51191

Corona-Virus, wie geht ihr damit um?

Gorch_Fock

Gorch_Fock


3694
1
6706
Auffallend ist, dass in der Tat schon mehr gekauft wird in den Supermärkten. Der Kassiererin ist es auch schon aufgefallen - viele Trockengerichte, die sonst nicht laufen, Grundnahrungsmittel, etc. Wir haben auch mal die Vorratshaltung etwas angehoben. Solche Produkte kann man ansonsten ganz normal wieder verbrauchen, ohne das es zu einer übergroßen Lagerhaltung kommt. Man kann auch mal seinen Medikamentenbestand prüfen und ggf. hier noch mal Ergänzungen durchführen. Was man halt in einer Hausapotheke so haben sollte.

26.02.2020 22:24 • x 3 #46


Scheol

Scheol


6384
12
7572

26.02.2020 22:25 • x 2 #47



Corona-Virus, wie geht ihr damit um?

x 3


FOXXY

FOXXY


54
1
128
Zitat von hahawi:
Der Covid ist tatsächlich von seiner Gefährlichkeit her mit der Grippe zu vergleichen.
Für die m Moment unternommenen Reaktionen, die sehr martialisch wirken, gibt es Gründe.
Man will die Ausbreitung unterbinden, weil man verhindern will, dass es zukünftig neben der Grippezeit auch eine Covid Zeit gibt.
Und man weiß noch zu wenig über den Virus und möchte ihn in den Griff kriegen, bevor er zu einem möglicherweise gefährlicherem Virus mutiert.

Übrigens, Schutzmasken helfen eigentlich gar nix.
Auch die meisten Desinfektionsmittel nicht, sofern sie nicht viruzid sind.
Da wirken allerdings schon die leichtesten, weil der Virus nicht sonderlich widerstandsfähig ist.
Und: Hände schütteln vermeiden, dafür oft Hände waschen.


Da hast du recht! Genau so is es!
Das Problem an der Mediengeschicht ist, das die zwar sagen..."Jaaa da hat sich aber wieder einer angesteckt und ist verstorben..." was dabei aber immer wieder weggelassen wird, ist die Tatsache das Immunschwache Menschen, ältere menschen jenseits der 70, leider auch Kinder deren Immunsystem noch nicht so ausgeprägt ist, Menschen mit eben Vorerkrankungen bzw. durch Multimorbidität gefährdet sind, leider die jenen sind die verstarben.

Ein Teil an Informationen wird weg gelassen damit die Bevölkerung, jetzt nicht vielleicht keine Panik schieben soll, das tut sie automatisch, sondern um sich vorab hygienisch schützend gesund verhalten sollen, diese Hamsterkaufen, kurbelt vielleicht die Wirtschaft ein wenig an, aber im Endeffekt, werden so wieder Tonnen von Lebensmitteln weggeschmissen, obwohl es genug hungernde menschen gibt.
Der Mensch erschafft sich immer selbst seinen Kreislauf des Leidens...

26.02.2020 22:27 • x 3 #48


williams


Zitat von Scheol:


Willi was möchtest du den nun genau?

Was möchtest du den mal wieder nicht verstehen.

Was thematisiere ICH hier ?


Wenn Du genaue Zahlen zu Deinen Behauptungen postest, ist eine Quelle zu benennen ein guter Anfang. Es ist dann einfacher, Dich ernstzunehmen.

Ps.
"Willi" - so nennen mich nur Männchen mit Profilbildern, die an Fahndungsfotos nach RAF-Mitgliedern erinnern...

26.02.2020 22:28 • #49


Nostraventjo


Ich vermute dass eine im Labor gefertigte Biowaffe ist, die entweder aus Versehen frei gesetzt wurde oder nicht aus Versehen frei gesetzt wurde.

Wenn man sich die Karte anschaut mit dem Verlauf der Infizierungen kann man erkennen das es nach Windrichtung strickt gen Süden verläuft.

Ob dass nicht schon durch die Luft übertragen wird.

26.02.2020 22:29 • x 1 #50


Scheol

Scheol


6384
12
7572
Zitat von williams:

Wenn Du genaue Zahlen zu Deinen Behauptungen postest, ist eine Quelle zu benennen ein guter Anfang. Es ist dann einfacher, Dich ernstzunehmen.



William und seine Lämmer wieder.

Oben sind bereits Links beigefügt gewesen.

Und ernst kann ich dich beim besten William nicht nehmen. Sorry.

26.02.2020 22:31 • x 2 #51


williams


Zitat von Scheol:


William und seine Lämmer wieder.

Oben sind bereits Links beigefügt gewesen.

Und ernst kann ich dich beim besten William nicht nehmen. Sorry.


Ja, da waren URLs. Die haben mit der Frage und möglichen Antworten nichts zu schaffen.

Ps.
Lämmer? Wer sollen die sein?

26.02.2020 22:35 • #52


LonelyXmas

LonelyXmas


3582
5589
Zitat von Nostraventjo:
Ich vermute dass eine im Labor gefertigte Biowaffe ist, die entweder aus Versehen frei gesetzt wurde oder nicht aus Versehen frei gesetzt wurde.

Wenn man sich die Karte anschaut mit dem Verlauf der Infizierungen kann man erkennen das es nach Windrichtung strickt gen Süden verläuft.

Ob dass nicht schon durch die Luft übertragen wird.


Corona ist eine mexikanische Biersorte.
Nicht im Labor gezüchtet. In der Brauerei.

Das wurde bewusst in Umlauf gebracht,
Quasi aus kommerziellen Zwecken.

Wahnsinn.

@all: dont panic

26.02.2020 22:43 • x 6 #53


Abendrot


1667
3032
Ich verlasse mich auf keine Statistiken , halts wie Churchill .
Es gilt meines Erachtens einfach darum eine Massenpanik zu verhindern .
Wir wissen nicht , wie bedrohlich diese Erkrankung wirklich ist .
Wir wissen nicht , ob sie wirklich relativ harmlos bei den meisten Menschen abläuft .
Zuwenig Informationen , auf die man zurückgreifen kann .

26.02.2020 22:46 • x 4 #54


Anis17

Anis17


4249
3
7261
Zitat von Florentine:
Mein Nochmann ist heute losgezogen und hat Bohnen und Corned Beef gekauft.
Für den Lock-In Ernstfall.

Überlegt mal.
Corned Beef und Hering in Soße. Kotz.
Warum dieser Schrott?
Warum steht auf deren Listen nicht:
Malzbier, Knäckebrot, Käserad, Kichererbsen und Apfelchips?
Aber nein. Corned Beef.

Es gibt bestimmt irgendwo eine globale Corned Beef Lobby, die die Finger an der Tastatur für diese Listen hat...und an den Zündern FÜR eben jene Katastrophen.
Ich glaube, mit dieser Hypothese geh ich mal in den Lagern der Verschwörungstheoretiker freidrehen.

Auch die Freeses gehört, nä?

26.02.2020 22:54 • #55


williams


Zitat von Abendrot:
Ich verlasse mich auf keine Statistiken , halts wie Churchill .
Es gilt meines Erachtens einfach darum eine Massenpanik zu verhindern .
Wir wissen nicht , wie bedrohlich diese Erkrankung wirklich ist .
Wir wissen nicht , ob sie wirklich relativ harmlos bei den meisten Menschen abläuft .
Zuwenig Informationen , auf die man zurückgreifen kann .


Alles richtig.
Und nun?

26.02.2020 22:59 • #56


Abendrot


1667
3032
Zitat von williams:
Alles richtig.
Und nun?

Da ich auf dem Land lebe und fast Selbstversorger bin , habe ich alles an Nahrungsmitteln ergänzt , die ich für ca ein halbes Jahr brauche .
Somit schiebe ich keine Panik vor leeren , ausverkauften Supermärkten zu stehen , wie es in Italien vorkam .
Ansonsten denke ich , es kommt , wie es kommt - abwarten

26.02.2020 23:22 • x 2 #57


Scheol

Scheol


6384
12
7572
Zitat von LonelyXmas:

Corona ist eine mexikanische Biersorte.
Nicht im Labor gezüchtet. In der Brauerei.

Das wurde bewusst in Umlauf gebracht,
Quasi aus kommerziellen Zwecken.

Wahnsinn.

@all: dont panic





https://www.welt.de/satire/article20614...kauft.html

Etwas Spaß

26.02.2020 23:25 • x 1 #58


Fidschicat

Fidschicat


5729
3
9494
Zitat von Nostraventjo:
Ich vermute dass eine im Labor gefertigte Biowaffe ist,

Ist diese Vermutung nicht schon bestätigt worden?
Mir war so
Und helfen Desinfektionsmittel gegen Viren?

26.02.2020 23:43 • #59


LonelyXmas

LonelyXmas


3582
5589
Ja. Jens Spahn verteilt das Virus via Chemtrails.

26.02.2020 23:47 • x 10 #60



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag