4

Was ist Liebeskummer?

Hinterfragen

Hallo,

Was ist Liebeskummer eigentlich?

Die allgemeingültige Erklärung für Liebeskummer ist, dass Syndrom einer nicht erfüllbaren Liebe und die damit verbundenen körperlichen, geistigen und seelischen Schmerzen.

Vor ein paar Tagen war ich bei meiner Tante. Sie hat einen Sohn und er ist 6. Er fragte mich, warum ich traurig bin. Ich sagte Ihm, dass ich Liebeskummer habe. Er hat dann gefragt, "was ist Liebeskummer"?

Ich habe Ihm die Thematik so gut es geht versucht zu erklären aber ich hatte das Gefühl, dass er es nur teilweise verstanden hat. Was natürlich auch vom Alter her logisch ist. Seine Mutter war immer für Ihn da und er kennt den Verlust nicht.

Für mich kam dann aber doch die tiefgründigere Frage auf, was ist Liebeskummer eigentlich bzw. warum trauere ich einem Menschen nach, der mich nicht mehr liebt?

Ok, Liebeskummer hat natürlich viele Facetten und viele Möglichkeiten, wo und wie Liebeskummer entsteht aber was ist Liebeskummer wirklich? Warum hänge ich so an der Person, die mich nicht mehr will?

Kann es vielleicht sein, dass wenn man verstanden hat, was Liebeskummer wirklich ist, man Liebeskummer besser überwinden und bewältigen kann?

Liebe Grüße
Sonja / 32

25.11.2011 18:46 • #1


Jasmin

266
16
42
Hallo Hinterfragen,

das ist eine gute Frage. Ich habe kürzlich im Spiegel erst eine Reportage gelesen über Liebeskummer, da wurde anhand von Beispielen die Sache ganz gut erklärt. Ich kann dir das aber so wortgenau nicht mehr wiedergeben.

Ich glaube Liebeskummer hat auch immer was mit Verlust allgemein zu tun.
Also mit dem Zusammenbrechen eines Lebenskonzeptes, dem Verlust eigener Ziele und Vorstellungen. Und wenn man liebt und diese Liebe entzogen wird, ist das wie mit einer Mittel die einfach fehlt.
Der Körper reagiert auf den Entzug mit diesen Herzschmerzen und allen dazugehörigen körperlichen Beschwerden.
Ich selbst würde sagen natürlich ist es in erster Linie der Mensch der fehlt, es fühlt sich an als würde ein Teil von einem selbst gehen. Aber so richtig beschreiben vermag das wohl niemand.
Zu wünschen ist es auch niemand.
Liebe Grüße Jasmin

25.11.2011 19:49 • x 1 #2


sanne

sanne

886
9
356
diese Frage habe ich mir auch schon öfter gestellt. Im Grunde ist es doch nur eine chemische Reaktion. Sterben müssen wir irgendwann alleine bzw. wir sind jetzt schon alleine. Wir versuchen nur durch die Liebe eine Brücke zu schlagen. Ich mache mir heute Abend vor dem Karmin mal paar warme Gedanken dazu. Meld mich wieder...

Um die Frage "Was ist Liebeskummer" richtig zu durchleuchten, müsste man vielleicht erstmal fragen, "Was macht uns Menschen aus" ?

liebe grüße

25.11.2011 20:00 • x 1 #3


Maja

Liebeskummer ist die Grenze unseres Verständnisses. Der Kummer ensteht dadurch, dass wir nicht verstehen können, was gerade passiert. Dieses "nicht wahr haben wollen" und nicht begreifen können, löst den Schmerz aus. Mir hat dieser Beitrag von Sanne hier gut gefallen.

http://www.trennungsschmerzen.de/von-wo ... t4414.html

Ich glaube es liegt viel Seelenfrieden in einem sauberen Abschluss mit dem Partner. Mir hilft es, von Osho und Kahlil Gibran zu lesen.

grüße
maja

ps: gutes Forum!

25.11.2011 23:19 • x 1 #4


petra66

Hallo,

wenn man sich fragt, was Liebeskummer ist, dann sollte man die Dinge wissen, die einem fehlen. Es gibt bei jedem Menschen Dinge, die man am anderen liebt oder bei denen man glaubt, dass nur diese eine Person diese Eigenschaft hat. Ist der Liebeskummer irgendwann verarbeitet, stellt sich oft heraus, dass es noch andere Objekte mit ähnlichen Eigenschaften gibt....Es ist beim Liebeskummer so schwer, die lieb gewonnen kleine ganz persönlichen Dinge zu vergessen. Wenn man dann noch spürt, dass man diese Dinge nie mehr sehen oder fühlen wird oder das Sie gleichzeitig nun eine andere Person erleben darf, dann ist der Trennungsschmerz am stärksten.

26.11.2011 10:52 • #5


JuliaB28

Ich habe mich auch mit dieser Frage beschäftigt. Denn wenn man den Hintergrund versteht, tut man sich auch selbst leichter Liebeskummer zu verstehen und zu überwinden. Am einfachsten und verständlichsten habe ich die Beschreibung und Erklärung hier gefunden

http://www.trennungsschmerzen.de/Hilfe/loslassen.html

26.09.2012 13:49 • #6


martin6

das frage ich mich auch gerade. Es fühlt sich einfach nur schlecht an. Obwohl ich Liebeskummer kennen müsste.

08.12.2012 19:15 • #7


sinaaaa

Ich glaube,so ganz weiß man erst, was Liebeskummer ist, wenn man schonmal Liebeskummer hatte...

Man ist einfach -> :traurig: aber.: es ist egal wie oft du hinfällst,Hauptsache du stehst wieder auf. :knuddeln:

LG

20.01.2016 21:44 • x 1 #8






Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag