39

Nicht mehr melde schon die Standart Takti?

ManuelH

Und 1x bin ich auch abgetaucht, hatte aber Gründe. War auch auf einer Datingseite, schönes und aussagekräftiges Profil gehabt zb. gerne kreativ bin (Malen, Zeichnen, Handwerk), Flora und Fauna liebe und Tralala. Besagte Dame mich anschreibt, selten selbst aktiv werden, wohnte auch um die Ecke, dies Alles teilte angeblich. Würde dann auch sehr schnell persönlich und vertraulich von ihrer Seite und da nichts zu verbergen habe auch gerne mitschwinge. Über Worte und Text war es wunderbar, überhaupt für mich erst ein Grund für ein Treffen weil auch einen Menschen an meiner Seite mag der offen, ehrlich ist und was zu sagen hat. Dann wie gesagt das Treffen, die Dame gefühlt 20 Jahre älter als auf dem Foto, mir aber egal weil weiss das da eh alle Leute schummeln und mir andere Dinge wichtiger sind. Aber von der Herzlichkeit und Offenheit war nichts über in der Realität. Bin normal so wie ich schreibe, denke andere Leute auch. Aber sie war wie eine eiskalte und verklemmter Fremde. Dachte können so weiter reden und das Schöne von den Chats und Telefonaten in die Realität übertragen 1:1. Sie war ein völlig anderer Mensch und Charakter dort. Habe sie dann zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Ihr dann Sekt spendiert den ich da selber gut gebrauchen könnte leider. Dann ging es los, ich ziehe bei Dir ein, meine Wohnung ist zu klein. Wenn Du mich mit den Fingern verwöhnst nachher, dann ordentlich waschen sonst brennt das in meinem da Unten, habe nur ein kleines Bett und müssen bei Dir dann den Akt vollziehen, wehe Du kommst mit Blumen zu mir, ich hasse das und lasse Dich dann nicht rein usw. Also der Sekt war danach meine ! Habe sie noch zum Bahnhof gebracht, mich bedankt für das Treffen und gesagt man trifft sich vielleicht mal wieder. Wollte da einfach keine Szene und nur weg. Sie hatte mich da noch ein paar Mal angeschrieben aber echt Sorge hatte wie die bei einem klaren Nein abgehen könnte zumal bei mir um die Ecke wohnte. Auch keine Heldentat aber für mich okay. Also kann doch mal Gründe geben rational gesehen.

05.02.2019 14:44 • #16


Fee-87

69
3
28
Zitat von ManuelH:
Und 1x bin ich auch abgetaucht, hatte aber Gründe. War auch auf einer Datingseite, schönes und aussagekräftiges Profil gehabt zb. gerne kreativ bin (Malen, Zeichnen, Handwerk), Flora und Fauna liebe und Tralala. Besagte Dame mich anschreibt, selten selbst aktiv werden, wohnte auch um die Ecke, dies Alles teilte angeblich. Würde dann auch sehr schnell persönlich und vertraulich von ihrer Seite und da nichts zu verbergen habe auch gerne mitschwinge. Über Worte und Text war es wunderbar, überhaupt für mich erst ein Grund für ein Treffen weil auch einen Menschen an meiner Seite ...


Für mich kein Grund ihr nicht zu schreiben dass es von deiner Seite nicht gepasst hat, wenn dus ihr schon nicht ins Gesicht sagen konntest, weil Angst vor Szene.
Aber ich kann verstehen dass du kein zweites Treffen wolltest :mrgreen:

05.02.2019 14:51 • x 1 #17


ManuelH

Zitat von Fee-87:

Für mich kein Grund ihr nicht zu schreiben dass es von deiner Seite nicht gepasst hat, wenn dus ihr schon nicht ins Gesicht sagen konntest, weil Angst vor Szene.
Aber ich kann verstehen dass du kein zweites Treffen wolltest :mrgreen:



Naja manchmal schon, denke mein Schweigen ist oft erträglicher für den Anderen als wenn ich den Anderen analysiere und dann ehrlich aber auch brutal sehr hart treffe. Dafür sie doch zu lieb hatte und wusste das sie das verletzen würde. So ohne "Nackenschlag" auf mich schimpfen kann und nicht ganz versinkt. Denke ist besser für uns Beide so und auch schneller vergessen :).

05.02.2019 15:19 • #18


Michael8x

Michael8x

66
1
76
Ghosten geht für mich gar nicht. Wenn ich den Kontakt abbrechen will, dann frage ich zuerst mal nach einem persönlichen Gespräch in den nächsten Tagen. Lege meine Gedanken dar. Wenn da nix rauskommt sag ich, ich bin z.B. in 3 Tagen weg, falls du irgendetwas noch wissen möchtest bin ich bis dann noch da.

Klingt aber auch hart so im Nachhinein betrachtet. Doch zumindest weiss die Person dann die Gründe. Weil man z.B. nicht als Person 3. Klasse / wie Luft behandelt werden mag. Oder whatever.

05.02.2019 15:21 • x 1 #19


Fee-87

69
3
28
Zitat von ManuelH:


Naja manchmal schon, denke mein Schweigen ist oft erträglicher für den Anderen als wenn ich den Anderen analysiere und dann ehrlich aber auch brutal sehr hart treffe. Dafür sie doch zu lieb hatte und wusste das sie das verletzen würde. So ohne "Nackenschlag" auf mich schimpfen kann und nicht ganz versinkt. Denke ist besser für uns Beide so und auch schneller vergessen :).


Ignoranz schmerzt oft mehr als die Wahrheit. Man muss ja nicht gleich analysieren, ein einfaches "ich denke wir haben verschiedene Vorstellungen, daher passt es meiner Meinung nach nicht" o.Ä. tuts doch auch. Der andere weiß bescheid und fertig.

05.02.2019 15:25 • x 2 #20


ManuelH

Okay sie war absolut unemphatisch siehe meine stark verkürzte Beschreibung der Situation gerade. Vielleicht zu viel erwartet habe zb. das sie schon an meinen Reaktionen bemerkt haben könnte das es nicht passt. Im Grunde ja Niemanden für blöder halte als mich selbst aber denke sie war es einfach. Und wenn sie da so brutal Ansprüche stellt, vielleicht braucht die das dann auch brutal aber so halt nicht bin. Dann lieber nichts sage als das Öl ins Feuer zu gießen. Will auch nicht wissen wie Frauen und Männer abgehen können wenn sie ein Nein hören und narzisstisch verletzt sind. Wie viele Männer und Frauen würden denn hier nach einem Nein schon beleidigt, abgewertet und gestalkt ? Gerade wenn man merkt der Andere steigert sich rein oder ist emotional nicht ganz sauber dann meidet man doch eher den Konflikt anstatt da irgendwelche Ausfälle zu provozieren. Sind ja nun mal nicht alle Suchenden gesund oder harmlos, so viel kranker Seelenmüll dabei der unberechenbar ist sorry.

05.02.2019 15:55 • #21


ManuelH

Und ich muss auch nicht auf jeden Seelenmüll Rücksicht nehmen, dafür bin ich nicht auf die Welt gekommen um hier Allen Alles Recht zu machen. Wer Beziehung will muss auch mit Anderen klarkommen können auch mal mit passiver oder aktiver Ablehnung. Und dann nicht austicken. Weiss auch Niemand wie krass der Threadersteller abgehen kann. Lesen ja nichts ausser Gejammer, Selbstmitleid und Enttäuschung. Bei den Treffen war Niemand dabei und Niemand weiß ob er nicht bewusst oder unbewusst war wie meine Krönung der Schöpfung da im Beispiel. Und war sinnlos diskutieren mit Menschen die unemphatisch und merkbefreit sind und einfach nur ans Ziel wollen ? Warum ? Weg damit auch mit "Ghosting" notfalls um das im Sand verlaufen zu lassen und ohne zusätzlich mit jedem weiteren Wort Aggressionen zu schüren.

05.02.2019 16:11 • #22


aquarius2

aquarius2

3216
6
2757
Zitat von ManuelH:
Also der Sekt war danach meine ! Habe sie noch zum Bahnhof gebracht, mich bedankt für das Treffen und gesagt man trifft sich vielleicht mal wieder. Wollte da einfach keine Szene und nur weg. Sie hatte mich da noch ein paar Mal angeschrieben aber echt Sorge hatte wie die bei einem klaren Nein abgehen könnte zumal bei mir um die Ecke wohnte. Auch keine Heldentat aber für mich okay. Also kann doch mal Gründe geben rational gesehen.


:mrgreen: :grinsen: :rofl2: Echt, so eine Erfahrung schreckt schon ab, verstehe ich aber sie scheint es ja akzeptiert zu haben oder stand sie vor deiner Tür...
Ich hatte das auch mal, mein Partner wollte seinen Geburtstag feiern, wusste aber noch nicht wo. Ich habe gewartet, dass er sich meldet und mir sagt wo, dann habe ich ihn an seinem Geburtstag versucht zu erreichen, wollte gratulieren, erreichte nur den AB, in der Firma, er hat Urlaub, bei seinen Eltern, er ist mit den Jungs *beep* nach Malle geflogen, das war´s dann, habe ihn nicht vom Flughafen abgeholt.
Irgendwann hat er sich mal gemeldet, ich habe ihm gesagt, morgen um 18 Uhr, pünktlich in deinem eigenen Interesse. Er war hoffentlich pünktlich, denn ich hatte einen Karton mit seinen Sachen vor die Haustür (nicht Apartmenttür) gestellt einige Dinge waren dabei, die ihm wichtig waren. Leider wurde in dem Haus sehr viel geklaut, weiß leider nicht, ob er noch alle seine Sachen die ich reingepackt habe drin waren... :evil:

05.02.2019 16:46 • x 1 #23


ManuelH

Zitat von aquarius2:

:mrgreen: :grinsen: :rofl2: Echt, so eine Erfahrung schreckt schon ab, verstehe ich aber sie scheint es ja akzeptiert zu haben oder stand sie vor deiner Tür...
Ich hatte das auch mal, mein Partner wollte seinen Geburtstag feiern, wusste aber noch nicht wo. Ich habe gewartet, dass er sich meldet und mir sagt wo, dann habe ich ihn an seinem Geburtstag versucht zu erreichen, wollte gratulieren, erreichte nur den AB, in der Firma, er hat Urlaub, bei seinen Eltern, er ist mit den Jungs *beep* nach Malle geflogen, das war´s dann, habe ihn nicht vom Flughafen abgeholt.
Irgendwann hat er sich mal gemeldet, ich habe ihm gesagt, morgen um 18 Uhr, pünktlich in deinem eigenen Interesse. Er war hoffentlich pünktlich, denn ich hatte einen Karton mit seinen Sachen vor die Haustür (nicht Apartmenttür) gestellt einige Dinge waren dabei, die ihm wichtig waren. Leider wurde in dem Haus sehr viel geklaut, weiß leider nicht, ob er noch alle seine Sachen die ich reingepackt habe drin waren... :evil:


Auch übel da bei Dir ! Ohne Zuverlässigkeit ist Alles nichts ! Und nein sie stand nicht vor meiner Tür. Werde da echt zur Sau sorry. Lebe zusammen mit meinen fast 80 jährigen Eltern, achte und schätze sie sehr und Terror vor meiner Tür wäre auch Terror für sie und dann gibt's Tote sorry. Ich schlage, betrüge, hauen und lüge fast nie ausser wer erträgt die Wahrheit nicht. Dann Lüge ich auch mal auch wenn es schwer ist. Aber so Psychoterror auch auf Kosten meiner Liebsten niemals ! Problem, wenn ich wem vertraue und ihn liebe dann gehört er zu Familie und das wieder trennen wird schwer. Da auch sehr hänge. Aber gesagt oder geschrieben ist so wie es ist und Gesetz für mich. Ganz radikal und habe nie einer Frau Schaden zugefügt und habe keinen Vorteil daraus wenn es ihr schlecht oder schlechter geht als vorher oder vor mir. Niemals und da auch Rücksicht nehme und meine teils sehr harte Fresse halte und lieber "ghoste" als Ihr den Einlauf ihres Lebens zu verpassen. Hat auch was mit Achtung und Respekt zu tun auch wenn der Andere das anders empfindet. Es Allen recht zu tun, ist eine Kunst die Niemand kann und bin als HSP in meinem Leben fast daran verbrannt das zu versuchen während mich die halbe Welt da gefühlt auf den Scheiterhaufen verbannen würde. Geht nicht.

05.02.2019 17:39 • #24


aquarius2

aquarius2

3216
6
2757
Du hast ihr hoffentlich nicht deine Adresse gegeben, oder? Da bin ich sehr vorsichtig, wenn ich Leute im Netz kennenlerne, ich gebe meine Handynummer es gibt eine betimmte, die ich für Dates nutze, aber ohne Smartphone also nur telefonieren und SMS. Treffen nur in der Öffentlichkeit. Noch einen Stalker brauche ich nicht und auf Geisterfahrer kann ich auch verzichten.

05.02.2019 17:45 • x 1 #25


Butterkrümel

Butterkrümel

408
629
Zitat von Mop1000:
Ist das Ehrliche schreiben mit ca. 5 Wörtern den so out? Ich mein ein " Ich möchte den Kontakt beenden" wäre doch viel Fairer als sich weg ducken


Du hast schon recht, das ist viel fairer. Ich finde Ghosting auch unfair. Aber in gewisser Hinsicht - und in manchen Situationen - kann ich es schon verstehen. Du glaubst nicht, was es für Menschen gibt. Gekränkte Egos können schon interessante Reaktion hervorrufen. Angefangen von eingebildete Tussi, was glaubst du, wer du bist zu sei froh, dass ich mich überhaupt mit dir getroffen habe zu was besseres als mich musst du erst mal finden sind zum Teil harmlose Reaktionen, wenn man kommuniziert, dass es wohl nicht so passt und es lieber dabei belassen möchte.

Wer will sich dem immer wieder aussetzen? Also ich kann es schon verstehen, wenn manche Frauen/Männer irgendwann lieber die Kontakte einfach auslaufen lassen.

06.02.2019 07:55 • #26


aquarius2

aquarius2

3216
6
2757
Zitat von Butterkrümel:
Ich finde Ghosting auch unfair. Aber in gewisser Hinsicht - und in manchen Situationen - kann ich es schon verstehen. Du glaubst nicht, was es für Menschen gibt.


Im schlimmsten Fall trifft soziale Inkompetenz auf soziale Inkompetenz, was soll´s?

06.02.2019 11:26 • x 1 #27


Butterkrümel

Butterkrümel

408
629
Zitat von aquarius2:
Im schlimmsten Fall trifft soziale Inkompetenz auf soziale Inkompetenz, was soll´s?


Nein, im schlimmsten Fall trifft gekränktes Ego auf jemanden, der fair und ehrlich kommuniziert. Der wird dann mit Beleidigungen und Drohungen für seine Fairness belohnt. Zum Glück ist das ja nicht immer der Fall und es treffen auch Menschen aufeinander, die nicht ghosten und die nicht wie gekränkte Kinder reagieren.

Hat auch nicht jede Frau Lust, sich von einem Mann bedrohen zu lassen, nur weil er mit einem höflich formulierten Korb nicht klarkommt. Also dass da einigen die Sicherheit und der Wunsch sich nicht beschimpfen zu lassen, vor geht, kann ich schon verstehen. Eine Freundin wurde tatsächlich bedroht mit den Worten, dir zeige ich, was du davon hast.

Aber klar, wenn man am anderen Ende ist und nicht so aggressiv auf eine höfliche Absage reagiert hätte, ist das natürlich unschön und unfair. Ist mir auch schon passiert. Ich habe dann halt irgendwann geschrieben, dass ich aus dem Rückzug deute, dass kein Interesse mehr besteht. Und selbst darauf bekommt man manchmal noch unverschämte Antworten.

Ist eben nicht jeder selbstbewusst genug, über solche Antworten einfach nur den Kopf zu schütteln. Ich finde nicht, dass ich, nur weil ich das eher als Bestätigung meiner Entscheidung sehe, das auch von anderen Menschen erwarte. Wer lässt sich schon gerne beleidigen.

06.02.2019 13:20 • #28


aquarius2

aquarius2

3216
6
2757
Zitat von Butterkrümel:
Nein, im schlimmsten Fall trifft gekränktes Ego auf jemanden, der fair und ehrlich kommuniziert. Der wird dann mit Beleidigungen und Drohungen für seine Fairness belohnt. Zum Glück ist das ja nicht immer der Fall und es treffen auch Menschen aufeinander, die nicht ghosten und die nicht wie gekränkte Kinder reagieren.


Irgendwann sagte mal ein Typ, er steht nicht auf dicke Frauen und ich nicht auf dumme Männer ohne Manieren habe ich geantwortet und nachdem das gesagt war, rauschte er tötlich beleidigt ab, der Mann war auch nicht wirklich schlank...

Zitat von Butterkrümel:
Hat auch nicht jede Frau Lust, sich von einem Mann bedrohen zu lassen, nur weil er mit einem höflich formulierten Korb nicht klarkommt. Also dass da einigen die Sicherheit und der Wunsch sich nicht beschimpfen zu lassen, vor geht, kann ich schon verstehen. Eine Freundin wurde tatsächlich bedroht mit den Worten, dir zeige ich, was du davon hast.


Das kann dir auch passieren, wenn du ghostest, erst schickt Mann dir die Polizei, weil du könntest ja tot in der Wohnung liegen, dann Telefonterror, Klingelterror, Besuche am Arbeitsplatz, all das hat eine Kollegin mal mitgemacht und wir mit ihr...

06.02.2019 14:12 • x 1 #29




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag