1

Bin ich beziehungs und S.

nick91

Bin ich komplett Beziehungsunfähig?
Tja, was soll ich sagen, ich war laut Psychologe als Jugendlicher in gruppensituationen immer einzelgänger. viele freunde hatte ich nie.
Erste Freundin mit 17, nach 2 Wochen war schluss, wir hatten uns nichtmal geküsst ---- ich hab leider auch blödsinn erzählt wa sraus kam, ich gloaube das war der schlusmach grund.
Ein Vierteljahr Später hatte ich mir die 2 chance ebenfalls vergeigt. hab mich über 4 jahre um Sie bemüht obwohl Sie immer wieder sagte nur freunde ( lag daran das ihre ältern was dagegen hatten das wir kontakt hatten ) naja am ende gabs das aus für die freundschaft, sie hat den kontakt abgebrochen, nach einem halben jabhr hatten wir wieder kontakt, dass wurde dann ihrerseits beendet.
ich hab dann angenfangen ihr nachzulaufen, wollte es nicht aktezptieren. Sie hat mich dann angezeigt wegen stalking. nach einem jahr gabs das urteil, war kein gefägnis aber eine therapie hatte ich gemacht, bei mir wurde eine entwicklungsverzögerung festgestellt. Übnrigens ganz am anfang von der nachlauferei gab es eine die ich ganz nett fand sie mich auch, doch wegen der fokussierung auf meine ex konnte ich mich nicht zu einer beziehungsanbahnung durchringen, ich wünschte ich hätte es getan
Ich hab dann später immer mal wieder versucht mit ihr kontakt aufzunehmen und über alls zu reden, sie hat aber abgeblockt, hat sich mittlerweile aus FB gelöscht, ich hab mir in abständen von 2-3 jahren immer mal die adresse über das meldeamt geholt, ich würde aber nie auf die idee kommen dort persönlich vorbei zu gehen, hätte zu viel angst obwoh ich trotzdem dieses frühjahr zur letzten mir bekannten adresse gefahren bin, was ich da wollte weis ich selber nicht aber sie scheint nichtmehr dort zu wohnen
vor der therapie hatte ich kurz was mit der tochter eines vereinskollegen, da lief aber nicht emrh als rumgeknutsche. hab im nachhinein weils mir stank dann auch massiven blödsinn erzählt was fast zum kontaktabbruch von vater zu tochter führte
Naja ich hatte dann währned der therapie kurz kontakt mit einer mitpatientin die 17 war ich zu dem zeitpunkt 21 . war aber nur geflirte, ich bin ihr dann recht schnell auf die nerven gegangen
hatte imj frühjahr drauf sann mit einer ( was ich erst hinterher raus bekam 14 Jährigen die ich auf 17 geschätzt habe ) wir hatten ein paarmal S. aber mehr wurd edas dann nicht da es uns zu heis war, hatten 2012 also 2 Jahre später nochmal S. aber seither keinen kontakt mehr.
Nach der ganzen stalkingsache bin ich übrigens nichtmehr weg gegangen, ich blieb zuhause, hab als die 20ger größtenteils abgeschottet verbcht auch weil ich immr ein problem hatte auf menschen zuzugehen, ich denk immer die lästern über mich hab auch lang von H 4 gelebt weil ich nicht wusste was ich eigentlich wollte und wie gesagt geschämt das alles so gelaufen ist
ich hatte dann 2015 wieder kurz was mit ekiner aber das lief schief weil ich mir nicht sicher war, auch ihre freundin nett fand
2017 in eine verliebt die knap gleichalt war, aber die schloss beziehung aus da sie noch von der letzten verletzt war, wir haben es dann doch kurz probiert, aber nach einem kuss hat sie ekinen rückzieher gemacht. ich habg sie dann in der folge nicht richtig behandelt weshalb sie garnichtsmehr von mir wissen will
2019 letztes jahr hab ich dann meine erste richrtige freundin kennengelernt, ich knnte das gefühl garnicht wie es ist geliebt zu werden S. hatten wir im schnitt einmal im Monat sie meinte nur sie mag es nicht so oft und das würde ihr völlig reichen. zum org kam sie jedesmall und sah auch zufrieden aus. wir haben uns dann getrennt weil sie wohl noch an ihrem ex hing. naja seither bemühe ich mich um sie nur hab ich mir das wohl durch nerven auch kaputt gemacht
gab 2 wpochen nach der trennung einen vertrauensbruch wo ich ihrer mum erzält habe was ihre tochter so treibt weil die kontakt zu leuten hatte wo die familie nicht wollte. ich wurde von ihr als allerletzts bezeichnet und das sie nichtsmehr wissen wolle- BIN DAVON ÜBERZEUGT DAS HIER WAS IN IHR KAPUTTGING WAS FÜR MICH DA WAR - bei der trennung war sie ja der meinung vielleicht wirds wieder weil es 6 schöne monate geesen waren . ich wusste da übruigens noch nicht das sie ihren ex vor mir kontaktiert hatte aber eine abfuhr für immer erhielt. hätte ich mich anders verhalten dann wärs wohl weider was geworden. wir haben uns dann langsam wieder angenähert sie sagte mehrfach sie wollenichtsmehr von mir und in ruhe lassen, aber dann hat sie sich auch weider gemeldet. kurz gescherbelt hat es an weihnachten als ich auf der gleichen party wie sie war, ich hab sie in ruh gelassen aber sie hat mich gesehen und rumgesponnen.
Seither likt sie auch keine bilder mehr von mir was Sie zuvor regelmässig getan hat. . ich vermute das dritte ihr geraten haben das Sie das nicht dürfte, ich wurde auch als psycho ect bezeichnet von dritten, hab ihr dann sofort nichtmehr geschrieben um solchen armseligen menschen den wind aus den segeln zu nehmen.
Ich bin halt am überlegen ihr zu ihrem geburtstag was zu schenken und hab an einen gleitschrimflug gedacht sie wollte das immer mal machen hat sie mal gesagt, ich eis aber nicht ob das nicht zuviel wäre und es ein kuchen mit karte auch tun würde. ich denke oft an sie und hoffe das wir vielleicht in 2-3 jahren nochmal einen versuch starten könnten,, ich würde da aber auch einen neuen partner zur not komplett ignorieren
Eine baustell die ich nebenher hatte und die was S. fantasie betrifft bis heute anhält ist die tochter meiner der jungen schwester meiner mutter irgendwie steh ich auf sie und würde liebend gern mit ihr schlafen, das hat schon mehrfach zu familienkrach geführt. obwohl die schon zickmal nein gesagt hat mit der begründung sie würde nicht auf mich stehen und alles andere als anziehend finden ect. vorstellen tu ich es mir trotzdem
zu meiner S. entwicklung
mit frauen sehr spät aber ab 13 mit dem nachbarsjungen bissel was gehabt ( ging von ihm aus und ich hab halt mitgemacht ) ich steh aber nicht auf männer er meinte nur ja da sei experimentieren und normal. in der ganzen jugendzeit habe ich mir nachts immer auf dsf S. angeschault und mir einen gewedelt, mit 18 auf P. sowie Animne hentai zum teil mit rapeelementen umgestiegen , also sehr viel kopfkino wa ssex betrifft und selbst befridigung.
Richtigen S. hatte ich nur mit dem einen jungen mädel, dazwischen ab und ann bei nutten, wobei 2-3 jahre manchmal garnichts lief. und aus liebe wo es wirklich erwiedert wird nur mit meiner ex. . hatte hie auch 2 mal das problem das er roichtig hart wurde, funktionierte dann zwar aber ich weis ja nicht
Ich stelle mir halt die Frage, ob ich was beziehung betrifft völlig unfähig bin und vom S. her eine totale reizüberflutung habe

21.05.2020 23:35 • #1


nick91


gelernt beruf habe ich nicht

21.05.2020 23:36 • #2



Bin ich beziehungs und S.

x 3


Simone1978

Simone1978


658
5
641
Zuviel Alk. heute Nacht erwischt?
Wenn du ausgeschlafen hast und nüchtern bist, sieht die Welt wieder besser aus...

22.05.2020 08:32 • #3


Dracarys


613
5
1355
Ich befürchte, am Alk. lag dieser Erguss nicht (-:

TE, Du hast mit Dir so viel zu tun, lass' die Finger von den Frauen und den Mädchen.
Du musst seelisch gesund werden, sonst wird da eh nichts, keine Fee in Menschengestalt wird Dich retten, Dich bedingungslos lieben, Dir Gesundheit bringen, Dir eine Ausbildung und eine schicke Wohnung besorgen, Dein Leben in Ordnung bringen und Deine sechsuellen Wünsche befriedigen.


Du hast dermaßen viele Baustellen, da brauchst Du einen Plan und einen eisernen Willen.
Stalking Lügen, Petzen, Sechs mit Minderjährigen und Jungs, Amtsrichter, Urteile, kein Job, krude Vorstellungen von Frauen und Partnerschaft...
Puh, Du wirst viele, viele Jahre zu tun haben, um Dein Leben annähernd auf die Kette zu kriegen.
In der Zeit würde ich, wie gesagt, das Thema Partnerschaft großräumig vermeiden, denn dieses Thema hat in Deinem Leben bisher NUR für noch mehr Ärger gesorgt.

22.05.2020 11:22 • x 1 #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag