. Ich fragte sie erneut, was mit ihr los ist, jedoch wollte sie mir das einfach nicht sagen.
Ich fragte sie, ob es Vilt an den einem jungen liegt, der ihr bei dem zweiten treffen geschrieben hat. Sie schrieb, "nein, ich habe keinen anderen, es liegt wirklich an etwas anderes". Auf alle weiteren versuche ein Treffen zu vereinbaren hatte sie immer ein anderen Grund keine zeit zu haben. Natürlich hat man viel um die Ohren, jedoch kann man 10 min für ein persönliches Treffen haben um miteinander Kurz zu reden. Sobald ich ihr schreibe was sie macht, schreibt sie; Arbeit, lernen, Shoppen oder mit Freunden treffen.(Freunde treffen jedoch keine 10 min für mich haben?).
Ich schrieb ihr 3 Tage nicht. Am Jahreswechsel schrieb ich ihr ein langen Text über viel Erfolg, Glück und freute, dass ich sie kennen gelernt habe. Darauf antworte sie erneut nur kurz mit " danke dir auch". Meine Freunde haben mir geraten mich nichtmehr zu melden und ich sollte warten ob sie von selbst schreibt. Nach 5 Tage schrieb sie mir; " ich wusste du würdest dich nichtmehr melden" und nun stört ihr auch die Entfernung voneinander obwohl sie zuvor sagt, dass sei das kleinste Problem.

Sie zeigt keinerlei Interesse und ich glaube, sie hat wirklich ein anderen. Dieses Verhalten hat man bloß bei so ein Problem. Doch bisher sagt sie mir stets nicht, ob es Schluss oder weiter geht.

Meine Freunde sagen, falls sie sich nichtmehr meldet, war es nicht die richtige Frau für mich/Zukunft doch ich bekomme sie einfach nicht aus meinem Herzen. :/

Laut Ihrer Aussage habe ich keinen Fehler gemacht. Den Grund möchte Sie mir auch nicht sagen. Doch auf einmal den Kontakt abbrechen wollen. Hmmmm ka was ich machen soll

10.01.2017 23:12 • #1


gala

gala

45
1
37
Du solltest dir weniger die Frage stellen, ob sie einen anderen hat, sondern eher ob du mit einem Mädel zusammen sein willst, welches sich in vielerlei Hinsicht als egoistisch zeigt.
Du meldest dich ständig, fragst nach einem Wiedersehen und stößt damit ständig auf Ablehnung von ihr. Aufgrund dieser Ablehnung meldest du dich ein paar Tage nicht und bekommst dann einen Vorwurf, weil du dich nicht meldest... hat das Mädel vielleicht auch schon mal dran gedacht, dass sie sich melden kann?

Das ist ein äußerst schlechtes Verhalten für eine Beziehung. Wenn sie grad keinen Bock hat, bist du der Dumme und bekommst nur sporadische und lustlose Antworten. Hat sie Bock bist du der dumme, weil du dich ein paar Tage nicht gemeldet hast.... Selbstreflektion und Selbstkritik sind gleich Null, sondern du bist derjenige der es falsch macht.
Sei froh, wenn du von ihr los kommst. Wenn das schon so anfängt, würdest du in einer Beziehung ständig auf Rückzug leben, weil ihr sonst nur streiten würdet.

10.01.2017 23:44 • x 2 #2


Dope


4
1
Anfangs lief es wirklich gut und ihre Art hat mir extrem gefallen. Diese Seite von ihr kenne ich jedoch nicht. Ich hoffe sie möchte sich nochmals treffen um miteinander zu reden.
Soll ich mich bei ihr in paar Tagen melden für ein Treffen oder doch erneut abwarten?
Ich finde über Handy Nachrichten zu diskutieren wirklich sinnlos, da vieles falsch verstanden wird ohne Akustik bzw gewünschte Gefühle.

Ich glaube vor Ort ist sie anders. Bzw ich hoffe es.

Ka was ich machen soll :/

11.01.2017 00:13 • #3


gala

gala

45
1
37
Also...
Meine Antwort/Rat kommt jetzt unter der Prämisse, dass es tatsächlich so ist, dass viel der Kommunikation und vor allem der Kommunikationsanfänge von dir ausgehen. Als auch, dass sie oftmals lustlos und launisch auf deine Kommunikation reagiert.

Du solltest ihr nicht schreiben, sondern warten ob sie dies tut. Wenn sie dies nicht tut, hast du deine Antwort und du solltest froh sein ihr nicht hinterher gelaufen zu sein.
Aufgrund dessen was du hier wiedergibst scheint mir dieses Mädel keinen gesunden Bezug zu einer ausgeglichenen Beziehung zwischen zwei Personen zu haben. Sie hat die Erwartungshaltung, dass du machst und tust, gleichzeitig ihre Ablehnung nicht wertest und verfügbar bist wie sie es gerne möchte. Wenn es nicht klappt bist du der schuldige... hat sie mit ihrem "ich wusste du würdest dich nichtmehr melden" meiner Ansicht nach ziemlich klar bewiesen.
So funktioniert aber keine gesunde Beziehung. Klar haben viele Mädels die "bessere Position", weil sie an jedem Finger einen Kerl haben, welcher für sie macht und tut. In einer dauerhaften Beziehung machen dies aber nur Männer, die sich dafür mehr oder weniger selbst aufgeben.

11.01.2017 14:57 • x 3 #4


Sashimi

Sashimi

2203
1830
Hervorragende Beiträge von @gala .

Deine Freundin hat Dich mit ihrem Verhalten völlig unter Kontrolle, weil sie genau weiß wo sie bei Dir den Nerv trifft. Die Kernfrage ist relativ einfach wie einleuchtend: Verhält sich jemand so, der echtes Interesse an einem hat?

11.01.2017 15:27 • #5


Dope


4
1
Ihr habt total recht. Ich warte nun ab ob sie sich meldet und falls nicht war es eben nicht die richtige. Ist zwar schwer, jedoch geht's mir Mom schlechter als vorher.

Ich verstehe bloß nicht, wieso sie mich küsst und sagte ich sei ihr Typ ansonsten hätte sie den Kuss nicht zugelassen.

Ich hatte bereits eine 4 Jahres Beziehung mit meiner ex Freundin und da war es anfangs viel entspannter und leichter.

Jede Person ist anders, doch das man sich so verhält kapiere ich nicht.


Schon mal danke für die Ratschläge und Hilfe

11.01.2017 18:15 • #6


Sashimi

Sashimi

2203
1830
Zitat von Dope:
Ich verstehe bloß nicht, wieso sie mich küsst und sagte ich sei ihr Typ ansonsten hätte sie den Kuss nicht zugelassen.

Ach Gottchen, ehrlich? In Deinem Leben werden noch ganz andere Frauen kommen, die ganz andere Sachen machen und Dir genau dieses Märchen auftischen. Der Trick an der Sache ist genau das erst einmal nicht zu glauben und zu schauen warum man denn genau der eine sein soll, der sooo "anders" ist. Meistens haben sich Frauen auf einen Typen versteift, der eben doch ein Depp ist, aber gewisse Ansprüche erfüllt. Männer und Frauen sind da nämlich gar nicht so unterschiedlich... :mrgreen:

11.01.2017 19:43 • #7


Dope


4
1
Das ist mir bewuss, doch so habe ich sie nicht eingeschätzt. Bei persönlichen treffen war sie nett und locker drauf.
Ihre akumente für eine Beziehung waren; Treue, Ehrlichkeit und liebe.
Mir persönlich kommt es so vor, als hätte sie heimlich noch einen anderen am Start. Verraten tut sie es mir auch nicht.

Ich glaube viele, ebenso ein Teil von mir würden beschließen Sie sein zu lassen, doch ich weiß eine Menge von ihrem privaten Leben und dieses war nicht immer leicht und ich möchte Sie auch nicht alleine da stehen lassen.

Dennoch warte ich nun ab ob sie ebenso um mich kämpft bzw mir schreibt.

11.01.2017 21:40 • #8