29410

Ex-Partner und Trennung von Narzissten - Austausch

Kopfweide

1263
2093
Hallo Maggot, sie wirft dir ihr Verhalten vor. So kann jedes Verhalten von ihnen erklärt werde. Lass die Schaufeln zufrieden oder 10er Pack bei Obi.
Warum analysierst du noch immer ihr Verhalten?
Gruss

12.01.2019 00:33 • #19396


mcteapot

Zitat von Sternenleuchten:
vielleicht hilft es dir ja einzusehen, dass sämtliche schöne Situationen einzig und allein von dir initiiert und geschaffen wurden.

Magst du mir erläutern, wie du darauf kommst? Ich kann, das, wie Sari es sieht - nicht sehen

12.01.2019 06:17 • #19397


Tulpenmädchen

Tulpenmädchen

399
808
Vielen lieben Dank für eure Antworten. Und vor allem auch für Eure Tipps. Ich habe schon 3 Reisen gebucht. Zwei mit Freundinnen (KurzTrips) und Sommerurlaub mit den Kindern. Hilft aber nur mittelfristig. Die meiste Zeit bin ich alleine. Ich stelle fest das ich mich selbst viel bemitleide und das ich eigentlich seit Jahren jammere, wenn mich jemand fragt, wie e mir geht. Grund zur Freude hatte ich eher selten. Und ja, die schönen Momente habe ich zumindest meistens selbst geschaffen. Denn er hatte kaum Ideen. Was man mit Kindern unternimmt, davon hatte er keine Ahnung. Er sagte sogar immer ich würde mir darüber zu viele Gedanken machen. Die Kinder sollen sich alleine beschäftigen und ich solle ihnen nicht dauernd Programm bieten...

Wenn es nach ihm gegangen wäre hätten wir daheim gehockt.

Zu zweit haben wir selten etwas unternommen. Es gab einen Italiener in einer großen Metropole in der Nähe. Dort führte er mich zum Essen aus. Für ihn war das ein Highlight. Aber das war es nicht. Das war ein Laden wo sich keiner rein setzt um zu essen. Die Stühle zerschlissen, der Tresen an dem man saß 100 Jahre alt, wie von Sperrmüll. Keine Heizung im Winter. Da haben wir die Jacken an behalten. Wirklich nicht schön. Das einzig leckere war die Pizza. Wir waren nie schön essen. Außer als wir im Hotel übernachtet haben. Aber das gab es nur 3 Mal. Und es war durch mich imitiert.

Ich merke wirklich jetzt das ich mit mir selbst nicht viel anfangen kann. Alles was ich tue lenkt mich zwar ab, aber dann muss ich nur etwas hören oder sehen das mich an ihn erinnert. Und schon reißt es mich runter

Mir wurde mehrfach empfohlen, mich doch auf SB anzumelden, um mich abzulenken. Aber umso mehr ich darüber nach denke, desto mehr denke ich "Nein". Ich will nicht nochmal vom Regen in die Traufe kommen. Ich muss erstmal wirklich klar mit mir selber sein. Sonst überschütte ich all meine Gefühle und Gedanken ja nur.

Die nächsten Wochenenden bis zum 16.2. Sind zum Glück durch geplant. Da gibt's nicht viel Leerlauf. Ich würde gerne einfach nicht mehr so traurig sein. Leider hat er mich irgendwie auch für mein Leben nach ihm manipuliert. Er hat mir so eingetrichtert was ER von einer Frau erwartet. Und mir damit irgendwie ein Stück Lebensfreude genommen, das ich mir jetzt hart zurück erkämpfen muss.

12.01.2019 09:00 • #19398


mcteapot

Zitat von Tulpenmädchen:
Ich merke wirklich jetzt das ich mit mir selbst nicht viel anfangen kann.

Wenn deine Kinder nicht hier sind, was machst du so?

Kannst Dinge einbinden, die du dich nie getraut hast. Ikebana oder Weben, Töpfern, Dinge, wo du untere andere Leute kommst, du bist ein kreativer Mensch, da ergibt sich viel, wenn man über den Tellerrand schaut. Hab Mut.
Zitat von Tulpenmädchen:
Und mir damit irgendwie ein Stück Lebensfreude genommen, das ich mir jetzt hart zurück erkämpfen muss.

Die Lebensfreude ist ja da, nur zugedeckt mit Gedanken, die dich anketten. Was kannst Du dafür, das er eine Flachpfeife ist.

12.01.2019 09:06 • #19399


Sari17

Sari17

1301
1
2368
Hallo ihr Lieben,

Mich beschäftigt eine weitere Frage, die ich nun an euch bzw. An eure Erfahrungen weiter reiche.

Spürt der Narz Partner die entkopplung von ihm? Sprich ihr habt Distanz zwischen euch gebracht, nach einer Weile geht es euch besser und just in dem Moment bringt er sich wieder in euer Leben ein.
Ist man so miteinander vernetzt, das er förmlich spürt wenn es euch weiter von ihm forttreibt oder sind das dann Zufälle ?

12.01.2019 12:42 • x 1 #19400


Hermine51

Hermine51

948
1315
Hi weiß wer wie es winterschlaf geht?

12.01.2019 13:06 • #19401


Sari17

Sari17

1301
1
2368
Nein, ich leider nicht

12.01.2019 13:09 • x 1 #19402


Hermine51

Hermine51

948
1315
Zitat von Sari17:
Hallo ihr Lieben,

Mich beschäftigt eine weitere Frage, die ich nun an euch bzw. An eure Erfahrungen weiter reiche.

Spürt der Narz Partner die entkopplung von ihm? Sprich ihr habt Distanz zwischen euch gebracht, nach einer Weile geht es euch besser und just in dem Moment bringt er sich wieder in euer Leben ein.
Ist man so miteinander vernetzt, das er förmlich spürt wenn es euch weiter von ihm forttreibt oder sind das dann Zufälle ?

Sie haben schon sehr feine Antennen.
Ich denke das es einige spüren werden und andere nicht.
Glaub nicht das man das verallgemeinern kann.
Lg
Hermine

12.01.2019 14:00 • x 2 #19403


Sternenleuchten

62
111
@mcteapot:

Sehr gern. Ich habe mir die Mühe gemacht mal die ganz besonderen Highlights - also ganz besonders schöne Situationen - herauszupicken und mir genauer anzuschauen.

Ob es um Aktivitäten ging, Urlaube, besondere Momente - nach den ersten Monaten Love Bombing war immer ich diejenige gewesen, die in seinen Sprüchen etwas mehr rein intepretiert hat, die seine Liebesbezeugungen als etwas ganz und gar besonderes gesehen hat (nur mal ein Beispiel: der Blumenstrauss von ihm ist ja so viel einzigartiger wie der von xy), die diesen besonderen Kerl mit ganz besonderen Geschenken und Vorschlägen begeistern und beeindrucken wollte.
Narzissten fordern so etwas ein. Sonst sind sie ja weg. Und deshalb tut Frau alles um wirklich wirklich zu beweisen, wie tolerant und stark und kreativ und einfach sagenhaft liebenswert sie ist. Sie verbiegt sich, sie nimmt Opfer in Kauf, sie gibt alles. Sie will unersetzlich sein.
Sie will 1 of the Million sein. So, und nun nehme mal diese so besonderen Situationen in deiner Beziehung zu ihm. NACH der Lovebombing-Phase. wohlgemerkt. Das müsste so ungefähr nach 3-6 Monaten los gegangen sein. Wäre die Situation wirklich soooo schön gewesen, hättest du nicht deinen ANteil dazu gegeben? Okay, nächste Frage. Wie hoch war dein ANteil daran - aus deiner Sicht? Nachdenken und dann mal der Realität angleichen. Durch die Narz-Brille denken wir, unser Anteil war vielleicht 10%. Nimm sie runter und schau nochmal. Hoppla. Ich hatte ja die Idee. Ich habe ja alles gegeben, um diese Situation möglichst gut werden zu lassen. Ich habe ja tatsächlich immer wieder Impulse gesetzt um das Ganze zu einem Märchen werden zu lassen. Ohne meine Impulse, meine Idee, meine Reaktion, meine Taten wäre das alles überhaupt nicht derartig ungewöhnlich gewesen. Bingo. Aus 10% werden 90%.

12.01.2019 14:52 • #19404


SakuraC

SakuraC

422
1
628

12.01.2019 14:58 • #19405


Bejl

627
1382
Hi ihr,

Heute Nacht ist was richtig gruseliges passiert,
Ich wollte gegen kurz nach eins ins Bett,habe noch ne kerze anhehabt und etwas aufgeräumt und 10 min später klopft es 3 mal richtig laut an meinem Wohnzimmer Fenster,ich bin sofort in Schockstarre geraten und habe meinen besten Freund angerufen.

Da war dieses Gefühl von damals,als der Ex-N öfter in meinem Garten stand und der hat auch einmal geklopft, aber da war es so das er zurück wollte.

Jetzt ist ein Jahr vergangen als er das letzte mal so eine Aktion gebracht hat und ich denke ,eigentlich hat er kein Grund das diesmal gewesen zu sein.
Vorallem weil ich ihn vor knapp zwei Wochen schon wegen Stalking vor meiner Arbeitsstelle bloß gestellt habe.

Ich hab keine Ahnung wer und wieso.
Aber mir fällt nur einer ein,der Soetwas bringt.

12.01.2019 15:40 • x 1 #19406


Hermine51

Hermine51

948
1315
Zitat von Bejl:
Hi ihr,

Heute Nacht ist was richtig gruseliges passiert,
Ich wollte gegen kurz nach eins ins Bett,habe noch ne kerze anhehabt und etwas aufgeräumt und 10 min später klopft es 3 mal richtig laut an meinem Wohnzimmer Fenster,ich bin sofort in Schockstarre geraten und habe meinen besten Freund angerufen.

Da war dieses Gefühl von damals,als der Ex-N öfter in meinem Garten stand und der hat auch einmal geklopft, aber da war es so das er zurück wollte.

Jetzt ist ein Jahr vergangen als er das letzte mal so eine Aktion gebracht hat und ich denke ,eigentlich hat er kein Grund das diesmal gewesen zu sein.
Vorallem weil ich ihn vor knapp zwei Wochen schon wegen Stalking vor meiner Arbeitsstelle bloß gestellt habe.

Ich hab keine Ahnung wer und wieso.
Aber mir fällt nur einer ein,der Soetwas bringt.


Oje. Ich kann mir gut vorstellen das du da Angst gehabt hast.
Meistens machen der N es so das er dann wieder ganz schnell weg ist und du keinen Beweis hast.
Vielleicht hat er gerade deswegen gemacht weil du ihn bloß gestellt hast. Und er dir damit zeigt das er das doch noch machen kann. ( wenn er wieder schnell weg ist kann man ja nichts beweisen)
Oder es war irgendjemand....

12.01.2019 18:05 • #19407


Bejl

627
1382
Zitat von Hermine51:

Oje. Ich kann mir gut vorstellen das du da Angst gehabt hast.
Meistens machen der N es so das er dann wieder ganz schnell weg ist und du keinen Beweis hast.
Vielleicht hat er gerade deswegen gemacht weil du ihn bloß gestellt hast. Und er dir damit zeigt das er das doch noch machen kann. ( wenn er wieder schnell weg ist kann man ja nichts beweisen)
Oder es war irgendjemand....



Ich habe ja schon vieles mitgekriegt was er so tut.
Und es hat ja alles damit zu tun,mich zum reagieren zu bekommen.

Aber das am Fenster klopfen?!

Obwohl jetzt fällt mir ein,dass er das vielleicht machen könnte,damit ich seiner Next schreibe.
Catfight und so.
Einmal hats ja schon so geklappt.

Ich mache jetzt einfach wieder die Schalousien ganz runter!

12.01.2019 18:37 • x 1 #19408


maggot

maggot

2604
1
3245
@Bejl

Verständlich deine Reaktion. Selbst wenn es jemand anders war, assoziiert man das ja sofort mit diesem Menschen, und es ist schlimm, dass das solche Folgen hat.

12.01.2019 18:38 • x 1 #19409


Hermine51

Hermine51

948
1315
Meiner hat bis vor einem halben Jahr mitten in der Nacht unten bei der Haustür geklingelt. Immer so um 1 herum. Ich bin jedes mal dermaßen erschrocken. Hab ihm nie was nachweisen können da ich keine Sicht nach unten hatte. Jetzt ist Ruhe.
Wenn es bei mir aber Jetzt wieder mal läuten würde hätte ich ihn sofort in Verdacht.
Ich Hoffe du hast jetzt wieder Ruhe.

12.01.2019 18:59 • x 3 #19410




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag