19

Lebenspartnerin gesucht - Raum Fulda oder Mannheim

Induran

Induran

33
2
15
Hallo,

ich (m, 34j, 176, 77kg) wurde aus unangenehmen Gründen von meiner 15 jährigen Liebe losgerissen.

Ich suche eine liebenswerte Frau, die ebenfalls ausschließlich an einer festen und innigen Beziehung, die gerne zu einer Ehe führt, Interesse hat. Wenn nur noch das "wir" zählt und alles andere erst danach kommt, wenn man ehrlich zu einander ist, wenn von beiden Seiten das Geben vor dem Nehmen kommt, wenn beide bereit sind sich für den anderen zu verändern, wenn Treue, Loyalität und gewisse aber wichtige Prinzipien die Beziehung umgeben, dann ist das genau meins. :)

Zu meiner Person:
Ich bin eher ein ruhiger Typ, ein wenig zurückhaltend, kann aber auch etwas impulsiver sein und in den Vordergrund geraten. Ich mache gerne handwerkliche Sachen, aber Staubsaugen finde ich langweilig. Mein Humor ist oft etwas schwarz und ich kann (leider :wand: ) etwas stur sein. Da es keine perfekte Harmonie gibt, bin ich bereit mich in gewissen Dingen anzupassen und erwarte auch eine gewisse Anpassungsfähigkeit von meiner Liebe. Manchmal bin ich etwas antriebslos und muss auf Ideen gebracht werden.
Ach ja: Ich bin auch ein sehr offener Mensch, also mag ich auch keine Geheimnisse. Und neugierig bin ich auch und versuche niemals nie zu sagen. Neue Dinge zu versuchen ist doch oft was tolles - auch wenn ich hier ein wenig Antrieb brauche :kuss:

Es können sich auch Frauen aus ganz Deutschland melden und am Anfang bevorzuge ich den schriftlichen Kontakt (eMail oder Whatsapp zum Beispiel).

Alles liebe und vielleicht bis bald?

28.12.2016 05:33 • #1


Eswirdbesser

Eswirdbesser

1647
2
1434
Hallo,

meinst du nicht, das es für dich jetzt an der Zeit wäre, das alte zu verarbeiten und erst mal ohne Partnerin zu sein...

Auf deinem Weg dir alles Gute

28.12.2016 09:06 • x 3 #2


Goldwellchen

Goldwellchen

1034
6
936
Zitat von Eswirdbesser:
Hallo,

meinst du nicht, das es für dich jetzt an der Zeit wäre, das alte zu verarbeiten und erst mal ohne Partnerin zu sein...

Auf deinem Weg dir alles Gute

Genau dies hab ich mir auch gedacht .....

28.12.2016 22:28 • x 2 #3


sozialtussi

sozialtussi

1174
9
795
Zitat von Induran:
Hallo,

ich (m, 34j, 176, 77kg) wurde aus unangenehmen Gründen von meiner 15 jährigen Liebe losgerissen.

Ich suche eine liebenswerte Frau,die gerne zu einer Ehe führt, Wenn nur noch das "wir" zählt und alles andere erst danach kommt, wenn beide bereit sind sich für den anderen zu verändern,


Oh je

Ganz schlechte Voraussetzungen
für eine eventuell neue Beziehung.
Ehe?
Am besten wieder heiraten?
Haben hier zu viele Leute bereits hinter sich und werden sich hüten.

Wenn nur noch das WIR zählt?
Daran zerbricht so manche Beziehung.
FREIRAUM lassen ist das Geheimnis ;-)

Sich für den anderen verändern?
Ganz schlecht!
Man(n) ...Frau sollte schon (er)
(sie) selbst bleiben dürfen.

Überdenke das besser nochmal ;-)

28.12.2016 22:40 • x 3 #4


Induran

Induran


33
2
15
Zitat von Eswirdbesser:
Hallo,

meinst du nicht, das es für dich jetzt an der Zeit wäre, das alte zu verarbeiten und erst mal ohne Partnerin zu sein...

Auf deinem Weg dir alles Gute


Danke für den Ratschlag.
Ich bin mir sicher, dass dieser bei den meisten Menschen angebracht ist, aber nicht bei allein. Und ich denke (ich weiß es nicht), dass ich nicht in einer Situation stecke, in der ich etwas für mich verarbeiten muss. Wie gesagt, ich denke dennoch darüber nach, ob ich damit nicht doch unrecht habe.

29.12.2016 17:00 • #5


Induran

Induran


33
2
15
Zitat von sozialtussi:
Oh je

Ganz schlechte Voraussetzungen
für eine eventuell neue Beziehung.
Ehe?
Am besten wieder heiraten?
Haben hier zu viele Leute bereits hinter sich und werden sich hüten.

Ich denke, das ist jedem selbst überlassen, wonach man sich sehnt. Für mich ist es das größte, wenn man sich findet, bindet und einfach nur noch versucht sich gegenseitig zu helfen bis man im besten Fall gemeinsam alt ist.

Zitat von sozialtussi:
Wenn nur noch das WIR zählt?
Daran zerbricht so manche Beziehung.
FREIRAUM lassen ist das Geheimnis ;-)

Vielleicht habe ich mich nicht korrekt ausgedrückt.
Ich denke, dass ein einer Ehe zuerst der Ehepartner kommt, dann erst alle anderen. Sprich keine Vergleiche mit anderen gleichgeschlechtlichen, kein unnötiges Kritisieren oder gar lästern über den Partner und so weiter. Denn genau so etwas erzeugt eine Trennung.
Und ja, FREIRAUM ist etwas ganz wichtiges, aber das schließt ein WIR ZUERST nicht aus.
Aber auch hier muss man sagen, dass jeder Mensch ein anderes Bedürfnis für seinen Freiraum hat. Der eine fühlt sich frei, wenn er alles mit einem anderen Menschen teilen kann (ich zum Beispiel). Der andere braucht den Freiraum eigene Freunde zu haben oder will nicht monogam leben oder was auch immer.

Zitat von sozialtussi:
Sich für den anderen verändern?
Ganz schlecht!
Man(n) ...Frau sollte schon (er)
(sie) selbst bleiben dürfen.

Wir verändern uns täglich. Jeder Tag macht uns ein wenig zu einem anderen Menschen. Das meiste verändert sich passiv, aber gewisse Dinge können und sollen wir steuern. Und genau hier spricht nichts dagegen, wenn wir uns bewusst dem Partner annähern. Deshalb ist es mir lieber, wenn die Partner über die Jahre immer mehr gemeinsame Interessen haben, als umgekehrt.
Und wieso bin ich nicht mehr ich selbst wenn ich mich verändere? Wenn ich es freiwillig mache, dann bin ich doch ich selbst.

Zitat von sozialtussi:
Überdenke das besser nochmal ;-)

So, eben alles überdacht. Ich denke, meine Argumente waren okay.
Und danke für deine Meinung bzw. deinen Ratschlag.

29.12.2016 17:14 • #6


sozialtussi

sozialtussi

1174
9
795
Gerne, lieber Induran

Und viel Erfolg bei der Suche.
Alles Gute.

29.12.2016 22:52 • #7


BeinHart

1383
23
391
Du willst mit deinem Aufruf nach ner Frau auch gleich einen Vertrag vorweg mit ihr unterzeichnen!

Sry aber so bekommst du, wenn überhaupt! , eine Frau die mit Sicherheit nen riesen Schuss in der Marille hat! ;-)

29.12.2016 23:19 • x 2 #8


sozialtussi

sozialtussi

1174
9
795
Zitat von BeinHart:
Du willst mit deinem Aufruf nach ner Frau auch gleich einen Vertrag vorweg mit ihr unterzeichnen!

Sry aber so bekommst du, wenn überhaupt! , eine Frau die mit Sicherheit nen riesen Schuss in der Marille hat! ;-)


@BeinHart du bist aber pöse :haha:
Lass ihm doch seine Träume, soll ja Frauen geben, die immer wieder und wieder heiraten und nicht lange nachdenken, ob's denn wirklich Sinn macht.
Ich kenne eine, die hat letztes Jahr zum vierten Mal geheiratet.
Mich hat einer beim ersten Date gefragt, wann ich denn wüsste, ob ich mit ihm zusammen ziehe :schlaf:
Als ich ihm dann sagte:
Wenn überhaupt, dann kann das locker 1-2 Jahre dauern, habe ich nie wieder was von dem gehört. :strand:
Solche Männer gibt's :fluestern:

29.12.2016 23:41 • x 2 #9


Ringelblume1

hey induran,

Zitat:
Ich mache gerne handwerkliche Sachen, aber Staubsaugen finde ich langweilig.


Zitat:
Neue Dinge zu versuchen ist doch oft was tolles - auch wenn ich hier ein wenig Antrieb brauche



versuche es doch nochmal mit staubsaugen.........denn dazu hat frau auch keine lust mehr.:

viel glück beim suchen
LG RINGELBLUME

30.12.2016 17:56 • x 2 #10


Induran

Induran


33
2
15
Zitat von BeinHart:
Du willst mit deinem Aufruf nach ner Frau auch gleich einen Vertrag vorweg mit ihr unterzeichnen!

Sry aber so bekommst du, wenn überhaupt! , eine Frau die mit Sicherheit nen riesen Schuss in der Marille hat! ;-)


Und was für ein Vertrag wäre das genau?
Ich kann dir um ehrlich zu sein nicht so ganz folgen.
Wenn ein Mann zum Beispiel nur auf blonde Frsueb steht, dann zieht er eben nur solche Frauen in Betracht.
Genau so ist es bei mir. Ich habe einzig und allein an einer langfristigen Beziehung Interesse. Und wenn mein Gegenüber es genau so sieht, dann kommen wir schon auf einander zu. Ohne Vertrag.

Und wenn du hier schon den Menschen unterstellst, die an mir Interesse haben, einen Schuss zu haben, dann Versuch es doch bitte zu begründen, anstatt hier deine Meinung über die der anderen zu stellen.

01.01.2017 14:38 • #11


Sabine 49

971
1
698
Hallo Induran,

ich bin zufällig aus einer der Regionen, die du bevorzugst. Aber zum Glück bist du mir viel zu jung.

Aber auch wenn ich jünger wäre, würde ich nicht mit einem Mann, der noch mitten in seiner Trennungsverarbeitung steht, ein Kind mit der Ex hat, wo noch einiges zu klären ist, irgendetwas anfangen.

Du darfst dich nach einer Beziehung sehnen, das tun fast alle Menschen, aber ich denke, du solltest erstmal wieder gefestigt sein. So sind die Chancen für eine Beziehung sehr schlecht, zumal hier viele Frauen sind, die ähnlich verletzt wurden wie du. Nur ein Hilfskonstrukt für deine Trennung sollte niemand sein und noch mehr Verletzungen braucht auch keine der Damen hier.

Warum läßt du das nicht erstmal unverfänglicher beginnen? Einfach Anschluß suchen, neue Freund, Gleichgesinnte.

Ein Schritt nach dem anderen und nicht noch mehr Chaos in deinem Leben und in dem von einer potentiellen Partnerin.

01.01.2017 14:48 • x 3 #12


Annonyma

Für mich ist diese "Partneranzeige" mit die uninteressanteste die ich seit langem gelesen habe.
Hier kann ich mir vorstellen, wie eine Bez aussehen würde und Danke, kein Interesse!

01.01.2017 14:52 • x 1 #13


Libertyonce

Nichts für ungut, aber Klammeräffchen sind sowas von out. Noch dazu solche, die langweilige Annoncen schreiben.

Das klingt alles so nach Schema F, so langweilig vorgefertigt. Hier im Forum wirst bestimmt keine Affäre finden, denn die meisten hier wurden genau damit vera.rscht. Also musst du nicht betonen, dass du die Liebe des Lebens suchst. Denn danach suchen wir alle. Und es ist wohl auch jedem klar, dass die meisten Menschen über 25 gewisse Altlasten und Erfahrungen haben, aber damit abgeschlossen sollte schon sein.
Danach klingst du nicht.

Herzschmerz kann auch durch zuviel Langweile und erdrücken entstehen.

02.01.2017 21:57 • #14


Induran

Induran


33
2
15
Zitat von Sabine 49:
Hallo Induran,

ich bin zufällig aus einer der Regionen, die du bevorzugst. Aber zum Glück bist du mir viel zu jung.

Aber auch wenn ich jünger wäre, würde ich nicht mit einem Mann, der noch mitten in seiner Trennungsverarbeitung steht, ein Kind mit der Ex hat, wo noch einiges zu klären ist, irgendetwas anfangen.

Du darfst dich nach einer Beziehung sehnen, das tun fast alle Menschen, aber ich denke, du solltest erstmal wieder gefestigt sein. So sind die Chancen für eine Beziehung sehr schlecht, zumal hier viele Frauen sind, die ähnlich verletzt wurden wie du. Nur ein Hilfskonstrukt für deine Trennung sollte niemand sein und noch mehr Verletzungen braucht auch keine der Damen hier.

Warum läßt du das nicht erstmal unverfänglicher beginnen? Einfach Anschluß suchen, neue Freund, Gleichgesinnte.

Ein Schritt nach dem anderen und nicht noch mehr Chaos in deinem Leben und in dem von einer potentiellen Partnerin.


Hallo Sabine, danke für deine Antwort bzw. deine Kritik.
Ich kann sie wirklich nachvollziehen und ich finde, dein Standpunkt hat große Substanz.

Wie ich weiter oben schon geschrieben habe, trifft es tatsächlich auf die meisten Menschen zu, dass man erst das eine abschließen sollte bevor man was anderes anfängt. Besonders meine Frau sollte das wissen.
Aber ich ticke da vielleicht ein wenig anders. Ich hätte sie niemals verlassen, aber es ist irgend wann für auch für mich aus. Meine Prinzipien einer Beziehung gegenüber wurden aufgebraucht.
Mein Kopf dreht sich nur noch um den Kleinen. Nicht, weil ich ihn aus Gier bei mir haben will. Ich liebe ihn und für sein Glück würde ich sogar auf ein Kontakt mit ihm verzichten.

Und nein, ich will mir hier keine durch eine schlechte Beziehung labile Person angeln. Ich will hier vielleicht der einen oder anderen Frau ein wenig helfen. Vielleicht gemeinsam mitleiden. Vielleicht sich gegenseitig aufbauen. Aber mit dem Hintergedanken, es könnte etwas festes daraus entstehen, ist es doch irgendwie schöner.
Meine Vorstellungen einer Beziehung habe ich hier niedergeschrieben. Alles weitere entsteht von selbst. Ich drücke da nicht in irgend eine Richtung.

03.01.2017 23:35 • #15






Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag