14

Was will dieses Mädchen?

jannes1256

21
1
3
Ich hatte Kontakt zu einem Mädchen wir waren echt gute Freunde aber irgendwie ist alles vorbei. Was will sie und was kann ich machen?
Ich seh sie jeden Tag in der Schule, wir haben den selben Freundeskreis und schreiben eigentlich täglich. Aber im Moment ist unsere Freundschaft total kaputt, obwohl sie mir so wichtig ist, ich kann sie auch einfach nicht vergessen was soll ich tun ? Wir sind auf Abstand gegangen ich lass sie in Ruhe aber ist das der richtige Schritt?

07.01.2017 16:09 • #1


Käptn Nemo

Käptn Nemo

1699
3
1319
Hallo Jannes,

kannst Du ein wenig mehr darüber schreiben?! Warum ist die Freundschaft kaputt? Ist was vorgefallen?

07.01.2017 16:42 • x 1 #2


jannes1256


21
1
3
Ja klar kann ich machen aber du musst mir sagen was du wissen musst.
Um erstmal auf deine beiden Fragen zu antworten: Die Freundschaft ist kaputt gegangen aus meiner Sicht weil sie sich anders verhalten hat sie hat sich immer mehr zurück gezogen nicht offen und ehrlich mehr mit mir gerade aber vllt hab ich mich auch einfach falsch verhalten und es war nicht gut das ich auf Abstand gegangen bin ? Es ist eigentlich nichts direkt vorgefallen aber sie hat sich irgendwie verändert

07.01.2017 17:27 • x 1 #3


Käptn Nemo

Käptn Nemo

1699
3
1319
Hast Du mal mit ihr darüber gesprochen?

07.01.2017 22:52 • #4


jannes1256


21
1
3
Ja klar ich hab sie gefragt aber immer wenn ich gefragt habe war angeblich alles okay. Und als ich sie dann gefragt habe ob ich was falsch gemacht gemacht habe meinte sie nein sie hofft aber das ich nichts falsch verstanden habe

08.01.2017 01:58 • #5


jannes1256


21
1
3
Könnt ihr mir helfen

14.01.2017 13:41 • #6


Sabine 49

1121
1
840
Hallo jannes,

du bist 17. Wie alt ist sie denn? Warst du in sie verliebt und hast dir mehr erhofft? Sie war eine gute Freundin und hat deine Gefühle nicht erwidert? Wenn du ein bisschen mehr schreiben würdest, würdest du bestimmt auch entsprechende Antworten erhalten.

Prinzipiell kann Abstand helfen, wenn man unglücklich verliebt ist oder auch bei einer Trennung, Erzähl uns bitte einfach mal ein bisschen ausführlicher, was passiert ist und was dich bedrückt.

14.01.2017 13:47 • #7


Alex.W1992

Alex.W1992

2842
13
1910
Vielleicht , hat Sie Gefühle entwickelt , daraus entstand ein Streit zwischen euch vermutlich und jetzt ist die Freundschaft auch gefährdet , und deswegen geht ihr Auf Abstand ? ;)

14.01.2017 13:49 • #8


jannes1256


21
1
3
Ja ich bin 17 und sie wird morgen 16. ich bin sie verliebt sie aber nicht in mich. Mir fällt es ein bisschen schwer darüber zu schreiben und zu reden und ich weiß nicht was ihr wissen müsst?

Also es ist so:
Hallo,

Ich hab ein Problem mit einem Mädchen.
Ich hab mich mit der Zeit in sie verliebt, aber ich hab es ihr nie gesagt. Ich wusste, dass sie mich nicht liebt. Heimlich hab ich mal gelesen, dass sie mit einer Freundin darüber geschrieben hat, dass sie hoffen das ich mich nicht in sie verliebt habe und dass sie sich was überlegen wollen. Ich sei auch nicht ihr Typ. Wir haben erst ganz normal weiter gemacht, unsere Freundschaft hat sich sogar verbessert, aber irgendwann fing sie an komisch zu werden, hat sich immer mehr distanziert und mir auch nicht mehr ehrlich geantwortet, weniger geschrieben,in der Schule nicht richtig begrüßt etc Irgendwann hat sie mich dann auch mal darauf angesprochen, dass sie hofft das ich nichts falsch verstanden habe, und das sie halt eben nur Freundschaft will. Ich hab ihr damals nur gesagt das ich sie auch nur als gute Freundin will und nicht in dem Sinne liebe. Ich bin dann aber irgendwann auf Abstand gegangen wir haben noch weniger geschrieben und unser Verhältnis hat sich noch mehr verschlechtert. Ich hab zwar gestern auch mit ihr persönlich geredet, aber es hat mir irgendwie nichts gebracht ich kann ihr das so nicht alles sagen und sie hat die ganze Zeit nur von Freundschaft neu aufbauen geredet. Es tut alles so weh und ich weiß nicht was ich machen soll?

Ich glaube nicht das sie mitlerweile Gefühle für mich hat sonst hätte sie damals ja auch nicht so gehandelt oder ? Ich bin mal auf Abstand gegangen aber sie will die Freundschaft jetzt Neuaufbauen ?

14.01.2017 14:01 • x 2 #9


Sabine 49

1121
1
840
Hallo Jannes,

ich glaube, das Mädchen mag dich wirklich gerne und möchte auch gerne mit dir befreundet sein, aber verliebt ist sie wohl nicht in dich.

Weil du in letzter Zeit Abstand gehalten hast, vermutet sie vielleicht jetzt, dass du nicht mehr in sie verliebt bist und ihr deshalb wieder befreundet sein könnt.

Jetzt ist natürlich die Frage, was du möchtest und dir gut tut. Ist es dir mit dem Abstand besser gegangen, dann versuch weiter nicht viel Kontakt mit ihr zu haben.

Wenn du möchtest gratuliere ihr morgen kurz und knapp zum Geburtstag. Ansonsten kann ich dir nur raten, dich auf dich und dein Leben zu konzentrieren. Unternimm was mit Freunden, hab Spaß und versuch weiter über sie hinwegzukommen.

14.01.2017 14:15 • #10


jannes1256


21
1
3
Ich komm aber nicht über sie hinweg.
Der Abstand hat überhaupt nichts gebracht und ich muss immer an sie denken sie ist mir echt wichtig aber ich weiß nicht wie wir das wieder hinbekommen sollen und sie tut mir manchmal echt weh sie zeigt einfach nicht so richtig das sie mich mag obwohl sie das immer sagt und ich fühle mich ein bisschen ausgenutzt. Was kann ich denn jetzt machen ?

14.01.2017 14:19 • #11


Attila

Zitat:
Ich komm aber nicht über sie hinweg.
Der Abstand hat überhaupt nichts gebracht


Wie hast du Abstand für dich definiert? Und wie lange hast du diesen eingehalten?

Zitat:
ich weiß nicht wie wir das wieder hinbekommen sollen


Solange du in sie verliebt bist, werdet ihr das mit einer lockeren Freundschaft auch nicht wieder hinbekommen. Es ist schlichtweg für dich Folter, wenn du als "Kumpel" mitbekommst, dass sie andere Typen trifft und dann vielleicht auch einen Freund hat.

Zitat:
sie tut mir manchmal echt weh sie zeigt einfach nicht so richtig das sie mich mag obwohl sie das immer sagt und ich fühle mich ein bisschen ausgenutzt


Ich denke, sie ist selbst etwas überfordert in der Situation. Sie hat ja bereits vermutet, dass du in sie verliebt bist. Vielleicht möchte sie dir einfach keine falschen Hoffnungen machen und "verhindern", dass deine Liebe wächst, wenn du liebe (freundschaftliche) Aktionen von ihr falsch interpretierst - nämlich in die romantische Richtung, denn das tut man zwangsläufig als Verliebter.

Inwiefern fühlst du dich ausgenutzt?

Zitat:
Was kann ich denn jetzt machen ?


Das hat dir Sabine eigentlich schon gut vorgeschlagen:

Zitat:
Jetzt ist natürlich die Frage, was du möchtest und dir gut tut. Ist es dir mit dem Abstand besser gegangen, dann versuch weiter nicht viel Kontakt mit ihr zu haben.

Wenn du möchtest gratuliere ihr morgen kurz und knapp zum Geburtstag. Ansonsten kann ich dir nur raten, dich auf dich und dein Leben zu konzentrieren. Unternimm was mit Freunden, hab Spaß und versuch weiter über sie hinwegzukommen.


Jannes, wenn du in sie verliebt bist und sie deine Gefühle nicht erwidert, tust du dir keinen Gefallen damit, weiter eng mit ihr in Kontakt zu stehen. Es wird dich extrem runterziehen, wenn du aus erster Hand mitbekommst, wenn sie andere Jungs datet.

Abstand ist das wichtigste, um über jemanden hinwegzukommen. Und meistens ist auch erstmal ein radikaler Abstand das erste Mittel zu Besserung. Sprich, nicht weniger Schreiben oder Unternehmungen, sondern gar keine. Da ihr euch in der Schule seht, den Kontakt da ebenfalls auf das Allernötigste beschränken. Freundlich grüßen, das war's.

Außerdem brauchst du dazu Geduld! Wenn du nach ein paar Tagen oder Wochen nicht über ein Mädel hinweg bist, in das so sehr verliebt bist, ist das völlig normal. Sowas dauert! Bei manchen kürzer, bei anderen wiederum länger. Aber nur weil dir das nach einer relativ kurzen Zeit noch nicht gelungen ist, darfst du nicht den Kopf in den Sand stecken und dir einreden, dass du nie über sie hinwegkommen wirst. Das ist Quatsch, es brauch ganz Zeit.

Wenn du über sie hinweg bist, steht einer erneuten Freundschaft ja nichts mehr im Weg - aber erstmal solltest du schauen, was für dich am besten ist - und eine Freundschaft mit einem Mädel, in das du verliebt bist, ist kontraproduktiv für dein Wohlbefinden.

14.01.2017 14:52 • x 1 #12


jannes1256


21
1
3
Das wird aber alles total kompliziert wenn wir nicht mehr befreundet sind. Sie ist mir echt wichtig und ich brauch sie als Freundin. Ich kann die Freundschaft auch nicht einfach beenden das bringt nichts. Ich liebe sie aber ich kann ihr das so nicht sagen ich trau mich nicht, außerdem weiß ich das sie mich nicht liebt. Sie will aber die Freundschaft und ich will ihr die geben trz kann ich ihr nicht richtig glauben. Sie verletzt mich einfach sehr und ich hab das Gefühl das nicht ich sondern der Freundeskreis ihr wichtig ist. Was soll ich jetzt machen wie komm ich damit klar ich kann nicht einfach auf Abstand gehen das hab ich über einen längeren Zeitraum schon gemacht aber es bringt nichts

14.01.2017 14:59 • #13


Attila

Zitat:
Das wird aber alles total kompliziert wenn wir nicht mehr befreundet sind.


Was genau wird kompliziert?

Zitat:
Sie ist mir echt wichtig und ich brauch sie als Freundin


Kann ich verstehen, immerhin bist du in sie verliebt. Hat ja auch keiner was andere behauptet.

Zitat:
Ich kann die Freundschaft auch nicht einfach beenden das bringt nichts


Und was bringt es dir, die Freundschaft trotz deiner Liebe zu ihr aufrecht zu erhalten und dich somit dauernd verletzen zu lassen?

Zitat:
außerdem weiß ich das sie mich nicht liebt


Genau, und das ist das, was dir in dieser Freundschaft solche Schmerzen bereitet.

Zitat:
Sie verletzt mich einfach sehr und ich hab das Gefühl das nicht ich sondern der Freundeskreis ihr wichtig ist


Ist das euer gemeinsamer Freundeskreis?

Zitat:
Was soll ich jetzt machen wie komm ich damit klar ich kann nicht einfach auf Abstand gehen das hab ich über einen längeren Zeitraum schon gemacht aber es bringt nichts


Nochmal: Wie lang bist du auf Abstand gegangen und WAS genau hast du als Abstand definiert?

Ich versuche das jetzt mal zusammenzufassen: Du bist in das Mädel verliebt, sie aber nicht in dich. Du leidest unter der Situation, da du dich nicht von ihr wertgeschätzt fühlst. Hierbei musst du aber mal überlegen, ab diese Empfindung nicht primär daher kommt, dass du unter dem Einfluss deiner Gefühle einfach größere Erwartungen an sie hast oder ob sie dich wirklich mit Geringschätzung behandelt. Wenn letzteres zutrifft, verstehe ich zwar, dass du aufgrund deiner Verliebtheit an ihr hängst und ein Kontaktabbruch dann natürlich sehr weh tut - allerdings bringt es dir auch nicht mehr, eine (Pseudo)Freundschaft mit ihr einzugehen und weiter so zu leiden, wie du es jetzt gerade tust.

14.01.2017 15:14 • x 1 #14


jannes1256


21
1
3
Alles ja weil wir den selben Freundeskreis haben
Ich will sie einfach als Freundin bei mir weil sie mir halt wichtig ist
Ich bin seit Dezember auf Abstand gegangen und hab mich nur gestern zum persönlichen Gespräch getroffen heißt keine gemeinsamen Partys mehr in der Schule ihr aus dem Weg gegangen und weniger geschrieben

14.01.2017 15:18 • #15