60961

Ex-Partner und Trennung von Narzissten - Austausch

Mel75

Mel75


571
2
697
Das glaube ich. Er lässt es aber nicht glauben sondern ich unterstelle es ihm. Er tut gegenteiliges

25.11.2021 21:15 • #45256


Scheol

Scheol


11080
17
15553
Zitat von Mel75:
Das glaube ich. Er lässt es aber nicht glauben sondern ich unterstelle es ihm. Er tut gegenteiliges

Kannst du mal etwas mehr schreiben damit ich dich etwas besser verstehen kann ?

Ich weiß nun nicht nicht wirklich wo dein Problem genau ist. Sorry.

Er hat kein Problem , hat aber ein Problem weil er Abstand will.

du hast ein Problem , er hat kein Problem , weil du ein Problem hast und er sich entfernt ?

25.11.2021 21:29 • #45257



Ex-Partner und Trennung von Narzissten - Austausch

x 3


Heffalump

Heffalump


19432
27682
Zitat von Mel75:
Er tut gegenteiliges

Ich vermute mal,

du hast ein Problem, weil er sagt, er hat kein Problem, obwohl du glaubst es besser zu wissen, Weil das deine erlernte/erübte Zeitspanne ist, wo N plötzlich komisch wurde?

Die Pause braucht nicht er, die brauchst du. Und auch nur, weil es dir, gefühlt, a bissl zu fix geht, du immer noch wie Panther auf dem Sprung bist, weil der Hammer kommt gleich bestimmt. Wenn der Oberbewusstsein mit dem unteren kämpft, kommt es bei N zu Enthüllungen und bei Normalos zu gefühlt zu nix, aber man erwartet was, die Spannung steigt, bis sie sich löst.

Nimm mal Dampf raus, dir geht da was zu flott. Etwas wo sich dein 9ter Sinn einschaltet und auf Achtung sich stellt.

~~~~

Oft kommt man an die Grenze, wo N zum Ober-N mutierte, ich weiß jetzt nicht, wie ich das besser erklären soll. Aber man selbst wartet darauf, das sich etwas mit Schwung (wie bei N) löst, obwohl nichts zu lösen da ist. Die Spannungskurve im Gruselfilm, die aufgebaut wird - und sich trotz beklemmender Musik ins Nichts auflöst.

Zitat von Scheol:
du hast ein Problem , er hat kein Problem , weil du ein Problem hast und er sich entfernt ?

du hast ein Problem , er hat kein Problem , weil du ein Problem hast und er sich nicht entfernt ?

26.11.2021 02:14 • x 3 #45258


Mel75

Mel75


571
2
697
@Heffalump du kannst sogar recht haben. Es ist die übliche Zeitspanne in der sonst was passiert ist und die scheine ich wohl zu erwarten. Und du hast ebenso recht damit, das ich Dampf raus nehmen muss. Ich arbeite daran. Danke dir.

26.11.2021 05:46 • x 1 #45259


Mel75

Mel75


571
2
697
@Scheol

Mein Problem ist, das ich ständig Sachen unterstelle. Mein Kopf geht denn sämtliche Möglichkeiten durch und ich kann es nur schwer durchbrechen. Beispiel: Er nimmt sich eine Auszeit, aus nachvollziehbaren Gründen. Ich denke, er geht auf Abstand weil eine andere im Spiel ist, weil ich ihm zu viel bin, weil weiß der Geier. Ich verfalle dann diesen dunklen Gedanken. Und das nervt mich.

26.11.2021 07:53 • #45260


Acht

Acht


3126
5295
Zitat von Mel75:
Er tut wirklich alles um mich sicher zu fühlen. Getrennt bin ich seit August. Next gibt es seit Anfang September. Ich weiß, es ist früh aber er tut mir unheimlich gut, liest zwischen den Zeilen und trägt alles mit. Aber auch er ist Mensch und hat seine Umstände. Ich kann nicht verlangen das er alles liegen lässt, nur für mich. Weil ich der freak bin. Er kennt meine Ängste und fängt mich auf, wenn es nötig ist.

Wenn du zu hundert Prozent hinter dem stehst, was du hier geschrieben, ist es an dir Abstand zu nehmen, weil du ganz offensichtlich für eine Partnerschaft noch nicht bereit bist.

26.11.2021 08:02 • x 1 #45261


LoveForFuture

LoveForFuture


3091
4893
Ich würde auch sagen liebe Mel, du solltest eine Zeitlang alleine bleiben, um dein gesamtes System herunterzufahren und zu verarbeiten.
Ich kenne solche Gedanken ja leider auch wie du weißt und merke, wie unruhig, fahrig und misstrauisch ich bin.

26.11.2021 08:07 • x 2 #45262


LoveForFuture

LoveForFuture


3091
4893
Zumindest solltest du seinen Rückzug nun für dich nutzen und genau hinschauen, was du willst, was du kannst, was dir gut tut, denn deine halb acht Stellung ist voller Cortisol und das ist nicht gut.

26.11.2021 08:21 • x 2 #45263


Mel75

Mel75


571
2
697
Ihr habt recht. Ich werde den Speed rausnehmen und mich mehr auf mich konzentrieren. Danke, hat gut getan darüber zu reden.

26.11.2021 08:23 • x 2 #45264


LittleOwl

LittleOwl


237
2
503
Zitat von Mel75:
Ich vertraue ihm, er gibt mir eigentlich keinen Grund dies nicht zu tun und dennoch fange ich an, wieder Dinge zu unterstellen, an mir zu zweifeln und das ganze Paket. Ich hasse es. Kennt ihr das auch ? Und wenn ja, was macht ihr dann in solchen Situationen?


Ich kenne es aus der Vergangenheit. Ich bin jetzt endgültig seit Juli getrennt und habe genau davor Angst. Deswegen date ich momentan nicht.

Ich bin seit April in Verhaltenstherapie. Das hilft mir sehr auch mal die eigenen Probleme zu sehen und nicht immer nur auf den Ex drauf zu hauen. Ja, er ist unbestritten ein Idiot und hochgradig manipulativ. Aber ich bin auch manipulativ, wenn auch unbewusst. Ihn werde ich nicht verändern können, aber ich kann so hoffentlich mein Leben langfristig verbessern und mich so nach und nach aus den Abhängigkeiten befreien.

26.11.2021 09:50 • x 3 #45265


LoveForFuture

LoveForFuture


3091
4893
Ich bin momentan genau so.
Einfach unsicher.
Und diese Unsicherheit zerstört alles in einem und in Verbindung mit einem Gegenüber.

Nein, wir sollten uns Zeit geben.

26.11.2021 12:52 • x 1 #45266


Funkelstern

Funkelstern


439
658
Zitat von Mel75:
Ihr habt recht. Ich werde den Speed rausnehmen und mich mehr auf mich konzentrieren. Danke, hat gut getan darüber zu reden.


Das ist eine sehr gute Entscheidung...

26.11.2021 15:26 • x 1 #45267


Elfe11


3236
3
2975
Zitat von Mel75:
Ihr habt recht. Ich werde den Speed rausnehmen und mich mehr auf mich konzentrieren. Danke, hat gut getan darüber zu reden.


Traurig, aber ich denke, er hatte den S. und jetzt will er seine Ruhe! Er hat private Angelegenheiten zu klären. Ich habe mich auch für einen Rechtsstreit zurück gezogen, da ich im Stress war, kam dann aber wieder früher und von selbst an. Irgendwie ist mir aber auch der Kragen geplatzt über sein inkonsequentes Handeln. Ich war auch unzufrieden mit ihm. Diese Unzufriedenheit blieb leider auch und ich habe jetzt den Kontaktabbruch durchziehen müssen. Erst mit etwas Abstand erkannte ich, dass er mir nicht soo gut tut und sein Verhalten mir keine Sicherheit gibt! Meine Bedürfnisse wurden einfach nicht erfüllt.

Am besten wartest du ab und bittest ihn dann um offenes Feedback!

26.11.2021 15:42 • x 1 #45268


Mel75

Mel75


571
2
697
Mein Dilemma ist, das ich versuche mich emotional zu lösen, denn nur so gehts. Dann habe ich aber Angst, das ich nie wieder Gefühle richtig zulassen kann. Ein Teufelskreis. In meinen vorherigen Beziehungen war es immer so, das ich erst nach ca. einem Jahr eine wirkliche Sicherheit gespürt habe. Dann konnte ich loslassen und vertraute.

26.11.2021 16:02 • x 1 #45269


LittleOwl

LittleOwl


237
2
503
Zitat von Mel75:
Mein Dilemma ist, das ich versuche mich emotional zu lösen, denn nur so gehts. Dann habe ich aber Angst, das ich nie wieder Gefühle richtig zulassen kann.

Es gibt sicherlich einen Mittelweg zwischen der Königin der Schwerter und totaler Ergebenheit.

26.11.2021 16:05 • x 3 #45270



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag