35293

Ex-Partner und Trennung von Narzissten - Austausch

Karenberg


571
937
Überlege in letzter Zeit öfter, was dieses ominöse Grenzen setzen genau bedeuten soll.
Ist mein Gegenüber von sich aus reflektiert und empathisch, ist ein Grenzen setzen in dem Sinne gar nicht nötig.
Muss ich anfangen Grenzen zu setzen, ist sowieso schon was im argen. Da hilft mir Grenzen setzen dann auch nichts mehr.

Sehe ich das falsch?

16.02.2019 10:36 • x 2 #19906


MiriZini

MiriZini


231
2
383
Interessanter Gedanke, ich sehe das glaube ich anders, ich glaube dass man stets Grenzen setzt oder setzen sollte in dem Sinne das ich nicht glaube dass es eine so perfekte Konstellation gibt dass 2 Menschen 100% wie ein Puzzle zusammenpassen..an ihren Rändern. Die Frage ist ob die Grenzverhandlungen die vielleicht auch oft unausgesprochen stattfinden, für beide ein akzeptables Ergebnis haben. Ob beide bereit für Kompromisse sind und die Grenzen des anderen zu akzeptieren oder sie um jeden Preis herrschen wollen zB.
Wirklich interessant deine Frage finde ich.

16.02.2019 10:44 • #19907


maggot

maggot


2866
1
3650
@Karenberg

Ich bin da bei dir. Grenzen fangen ja eigentlich schon bei "Nein" an. Wird das nicht akzeptiert, füge ich auch gern noch eine Erklärung dazu, obwohl ich das eigentlich nicht müsste, aber man möchte ja auch niemanden vor den Kopf stoßen. Wird das nicht akzeptiert, sollte man wohl auf Distanz gehen. Ich denke das ist ein Lernprozess, wobei es nicht um das Gegenüber, sondern um einen selbst geht.

16.02.2019 15:06 • x 2 #19908


fe16

fe16


29997
1
38395
Willkommen @Uta

@Karenberg
Ja wohl ja genau

Wenn ich die Grenzen die ich setzt verteidigen muss , ist etwas im argen.
Ein normaler Menschen , versteht und bricht sie nicht .
@MiriZini
Überlege mal ob du in der Beziehung überhaupt grenzen hattest ?
Das ist nämlich sehr oft der Fall das wir die Grenzen nicht gezogen haben , und sie sie immer wieder verletzt haben , und wir es nicht wahrhaben wollten .
@maggot
Sehr schöne Erklärung
Genau so
Aber auch umsetzten .

16.02.2019 15:34 • x 1 #19909


maggot

maggot


2866
1
3650
@fe16

Was für mich im Nachhinein einer gewissen Ironie nicht entbehrt ist, dass ich früher nie nein sagen konnte. Hab zu allem ja und amen gesagt. Ich wusste das, auch dass mir das immer wieder Probleme bereitet. Und bei meiner ex hab ich das tatsächlich immer mal wieder versucht, bin dann aber doch wieder eingeknickt, und drauf angesprungen. Ein Nein hat sie eben gern überhört, obwohl sie ihrerseits gut Nein sagen und einen ignorieren konnte.

16.02.2019 15:42 • x 2 #19910


fe16

fe16


29997
1
38395
@maggot
Nein sind grenzen
Und nein sagen fällt schwer
Und auch das merkt man nach diesen Beziehungen

16.02.2019 15:43 • x 1 #19911


maggot

maggot


2866
1
3650
@fe16

Anfangs konnte ich das. Ich bin erst eingeknickt, als das Nein nicht akzeptiert, bzw mir daraus sogar Vorwürfe konstruiert wurden.

16.02.2019 16:14 • x 2 #19912


fe16

fe16


29997
1
38395
@maggot
Siehst du grenze wurde nicht akzeptiert durch die andere Seite du zweifelst an dir !

Sie sollte an sich zweifeln , wäre sie normal

16.02.2019 16:27 • x 3 #19913


MiriZini

MiriZini


231
2
383
@fe16
Ich möchte sogar meinen, ich bin die Vorsitzende oder zumindest Kassenwartin des Vereins der unbegrenzt Benutzbaren in dieser nun beendeten Beziehung geworden. Was mich selber in seinem Ausmaß überrascht. Vorher war ich nur je nach Lebensphase inaktives oder aktives Mitglied in dem Verein. Also der hat mich nicht finanziell oder körperlich missbraucht nichts dergleichen es ging um emotionale Beutezüge. So wie ich es halt seit frühest kannte. Willkommen in der Welt der Re- Inszenierungen. Weiß ich alles. Schon lange. War mal besser. Muss wieder neu bearbeitet werden. Das ist sehr mühsam nun da ich ja total abgefrühstückt bin. Deswegen ja auch so schnell wie möglich stationäre Klinik. Die retten einen nicht. Aber man muss sich helfen lassen wenn es nicht mehr geht. Und man im job nicht mehr funktioniert das ist nicht tolerabel.

16.02.2019 16:29 • x 2 #19914


fe16

fe16


29997
1
38395
@MiriZini

Du siehst warum du ihm begegnet bist ?
Um genau diese Bausteine zu finden

Und du kannst sie beseitigen , um stärker und näher bei dir zu sein .
Übergehst du sie kommen sie erneut auf dich zu .

Weiss ich , weil ich habe sie übergangen , ich habe sie nicht gesehen .
Beim ersten mal .

Das leben meint es gut mit uns auch wenn wir das so noch nicht sehen können

16.02.2019 16:35 • x 1 #19915


maggot

maggot


2866
1
3650
@fe16

Das ist eben so ein Punkt, der mich heute noch wütend macht, ich kann doch einen anderen Menschen nicht bedrängen, ihm daraus Vorwürfe konstruieren, und darauf angesprochen alles leugnen oder einem vorwerfen man würde übertreiben. Da schwillt mir heute noch der kamm.

16.02.2019 16:40 • x 2 #19916


fe16

fe16


29997
1
38395
Zitat von maggot:
@fe16

Das ist eben so ein Punkt, der mich heute noch wütend macht, ich kann doch einen anderen Menschen nicht bedrängen, ihm daraus Vorwürfe konstruieren, und darauf angesprochen alles leugnen oder einem vorwerfen man würde übertreiben. Da schwillt mir heute noch der kamm.


Der Punkt ist
Du kannst andere nicht ändern und weisst das

Sie aber sind ja anders , sie können alles
Und sie können und dürfen alles

Meinen sie
Es ist halt Manipulation und Manipulation ist ändern

16.02.2019 16:47 • #19917


maggot

maggot


2866
1
3650
@fe16

Manipulativ ist es nicht unbedingt. Es ist falsch und widersprüchlich. Aber man kommt eben damit durch. Und es wird wahrscheinlich immer wieder gemacht.

16.02.2019 17:22 • x 1 #19918


Karenberg


571
937
Danke schonmal für eure Antworten. Mehr später. Lass das noch auf mich wirken.

16.02.2019 19:07 • x 1 #19919


fe16

fe16


29997
1
38395
Zitat von maggot:
@fe16

Manipulativ ist es nicht unbedingt. Es ist falsch und widersprüchlich. Aber man kommt eben damit durch. Und es wird wahrscheinlich immer wieder gemacht.


Wenn ein anderer versucht mich zu verändern durch , wie du es nennst , bedrängen ,
Was ist bedrängen

Etwas machen was ich nicht möchte

Was ist wenn ich etwas mache was ich nicht möchte

Ich bin manipuliert

ODER ?

16.02.2019 22:50 • x 1 #19920




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag