2260

Erfahrungen aus 4 Jahren Online Dating

Schlurfi2020

Schlurfi2020


1341
3
1324
Zitat von DieFrau:
Suchen solltest du eine Frau, ihr Alter ist unwichtig, wenn sie dir als Mensch passt. Also ab 18 bis zu der Rente


Das sehe ich anders, das Alter sollte schon passen, zu große Unterschiede, egal ob nach oben oder unten, bringen meistens doch früher oder später Ärger und Probleme mit sich. Selbst in meinen Affären damals war das schon so.

Zitat von DieFrau:
Ich zB hab echt Schwierigkeiten mit dem ersten Date, danach bin ich ganz offen für das Treffen, nur dieses erste Mal kostet mich Selbstüberwindung. Warum das so ist, weiss ich nicht, vielleicht weil ich zu der komplizierten ü30 Gruppe gehöre


Vermutlich ja . Ungezwungen treffen ist heutzutage ja geradezu ein No Go, Wie oft lese ich hier gar von regelrechten Vorsichtslisten beim ersten Treffen mit einem Mann...

Gibt es das auch umgekehrt?

Zitat von Cienne:
Ich bin entspannter, wenn mich jemand, der mich schon so in RL getroffen hat, zu einem Date einlädt.


Das denke ich auch.

Nur, falls wir Corona noch lange haben werden, was ich befürchte und glaube, wie soll man dann das realisieren?

10.12.2020 11:53 • x 2 #46


mandalorian37


313
1
176
Zitat von Schlurfi2020:
@mandalorian37 Hallo! Ich habe viele Jahre Erfahrung mit Onlinedating verbracht, allerdings nicht auf der Suche nach einer festen Partnerin, sondern nach ONS, Liebschaften und Affären. Das lief auch ziemlich "erfolgreich", vor kurzem habe ich mich dann davon verabschiedet. Wenn Du Interesse hast, kannst Du es ja vielleicht mal in meinem Thema nachlesen, das hier ist Dein Thema. Seit meiner Scheidung, die doch schon sehr lange zurückliegt, bin ich sowas wie ein Eigenbrödler geworden. Ich hatte danach (und davor) kurze Beziehungen, die aber alle nicht der wahre Jakob waren. Manchmal konnte ich nicht schnell genug ...


ja, hast recht, gegenseitige Anerkennung TROTZ Differenzen wäre gut...schwer, aber gut..*beep* it

10.12.2020 11:54 • x 1 #47



Erfahrungen aus 4 Jahren Online Dating

x 3


mandalorian37


313
1
176
ich hatte oft das Gefühl, dass wenn ich mein Gegenüber beim ersten Date nicht direkt flachlege, sie schon gar nicht mehr so Lust aufs zweite hat....vor Jahren hatte ich diese Einstellung...Zeiten ändern dich

10.12.2020 11:56 • #48


jaqen_h_ghar


Zitat von mandalorian37:
dass wenn ich mein Gegenüber beim ersten Date nicht direkt flachlege, sie schon gar nicht mehr so Lust aufs zweite hat.

Sowas hatte ich vor 11 Jahren. Die Frau hatte beim ersten Treffen ein rasantes Tempo vorgelegt - richtig unheimlich. Ich musste sie dann etwas unsanft bremsen. Später meinte sie dann, sie hätte mir das sehr hoch angerechnet, dass ich nicht gleich am ersten Abend mit ihr in die Kiste gewollt hätte. Anderthalb Jahr später waren wir übrigens verheiratet.

10.12.2020 12:00 • x 3 #49


mandalorian37


313
1
176
Zitat von jaqen_h_ghar:
Sowas hatte ich vor 11 Jahren. Die Frau hatte beim ersten Treffen ein rasantes Tempo vorgelegt - richtig unheimlich. Ich musste sie dann etwas unsanft bremsen. Später meinte sie dann, sie hätte mir das sehr hoch angerechnet, dass ich nicht gleich am ersten Abend mit ihr in die Kiste gewollt hätte. Anderthalb Jahr später waren wir übrigens verheiratet.


niiiiice so kanns kommen hahah.....alles so paradox gell?

10.12.2020 12:01 • #50


DieSeherin

DieSeherin


3794
4658
witziger faden - wenngleich der hintergrund auch ein ernster ist!

ich habe auch mit ca. 35 eine weile im netz geschaut (oh himmel, das ist schon 20 jahre her ), was "der markt so hergibt", weil mich eben kein typ einfach mal im supermarkt, oder in der u-bahn angequatscht hat. in der arbeit wollte ich nun auch nicht auf partnersuche gehen, auch, wenn meine firma riesig ist und mit zwei kindern ist man ja nun auch nicht ständig in clubs unterwegs.

interessanterweise haben auf mein profil hin (power-couching, extreme-reading sind meine alltagshobbys, am wochenende kann ich mich entscheiden, ob ich zu den toten hosen, oder den philharmonikern möchte, was aber egal ist, weil danach gehe ich in mein irish pub und lasse den abend bei einer-zehn Zig. und einem-drei guiness revue passiere... so ungefähr) lauter anfangzwanziger reagiert, mit denen ich dann eher nichts anfangen konnte

insgesamt blicke ich auf 10 dates zurück, die allesamt interessant waren, drei davon sogar richtig, richtig gut, aber der große wurf war nicht dabei, weil die männer, die mir gefallen hätten, ein problem damit hatten, dass ich größer war!

10.12.2020 12:05 • x 1 #51


jaqen_h_ghar


Zitat von mandalorian37:
niiiiice so kanns kommen hahah.....alles so paradox gell?

Hatte ich erwähnt, dass ich seit Ende 2018 geschieden bin?

10.12.2020 12:05 • x 2 #52


mandalorian37


313
1
176
Zitat von DieSeherin:
:mrgreen: witziger faden - wenngleich der hintergrund auch ein ernster ist!

ich habe auch mit ca. 35 eine weile im netz geschaut (oh himmel, das ist schon 20 jahre her ), was "der markt so hergibt", weil mich eben kein typ einfach mal im supermarkt, oder in der u-bahn angequatscht hat. in der arbeit wollte ich nun auch nicht auf partnersuche gehen, auch, wenn meine firma riesig ist und mit zwei kindern ist man ja nun auch nicht ständig in clubs unterwegs.

interessanterweise haben auf mein profil hin (power-couching, extreme-reading sind meine alltagshobbys, am wochenende kann ich mich entscheiden, ob ich zu den toten hosen, oder den philharmonikern möchte, was aber egal ist, weil danach gehe ich in mein irish pub und lasse den abend bei einer-zehn Zig. und einem-drei guiness revue passiere... so ungefähr) lauter anfangzwanziger reagiert, mit denen ich dann eher nichts anfangen konnte

insgesamt blicke ich auf 10 dates zurück, die allesamt interessant waren, drei davon sogar richtig, richtig gut, aber der große wurf war nicht dabei, weil die männer, die mir gefallen hätten, ein problem damit hatten, dass ich größer war!


war Online-Dating vor 20 Jahren schon so groß?
so von meinem Gefühl ist das doch erst seit 2010 so ein Ding oder?
aber 10 Dates, klingt gut )

10.12.2020 12:07 • #53


Nachtlicht

Nachtlicht


1790
4435
Ach ja, das böse Online-Dating. Ein Feld, auf dem stets die anderen (setze je nach eigenem Geschlecht: Männer oder Frauen) alles falsch machen.

Zitat von mandalorian37:
1. ü30 hat kaum noch eine Zeit:


Was auch sinnvoll und erstrebenswert ist, sein Leben gut zu gestalten. Wenn du eine Frau wirklich flashst, wird sie schon Zeit für dich finden, keine Sorge.

Zitat von mandalorian37:
2. Jede hat ihr Päckchen:


Mit etwas Glück hast du irgendwann auch wieder welche dabei, die ihre Päckchen erfolgreich aufgearbeitet haben. Also, von denen, die ja alle beziehungsgestört und krank sind. Also jedenfalls alle die du kennengelernt hast, was ja vielleicht auch mit an dir und deinem Beuteschema liegen könnte?

Zitat von mandalorian37:
3. Single Moms wollen einen nach einem ONS ihrem Kind vorstellen.


So sind sie halt, die Single Moms. Alle. Also jedenfalls alle die du kennengelernt hast, was ja vielleicht...?

Zitat von mandalorian37:
4. postkoitale Schwärmerei:


Strohfeuer entzündet nicht einer allein. Daran bist du genauso beteiligt und es liegt auch in deiner Verantwortung, dich nicht zu schnell und zu viel in etwas hinein zu steigern, was noch gar keinen Bestand haben kann.

Zitat von mandalorian37:
5. Meta-Kommunikation


Ist mir ein Rätsel, wie man über sowas in Streit geraten kann. Wenn dir nicht passt, dass sie nicht telefonieren möchte, dann schreib halt weiter mit ihr oder lass sie ziehen.

Zitat von mandalorian37:
6. FOTOS!


Hier das gleiche. Wenn dir nicht reicht, was du siehst, zieh doch weiter anstatt mit einer Fremden zu diskutieren.

Zitat von mandalorian37:
7. 20 Männer auf EINE Frau


Das Argument hör ich immer wieder, kommt mir aber übertrieben vor. Letztlich müsste es genauso viele Singlemänner wie Singlefrauen geben. Wobei ich annehme, dass die meisten Frauen sich nur für die tollsten Männer interessieren, was ich tatsächlich für einen weniger schönen Nebeneffekt vom Onlinedating halten würde.

Zitat von mandalorian37:
8. Warenkorb-Mentalität


Die Kunst ist halt, jemanden zu finden, bei dem es Klick macht. Macht es nicht Klick, gibt es auch keinen Grund den Warenkorb fallen zu lassen.

Zitat von mandalorian37:
9. Aussehen ist alles


... schreibt der, der sich zuvor über fehlende Fotos beschwert und erstmal die Hotness der Kandidatin prüft.

Zitat von mandalorian37:
10. Als Ausländer


Das fällt dann wohl unter die Kategorie persönliches Pech, denn irgendwas ist immer: zu alt, zu jung, zu dick, zu dünn, zu arm, zu doof, in dem Fall dann halt zu ausländisch. Du hast ja auch deine Kriterien, anhand derer du auswählst, ob die Frau zu dir passen könnte oder nicht.

Zitat von mandalorian37:
11. JEDER/JEDE präsentiert sich tendenziell schon als "normal, erwachsen, erfolgreich"


Die Menschen sind motiviert, sich möglichst ansprechend zu präsentieren, daher finde ich das folgerichtig und nachvollziehbar dass sie es entsprechend auch tun. Es steht dir ja frei, dich in deinem Profil als unreif, gestört und erfolglos zu präsentieren, gewiss wird die ein oder andere Dame solche Ehrlichkeit zu schätzen wissen?

Zitat von mandalorian37:
12. Frauen suchen eine Kategorie, NICHT ein Individuum.


Wie soll man auch anders vorgehen? Ein Wildfremder, nichts anderes bist du am Anfang, tritt nun mal zunächst in Kategorien in Erscheinung, bevor sich im weiteren Verlauf eines Kennenlernens die Facetten des Individuums herausstellen.

Du machst es ja genauso, sonst würdest du nicht in Kategorien wie: etwa dein Alter, ungefähr von dir erhoffter Bildungsstand, deine Wünsche was ihr Aussehen angeht, Wohnregion usw. suchen, sondern könntest dich freudig auf das Individuum Gerlind, 73, Vorstand im Buxtehuder Katzenschutzverein stürzen.

Zitat von mandalorian37:
Ich denke Online- Dating ü30 ist zum Scheitern verurteilt


Na dann entweder ran ans Offline-Dating oder warte noch ein Weilchen, ich bin ü40 und habe unterm Strich viel Positives beim Online-Dating erfahren.

10.12.2020 12:09 • x 6 #54


jaqen_h_ghar


Zitat von mandalorian37:
war Online-Dating vor 20 Jahren schon so groß?

Aber hallo!
Hab 2001/2002 meine ersten Erfahrungen mit Spraydate und Love@Lycos gemacht.

Zitat von Nachtlicht:
die Hotness der Kandidatin

Ist das sowas wie F.u.c.k.ability?

10.12.2020 12:10 • x 1 #55


DieSeherin

DieSeherin


3794
4658
es gab noch kein wisch-und-weg-kramzeug, aber so sachen wie das dating café - und ich rate ja jedem und jeder immer zu ganz viel humor und gelassenheit!

(was allerdings "damals" ein riesiger vorteil war, dass man als frau nicht ständig irgendwelche *beep* geschickt bekommen hat!)

10.12.2020 12:10 • x 1 #56


DieFrau

DieFrau


1333
9
1561
Zitat von mandalorian37:
was bedeutet hier "neutral"?


Neutral gibt es bei Online Börsen nicht, denn dort ist man aus einem Grund. Neutral im RL wäre, du lernst jemanden kennen ohne gleich diese Frau als potentielle Partnerin zu markieren snd nimmst sie als einen Menschen wahr, also neutral.

Zitat von jaqen_h_ghar:
Wenn die grauen Strähnen weg wären, geh ich glatt für Mitte/Ende 30 durch.


Es gibt Shampoos für Männer mit grauen Haaren, die graue Tone werden weniger sichtbar bzw. dunkel grau statt weis.

Zitat von Schlurfi2020:
Das sehe ich anders, das Alter sollte schon passen, zu große Unterschiede, egal ob nach oben oder unten, bringen meistens doch früher oder später Ärger und Probleme mit sich. Selbst in meinen Affären damals war das schon so.


Ich sage ja nur, ich habe 3 Freundinnen mit Partner die 16,21,24 Jahre älter sind und es passt super. Ob es irgendwann Ärger gibt, ja, aber in normalen Beziehungen gibt es auch früher oder später Ärger, nicht wegen dem Altersunterschied snd. andere Dinge. Sagen wir so - Ausdauer ist nicht alles

Zitat von Schlurfi2020:
Vorsichtslisten


Du hast ja einpaar genannt zB grosse Brille, Gesichtsfoto etc. Ich musste so lachen weil einpaar Freundinnen etwas kräftiger sind und nur Gesichtsfotos online posten

10.12.2020 12:11 • x 3 #57


mandalorian37


313
1
176
Zitat von Nachtlicht:
Ach ja, das böse Online-Dating. Ein Feld, auf dem stets die anderen (setze je nach eigenem Geschlecht: Männer oder Frauen) alles falsch machen.



Was auch sinnvoll und erstrebenswert ist, sein Leben gut zu gestalten. Wenn du eine Frau wirklich flashst, wird sie schon Zeit für dich finden, keine Sorge.



Mit etwas Glück hast du irgendwann auch wieder welche dabei, die ihre Päckchen erfolgreich aufgearbeitet haben. Also, von denen, die ja alle beziehungsgestört und krank sind. Also jedenfalls alle die du kennengelernt hast, was ja vielleicht auch mit an dir und deinem Beuteschema liegen könnte?



So sind sie halt, die Single Moms. Alle. Also jedenfalls alle die du kennengelernt hast, was ja vielleicht...?



Strohfeuer entzündet nicht einer allein. Daran bist du genauso beteiligt und es liegt auch in deiner Verantwortung, dich nicht zu schnell und zu viel in etwas hinein zu steigern, was noch gar keinen Bestand haben kann.



Ist mir ein Rätsel, wie man über sowas in Streit geraten kann. Wenn dir nicht passt, dass sie nicht telefonieren möchte, dann schreib halt weiter mit ihr oder lass sie ziehen.



Hier das gleiche. Wenn dir nicht reicht, was du siehst, zieh doch weiter anstatt mit einer Fremden zu diskutieren.



Das Argument hör ich immer wieder, kommt mir aber übertrieben vor. Letztlich müsste es genauso viele Singlemänner wie Singlefrauen geben. Wobei ich annehme, dass die meisten Frauen sich nur für die tollsten Männer interessieren, was ich tatsächlich für einen weniger schönen Nebeneffekt vom Onlinedating halten würde.



Die Kunst ist halt, jemanden zu finden, bei dem es Klick macht. Macht es nicht Klick, gibt es auch keinen Grund den Warenkorb fallen zu lassen.



... schreibt der, der sich zuvor über fehlende Fotos beschwert und erstmal die Hotness der Kandidatin prüft.



Das fällt dann wohl unter die Kategorie persönliches Pech, denn irgendwas ist immer: zu alt, zu jung, zu dick, zu dünn, zu arm, zu doof, in dem Fall dann halt zu ausländisch. Du hast ja auch deine Kriterien, anhand derer du auswählst, ob die Frau zu dir passen könnte oder nicht.



Die Menschen sind motiviert, sich möglichst ansprechend zu präsentieren, daher finde ich das folgerichtig und nachvollziehbar dass sie es entsprechend auch tun. Es steht dir ja frei, dich in deinem Profil als unreif, gestört und erfolglos zu präsentieren, gewiss wird die ein oder andere Dame solche Ehrlichkeit zu schätzen wissen?



Wie soll man auch anders vorgehen? Ein Wildfremder, nichts anderes bist du am Anfang, tritt nun mal zunächst in Kategorien in Erscheinung, bevor sich im weiteren Verlauf eines Kennenlernens die Facetten des Individuums herausstellen.

Du machst es ja genauso, sonst würdest du nicht in Kategorien wie: etwa dein Alter, ungefähr von dir erhoffter Bildungsstand, deine Wünsche was ihr Aussehen angeht, Wohnregion usw. suchen, sondern könntest dich freudig auf das Individuum Gerlind, 73, Vorstand im Buxtehuder Katzenschutzverein stürzen.



Na dann entweder ran ans Offline-Dating oder warte noch ein Weilchen, ich bin ü40 und habe unterm Strich viel Positives beim Online-Dating erfahren.


Gerlind, 73, beste! danke dafür haha
ja, so ist das alles

10.12.2020 12:11 • #58


DieFrau

DieFrau


1333
9
1561
Hat jemand Erfahrung mit Speed Dating? Das würde mal aus Spass ausprobieren!

10.12.2020 12:12 • x 1 #59


jaqen_h_ghar


Zitat von DieFrau:
Hat jemand Erfahrung mit Speed Dating? Das würde mal aus Spass ausprobieren!

Seit ich den Film "Shopping" von 2007 gesehen hab, ist mir die Lust drauf vergangen.

Zitat von DieFrau:
Es gibt Shampoos für Männer mit grauen Haaren, die graue Tone werden weniger sichtbar bzw. dunkel grau statt weis.

Fürchte, bei meiner Haarlänge geht das dann richtig ins Geld.

10.12.2020 12:13 • x 1 #60



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag