51192

Corona-Virus, wie geht ihr damit um?

Abendrot


1667
3032
Zitat von Nostraventjo:
Ich bin Weiss Gott niemand der sofort in allem eine Verschwörung sieht, aber hier bin ich wirklich unsicher ob das alles so stimmt was uns da gesagt wird.
Glaube ich auch nicht , dass alles so stimmt , was uns gesagt wird .
Schon die Nachrichtenerstattung ist nehr als mager .
Die Aufklärung über diesen Virus ineffizient .
Warum keine Berichte von den Überlebenden ? Kein einziger weltweit ?

26.02.2020 23:50 • #61


Katasmile


3302
5147
Zitat von Nostraventjo:
Ich vermute dass eine im Labor gefertigte Biowaffe ist, die entweder aus Versehen frei gesetzt wurde oder nicht aus Versehen frei gesetzt wurde.

Wenn man sich die Karte anschaut mit dem Verlauf der Infizierungen kann man erkennen das es nach Windrichtung strickt gen Süden verläuft.

Ob dass nicht schon durch die Luft übertragen wird.


bitte kennzeiche Ironie als solche, danke!

Bitte, als Biologin stellt es mir da wirklich die Haare auf! Samt psychosomatischem Hautausschlag... ein Virus, mutiert, mit neuen Oberflächeneigeschaften etc, wie es alle Viren machen und wie jedes Jahr aus Asien mehr oder weniger neue Virenstämme zu uns kommen...wie Erkältungsviren und Grippeviren neu entstehen....

und zu Teil 2: es ist durch Tröpfcheninfektion übertragbar, also of course durch die Luft...

und bitte, wenn dann fürchtet euch endlich vor den Masern, die sind kritisch, daran sterben Kinder, oft noch Jahre danach plötzlich an SPSS...2018 weltweit 140 000 Todesfälle durch Masern, vermeidbar.

26.02.2020 23:53 • x 7 #62



Corona-Virus, wie geht ihr damit um?

x 3


Lebensfreude

Lebensfreude


5613
4
8083
seit dem ich "Blackout" gelesen habe, ist mein Vorratsschrank gut gefüllt.
Mit Knäckebrot, Schmalz, Erdnußbutter, Konserven, Streichhölzern, Kerzen....

wenn alles nicht so dramatisch ist, frage ich mich, warum die Italiener ganze Ortschaften abriegeln.
Ich bin lieber übervorsichtig.

26.02.2020 23:56 • x 2 #63


Otten82


2424
1
5084
Vielleicht ist es wirklich gezüchtet, damit die Irren Impfgegner mal wieder wachgerüttelt werden.

Oder es war die Pharmalobby. Die machen das auch gerne.

Ich gehe mir mal nen Aluhut basteln....

26.02.2020 23:57 • x 3 #64


LonelyXmas

LonelyXmas


3582
5589
Zitat von Katasmile:
bitte kennzeiche Ironie als solche, danke!

Also wenn jemand extra ein 17tes Thema deswegen eröffnet, kann es keine Ironie sein.

27.02.2020 00:00 • #65


Puppenspieler


1433
2
1224
Ich gehe damit ganz entspannt um. Eben die Hände gründlich waschen. Wie ich es in meiner Zeit im OP Bereich gelernt habe. Kein Hand geben. Naja, kann es eh nicht so ernst nehmen. Da ich selbstständig bin und täglich mit vielen Menschen in Kontakt stehe. Geht auch nicht anders, ansonsten ist die Firma bald insolvent. Ich kann mich noch daran erinnern, als vor wenigen Wochen noch ein Wissenschaftler der Charite sagte, wir sind in Deutschland geschützt, es wird hier keine Epidemie geben, ausgeschlossen. Dachte damals schon, was ist das für eine nicht wissenschaftliche Aussage.

27.02.2020 00:00 • #66


Abendrot


1667
3032
[quote="Puppenspieler"]Ich gehe damit ganz entspannt um. Eben die Hände gründlich waschen. Wie ich es in meiner Zeit im OP Bereich gelernt habe. Kein Hand geben [/quote

Deshalb sind Ärzte schon an dieser Infektion gestorben -
sie haben sich die Hände nicht gründlich gewaschen ?
Ziemlich naiv dieses Denken .

27.02.2020 00:17 • x 2 #67


Lebensfreude

Lebensfreude


5613
4
8083
Tröpfcheninfektion.

27.02.2020 00:22 • #68


aquarius2

aquarius2


4608
6
4476
Bei manchen Viren nimmt man Perform, also im Krankenhaus haben wir für Influenza FFP2 und FFP3 Maskendamit ist man selbst geschützt, pustet seine Viren in die Umgebung, aber noch bin ich virenfrei. Bei uns liegen einige mit Influenza, sogar einige mit Rezidiv, ist schlimm, wenn man älter ist und eine Immunschwäche, aber keine Impfung hat...

27.02.2020 00:26 • #69


tina1955


Hände waschen ist nicht ausreichend. Erst fasst man die verseuchte Klinke und den Wasserhahn an, wäscht sich die Hände. Danach fasst man wieder Wasserhahn und Klinke an, schon sind die Hände wieder verseucht.

27.02.2020 00:26 • x 2 #70


Abendrot


1667
3032
Ich glaube , es gibt einen Gewöhnungsfaktor bei allen gefährlichen ,ungewöhnlichen Situationen .
Die negativen Nachrichten kommen häppchenweise , ansonsten würde eine Massenpanik ausgelöst und die gilt es zu vehindern .
Hab aber letztendlich keine Ahnung wie gefährlich dieser Virus ist , deshalb Prävention schadet ja nicht .

27.02.2020 00:40 • x 4 #71


hahawi


10759
2
21237
Zitat von Nostraventjo:
Ich vermute dass eine im Labor gefertigte Biowaffe ist, die entweder aus Versehen frei gesetzt wurde oder nicht aus Versehen frei gesetzt wurde.

Eher unwahrscheinlich, da der Virus dafür zu harmlos ist.

27.02.2020 00:51 • x 2 #72


Puppenspieler


1433
2
1224
Ganz ehrlich, sterben wird man daran nur wenn man Vorerkrankungen hat, dass Immunsystem geschwächt ist. Nehme die Sache schon ernst , aber übertreibe es auch nicht.

27.02.2020 00:56 • #73


Kaetzchen

Kaetzchen


9461
3
21292
Ich flieg übers Wochenende nach Italien

Außerdem sind bisher glaub ich eh nur Männer an dem Virus verstorben
Vielleicht eine neue Form von Männerschnupfen? Nur diesmal für manche wirklich tödlich?

27.02.2020 01:02 • x 2 #74


Abendrot


1667
3032
Zitat von Kaetzchen:
Außerdem sind bisher glaub ich eh nur Männer an dem Virus verstorben
Vielleicht eine neue Form von Männerschnupfen? Nur diesmal für manche wirklich tödlich

Es dreht sich hier nicht nur um Menschen , sondern um die Auswirkung auf die Wirtschaft ,die man nicht absehen kann .

27.02.2020 01:07 • x 1 #75



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag