22

Trotz Beziehung verliebt in einen andren Mann - Was tun

OliviaO2

Ich muss mich korrigieren: Es muss kein Cent sein, einfach die Wertschätzung. Es hätte auch eine selbst gebaastelte Gänseblumenkette sien können.

26.12.2016 19:16 • #31


OliviaO2

Weiss du Beinhart, der Mann hat am Anfang Dinge zu mir gesagt, seitdem glaube ich nciht, dass er es ernst mit mir meint.

Dinge wie "Ich mache die Frauen in mich verliebt". Und da denk ich, er spielt nur. Und diesen Schmerz tu ich mir nicht an. und lass mcih auch nicht näher auf ihn ein.

26.12.2016 19:19 • #32


OliviaO2

Auch wenn er die Aussage später zurückgezogen hat, es macht mich misstrauisch. Wieso spasst er mit sowas? Ich begebe mich nicht unnötig in die Löwenhöhle.

26.12.2016 19:20 • #33


Lisabella94

14
6
1
Liebe oliviaO2,
Ich bin momentan in der gleichen verzwickten Situation wie du! Weiß auch nicht so recht was ich tun soll!
Bist du schon weiter gekommen?

26.12.2016 19:25 • #34


Eswirdbesser

Eswirdbesser

2430
2
2392
@olivia,

unabhängig von deinem Bekannten, der hat dir nur etwas gezeigt, was dir scheinbar in deiner Beziehung fehlt...

Anziehung für deinen Freund, wie willst du damit umgehen...

Oder ist dir Sicherheit das wichtigste...

Es kann dir immer wieder passieren...

Frag dich, was du willst...

26.12.2016 19:26 • x 1 #35


BeinHart

1633
24
494
Tja, dann musst halt bei anderen bleiben ;-) ...

Wenn eine Frau einen Mann will, dann weiß sie auch was sie machen muss dafür.

Er hat doch einen Schritt gemacht, welcher vlt auch unbeholfen war, aber ja ... hast eh eine Beziehung mit einem Mann der den Boden unter dir küsst und dir dies gibt/gegeben hat was du gerne hättest.

Hättest dem anderen die Chance gegeben und damals selbst etwas initiatve gezeigt, dann könnte das Ganze anders ausschauen. (Harte Schale weicher Kern usw. ...) Aber jetzt hast doch deinen sicheren, ach was, supersicheren Platz der ja doch spitze angenehm ist und auch hollywoodliebeanschein hat.

hmmm du bist doch auch etwas Hollywood angehaucht, na dann passt ja alles ...

bis auf, ach ich vergaß diese doch besondere Liebe ...

alles gute dir, dein sicherer Hafen wartet auf dich
(Sollte dies etwas härter rübergekommen sein, da war auch viel drinnen was ich der Dame von meiner Geschichte sagen würde ;-) )

26.12.2016 19:29 • #36


Greeno

26
1
8
Hi Olivia,

hmm ich weiß nicht ob dir das hilft. Aber ich glaube er merkt das und macht es bewusst (also die Bekanntschaft). Da ich selber ein Mann bin weiß ich das man nur ab und an einen Impuls geben muss/kann um eine Frau so zu verwirren. Er macht das wahrscheinlich alles mit Absicht (Er weiß es nämlich). Lass dich nicht auf so ein dummes Spiel ein und konter einfach nur mit totaler Ignoranz, somit drehst du das Spiel um. Weiß die Bekanntschaft eigentlich das du solche Gefühle für Ihn hast? (Ich denke schon, wir Männer sind nicht alle so doof)

Ich hatte ein ähnliches Gefühl mit einer EX-Freundin. Ich war hier auch zu sicher, zu lieb, zu nachgiebig. Sie hat sich damals aufs neue eingelassen und ist leider richtig auf die Schnauze geflogen. Sieben Jahre hat Sie für so etwas weggeworfen.... Ich kann mir ehrlich gesagt gar nicht vorstellen das dein jetziger Freund ein "beta" ist. So wie Hope oben schreibt, gibt es eigentlich keine Alpha oder Beta typen, es kommt immer drauf an mit wem man zusammen ist. Ich glaube dein Freund ist nachgiebig um dich glücklich zu machen. Blöd ist nur, dass es genau das falsche ist, er versucht dich glücklich zu machen und macht dabei alles falsch und gibt dem anderen damit eine riesen Angriffsfläche.

Z.z. befinde ich mich auch in Kontakt mit einer neuen Frau. Diese sagt das ich der totale "Alphatyp" bin und Ihr Ex ihr einfach zu lieb und kontrollierbar war. Vielleicht wäre es gut deinem Freund mal ein wenig die Zügel in die Hand zu geben? Vielleicht zeigt er dir ganz neue Seiten von sich?

Wie lange seit Ihr zusammen? Ich denke so ca. 4 Jahre, da gibt es meistens so ein Tief.

Grüße :)

26.12.2016 19:30 • #37


OliviaO2

Ich bin noch nicht so richtig weiter. An manchen Tagen flenne ich und der Schmerz tut so weh. Dann will ich einfach ausziehen, mich verkriechen, und einfach alleine sein. Ohne Freund und ohne Bekannten. Und einfach für mich leben. sein.

Dann sehe ich meinen Freund, sein wundervolles Lächeln, wenn er mich sieht, seine Art und Weise wie er mch zu sich zieht wenn er kuschelig wird. Und ich merke wie groß die Liebe für ihn ist. Und dass ich es sooooo gut mit ihm hab, alles hab, mir an nix fehlt, es die schönste Beziehung eigentlihc ist. Aber dann schau ich in seine Rihctung, es ist aber nicht sein Gesicht, welches ich sehe, es sind nicht senie Hände, die ich spüre.

Es ist alles so zum Kotzen, ich will, dass es einfach wieder aufhört und ich vefluche den Tag wo ich ihn wieder getroffen habe. Ich habe shcon ein ganzes Jahr wegen ihm leiden müssen (oder wollen?, angeblich hat man es ja selber in der Hand), ich will das nicht noch einmal erleben. Und ganz besonders nicht wegen dem gleichen.

Ich werde nächstes Jahr eine neue Stelle beginnen. Das bringt mich auf andere Gedanken. Und ich werd versuchen, mich so gut es geht abzulenken und mich mehr auf mich selber zu konzentrieren. Wenn ich merke, es wird einfach nciht besser, so muss ich irgendwann die Beziehung beenden. Aber ich fürchte mich so sehr meien Freund zu verletzen. Ich liebe ihn ja trotzdem über alles.

26.12.2016 19:34 • #38


OliviaO2

Hallo Greeno,

ja, ich bin mir sicher, dass es ein Spielchen für den ist. Ganz zu Beginn, da hab ich ihm gesagt, er soll mich in Ruhe lassen, weil ich auf so eine männl. Frau wie er nicht reinfalle und mich für sowas zu schade bin. Da hat er nur gelacht und mich weiter belästigt.Das fand er wohl sehr lustig, das er mich stalkt. Ich selber fand es sehr unverschämt, dass er, wenn ich seine Nummer gelbockt habe, er sich ne neue Handynr geholt hat. Ich habe schon drei seiner Nummer geblockt, und irgendwie kramt er von irgendwo auch immer eine neue raus und kontaktiert mich. Ich weiß auch nicht, warum ich damals, jung und naiv, stärker war und ihm trotzden konnte als jetzt.

Männer sind manchmal echt bescheuert. Wirklich. Wie du Beinhart, weil deine Nachbarin von dir nix wissen will und du jetzt beleidigte Leberwurst spielst.

Und wollte deine Freundin Greeno zu dir dann wieder kommen, als sie gesehen hat, dass der neue doch nicht so toll ist? Es tut mir leid, dass sie einfach so 7 jahre hingeschmissen hat. Das macht man nicht (wenn man wirklcih geliebt hat). Behaupte ich zumindest.

26.12.2016 19:43 • #39


OliviaO2

Wir sind jetzt 6 Jahre zusammen.

26.12.2016 19:44 • #40


BeinHart

1633
24
494
Zitat von OliviaO2:
. Ich liebe ihn ja trotzdem über alles.


Aber nicht so wie du es gerne hättest oder?

26.12.2016 19:45 • #41


OliviaO2

Ich meinte eigentlich männl. Frau, entweder ist das so gewollt oder ich hab mich vertippt.

26.12.2016 19:47 • #42


OliviaO2

Ja, es ist so gewollt. Keine bösen Schimpfwörter hier im Forum ;-)

Ja, Beinhart, wie soll ich dir da antworten? Es gibt ja verschd. Arten von Liebe. Es sind zwei versch. Arten von Männern.

26.12.2016 19:48 • #43


BeinHart

1633
24
494
Zitat von OliviaO2:
Wie du Beinhart, weil deine Nachbarin von dir nix wissen will und du jetzt beleidigte Leberwurst spielst. .


Ich spiel doch keine beleidigte Leberwurst. Mir ist das ziemlich egal :-D

Hab ne andere süße Maus an meiner Seite

26.12.2016 19:49 • #44


OliviaO2

Es tut mir leid Beinhart, wenn du wegen deiner Nachbarin auch Liebeskummer hast.

Ich denke, die Gefühle für dich reichen da einfach nicht aus. Ich merke nur bei mir, auch wenn ich es einfach nicht will, ich reagiere unglaublich stark und leide tatsächlich. Und wenn es so weiter geht, dann kann ich irgendwann auch nicht mehr. Die Antwort liegt dann für mich auf der Hand was zu tun ist. Unabhängig davon, ob der Bekannte mich will oder nicht.

26.12.2016 19:51 • #45






Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag