30

Mann schlägt eine Dreiecks Beziehung vor

Ungewissheit

Hallo zusammen ....

Um ehrlich zusein weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll ?

In dem letzten 6 Monaten ging es bei mir drunter und drüber ..!


Bin verheiratet seit 14 Jahren haben drei wundervolle Kinder zusammen und habe ihm seit 4 Jahren die Freiheit gegeben sich auch mit anderen Frauen zu treffen weil er es sonst heimlich gemacht hätte na ja eigendlich hat er er auch schon davor gemacht nur wusste ich es nicht als ich es raus bekam war ganz großes Drama aber wir haben uns zusammen gesetzt und drüber geredet er hat mir auf alles geschworen das er nix außer s.. Sucht nicht das es bei uns nicht lief war schon immer dem nicht abgeneigt aber er meinte er breuchte die Abwechslung und er würde uns als Familie nie kaputt machen und es auch nicht zulassen . Liebe ihn sehr kann mir kein Leben ohne ihn vorstellen unmöglich darum habe ich gelernt damit umzugehen und es hat wirklich gut geklappt auch weil ich viel drüber gelesen hatte und er mir nie das Gefühl gab nicht begehrt zu sein im Gegenteil immer wenn er Abwechslung hatte hate er auch mehr Lust zuhause auf s..

Na ja so war unser Leben bis zum letzten Sommer da traf er auf eine Frau die er aus dem netzt kennen gelernt hatte und ich dachte mir nix dabei . Wie alle anderen halt habe ich gedacht aber falsch gedacht die Frau wurde nach nicht mal drei Monaten schwanger !

Meine Welt war in Scherben habe noch nie so sehr gelitten wie in der Zeit auch wenn er mir immer und immer wieder sagte das es nie hätte so weit kommen dürfen und es ihm alles leid tut auch für sie von wegen leben verfuscht und so habe ich gedacht ich sterbe was soll das ?

Wie kann die Frau es wagen ein Kind von meinem Mann zu bekommen ?

Sie wollte unbedingt das Kind auch in dem Wissen das er sich von mir nicht Trent und sie quasi zweite Frau sprich zweit Familie sein wird . Sie will ihn unbedingt als Mann tut alles um ihn zu halten kauft ihn ständing teure Geschenke und gibt ihm ihre vollmachen für Konten !

Was stimmt mit der Frau nicht ?

Er sagt er müsse dazu stehen und das er wirklich viele Frauen in seinem Leben hatte aber Sie die schlimmste sei vom Charakter aber das quasi als Strafe sieht und es annehmen muss schon den Kind zuliebe es versuchen musst .

Was soll ich machen ?

Ich liebe ihn möchte meine Familie nicht kaputt sehen und er will auch keine Scheidung .

Er ist drei Tage hier und dann zwei dort total dumm aber was soll ich machen ?

Habe oft so große Schmerzen aber möchte nicht zurück treten möchte kämpfen und mein Mann ihr nicht überlassen !

Jetzt möchte er das wir uns verstehen der Kinder zuliebe und das Sie in unsere Nähe zieht damit er nicht immer hin und her muss . Sie möchte es auch . Sie sagt zu allen ja wie kann eine Frau so dumm sein ? Oder bin die dumme ?

Würde mich sehr über eure Meinung freuen !

was meint ihr ?

Kann so was klappen ?

Zu dritt ?

Fühle ihr gegen über Hass und ab und an Mitleid aber mehr Hass bin ehrlich

07.01.2017 21:25 • #1


Hannoveraner40

888
8
397
Hallo Ungewissheit,

du hasst die Frau, gut. Sie liebt deinen Mann, zieht für ihn jetzt um, auch gut. Dein Mann, der zieht sich aus der Affäre weil er gar nicht einsieht was für einen Mist er gebaut hat und zwei Frauen...du UND sie hassen die andere aber lieben ihn?

Puh, ich bin da echt ratlos weil du die Baustelle ganz woanders hast als du es siehst. Die Baustelle ist nicht die Frau, das Kind, der Umzug, die Baustelle ist dein Mann.

Zitat:
aber er meinte er breuchte die Abwechslung und er würde uns als Familie nie kaputt machen und es auch nicht zulassen .

Nichts davon ist wahr. Er nimmt mit was er kriegen kann ohne Rücksicht auf Verluste und nur weil es immer gutgegangen ist heisst das ja nicht, dass er da irgendwas nicht "zugelassen" hätte. Nee, Russisch Roulette spielen ist eben kaputt machen der Famile. Genau DAS hat er getan und DU solltest da mal ganz schnell die Augen öffnen. Die Frau ist dumm? Was ist mit dir? Du läufst ihm genauso hinterher wie sie ihm.

Alles Gute bei deinem Weg zur Selbsterkenntnis

07.01.2017 22:04 • x 6 #2


Silke1976

63
3
38
Mir fällt sofort auf, dass er auf sichere Verhütung wohl keinen Wert legt...
Wenn er schon alles anfasst, dann sollten Kondome Pflicht sein.
Auch das ist ein Teil der Verantwortung dir und euch als Familie gegenüber.
Ich kann dich nicht verstehen, auch wenn du es Liebe nennst, wie kannst du den S ex mit ihm geniessen?
Mit dem Wissen wie oft und mit wie vielen er dich betrügt?
Lass mich raten, du hast nebenbei natürlich nichts laufen.
Sorry, aber so einen Mann könnte ich nicht lieben, vor dem würde ich mich nur eins: Ekeln...

07.01.2017 22:12 • x 3 #3


Sabine 49

1897
1
2035
Hallo Ungewissheit,

ich glaube fast, du hast vor einiger Zeit schon mal hier geschrieben. Damals hast du allerdings weggelassen, dass dein Mann dir schon immer untreu war und er dazu seit vier Jahren auch deine Erlaubnis hat.

Wer nicht verhütet, der kann Kinder zeugen und er kann sich auch alle möglichen Krankheiten holen unterwegs.

Nur er stellt bei euch Bedingungen und du und seine Zweitfrau erfüllen diese. Du findest da nicht raus, solange du ihn gewähren läßt. Und du hast ihn und seine alleinige Liebe und Aufmerksamkeit schon seit Jahren verloren. Jetzt wird es eben schwierig, weil da noch ein Kind sein wird, das für das ganze Schlamassel nichts kann.

Du kannst dich entscheiden, deinen Mann nicht mehr reinzulassen. Vater deiner Kinder kann er weiter sein.

Oder du verlangst, dass er die Affäre mit der anderen beendet und dort nur die Vaterrolle wahrnimmt.

Solange du nichts änderst, muss und wird auch er nichts ändern.

Und: Wie oben schon geschrieben wurde: Er ist dein Problem und das schon seit Jahren. Seine schwangere Freundin ist jetzt nur die Folge davon.

Warst das auch du?
seine-affaere-ist-schwanger-wie-damit-umgehen-t34374-s60.html#p805864

07.01.2017 22:15 • x 2 #4


Ungewissheit

danke für die ehrlichen harten Worte ! Ich kann nicht ohne ihn hatte mich von ihm zurück gezogen aber es nicht geschafft durchzuziehen :( es war schrecklich für mich und ich kann mir wirklich kein Leben ohne ihn vorstellen ...
Ja das war ich und ehrlich gesagt kann ich mich nicht dran erinner ob ich es gesagt hatte oder nicht es war grade total aktuelle und die Hölle für mich !

Ich weiß viele Frauen würden den Kopf schütteln aber ich schaff es nicht von ihm weg zu kommen !
Selbst meine Schwestern sind sauer auf mich

08.01.2017 00:42 • #5


Gracia

3659
1892
Hallo ,


Aber in deinem anderen Thread wurden dir soviele,Ratschläge gegeben und du hast nichts davon gemacht.

Wie hast du dir das denn bitte vorgestellt , wenn die Geliebte da jetzt in eure Nähe zieht. Das Kind wird ja schon im Frühjahr geboren , diese Frau wird also zu Hause bleiben und dein Mann muss dann ja auch die Mietwohnung bezahlen .....also eig du mit ...du gehst mit für die arbeiten .

Wenn er die Abwechslung braucht dann lass ihn doch . Die braucht er von der Neuen dann ja auch wiedern .

Mit deinem Verhalten finanzierst du ihm ja auch noch sein bequemes Leben mit

08.01.2017 01:17 • x 2 #6


Sonnenblume53

519
462
Liebe TE,

Du sagst, Du liebst Deinen Mann und kannst nicht ohne ihn leben. Okay! Deswegen erlaubst Du ihm Affären, weil er ohne die nicht kann.

Dann musst Du aber auch damit rechnen, dass es mal so wird wie jetzt. Oder noch öfter!

Warum Du SIE hasst, verstehe ich nicht ganz. Das ist wie "bitte wasch mich, aber mach mich nicht nass."

Du hast ihm erlaubst, sich so zu verhalten - und damit hast Du ihm auch SIE erlaubt.
Du machst letztlich nichts anderes als sie...

08.01.2017 01:39 • x 1 #7


Ungewissheit

Die Zeit hier hat mir wirklich so viel Kraft gegeben und ich war auch sehr dankbar für alle die lieben Sätzen und guten Ratschlägen ! Ne das Geld ist kein Problem sie hat genug Geld hatt ja schon erwähnt das sie ihm meiner Meinung nach ja Regel recht kauft . Sie bezahlt alles !. Er ist mit ihr zusammen aber trifft sich weiter hin mit anderen Frauen und sie weiß es auch und hat ihm zugestimmt angeblich weil sie ihn so sehr liebt . Ich meine wir sind 14 Jahre verheiratet und sie will mir gleich tun wie im Kindergarten halt .

Es ist alles kompliziert und ich weiß sehr wohl das ich selbst schuld bin aber mein Herz will nicht so wie der Verstand

08.01.2017 01:43 • #8


Ungewissheit

Hasse sie weil sie so dumm ist und meint ihn für sich gewinnen zu können und mit ihrem scheisss Gelaber von wegen du bist mein Mann und auch wenn du mich verlässt hast du immer ein Schlüssel von meiner Wohnung und es wird kein anderen Mann geben . Darum hasse ich sie

08.01.2017 01:50 • #9


Ungewissheit

Und nein habe nix selber laufen wer würde mich sofort verlassen wenn nicht töten . Aber hätte auch ein schlechtes Gewissen weil ich ja davon weisss das er es macht und trozdem bei ihm bin und wenn ich dann ihn betrügen würde hätte ich ein schlechtes Gewissen . Hatte vorhin kein Freund

08.01.2017 01:54 • #10


Sonnenblume53

519
462
Zitat von Ungewissheit:
Hasse sie weil sie so dumm ist und meint ihn für sich gewinnen zu können und mit ihrem scheisss Gelaber von wegen du bist mein Mann und auch wenn du mich verlässt hast du immer ein Schlüssel von meiner Wohnung und es wird kein anderen Mann geben . Darum hasse ich sie


Hast Du die Befürchtung, daß sie es schafft?

08.01.2017 01:55 • #11


Sabine 49

1897
1
2035
Sie macht das selbe wie du, du vermittelst ihm ja auch, er ist und bleibt dein Mann, egal was er tut.

Wahrscheinlich ärgert dich genau das so sehr: Mit genau deinen Mitteln versucht sie ihn auch zu halten.

08.01.2017 01:56 • x 1 #12


Gracia

3659
1892
Was liebst du denn an deinem Mann ?

Du bist doch ganz abhängig von ihm . Nicht mal ne Bankkarte hast du sowas gibt es doch gar nicht .

Er hat ne schwangere Geliebte und noch weitere Frauen mit denen er 6 hat . Kommt dann iwann noch eine dazu die ein Baby von ihm bekommt ?

Er will keine Scheidung , du sollst ihm dankbar sein , er hat x geliebte und verbietet dir gleichzeitig , selber einen anderen Mann zu haben ----- das ist doch total irrational , merkst du das denn selber gar nicht . Und deine Kinder machen das nachher genauso die haben doch überhaupt keinen Respekt vor dir !

08.01.2017 02:15 • x 3 #13


frischgeföhnt

frischgeföhnt

12869
2
19943
Welcher Kulturkreis ist es?

08.01.2017 02:43 • #14


Ungewissheit

Erst einmal meine Kinder haben sehr wohl Respekt vor mir auch habe ich ein sehr guten Draht zu ihnen und weisss ganz genau das sie hinter mir stehen aber möchte es nicht ausnutzen und ihnen die Möglichkeit geben selbst zu entscheiden wenn sie alt genug sind . Meine Kinder stehen an erste stelle !


Und nein habe absulut keine Angst das sie es schaffen könnte am Anfang habe ich sogar Gehoft er würde gehen . Er will es nicht und ich auch nicht mehr nach dem ganzen Stress und das hin und her .

08.01.2017 02:48 • #15






Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag