371

Gedicht von Heinrich Heine - Liebeskummer

Charla

Charla


1151
2
2721
"Für mich stellen Liebe und Mitgefühl eine allgemeine, eine universelle Religion dar.
Man braucht dafür keine Tempel und keine Kirche, ja nicht einmal unbedingt einen Glauben,
wenn man einfach nur versucht, ein menschliches Wesen zu sein mit einem warmen Herzen und einem Lächeln, das genügt."

- Dalai Lama-
Quelle : gutezitate.com/zitat/227290

20.11.2021 20:31 • x 1 #181


hojaki

hojaki


1296
1983
"Schlittschuhlaufen"

Der Winter geht so starr und kalt,
Der Teich ist festgefroren,
Frischauf die Schlittschuh angeschnallt,
Die Pelze um die Ohren!

Wir gleiten hin, wir gleiten her
Auf spiegelglattem Eise,
Wir schwingen uns die Kreuz und Quer
Und schlingen unsre Kreise.

Und plumpst auch Einer mal dahin,
Das darf nicht scheu ihn machen,
Er stehet auf mit frischem Sinn
Und er beginnt zu lachen.

Er mischt sich wieder in die Reihn
Und läuft in Freude weiter,
Denn auf dem Eis, da muss man sein
Recht munter, frisch und heiter.

Wolfgang Müller

21.11.2021 19:30 • x 3 #182



Gedicht von Heinrich Heine - Liebeskummer

x 3


Angi2


5660
7
5278
Zitat:

Besitzt du viele Bücher,
bist du reich an Verstand.

Besitzt du viele Tücher,
bist du reich an Gewand.

Besitzt du eine Düne,
bist du reich an Sand.

Besitzt du sehr viel Geld,
bist du für viele der Held.

Besitzt du Herz und Verstand:
Dann reich mir die Hand.

Lene Baum (*1968)

21.11.2021 19:32 • x 2 #183


Angi2


5660
7
5278
Zitat:


Das eilende Schiff, es kommt durch die Wogen
wie Sturmwind geflogen.
Mit Jubel verkünden der Stimmen gar viele:
Wir nahen dem Ziele!
Der Fährmann am Steuer nur stöhnet leise:
Wir segeln im Kreise!

Marie Ebner-Eschenbach (1830-1916)

21.11.2021 19:38 • x 2 #184


Charla

Charla


1151
2
2721
Ich liebe Dich

Ich liebe Dich, Du Seele, die da irrt
im Tal des Lebens nach dem rechten Glücke,
Ich liebe Dich, die manch ein Wahn verwirrt,
der manch ein Traum zerbrach in Staub und Stücke.
Ich liebe Deine armen wunden Schwingen,
die ungestoßen in mir möchten wohnen;
Ich möchte Dich mit Güte ganz durchdringen,
Ich möchte Dich in allen Tiefen schonen.
Christian Morgenstern

Quelle : aphorismen.de/gedicht/200833

21.11.2021 22:11 • x 2 #185


Charla

Charla


1151
2
2721
Ich bin mir meiner Seele
In deiner nur bewusst,
Mein Herz kann nimmer ruhen
Als nur an deiner Brust!
Mein Herz kann nimmer schlagen
Als nur für dich allein.
Ich bin so ganz dein eigen,
So ganz auf immer dein.
-Theodor Storm-

22.11.2021 08:56 • #186


Angi2


5660
7
5278
Zitat:

Zweifle an der Sonne Klarheit,
Zweifle an der Sterne Licht,
Zweifl, ob lügen kann die Wahrheit,
Nur an meiner Liebe nicht.

William Shakespeare

22.11.2021 10:15 • x 1 #187


Angi2


5660
7
5278
Zitat:


Ich denke dein, wenn mir der Sonne Schimmer
Vom Meere strahlt;
Ich denke dein, wenn sich des Mondes Flimmer
In Quellen malt.
Ich sehe dich, wenn auf dem fernen Wege
Der Staub sich hebt;
In tiefer Nacht, wenn auf dem schmalen Stege
Der Wandrer bebt.
Ich höre dich, wenn dort mit dumpfem Rauschen
Die Welle steigt.
Im stillen Haine geh ich oft zu lauschen,
Wenn alles schweigt.
Ich bin bei dir, du seist auch noch so ferne,
Du bist mir nah!
Die Sonne sinkt, bald leuchten mir die Sterne
O wärst du da!

Johann Wolfgang von Goethe

22.11.2021 10:17 • x 2 #188


Angi2


5660
7
5278
Zitat:


O, wenn du gehst, dann bin ich allein,
Sieh doch zurück einmal,
Ein letzter Blick sei nur noch mein,
Ein letzter wärmender Strahl.

Max Waldau

22.11.2021 10:22 • x 1 #189


Angi2


5660
7
5278
Zitat:


Das alte Lied, das alte Leiden,
Das jeden Menschen einst betrübt:
Ade, ade, jetzt muß ich scheiden
Von dir, die ich so sehr geliebt.

Wer kann es sagen, kann es wissen,
Ob er die Lieben wiedersieht;
Ein letzter Gruß, ein letztes Küssen,
Das alte Leid, das alte Lied.

Nun reich' mir deine beiden Hände,
Den letzten Kuß, leb wohl, ade!
So laß mich los und mach' ein Ende
Wer weiß, ob ich dich wiederseh ...

Hermann Löns

22.11.2021 11:42 • x 1 #190


Angi2


5660
7
5278
Zitat:


Klug ist, wer stets zur rechten Stunde kommt,
doch klüger, wer zu gehen weiß, wann es frommt.

Emanuel Geibel

22.11.2021 11:43 • #191


Jane_1

Jane_1


1003
2180
Zitat von Charla:
Ich liebe Dich

Ich liebe Dich, Du Seele, die da irrt
im Tal des Lebens nach dem rechten Glücke,
Ich liebe Dich, die manch ein Wahn verwirrt,
der manch ein Traum zerbrach in Staub und Stücke.
Ich liebe Deine armen wunden Schwingen,
die ungestoßen in mir möchten wohnen;
Ich möchte Dich mit Güte ganz durchdringen,
Ich möchte Dich in allen Tiefen schonen.
Christian Morgenstern

Das ist so schön! Danke.

22.11.2021 13:00 • x 1 #192


LaSirène

LaSirène


201
171
Verregnete Liebe

Gelb glänzt auf nassen Trottoiren
Der Glaslaternen Widerschein,
Elektrisch Licht mit wunderbaren
Blauweißen Strahlen leuchtet drein.

Tief unter einen Schirm gebogen,
So irren wir die Straß entlang,
Umbraust von Regensturmes Wogen
O Maiengrün und Vogelsang ...

O Blumenduft und Liebesrauschen
Ein Stelldichein im Waldesgrün,
Ein ungestörtes Küssetauschen ...
Nur so kann Liebe stark erglühn.

Wie heiß ersehnt war diese Stunde
Seit langer Zeit von dir und mir
Nun gehe ich mit stummem Munde
Schüchtern verlegen neben dir.

Es peitscht der Westwind deine Wangen
In Blick und Worten liegt kein Herz,
Der Regen tötet mein Verlangen,
Der nasse Mund spricht kalten Scherz.

Langweile schleicht mit stummen Schritten
Um uns herum ich wag es nicht,
Den ersten Kuß mir zu erbitten
Mit naßgeregnetem Gesicht.

Die Uhr schlägt neun Du mußt schon gehen?
Ich schreibe, wann ich kommen kann!
Wir werden nie uns wiedersehen
Der Regen nur ist schuld daran!

~ Hermann Löns ~

24.11.2021 20:51 • x 4 #193


Angi2


5660
7
5278
Zitat:

Leise gleiten meine Träume
Hin zu Dir,
Durch der Sehnsucht weite Räume
Fern von Dir.

Ich möchte träumen nur von Dir
In weiten Räumen fern von mir.

Ich möchte küssen Deinen Mund
Und scheiden müssen jede Stund'.

(Kurt Schwitters, 1887-1948, deutscher Künstler, Maler)

24.11.2021 22:10 • x 3 #194


Angi2


5660
7
5278
Zitat:

Im Scheitern liegt der Sinn des trotzdem Liebens.

( M.B. Hermann)

24.11.2021 22:11 • x 2 #195



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag