30

Kein Kontakt zum Ex - Thread

Knappi

Da ich hier bisher sowas vermisse eröffne ich dieses Thema denn am Anfang machen das wohl alle......Tage zählen....

Kontakt ist e-mail geschrieben, oder SMS, oder angerufen zu haben, oder wenn man selbst vom Ex kontaktiert wurde und darauf reagiert hat !

An ihn oder sie noch zu denken natürlich nicht, aber mit so einem Thread kann man sich auch seine Erfolge bildlich vor Augen führen, wer einen Rückfall hat d.h sich auf Kontakt eingelassen hat oder so beginnt einfach wieder bei Tag 1......

Heute ist bei mir Tag 8 ohne Kontakt zum Ex, es geht mir dabei aber mehr als mies und ich habe mal wieder auf sein Profil gesehen ( allerdings kann er Das nicht sehen )

:wand:

04.09.2011 09:00 • #1


homeless

33
4
1
Ich habe regelmäßig an den Wochenenden solche Rückfälle und es macht mich fertig. Gerade gestern wieder. Saß allein im Garten, rief ihn an, wollt ihn zum grillen einladen. Was höre ich? Schön Grillparty bei ihm. Das hat mich wieder voll runter gezogen. Für ihn ist es alles so einfach. Ich leide, er macht Party. Versuche mich immer zurück zu halten ihn nicht zu kontaktieren, aber ich kann irgendwie nicht, obwohl ich weiß, das ich mich selbst damit quäle... :boese:

04.09.2011 09:30 • x 1 #2


Knappi

also Homeless,

Du bist also wieder an Tag 1

mach´es doch so das Du Dir mit diesem Thread das Ziel setzt nach nächstem Wochenende Tag 8 und 9 zu feiern !

Du schaffst Das !

04.09.2011 09:45 • x 1 #3


homeless

33
4
1
du hast recht. Immer wieder wirft es mich zurück. Ich versuche es ja keinen Kontakt aufzunehmen, seine Handynummer habe ich auch bereits gelöscht, nun leider habe ich aber unsere Festnetznummer sowie seine email adresse im Kopf. Das macht es nicht gerade einfach...

04.09.2011 09:54 • #4


m23

Bei mir ist es Tag 6!
Sie hat es sich so ausgesucht...würde sie so gerne anrufen und versuchen mit ihr nochmal über alles zu reden!
Aber ich weiss das ist vergebene müh!
Ich hoffe es wird, wenn ich vllt Tag 14 oder so erreicht habe, leichter!

04.09.2011 11:37 • x 1 #5


cookie20

cookie20

28
5
11
Hallo an Alle

Ich finde diese Kontaksperre extrem wichtig und wertvoll. Ich habe meinen Ex das letzte mal Ende Januar gesehen. Danach hatte ich nur noch zweimal sms Kontakt, das war im Juni/Juli. Und sonst nicht´s.

In dieser Zeit kann man sich klar werden, was man wirklich möchte. Erkennen was es braucht um sich gut und glücklich zu fühlen. Sich mal ganz auf die eigenen Bedürfnisse konzentrieren. Was hält einen an diesem Menschen? Ist es die Liebe um seinetwillen, oder ist es einfach die Gewohnheit, das Vertraute was man all die Jahre/die Zeit hatte. Wieviel hat man sich selbst gefühlt in dieser Zeit, wieviel hat man sich selbst gelebt?, oder hat man sich einfach angepasst, auf vieles verzichtet?!

Für mich war nach 6-8 Wochen der Kontaktsperre ganz klar "Nein, ich würde ihn nicht zurück wollen." "Nein, ich brauche mich nicht bei ihm melden, um eine klärendes Gespräch bitten oder abchecken, ob eine zweite Chance Sinn machen würde." und nach ca. 12-13 Wochen war mir meine Entscheidung so klar wie nie. Und er hatte wohl auch nicht das Bedürfniss danach, sonst hätte er sich gemeldet.

Also Fazit: Zieht das für Euch durch und werdet Euch klar, auch wenn das Herz schmerzt und schreit. Zieht den Kopf aus dem Loch und denkt mal ernsthaft über die Zeit die war und die Zeit die Euch jetzt bringen kann nach. Überlegt Euch, ob es da Platz hat, an etwas zu arbeiten was schmerzen bereitet hat, oder ob man nicht lieber die nächste, neue und aufregende Tür öffnen soll.

Fühlt Euch mal gedrückt :trost:
und schönen Sonntag noch...

04.09.2011 14:24 • x 4 #6


Knappi

erst 9 Tage , aber er beginnt wieder öffentliches Statements zu hinterlassen.......war klar, ein Narzisst, bleibt eben so wie er ist ( höhö, reimt sich sogar ) .

05.09.2011 06:24 • #7


Paeddy

Paeddy

127
5
Morgen,

ich habe ein großes Problem... :(
Meine Freundin hat sich von mir getrennt, allerdings finde ich auf die schnelle keine neue passende Unterkunft. Sie hatte mir angeboten, dass ich in unserer gemeinsamen Wohnung bleiben kann und Sie ausszieht, allerdings halte ich es kaum mehr in der Wohnung aus. Da Sie noch immer 1 Woche frei hat, übernachtet Sie die meiste Zeit bei Freunden oder der Familie, um mir den Freiraum zu geben den ich brauche.

Aber am Sa und So Mittag war Sie kurz da und das hat mich wieder mächtig zurückgeworfen.
Mein Problem ist nicht das kurzfristige. Ich könnte sicherlich mal 1-2-5 Tage bei Freunden schlafen, allerdings bin ich mir nicht sicher ob ich bis Oktober eine neue Unterkunft finde. Habe auch ehrlich gesagt keine Lust 1-2 Monate später erneut umzuziehen, weil ich dort nicht glücklich werden kann. Zu den Eltern ziehen ist auch keine Option aufgrund der großen Distanz.

Alles SCHEI***

War bereits mal bei 5 Tagen, jetzt bin ich wieder bei 1!
Ich schreibe ihr nicht, ich rufe nicht an, aber wir wohnen noch zusammen.

:?

05.09.2011 09:31 • #8


stern14082011

17
2
Was macht man, wenn man zusammen ein Kind hat und ausziehen soll/will, aber nicht kann, weil die Wohnsituation noch nicht gelöst ist und sich dies noch 2 bis 3 Monate hinziehen kann/wird? Nicht sehen wäre sooo gut, aber nicht machbar...

Gruß
stern14082011

05.09.2011 14:57 • #9


Sara

59
4
17
Bei mir ist es heute Tag 6. bisher ohne Rückfall. Aber heute hat er sich gemeldet. Und jetzt? Zurück schreiben? Ignorieren? erst morgen/Übermorgen zurückschreiben?
oh man. Immerhin wohnten wir grad nicht zusammen. Un dhaben auchnicht die Sorge um ein Kind. Ihr seid stark, dass ihr das aushaltet. Ihr schafft es auch weiter. Und was einen nicht umbringt, macht einen stark.
Oder so. echt blöööööööd.

05.09.2011 17:19 • #10


BigCityGirl

An die Smartphone User:
Es gibt ein App welches wirklich total banal aber für mich super hilfreich ist. Es heißt the Ex App.
Jeder Tag, Stunde, Minute und Sekunde Kontakt wird gezählt. Die Nummer es Ex wird für ausgehende Kontaktaufnahme gesperrt. Zudem wird man immer mit einem sehr aufmunternden Spruch begrüsst. Ist zwar alles auf englisch, aber ich find's klasse.

05.09.2011 17:42 • x 2 #11


homeless

33
4
1
@ Paeddy

ich kann nur sagen, überstürze nichts. Auch wenn es noch so schlimm in der jetzigen Wohnung ist. Ich hatte das mit meinem Ex auch. Er hatte sich getrennt. Nun stand ich da. Wohin? Zu meiner Mutter ging nicht. Freunde hab ich nicht. Nur eine, aber die wohnt weit weg. Schnell umziehen war nicht drin, da ich auch zwei Katzen habe. Also musste die Wohnung auch dafür gemacht sein. Schlussendlich habe ich eine Wohnung am Ar... der Welt gefunden und bin total unglücklich. Mein Ex meinte seiner Zeit auch zu mir:bleib doch noch 1-2 Monate und such in Ruhe. Das konnte ich aber nicht. Es hat mich fertig gemacht. Jeden Tag nach Hause fahren, vor Augen gehabt, wie wir unser derzeitiges Haus gemeinsam aufgebaut haben, an jeder Ecke gesehen, die Liebe und Energie die wir dort hinein gesteckt haben und natürlich das zu ertragen das er in meiner Nähe ist. Mal ging es gut, wir haben uns super verstanden, dennoch kamen immer mehr Verletzungen. Schlußendlich hatte ich eine Wohnung gefunden, wie gesagt am Ar... der Welt und bin heute tot unglücklich! Habe die Entscheidung getroffen, damit ich zu Hause nur schnell raus kam, weil ich es einfach nicht ertragen habe. Also bitte, versuch stark zu sein, auch wenn es heißt, du musst diese Situation noch etwas aushalten. Ein Schnellschuß bringt dir nichts. Mach dich auf die Suche nach einem "Nest", in dem du dich wohl fühlen kannst, dir auch vorstellen kannst, es ist dein zu Hause und du freust dich drauf. Ich bin schon am schauen das ich hier so schnell wie möglich wegkomme und das finde, was ich dir eben beschrieben habe. Es ist schwer und kostet doppelte Energie. Also bitte, sei stark und schaue in Ruhe. Das kann ich dir nur raten. LG

05.09.2011 18:12 • #12


Knappi

Hallo,

nutzt doch Eure Threads für die Probleme, denn eigentlich ist Der hier dafür gedacht, dass man feststellt wieviele Tage man bereits durchgehalten hat und nicht zur Diskussion, denn sonst wird´s unübersichtlich....Das fände ich schade

Gruß

Knappi

05.09.2011 18:47 • #13


Kleine1403

Bei mir ist heute Tag 14! Diesemal schaffe ich es, ihn nicht mehr zu kontaktieren. Bin ein bißchen stolz auf mich.
Allen einen schönen Tag und ihr schafft es.

06.09.2011 08:43 • #14


PureIntuition

PureIntuition

92
4
27
Liebes Hallo an alle!
Ich war bis dato stark. Hab mich nicht einmal bei ihr gemeldet. Zu schaffen ist das, wenn man die Nummer löscht. Bei mir hilft es zumindest.
Nur was macht man, wenn sie sich immer wieder meldet? Zwar nicht regelmäßig, aber dennoch Kontakt sucht. Wir schreiben zwar nur oberflächliche Dinge u nach 2...3 Mails wars das dann auch schon wieder.
Ich persönlich hab das Gefühl sie wartet/hofft darauf das ich mit der "Gefühlsduselei" beginne. Sie weiß was sie mir bedeudet. Doch ich kann's nicht. Sie hat mich betrogen u ich weiß es würde uns nicht weiterhelfen. Auf "endlos Kreisverkehr" hab ich keine Lust. Schon allein deswegen werde ich dem standhalten!

06.09.2011 09:21 • #15






Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag