159

Was Lest Ihr gerade? Der Thread für Leseratten

Patrick85

Patrick85

159
9
67
Hallo zusammen,

da bei mir die anschaffung eines Kindle kurz bevor steht, würde mich mal Interessieren, was Ihr den gerade so Lest und vorallem welche Bücher kann man empfehlen bzw. was muss man gelesen haben? :mrgreen:

Mann kann den Threat auch gerne dazu nutzen um einfach Buch "Empfehlungen" auszusprechen vielleicht sogar mit nem kleinen Fazit von einem selbst "ohne Spoiler versteht sich"

Ich fange direkt mal an mit dem Buch "Die Insel", hat mir sehr gefallen und überhaupt die Bücher von Richard Laymon, wie auch "Die Jagd" gevielen mir bis jetzt sehr gut!

Bin gespannt und würde mich über rege Anteilname sehr freuen!

LG

26.01.2016 01:46 • x 2 #1


einfachich49

einfachich49

252
2
162
Hallo Patrick,
tolle Idee :)
Ich lese zur Zeit die Stimme des Herzens,von Safi Nidiaye.Hätte ich damals auf meine Stimme gehört wäre ich Schlauer gewesen,aber es ist nie zu spät.Die innere Stimme hat meistens recht!Kann das Buch nur empfehlen...

26.01.2016 10:13 • x 3 #2


Clarissa_83

271
137
Ich lese gerade Weisser Oleander von Janet Fitch.
Hab ich vor zig Jahren schon einmal gelesen und war irgendwie der Meinung, dass ich es noch einmal lesen muss, weil es so toll war!

26.01.2016 10:21 • x 3 #3


Fensal

Fensal

183
110
Das Buch von David Nicholls, "Drei auf Reisen " habe ich gerade beendet und es ist mir sehr nahe gegangen. Sehr überzeugend geschrieben. Ich kann es empfehlen.

26.01.2016 10:29 • x 1 #4


Waldfee1982

738
1
913
Juhu, ein Leseratten Thread :daumen:
Ich könnte hier einiges aufzählen, was ich schon gelesen habe :mrgreen:
Momentan lese ich die Krimis von Jussi Adler Olsen, da ich gerade einfach nichts fürs Herz vertrage. Die sind nicht so ganz klassisch, aber super spannend und mit einem sehr eigenen Komissar :)
Wer auf Mittelalter - Romane steht, dem möchte ich noch "Das Lächeln der Fortuna" und die Folgeromane davon von Rebecca Gablé empfehlen!
Für alle, die auf Urban Fantasy stehen und bei denen auch Vampire, Hexenmeister und Schattenwesen ihre Berechtigung haben, möchte ich noch die Bücher von Cassandra Clare (Erster Teil: City of Bones) hier anmerken. Ist aber auch nicht unbedingt was für akut Liebeskummer - Geplagte!
So, jetzt freue ich mich auf weitere Anregungen hier :grinsen:

26.01.2016 11:01 • x 1 #5


Patrick85

Patrick85


159
9
67
Schön das sich hier Beteiligt wird :daumen: !
Was sagt Ihr eigentlich eReader oder doch Lieber das Gute Alte Buch?

Ich Persöhlich, tendiere momentan eher zum eReader!
Nicht weil Ich das Lesen in einem Buch nicht schön finde - ich glaube kein eReader kann das ersetzen!?
Jedoch finde ich gerade, wenn man Abends im Bett liegt, da ist es schonmal schwierrig mit dem Gemütlichen Liegen und dem Umblättern der seiten - gerade wenn wir hier von Bücher reden die 500 - 1000 seiten haben.

Der nächste vorteil "Für mich" liegt ganz einfach in der Platzersparnis!
So nen eReader ist schnell mal eingepackt und passt auch Super in die Handtasche "einer Frau" :mrgreen: und ja im Urlaub hat man einfach die möglichkeit "seine sammlung" mitzunehmen ohne schweres Gepäck zu schleppen...

Wobei ich wiederrum sagen muss, das nur vom "Optischen" Aspekt son ein Riesen Bücherregal schon Toll aussieht meiner meinung nach - mal jetzt vom Platz und Gewicht abgesehen :)
Preisslich gibts da auch mitlerweile unteschiede!

Wie seht Ihr das Lieber ebook oder das Buch? oder vielleicht sogar beides? ;)

Bin auf eure meinung gespannt

26.01.2016 11:13 • #6


Waldfee1982

738
1
913
Zitat:
Wie seht Ihr das Lieber ebook oder das Buch? oder vielleicht sogar beides? ;)

So ist es bei mir, will auf keinen Fall auf mein Bücherregal oder ein gutes Buch in der Hand komplett verzichten.
Aber wie Du schon schreibst, unterwegs in ein Ebook-Reader einfach viel praktischer. Also ich habe beides und finde das die beste Alternative :-)

26.01.2016 11:16 • x 2 #7


Fensal

Fensal

183
110
Also ich stehe sehr klassisch auf das gute alte Buch. Und am liebsten die gebundene Ausgabe, weil sie viel schöner in meinem Bücherregal aussieht.
Aber ein Reader ist im Urlaub schon praktisch.

26.01.2016 14:29 • x 2 #8


JungeRoemer

Hallo, ich möchte meine neueste Errungenschaft "Dreck" von David Vann lesen, überhaupt wieder mehr Bücher lesen und nicht nur <Hier>
Schönen Abend.

26.01.2016 21:10 • x 2 #9


herzsonne

herzsonne

331
1
177
Hallo ihr Lieben :-)

Ich lese von Stefanie Stahl "leben kann auch einfach sein""

Unglaublich wertvoll, für mich.
Bestimmt auch für Euch.

Sehr befreiend muss ich sagen.

Liebe Grüße

26.01.2016 21:27 • x 1 #10


Kiretty

Zitat von Patrick85:
da bei mir die anschaffung eines Kindle kurz bevor steht,


Hallo Patrick,

was für ein Kindle willst Du anschaffen? Ein Tablet oder einen Paperwhite zum ausschließlichen Lesen? Und wusstest Du, dass es bei Amazon eine Seite gibt, wo jeden Tag kostenlose ebooks eingestellt werden? (Falls nicht und Du Interesse hast, schicke ich Dir gern den Link. Da ist aus allen Genren etwas dabei.) Ich habe schon viele Jahre einen Paperwhite (Tablet auch, aber darauf lese ich wegen des spiegenlnden Displays aber nicht so gerne, kenne aber welche, die das nicht stört) und noch niemals ein Buch gekauft. :wink: Habe eine Bibliothek mit bestimmt 2.000 Büchern. Entgegen der landläufigen Meinung können nämlich damit auch epub-Formate usw gelesen werden. :D

Und zur Frage:

Ich lese eigentlich alles mögliche. Momentan aber das hier empfohlende "Geheimnis des Herzmagneten". Gleich danach folgt von Erich Fromm "Die Kunst des Lesens". Ebenfalls in diesem Forum empfohlen. Die habe ich aber als Papierbücher angeschafft. Zu Weihnachten habe ich mir selbst die Trilogie von Joachim Meyerhoff geschenkt "Wann wird es wieder so, wie es niemals war", "Alle Toten fliegen hoch" usw. Ebenfalls ganz nostalgisch in Papier. :D

Nebenbei lese ich auf dem Paperwhite noch "Der Administrator" (Thriller über Manipulation per Internet.) :wink:

PS: Ich finde übrigens auch: Tolles Thema. :trost:

26.01.2016 21:36 • x 1 #11


Levi21

Hi ihr.
Ich lese normalerweise nur Krimis und bin gerade am ersten lustigen " Frauenbuch" . Es heisst happy dates und ich finde es tut bei Liebeskummer richtig gut :)))

26.01.2016 21:38 • #12


Kicki

Hallo,
ich lese gerade Racheherbst von Andreas Gruber. Der erste Krimi dazu heißt Rachesommer. Ließt sich sehr gut. Entspricht auch grad meiner Stimmungslage.

26.01.2016 21:49 • x 1 #13


Kiretty

Zitat von Kicki:
ich lese gerade Racheherbst von Andreas Gruber. Der erste Krimi dazu heißt Rachesommer. Ließt sich sehr gut. Entspricht auch grad meiner Stimmungslage.


Die haben auch gute Rezensionen; werd ich mir mal merken. Danke. :D


Zitat von Kicki:
Entspricht auch grad meiner Stimmungslage.


Lach. :mrgreen: Sorry. :wink:

26.01.2016 21:51 • #14


MarcSGE

MarcSGE

110
3
40
Ich bevorzuge auch die richtigen Bücher, aber ich zähle nicht, da ich auch noch Schallplatten höre! :)

Ich lese zurzeit der Hobbit, bin bei ca. der Hälfte und es gefällt mir widererwartend echt gut.

Das beste Buch was ich bis jetzt gelesen habe, war "der Schwarm" von Frank Schätzing... ich ande es so spannend, dass ich das Buch mit ca. 1.000 innerhalb von 6 Tagen gelesen habe. Musste teilweise bis nachts zwei, halb drei lesen, weil ich das verdammte Ding nicht aus der Hand legen konnte!

26.01.2016 23:04 • x 2 #15






Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag