56501

Ex-Partner und Trennung von Narzissten - Austausch

Sloane

Sloane


265
1
476
Zitat von MarMer:
Hallo, Mich würde interessieren, ob irgendwer hier ein vernünftiges abschließendes Gespräch mit seinem Expartner führen könnte, dass es euch erleichtert hat, abschließen zu können? Wahrscheinlich ist das Wunschdenken. Jedoch frage ich mich immer wieder, ob es auch für den Fall, dass man nochmal sieht, dass ...

Nope, das war leider nicht möglich.
Ich habe alles probiert, ihn in Ruhe gelassen, ihn bedrängt, ignoriert, genervt, etc.
Von ihm kam entweder Ghosting oder die Antwort, er sei mir keine Erklärungen schuldig/ich habe die nicht verdient.

24.06.2021 09:54 • x 2 #41596


Nóséramostudo


183
4
147
@Sloane solche antworten kriegt ich auch. Was soll das bringen? Du siehst die schuld nur bei mir und ihr und nicht bei dir! Als ich nicht locker lies sagte er dann irgendwann mal. Wie schon erwähnte dieses Gespräch kamm nie zu stande

24.06.2021 11:06 • #41597



Ex-Partner und Trennung von Narzissten - Austausch

x 3


Sabine355


632
631
Hallo zusammen ich bin auch noch lange nicht über den Berg habe mittlerweile zwischen durch Panikattken und Übelkeit und immer kommen die ganzen Dinge hoch die passiert sind .
Auch seine Lügen und wie der mich behandelt hat wie ein Hund und dieses ignorieren wenn man angerufen hat .Und wenn es nicht nach ihm ging gab es die Schweige Behandlung oder sein bockiges Verhalten.Habe auch noch Gesprächsterapie bei der Diakonie die kennt sich aber nicht so aus mit dem Thema ,aber bin froh das ich mich aussprechen kann.

24.06.2021 12:11 • x 5 #41598


Angi2


4269
6
3825
Zitat von Sabine355:
Hallo zusammen ich bin auch noch lange nicht über den Berg habe mittlerweile zwischen durch Panikattken und Übelkeit und immer kommen die ganzen Dinge hoch die passiert sind . Auch seine Lügen und wie der mich behandelt hat wie ein Hund und dieses ignorieren wenn man angerufen hat .Und wenn es nicht nach ihm ging ...

Er kann das nur mit dir machen, wenn du es mitmachst...und du machst es mit.
Es hört erst auf, wenn du dein Verhalten änderst, er wird sich nicht ändern, denn er liebt dieses Spiel.

24.06.2021 21:58 • #41599


Scheol

Scheol


9703
15
12871
Zitat von Sabine355:
Hallo zusammen ich bin auch noch lange nicht über den Berg habe mittlerweile zwischen durch Panikattken und Übelkeit und immer kommen die ganzen ...

Wie lange hatten ihr keinen Kontakt mehr?

24.06.2021 22:14 • x 1 #41600


Elfe11


2363
3
2067
Zitat von Sabine355:
Hallo zusammen ich bin auch noch lange nicht über den Berg habe mittlerweile zwischen durch Panikattken und Übelkeit und immer kommen die ganzen Dinge hoch die passiert sind .

Ja, das stimmt. Mich blockiert diese toxische Ex-Beziehung vor allem bei neuen Kontakten zu sympathischen Männern. Ich brauche immer wieder etwas Abstand. Und es entstehen kleine Missverständnisse, weil ich einfach falsch gepolt bin und so schlechte Erfahrungen sammeln musste. Und das seit über 4 Jahren Trennung plus Therapie. Und ja, diese Flashbacks werden weniger, aber ich habe das Gefühl sie hören nie auf. Und immer noch fehlt er mir und ich bekomme ein schlechtes Gewissen für mein eigenes Unvermögen. Der Verlust triggert zudem den Verlust meiner Eltern an. Fast jede Nacht träume ich von ihnen, obwohl ich ihren Tod seit langem gut verarbeitet hatte. Jetzt kommen diese alten Geschichten (vermutlich auch Traumata) wieder mit hoch. Es mischt sich alles. Ich arbeite daran. Am meisten helfen 2 neue sehr positive Kontakte.

24.06.2021 23:51 • x 2 #41601


Nacht8


372
1
180
Ich werde durch meine Ängste zurück gehalten andere Menschen an mich ran zu lassen ich ziehe mich mehr zurück als das ich mich Vorwage wenn ich jetzt sagen würde das es nichts mit der beziehung zu meinen ex zutun hätte wäre es gelogen es hat mich sehr verändert das problem ist das ich durch meine Ängste die sehr ausgeprägt sind auch ich zu mir selbst kein Vertrauen mehr hab weil ich nicht mal mehr weiß wer ich bin und was aus mir geworden ist ich habe angst vor vieles aber am meisten hab ich angst das aus mir ein schlechter Mensch würde blöd irgendwie aber leider wahr es ist wie eine Zecke die angst ich bekomm sie nicht los und dadurch wie die beziehung gelaufen ist traue ich mir nicht mehr zu andere menschen ei zuschätzen was ist wenn ich wieder falsch liege und wieder an so einen menschen gerate was wenn ich es falsch sehe durch meine angst und einen menschen der nett ist falsch sehe.
Was ein Mensch allein einen andern Menschen antun kann doch ich hab es ja zu gelassen das ist das trauigste daran

25.06.2021 01:22 • x 2 #41602


Heffalump

Heffalump


16696
23190
Wenn es einen Vorteil gibt - dann, man erkennt andere Energievampire schneller - und kann sie zur Seite stellen.

25.06.2021 03:03 • x 1 #41603


Nacht8


372
1
180
@Heffalump
Kann man das wirklich sie erkennen und sich sicher sein das man richtig liegt

Ich bin mir da nicht sicher wenn mann ein hang zu solchen menschen hat weil zb man es gewöhnt ist runter gemacht zu werden oder gewohnt ist Dreck zu sein
Es einfach gewöhnt ist wie kann mann sie dann erkennen wie merkt mann das mann wieder den gleichen fehler macht

Ja klar weiß ich das es viel mit selbstzweifel zutun hat und das geb ich auch zu das ich zweifle aber ist es nicht normal das mann seinen urteil Vermögen nicht so traut nach dem mann auf einen N geraten ist

Sorry die negativität ist nicht mein tag

25.06.2021 07:08 • #41604


Heffalump

Heffalump


16696
23190
Zitat von Nacht8:
Kann man das wirklich sie erkennen und sich sicher sein das man richtig liegt


Denk anders. Tut dir dieser Mensch gut oder nicht. Egal ob Männchen oder Weibchen, egal ob Beziehung oder Bekannter.
Wenn nein, dann Abstand. Wozu sich aussaugen lassen, die Energie brauch ich für mich selbst

25.06.2021 07:30 • x 2 #41605


Scheol

Scheol


9703
15
12871
Zitat von Nacht8:
@Heffalump Kann man das wirklich sie erkennen und sich sicher sein das man richtig liegt Ich bin mir da nicht sicher wenn mann ein hang zu solchen ...


man kann lernen Grenzen zu setzen und das hast du bereits getan . Du hast Grenzen gesetzt . Bist für dich eingestanden.

du setzt weiter Grenzen und ergibst dich der Sache nicht , im dem du dich kümmerst , telefonierst und sagt , NEIN das mache ich nicht und das WILL ICH NICHT !

du wirst gehört und gesehen.

du hast deine Grenze gesehen und gefunden . Wo DU sagst bis hier und nicht weiter.

Man nennt das redflags , rote Fahnen , oder Grenzpunkte . Wenn diese überschritten wird von anderen sollte man reagieren und sagen HEY STOPP. und eben Konsequent reagieren in den man geht oder den anderen weg schickt aus seiner Wohnung.

eine Grenze ist nicht verhandelbar , weil dann weichst du diese selbst und machst dich unglaubhaft.

Du möchtest das man bei dir zuhause die Schuhe auszieht . Ich komme rein , zum ersten Mal , du sagst , zieh bitte die Schuhe aus, DAS MÖCHTE ICH SO.


beim zweiten komme ich vergesse es , du sagst nun etwas betonter , du ich habe dir beim letzten Mal gesagt das bei mir die Schuhe ausgezogen werden bitte halte dich dran .

Vergesse ich das beim dritten Mal wieder , wird der Ton strenger , du machst du das mit Absicht , ich habe dir schon Zwei mal gesagt das du die Schuhe ausziehen sollst , beim nächsten mal lasse ich dich gar nicht mehr rein. ( nur ein kleines Beispiel )

ertappt man jemanden beim lügen , du da ist die Tür , ich lüge nicht und die Ansprüche habe ich aufhaben mein Freundes und Bekanntenkreis , also du kannst gehen ohne wenn und aber .


kommen Beleidigungen die raus gerutscht sind ( schon klar ) reagiere sofort , und mache klar so lasse ich nicht mit mir reden . Entweder sofort gehen , oder beim zweiten Mal . Aber hier eindeutig klar machen , so redet man mit mir nicht.

25.06.2021 08:24 • x 1 #41606


Scheol

Scheol


9703
15
12871
Zitat von Elfe11:
Ja, das stimmt. Mich blockiert diese toxische Ex-Beziehung vor allem bei neuen Kontakten zu sympathischen Männern. Ich brauche immer wieder etwas ...

Schau mal unter Traumafolgestörung ,....... sinngemäß ,.... das Verhältnis/ verhalten zu anderen Menschen ist gestört......

das soll und kann sich wieder legen. Da mit normalen Menschen abgeben. Das Probleme kenne ich auch .

aber auch das Thema Urvertrauen.

an beiden Themen Themen siehst du ja , was der Ex wirklich , objektiv , für ein Kaliber gewesen ist.

25.06.2021 08:28 • x 1 #41607


Scheol

Scheol


9703
15
12871
Zitat von Nacht8:
Ich werde durch meine Ängste zurück gehalten andere Menschen an mich ran zu lassen ich ziehe mich mehr zurück als das ich mich Vorwage wenn ich ...

Man kann Menschen schwer aushalten ist auch in den Traumafolgestörungen benannt ..... hier solltest du dir Örtlichkeiten aussuchen wo wenige Menschen sind , vertraute Menschen sind die du Händeln kannst.


dort irgendwo in der Nähe ( ist deine Entfernung die du bestimmen kannst ) hinsetzen , und mal schauen wie lange ( ist deine Zeit die du bestimmen kannst ) du es dort aushältst.

ich bin immer zu einem Freund in ein Mutter Kind Café gegangen der dort arbeitet , und merkte das der Trubel , schon anstrengend war , aber aushaltbar. Meist kippte die Situation nach 2 1/2 Stunden und ich wollte weg.

wo ich dann auch immer versuchte dann die Zeit länger auszusitzen.

25.06.2021 08:33 • x 1 #41608


Scheol

Scheol


9703
15
12871
@Steffi2609 schau mal in dem Thema hier , da geht es nur um solche Beziehungen.

25.06.2021 08:36 • #41609


LoveForFuture

LoveForFuture


2635
4010
Zitat von Scheol:
Man kann Menschen schwer aushalten ist auch in den Traumafolgestörungen benannt ..... hier solltest du dir Örtlichkeiten aussuchen wo wenige Menschen sind

Absolut.
Menschenmassen und Lautstärke sind für mich der Horror.

25.06.2021 08:48 • x 1 #41610



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag