21

Raches bereut oder genossen?

Butterblume63

118
1
150
Hallo zusammen!
Habe über die Suche leider nichts dazu gefunden,deshalb hier ein neues Thema. Über ein paar Erfahrungen würde ich mich freuen.
Gleich vorne weg,wenn es zwar schon Jahrzehnte zurück liegt hatte ich einmal Raches. und habe ihn so richtig genossen. Und nein,ich hatte kein schlechtes Gewissen.
Zu meiner Geschichte:
Nach einem zärtlichen Nachmittag wo mein damaliger Freund und ich eng aneinander geschmiegt im Bett lagen kam aus heiteren Himmel.
" Du ich muss dir was gestehen!" " Vor ein paar Tagen habe ich mit meiner Ex- Verlobten geschlafen!" * Rumms,das hat gesessen. Es täte ihm leid,hatte nichts mit uns zu tun und hält das ganze Geschwätz was halt gerne folgt.
Keine Tränen,kein Wutanfall meinerseits.Innerlich wie versteinert! Ich zog mich an und ging mit den Worten:" Was du kannst kann ich schon lange! Damit ließ ihn verdutzt zurück. Jegliche Kontaktaufnahme wie vorbei kommen oder telefonieren wurde ignoriert.
Kurze Zeit drauf bot sich die Gelegenheit mit einem ungebundenen Frank Zappa Verschnitt und wir hatten ein paar mal S. in seiner Wohnung. Für mich die beste Art meine Wunden zu *beep* und mein angeschlagenes Selbstwertgefühl herzustellen.
Ca. 3 Wochen nach seiner Beichte trafen wir uns in einem Lokal zufällig. Langsam haben wir wieder zueinander gefunden. Aber er sollte den gleichen Schmerz fühlen und ich berichtete ihm von " Frank Zappa".
Er der vorher sagen wir ein richtiger Macho war hatte dann keine Zeit mehr nach anderen Frauen zu sehen,denn er musste immer auf mich aufpassen. Von beiden Seiten gab es keinen Seitensprung mehr. Wir waren bis zu seinem frühen Tod zusammen.

25.02.2020 20:14 • x 2 #1


Mienchen

Mienchen


929
3
1243
Und was ist jetzt deine Frage? Falls die Frage darin besteht zu sagen, wie man das findet, dann finde ich das Wort "KINDERGARTEN" sehr treffend.

25.02.2020 20:26 • x 4 #2



Hallo Butterblume63,

Raches bereut oder genossen?

x 3#3


Isely

Isely


4124
2
6421
Das mit dem frühen Tod tut mir leid für dich.

Trotzdem halte ich von so was nichts , mich zu rächen , den Gedankengang hat man vielleicht mal, aber in der Ausführung stell ich das für mich schwierig vor.

Zumal es den meisten Betrogenen gar nicht um den Betrug selbst geht, sondern um die ganze Lügerei drum herum .
Die hast du ja gar nie so erlebt , er hats dir von allein gestanden.
Es hört sich zudem auch nicht so an, als hättet ihr zu dem Zeitpunkt schon eine lange Beziehung oder eine Familie gegründet.

Ich kann mir also nur den berühmten Schuss nach hinten vorstellen , und für eine Beziehung die gerade ein Roll over erlebt , eher explosiv.

Mir reicht das Wissen , dass es seit je her da doch den ein oder anderen gibt,- der gerne zugreifen würde, wenn ich nur wollte.
Das weiss auch mein Mann.
Fürs Selbstwertgefühl reicht mir das.

Also nein, halte ich persönlich nichts von.

25.02.2020 20:32 • x 1 #3


Butterblume63


118
1
150
Mir geht es um Erfahrungen von Personen und ob sie es bereut haben,sie sich danach gut gefühlt haben oder der Schuss nach hinten los ging,daher die Beziehung war nicht mehr zu kitten. Ob es für jemanden Kindergarten ist juckt mich nicht. Wir waren beide noch jung und es liegt Jahrzehnte zurück. Nein,wir waren noch gar nicht lange zusammen und die Trennung von der Ex Verlobten lag ein Jahr vor unserem Zusammen kommen zurück. Wir lebten auch nicht zusammen.

25.02.2020 20:39 • #4


Kummerkasten007

Kummerkasten007


8126
3
9914
Wie kommt es, dass Du Dir nach Jahrzehnten darüber Gedanken machst? Was war der Auslöser?

25.02.2020 20:40 • x 4 #5


Zweizelgänger

Zweizelgänger


746
10
732
Klingt schwer nach Machtspiel...

Was ganz anderes.
Der Titel wird vermutlich nicht unbedingt verstanden.

25.02.2020 20:46 • x 1 #6


Butterblume63


118
1
150
Eigentlich erst deshalb was ich die letzten Tage hier im Forum las. Da kam mir meine Vergangenheit wieder in den Sinn. Hier wird viel von Affären und berichtet und die Leidensfähigkeit ist oft immens. Für mich war es damals der einzig gangbare Weg. Ob ich es heute wieder so machen würde weiß ich nicht. Lebe nach dem Tod meines Mannes seit 6 Jahren allein. Mit diesem war ich über 30 Jahre verheiratet.

25.02.2020 20:54 • x 1 #7


Isely

Isely


4124
2
6421
Ich glaube eher nicht das deine Erfahrung von vor 30 Jahren , hier Betrogene umsetzen , nur damit das Tal der Tränen dann kürzer werden soll.
Die meisten sind froh wenn sie da halbwegs heile rauskommen , ich glaub denen ist nach allem ,- aber nicht nach 6 mit Mr. Beliebig.

Hast du nicht ein Gutes Backrezept?

Das würde ich nehmen ...

25.02.2020 21:00 • #8


Butterblume63


118
1
150
Das mit dem Titel gebe ich dir Recht. Aber hier obwohl nur Erwachsene hier sind werden viele Wörter gepeept. Im Threadsstart hatte ich noch Pünktchen gesetzt die nicht angezeigt werden. Ach ja, Machtspiel trifft es wahrscheinlich.
@ Isley,ich backe nicht!
Und ich erwarte doch keine Umsetzung wie kommst du darauf?
Die Erfahrung liegt 40 Jahre zurück.

25.02.2020 21:06 • #9


Isely

Isely


4124
2
6421
Ich habe nicht geschrieben das du das erwartest , sondern das dies eher weniger in Betracht ziehen.

Ich kenne hier auch keinen Fall , wo es ein Betrogener umgesetzt hat , aber vielleicht meldet sich ja wer dazu.

25.02.2020 21:10 • #10


Butterblume63


118
1
150
Darauf wäre ich neugierig

25.02.2020 21:13 • #11


Kummerkasten007

Kummerkasten007


8126
3
9914
Bei einigen Threads habe ich das schon gelesen mit dem Rachedings.

Ich weiß nicht mehr, welche das waren. Aber was mir in Erinnerung geblieben ist, dass diese Leute nicht sonderlich glücklich hinterher damit waren.

25.02.2020 21:16 • x 2 #12


Butterblume63


118
1
150
Leider nix gefunden Evtl. verkehrte Suchbegriffe verwendet

25.02.2020 21:20 • #13


Mienchen

Mienchen


929
3
1243
Zitat von Butterblume63:
Darauf wäre ich neugierig


Es scheint mir, als wenn dich ein bestimmtes Thema hier sehr triggert. Kann das sein?

25.02.2020 21:23 • #14


Butterblume63


118
1
150
Stimmt,aber nicht wegen mir,sondern mich zieht es wegen einer sehr engen Freundin runter. Eigentlich wegen ihr habe ich mich angemeldet um mir Tipps oder Anregungen raus zu lesen.Vor 3 Wochen erfuhr sie durch Zufall,dass ihr Freund seit Herbst eine Geliebte hat. Und nein sie bekam von mir nicht den Rat es ihm mit gleicher Münze heimzuzahlen. Es war damals mein Weg!
Leider bin ich noch nicht schlauer geworden.

25.02.2020 21:31 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag