132

Jahresbilanzrückblickfragebogengedöns

Lebensfreude

Lebensfreude

8177
3
12321
1. Was gab es 2017 zum ersten Mal in meinem Leben?
2. Welche Fähigkeiten, Fertigkeiten oder Kenntnisse habe ich mir angeeignet?
3. Was sind die 3 schönsten Erlebnisse 2017?
4. Wen habe ich neu kennengelernt?
5. Wer hat mein Leben besonders bereichert?
6. Wer ist wieder in mein Leben getreten?
7. Was hat mich besonders berührt, im Negativen und im Positiven?
8.Was war die größte Enttäuschung und was war im Nachhinein daran positiv?
9. Was habe ich mir für Körper, Geist und Seele besonders Gutes getan?
10. Mit wem habe ich von Herzen gelacht?
11. Welcher persönliche Wunsch ist 2017 in Erfüllung gegangen?
12. Welche Entscheidung ist mir besonders schwer gefallen?
13.Welche besonders gute Entscheidung habe ich getroffen?
14.Was würde ich so nicht mehr tun?
15. Welches Ziel7 welche Ziele habe ich 2017 erreicht?
16. Auf welche Erfahrungen und Leistungen bin ich besonders stolz?
17. Welche Sorgen und Ängste waren im Nachhinein unbegründet?
18. Von wem mußte ich mich 2017 verabschieden?
19. Für wen und wofür bin ich 2017 besonders dankbar?
20. Was wünsche ich mir für die Zukunft: kurzfristig, mittelfristig, langfristig?

25.12.2017 11:49 • x 10 #1


Emma14

Emma14


3830
3144
Da blicke ich statt zurück lieber nach vorn

25.12.2017 11:53 • x 3 #2



Jahresbilanzrückblickfragebogengedöns

x 3


TinTin1980


Jupp... Zu persönlich und ich will nach vorne schauen!

25.12.2017 11:59 • x 2 #3


Sonnenblume1981


Wer zwingt euch dann hier zu kommentieren?
Find die Idee gut, vorallem, weil auch nach positiven Ereignisse und Erfahrungen gefragt wird. Ich mach mir dazu Gedanken

25.12.2017 12:08 • x 6 #4


susette79


Finde ich auch, kann man doch nur für sich selbst machen und nicht online stellen.

25.12.2017 12:20 • x 2 #5


TinTin1980


Die Fragen an sich sind nicht schlecht. Für einen selbst ist so ein Jahresrückblick bestimmt erleuchtend. Von daher danke für die Inspiration.

25.12.2017 12:25 • x 1 #6


arjuni


1. Was gab es 2017 zum ersten Mal in meinem Leben?
Gin basil smash

2. Welche Fähigkeiten, Fertigkeiten oder Kenntnisse habe ich mir angeeignet?
öfter Sachen kurzfristig absagen und "Nein" sagen

3. Was sind die 3 schönsten Erlebnisse 2017?
ONS letztes Sylvester, Sommerurlaub, Abifeier, Weihnachten - upps. sind 4

4. Wen habe ich neu kennengelernt?
den Car2go Smart und dass da viel mehr rein passt, als angenommen

5. Wer hat mein Leben besonders bereichert?
mein Bauchgefühl

6. Wer ist wieder in mein Leben getreten?
mein Neffe

7. Was hat mich besonders berührt, im Negativen und im Positiven?
im Positiven: Milan Peschel im Video zu "Sowieso" von Mark Forster
im Negativen: das letzte Telefonat mit meinem Vater

8.Was war die größte Enttäuschung und was war im Nachhinein daran positiv?
Der Film "Willkommen bei den Hartmanns" - dass ich gute Filme um so mehr schätze

9. Was habe ich mir für Körper, Geist und Seele besonders Gutes getan?
eine neue Matratze gekauft

10. Mit wem habe ich von Herzen gelacht?
mit. C.

11. Welcher persönliche Wunsch ist 2017 in Erfüllung gegangen?
die Heilandskirche in Sacrow besuchen

12. Welche Entscheidung ist mir besonders schwer gefallen?
den Sommer-Urlaub aus gesundheitlichen Gründen abbrechen

13.Welche besonders gute Entscheidung habe ich getroffen?
mit dem Rauchen wieder aufzuhören

14.Was würde ich so nicht mehr tun?
nur "eine" Zig. rauchen im Irrglauben, nicht wieder anzufangen

15. Welches Ziel/ welche Ziele habe ich 2017 erreicht?
gesündere Ernährung

16. Auf welche Erfahrungen und Leistungen bin ich besonders stolz?
beim open-stage aufgetreten zu sein

17. Welche Sorgen und Ängste waren im Nachhinein unbegründet?
Sorgen und Ängste sind meiner Meinung nach nie unbegründet

18. Von wem mußte ich mich 2017 verabschieden?
von Jasmin bei GZSZ

19. Für wen und wofür bin ich 2017 besonders dankbar?
für das Internet

20. Was wünsche ich mir für die Zukunft: kurzfristig, mittelfristig, langfristig?
eine Ukulele und mehr Gesundheit

25.12.2017 12:38 • x 14 #7


TinTin1980


Respekt dafür, arjuni!

25.12.2017 12:40 • x 2 #8


KBR


11261
5
20344
@arjuni

Ich habe Dich vermisst. Schön, etwas von Dir zu lesen.

25.12.2017 12:45 • x 4 #9


Lebensfreude

Lebensfreude


8177
3
12321
Die Fragen können zum Nachdenken anregen.
Ich beantworte mir diese Frage jedes Jahr.
Aber nur für mich selbst.
Es stärkt mich einfach.

Danke @arjuna für Deine Offenheit-

25.12.2017 12:45 • x 7 #10


schmaloo

schmaloo


7689
2
9582
1. Was gab es 2017 zum ersten Mal in meinem Leben?
Von Pescetarier zu Vegetarier
2. Welche Fähigkeiten, Fertigkeiten oder Kenntnisse habe ich mir angeeignet?
Zurückhaltung, Entspannt sein, nicht alles / Verantwortung über andere, übernehmen wollen.
3. Was sind die 3 schönsten Erlebnisse 2017?
Tolle Leute hier persönlich kennenlernen . Super Festival im Sommer. Schöner Urlaub mit mir.
4. Wen habe ich neu kennengelernt?
Mich selbst und festgestellt: Schwer in Ordnung der Typ
5. Wer hat mein Leben besonders bereichert?
Meine wunderbare Junx.
6. Wer ist wieder in mein Leben getreten?
Die Liebe zu mir.
7. Was hat mich besonders berührt, im Negativen und im Positiven?
N: Die Aussage: Chill mal dein leben. P: Mein leben chillen zu können
8.Was war die größte Enttäuschung und was war im Nachhinein daran positiv?
Kein Wochenend/Nachtzuschlag . . Dann bin ich halt nicht mehr flexibel
9. Was habe ich mir für Körper, Geist und Seele besonders Gutes getan?
Gelassenheit und Tempo runterfahren
10. Mit wem habe ich von Herzen gelacht?
Gerade gestern. Mit meiner Ex-Frau und unseren Kids. HH-Perlen in der Küche
11. Welcher persönliche Wunsch ist 2017 in Erfüllung gegangen?
Wieder mit mir zufrieden zu sein.
12. Welche Entscheidung ist mir besonders schwer gefallen?
Mein Hochbett abzubauen.
13.Welche besonders gute Entscheidung habe ich getroffen?
Hochbett doch wieder aufzubauen. Kommt noch
14.Was würde ich so nicht mehr tun?
Mich vernachlässigen um andere glücklich zu machen.
15. Welches Ziel/ welche Ziele habe ich 2017 erreicht?
Aufräumen. Aussortieren. Wegschmeißen.
16. Auf welche Erfahrungen und Leistungen bin ich besonders stolz?
Aufstehen, weiter machen. Ich bin mir wichtig.
17. Welche Sorgen und Ängste waren im Nachhinein unbegründet?
Kein Fisch mehr zu essen
18. Von wem mußte ich mich 2017 verabschieden?
Mitbewohner.
19. Für wen und wofür bin ich 2017 besonders dankbar?
Neuer Mitbewohner. Meine Kids. Ihre Mutti. Leute hier. ALLE TOLL. DANKE
20. Was wünsche ich mir für die Zukunft: kurzfristig, mittelfristig, langfristig?
Dass meine Zufriedenheit kontinuierlich und stabil bleibt.

25.12.2017 14:45 • x 13 #11


KBR


11261
5
20344
1. Was gab es 2017 zum ersten Mal in meinem Leben?

Zum ersten Mal gab es Weihnachten am Meer ohne Weihnachten.

2. Welche Fähigkeiten, Fertigkeiten oder Kenntnisse habe ich mir angeeignet?

Ich kann jetzt Silikon spritzen, den Sch*iß-Dremel auseinander- und wieder zusammenbauen, (wieder) gern allein (ohne einsam zu sein) sein, besser auf Durchzug schalten und noch mehr Grenzen innerhalb der Familie setzen.

3. Was sind die 3 schönsten Erlebnisse 2017?

Es gibt mehr als drei schöne Erlebnisse:

Ich bin meiner Freundin N. wieder näher.

Der Einsatz, die Geduld und die Morstritte vom besten Freund waren Balsam.

Die Antritte der Kurzurlaub fielen schwer und erwiesen sich als genau richtig.

Der Jobwechsel ist Gold.

4. Wen habe ich neu kennengelernt?

Vor allem habe ich mich wieder neu kennengelernt. Aber auch meine neuen wundervollen Kolleginnen und ein paar Wegbegleiter/innen hier durfte ich kennen- und schätzenlerne n.

5. Wer hat mein Leben besonders bereichert?

Meine Freunde und Freundinnen (die bewährten und die neuen), die so unfassbar stramm an meiner Seite standen, als es am allerschlimmsten war, sowie meine Kunst.

6. Wer ist wieder in mein Leben getreten?

Meine Freundin N. hat einen unglaublichen Support geleistet.

7. Was hat mich besonders berührt, im Negativen und im Positiven?

Negativ: Exfreund und Exchefin

Positiv: Meine Ex-Schützlinge, meine Freunde, meine Ex- und neuen Kollegen.

Positiv und negativ: Jemand, der so schnell wie er gewonnen war, zerronnen ist.

8.Was war die größte Enttäuschung und was war im Nachhinein daran positiv?

Das Nachtreten meiner Ex-Chefin hat gezeigt, dass ich wieder Vertrauen in meine Menschenkenntnis haben kann.

9. Was habe ich mir für Körper, Geist und Seele besonders Gutes getan?

Urlaube, Meditation, Schreiben

10. Mit wem habe ich von Herzen gelacht?

Mit jemanden, der gestern zum Glück wieder im Heimathafen eingelaufen ist, lache ich auch unter Tränen.

11. Welcher persönliche Wunsch ist 2017 in Erfüllung gegangen?

Ich wünschte mir, keinen Liebeskummer mehr zu haben.

Ich kann meiner Verwunderung darüber gar nicht oft genug Ausdruck verleihen, dass die f*cking Depression trotz allem da geblieben ist, wo sie seit einem Jahr verweilt. So soll es bleiben.

12. Welche Entscheidung ist mir besonders schwer gefallen?

Ein ums andere Mal meinen Mund zu halten und an einer Stelle für mich einzutreten, wo ich des Kämpfens mehr als müde war.

Außerdem die Beantwortung der Frage:

Weihnachten abhauen ja oder nein?

13.Welche besonders gute Entscheidung habe ich getroffen?

Abzuhauen.

Bei meiner OP zuzusehen.

14. Was würde ich so nicht mehr tun?

Ich würde mich nicht mehr freiwillig stationär in ein bestimmtes Krankenhaus begeben.

15. Welches Ziel, welche Ziele habe ich 2017 erreicht?

Ich habe die OP trotz plötzlich weg gefallener Infrastruktur durchgezogen.

Ich habe keinen Liebeskummer mehr.

Ich weiß wieder, wer und was ich bin und fühle meine Werte bestätigt.

Ich habe das schädliche kollegiale Umfeld verlassen.

16. Auf welche Erfahrungen und Leistungen bin ich besonders stolz?

Ich bin stolz darauf, mich in jeder Beziehung durchgebissen zu haben.

17. Welche Sorgen und Ängste waren im Nachhinein unbegründet?

Unbegründet waren die Ängste, ewig im alten beruflichen Umfeld verharren zu müssen und dem Ex zu begegnen.

18. Von wem mußte ich mich 2017 verabschieden?

Es gab einige Abschiede auf Raten:

Die Abschiede vom Ex, von meinem Vater, von meiner Patentante (vermute ich jedenfalls) und noch ein Stück mehr von meinem Bruder.

19. Für wen und wofür bin ich 2017 besonders dankbar?

Hier drehe ich mich im Kreis, das steht schon oben irgendwo.

Besonders dankbar bin ich jedoch wohl für manch inspirierende Menschen, die in diesem Jahr meine Wege in jedem Lebensbereich kreuzten, und immer noch einmal mehr für die, die mich noch dazu dauerhaft (er-)tragen. Das sind Perlen.

20. Was wünsche ich mir für die Zukunft: kurzfristig, mittelfristig, langfristig?

Ich möchte zur Zeit nichts mehr als ein friedvolles Leben, Raum zur Entfaltung und dass in 2018 ein Projekt gelingt. Das wird dann groß.

Ganz kurzfristig möchte ich eine Currywurst mit Pommes, aber nicht mal Alexa versteht hier an der Küste am Feiertag die Frage danach. Weiber!

25.12.2017 18:59 • x 8 #12


noidea

noidea


1108
5
732
1. Was gab es 2017 zum ersten Mal in meinem Leben?
Home Office vom Zelt aus
2. Welche Fähigkeiten, Fertigkeiten oder Kenntnisse habe ich mir angeeignet?
Gleitschirmfliegen, Gletschertouren (Hochtouren)
3. Was sind die 3 schönsten Erlebnisse 2017?
Gleitschirmfliegen in Bassano, Urlaub in Ungarn, Hochtourenkurs
4. Wen habe ich neu kennengelernt?
Jede Menge Leute
5. Wer hat mein Leben besonders bereichert?
Die Leute vom Gleitschirmfliegen, meine Freunde, Männer in die ich verliebt war
6. Wer ist wieder in mein Leben getreten?
Freundinnen von früher (hab ich im März zuletzt gesehen, dann den ganzen Sommer nicht und im Sep wieder)
7. Was hat mich besonders berührt, im Negativen und im Positiven?
Dass manche Leute unerschütterlich immer für mich da sind und ich ihnen wirklich wichtig bin
8.Was war die größte Enttäuschung und was war im Nachhinein daran positiv?
Der Mann, in den ich mich diesen Sommer verliebt hatte, hatte plötzlich eine andere.
Daran positiv: Ich hab dann auch einen neuen kennengelernt
9. Was habe ich mir für Körper, Geist und Seele besonders Gutes getan?
Bin so viel in den Bergen und im Urlaub gewesen wie noch nie
10. Mit wem habe ich von Herzen gelacht?
Mit Freundinnen von früher
11. Welcher persönliche Wunsch ist 2017 in Erfüllung gegangen?
Gleitschirm A-Lizenz
Home Office arbeiten
12. Welche Entscheidung ist mir besonders schwer gefallen?
Keine
13.Welche besonders gute Entscheidung habe ich getroffen?
Mit meinem 2. Exfreund Schluss zu machen
14.Was würde ich so nicht mehr tun?
I würd nicht mehr in ne WHG ziehen, die erst noch renoviert werden muss
15. Welches Ziel7 welche Ziele habe ich 2017 erreicht?
- Gleitschirmfliegen
- Bergtouren, viele Klettersteige, Hochtouren
- Umzug aus der alten WHG
- Home Office vom Zelt aus probieren
16. Auf welche Erfahrungen und Leistungen bin ich besonders stolz?
Oben genannte (15)
17. Welche Sorgen und Ängste waren im Nachhinein unbegründet?
Woas i noch net
18. Von wem mußte ich mich 2017 verabschieden?
Von meinem 2. Exfreund, ist aber gut und die Trennung hab ich selbst ausgesprochen
19. Für wen und wofür bin ich 2017 besonders dankbar?
- Für meine Freundin G und meine Eltern
- Home office arbeiten zu können
20. Was wünsche ich mir für die Zukunft: kurzfristig, mittelfristig, langfristig?
- WHG zu Ende renovieren
- Ganz viel Gleitschirmfliegen
- Weiter reisen (mit dem Flugzeug)
- Marokko mit der Reisegruppe
- Mit dem Mann, den ich im September kennengelernt hab, zusammen bleiben
- Mein Herz weiter öffnen
- Wieder lieben, vertrauen
- Ich will mich selbstständig machen

25.12.2017 19:11 • x 5 #13


Lebensfreude

Lebensfreude


8177
3
12321
1. Was gab es 2017 zum ersten Mal in meinem Leben?
meinen 60. Geburtstag, Trauerbegleiterin geworden
2. Welche Fähigkeiten, Fertigkeiten oder Kenntnisse habe ich mir angeeignet?
mehr Geduld, Verständnis für Trauernde und das Thema Trauer,, Vertrauen in meine eigenen
Fähigkeiten
3.Was sind die 3 schönsten Erlebnisse 2017?
Mohnblumenfelder in der Provence
Karnevalssitzung in Kölle
roter Babykater kam in mein Leben
4. Wen habe ich neu kennen gelernt?
Klienten, Trauernde, mich selbst
5. Wer hat mein Leben besonders bereichert?
mein Partner, meine Nichte, meine Freundin, einige hier im Forum, Menschen im Pflegeheim
6. Wer ist wieder in mein Leben getreten?
einige Klienten, die vor Jahren schon mal bei mir waren
7. Was hat mich besonders berührt?
im Negativen: meine Gefühlsschwankungen, meine Sorgenmacherei
im Positiven: liebevolle Unterstützung von meinen Lieben in der geistigen Welt
Feedback für meine Arbeit mit Menschen
8. Was war 2017 die größte Enttäuschung und was war im Nachhinein positiv daran?
so viele Absagen zu meiner Geburtstagsfeier, aber mehr Leute hätten gar nicht Platz bei mir gehabt, hat sich alles jut
gefügt
9. Was habe ich mir für Körper, Geist und Seele besonders Gutes getan?
ich war viel draußen, im Wald, Pilze gefunden, Gartenarbeit, Rätsel, gelesen, meditiert
10.[b]Mit wem habe ich von Herzen gelacht?

Partner, Kolleginnen, Freundinnen
11.Welcher persönliche Wunsch ging 2017 in Erfüllung?
Reise nach Südfrankreich
12.Welche Entscheidung ist mir besonders schwer gefallen?
mein Grenzen klar aufzuzeigen
13.Welche besonders gute Entscheidung habe ich getroffen?
Steuererklärung frühzeitig fertig gemacht, Vorsorgevollmacht ausgefüllt, alte Fotos vom Ex entsorgt
14.Was würde ich so nicht mehr tun?
zu lange mit abgrenzen warten, zu "lieb" sein
15.Welches Ziel/welche Ziele habe ich 2017 erreicht?
habe so gewirtschaftet, dass ich den Kredit und die Hauskosten tragen kann, Trauerbegleitung
16.Auf welche Erfahrungen und Leistungen bin ich besonders stolz?
Trauerbegleitung, Hundebesuch bei Demenzkranken, Vortrag gehalten über ILP, Texte zum Thema Trauer verfasst
17.Welche Sorgen und Ängste waren im Nachhinein unbegründet?
Verarmungsängste, Angst vor Liebesentzug, Angst vor Vorsorge und Zahnarztbesuch
18.Von wem mußte ich mich verabschieden?
einige Patienten im Pflegeheim, eine Klassenkameradin ist verstorben
19.Für wen und wofür bin ich 2017 besonders dankbar?
Partner, Familie, Haustiere, Arbeit, mein Haus
20.Was wünsche ich mir für die Zukunft?
kurzfristig: gesund leben, nix aufschieben, dass meine Augen besser werden
mittelfristig: Ordnung, Gelassenheit, Heirat, die Rente
langfristig: Hauskredit abzahlen

25.12.2017 22:10 • x 5 #14


Lebensfreude

Lebensfreude


8177
3
12321
hat mir gut getan, dass nicht nur zu denken, sondern hier auch aufzuschreiben

25.12.2017 22:53 • x 2 #15



x 4