3

soll ich mich melden?

lillium

7
2
1
hallo ihr lieben, ich bins mal wieder:)
hab eig. nur eine einzige frage... soll ich ihm schreiben?
3 monate ist es nur her seid ich mich mit ihm das letzte mal getroffen habe... seitdem hatten wir so gut wie gar keinen kontakt mehr... komme mittlerweile eig. gut zurecht mit der situation, habe mich so gut wie möglich wieder im griff... habe gelernt mit der situation umzugehen und mein eigenes leben zu führen.
am schlimmsten finde ich jedoch die sonntage. an diesen tagen ist es noch immer besonders schlimm weil ich einfach zuviel zeit habe an ihn zu denken... letztes wochenende feierte meine schwester geburtstag, er war auch anwesend aber ich hab jeden augenkontakt oder jedes gespräch mit ihm vermieden... musste dann auch früher weg weil eine freundin von mir selbst geburtstag feierte... auch wenn ich es heute vill. bissi bereue aber ich hab ihm danach eine sms geschrieben und gesagt, dass ich mit der situation noch nicht so zurecht komme weil es mir schwer fällt so eine freundschaft aufzubauen. dann hat er geschrieben er versteht es und dass das kein problem sei... ich meinte dann noch ob wir vill. mal einen caffé trinen gehen. "ja wir können gerne mal etwas trinken gehen..."
eine peinliche geschichte muss ich euch noch erzählen... gestern war ich am arbeiten und so... und weil meine freundin mit mir im oktober nach schottland fahren will, schaute ich nach ab wann es möglich ist bei mir urlaub zu nehmen... rief sie dann... seine und ihre handy nr. haben die gleichen 4 zahlen am anfang und wie soll es auch anders sein, ich habe seine nr. gewählt... merkte es natürlich auch erst als er abhob und sich wahrscheinlich wunderte warum ich ihn vom geschäft aus anrufe :wand: mir blieb das herz stehen... mehr wie endschuldigung, hab die falsche nr. gewählt und emm tschüss, brachte ich nicht raus... er hat bissl gelacht und meinte passt schon... solche sachen passieren aber auch nur mir -.-
naja... zurück zu meiner frage, soll ich ihm dann schreiben oder nicht? ich selbst müsste es ja am besten wissen, mein gefühl sagt mir "jaa schreib ihm" aber das ist ja auch so ne sache, machte es bis jetzt nicht besser und auch nicht schlechter wenn ich auf mein gefühl gehört habe :roll: die hoffnung, dass er sich meldet glaub ich kann ich mittlerweile vergessen...
ich hab jedoch angst, dass es mich danach wieder in das selbe loch reißt wie vor 3 monate:/
ajo, vill. sollte ich noch dazu sagen, dass er bis jetzt noch keine andere hat... ich weiß man sollte nicht immer nachfragen, aber durch meine schwester bekomme ich einfach viel zu viel mit...

tschüss ihr lieben:) und schönen sonntag :D

10.06.2012 07:48 • #1


Open Highway

Open Highway

63
1
14
Hallo Lilium,

NEIN

Du bist noch nicht so weit, Du hast Angst dass es Dich wieder runter reißt-> ja das wird es wieder tun.

Du denkst daran, dass er noch keine Neue hat, OK, aber Du bist noch nicht so weit dass Du damit umgehen kannst, wenn es so wäre, daran dass es Dir irgendwann egal ist, davon reden wir noch gar nicht.

Du hast Dein Leben wieder im Griff, sehr gut

Gucke in 3 Monaten nochmal hier rein, und schau, ob sich gefühlsmäßig was geändert hast. Dann kannst Du Ihn vielleicht anrufen (oder auch er Dich) vielleicht ist ja Freundschaft möglich (kenn ja nicht mehr Hintergründe)

Bleib stark und bleib auf Deinem Weg

Open Highway

10.06.2012 07:59 • x 1 #2


eisengel

12
1
1
Hallo,

mach es nicht! Mir geht es oft genauso, habe das Handy in der Hand, lass es dann aber doch! Es ist besser, mich würde es runterreißen! Gib dir noch ein bisschen Zeit!

10.06.2012 08:45 • x 1 #3


lillium


7
2
1
danke ihr lieben
bin richtig stolz auf mich, dass ich mich nicht gemeldet habe...
es sind die Sonn und Feiertage an denen ich eine gewisse Leere in mir habe und ich mich wieder beim grübeln erwische… dieses "loslassen" ist ja immer so eine Sache... an diesen Tag denkt man noch alles wird gut, mir geht es wunderbar, mach dinge die mir guttun und freue mich auf das gemeinsame Frühstück mit meiner Familie und auch auf meine Freunde. Jedoch kommen dann diese scheiß Gefühle wieder hoch und man fühlt sich wieder so allein und verfällt wieder in diesen Selbstmitleid. Oft sind es nur Kleinigkeiten wie ein Pärchen, das auf einer Parkbank kuschelt einfach Nichtigkeiten die mich an ihn erinnern. ihr habt ja recht, die Kontaktsperre hilft mir meinen eigenen Weg zu gehen... aber kennt ihr das? wenn ihr für kurze Zeit so ein Loch im Bauch habt, das Gefühl bekommt, ihm gerade jetzt schreiben zu müssen? auch wenn es nur ein paar Minuten dauert, aber es kommt oft von einer Sekunde auf die andere... es tut richtig weh und man fühlt sich für kurze Zeit wieder als hätte er gerade Schluss gemacht. ich kann ihn nicht hassen, ich kann ihn einfach nicht hassen! verstehe das nicht, wo doch genau er es war der mir so viel Leid angetan hat... kann es sein, dass das vielleicht der Grund ist wieso ich es nicht schaffe loszulassen? ich rede mir ständig ein, wenn ich nur wüsste, dass er mich vermisst, ich nur diese Genugtuung hätte, könnte ich ihm ins Gesicht lachen und sagen "du wolltest es doch so" aber so zu denken ist auch schwachsinnig oder? Ich bereue mittlerweile, dass ich ihm hinterhergelaufen bin, dass ich ihm das Gefühl gegeben habe nicht ohne ihn leben zu können. Ich kann ihn nicht schlecht reden, habe ich nie und werde ich auch nicht… Gefühle ändern sich und vielleicht bin ich auch mal in der Situation wo ich jemanden das Herz brechen muss weil zu wenig Gefühle da sind… Wünsche es niemanden… man geht durch die Hölle. Ich bin einfach so dankbar, dass ich besonders in dieser Zeit gemerkt habe wie viel Menschen es in meinem Leben gibt die hinter mir stehen. Auch wenn ich mir ein Gespräch mit ihm noch so sehr wünsche, weiß ich, dass es mir nicht guttun würde… dass ich dann vielleicht wieder ein kleines bisschen Hoffnung sehe, aber am Ende ich mich wieder mit Tränen von ihm verabschieden muss…

10.06.2012 22:48 • x 1 #4


Open Highway

Open Highway

63
1
14
Hallo Lilium,

die Momente, die man hat, nein die wir hier alle haben, besonders an Sonn-und Feiertagen, doch einfach mal kurz zum Hörer zu greifen und anzurufen, das hast Du sehr gefühlvoll beschrieben.

Wir wissen wie schwer Dir das fällt, weil sich uns auch beim Gedanken daran, was der andere jetzt gerade macht, die Kehle zuschnürt, davon dass ein/e Neue/r im Spiel sein könnte noch gar nicht zu reden.

Bleib weiter so tapfer

Open Highway

11.06.2012 20:48 • #5






Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag