33750

Schreibt hier eure sms, statt an die Ex

Alleinohnedich

Hi du,

gerade frage ich mich, wem ich etwas vormache?
Allen erzähle ich das ich mit der Trennung nun gut klar komme.
An manchen Tagen ist das auch so, doch heute vermisse ich dich/uns wieder sehr.
Dabei zeigt mir dein Schweigen mehr als deutlich, dass du mit uns abgeschlossen hast.
Natürlich ist es mir auch an Tagen wie heute bewusst, dass ich der Vergangenheit hinterher trauere, eine Zeit die vorbei ist.
Das es ein UNS nie mehr geben wird.
Und das mag ich immer noch nicht begreifen.

Kein Plan wie ich es schaffen soll über dich hinweg zukommen.

Zur Zeit schreibe ich hier wieder oft, weil ich dir so gerne schreiben würde, wie sehr ich dich vermisse, dir meine Gedanken mitteilen.
Zum Glück schaffe ich es, es nicht zu tun.
Möchte das dieser Schmerz vergeht, meine Gedanken an dich.

12.10.2017 21:48 • x 4 #24091


Gretchen

Gretchen

1153
1
1740
Ich möchte mit dir reden!

Über was berufliches.

Nur darüber reden.

Deine Fähigkeit, mir zu vermitteln, dass du mich verstehst, mit mir fühlst, es dich interessiert, was ich zu sagen habe, war ohne Gleichen.
(Kennst du die Kekse?)

Warum hast du das so perfektioniert?

12.10.2017 23:07 • #24092


Schizophrenia

312
10
263
Und wieder einmal dachte ich du kommst mir nach...
wieder musste das kommen, was kommen musste.
Dieses Mal wars deine letzte Chance! Ich verbanne dich somit aus meinem Leben! ...ich Versuchs...

12.10.2017 23:42 • #24093


Stoffers

530
2
601
Guten Morgen

13.10.2017 06:58 • #24094


Walisa

Heute Nacht hat es nochmal klick gemacht: ich will diese Zustände nicht mehr, dich nicht mehr, das, wie es war und vermutlich auch immer sein würde nicht mehr: on/off,
Verheimlicht werden vor Eltern und Freunden, dein gleichzeitig heimlich angemeldet sein bei einer singlebörse, deine Silvester- und grundsätzliche Feiertagsplanung ohne mich, das Nichtkümmern, selbst als ich im Krankenhaus lag. Dein Schweigen und Nichtantworten, deine gegen Null gehende Initiative bei Kommunikation und Freizeitplanungen. Deine Null-Empathie.

M, Du warst der "Freund" aus der Hölle. Ich sage und fühle endlich NEIN zu dir für die
Zukunft!

Das Gefühl ist endlich da und es kam erst mit Selbstliebe.
Ich habe nur ein Leben und schön blöd wäre ich, mich so zu verschenken am jemanden, der mich und eine Liebesbeziehung gar nicht zu schätzen weiß.

:herz:

13.10.2017 07:31 • x 3 #24095


Mich_elle

Gestern war gar kein guter Tag. Nicht nur wegen dir, aber ich hab dabei einen Entschluss gefasst. Ich arbeite ja jetzt in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und gestern bin ich heim gefahren und hab bis in den Schlaf ununterbrochen geheult. Nicht wegen dir, sondern wegen den Jugendlichen, weil was sie erleben/erlebt haben und täglich versuchen zu (über-)leben mit ihren Problemen und trotzdem teilweise ihr lachen nicht verlieren, ist mir klar geworden, dass du kein so schlimmes Problem sein kannst, das ich mich so derartig kaputt mache. Es gibt schlimmeres. Klar, es ist nicht einfach abzuschließen und es ist ein Problem was mich auch belastet. Ich werde auch nicht so einfach und schnell abschließen können wie du. Aber ich werde es jetzt in die Hand nehmen. Ich möchte so nicht mehr weiter machen. Ich werde mir nicht mein lachen ganz wegnehmen wegen dir. Es soll wohl nicht anders sein. Ich möchte auch nicht mehr warten auf dich. Du verschwendest keinen einzigen Gedanken an mich, hast mir gesagt das du mit ihr alt wirst weil du glaubst sie ist die Frau deines Lebens. Ich wünsche dir nichts schlechtes, du bist ein wahnsinns guter Mann und du hast nur das Beste verdient. Du wirst immer in meinem Herz bleiben. Wenn sie das Beste für dich ist, dann ist das so. Dann hab ich auch was besseres verdient. Wenn du mich noch lieben würdest, würdest du mich nicht warten lassen. Ich werde nicht mehr warten sondern versuchen mein Leben ohne dich wieder lebenswert zu gestalten. Rückschläge werden mit Sicherheit kommen, aber ich denke ich hab jetzt einen guten Anfang gemacht.

13.10.2017 07:46 • x 4 #24096


Devildriver

35
3
33
Du fehlst mir.

13.10.2017 08:17 • x 3 #24097


Playingwithfire

Playingwithfire

70
72
Tja meine liebe,
Deine Nachrichten, gefühlte 50, kannst du dir sparen :muede:
Ich habe bestens verstanden was ich die letzten 6 Monate für dich war! Wie gut es wahr heute morgen in den Spiegel blicken zu können und sich nicht mehr schlecht zu fühlen, weil ich mich gelöst habe aus dem Konstrukt von Lügen und betrügen.
Such dir einen anderen Schlüpferstürmer! I'm out!
Und ich werde dich nicht blockieren, weiß ich doch, dass du dich dermaßen darüber ärgerst weil keine 2 blauen Häkchen unter deinen Nachrichten erscheinen :zunge:

13.10.2017 08:36 • #24098


scallisia

scallisia

1219
5
1720
Die letzten drei Tage ging es mir gut. Auch heute morgen war ich richtig guter Laune. Und dann kamen 2 SMS von dir und BÄM! Es ist nicht mehr so schlimm, aber ein paar Tränen laufen dennoch.

13.10.2017 08:48 • x 2 #24099


Binchen36

Binchen36

205
1
301
Ich habe heute Nacht von dir geträumt. Ziemliches Durcheinander, aufgewacht bin ich Schweiß gebadet und ganz schön außer Atem. Zum Glück habe ich heute spätdienst, ich war so verwirrt das ich keinen klaren Gedanken fassen konnte nur....diese Bilder von deiner neuen und meiner Verzweiflung darüber...du bist vor mir weg gegelaufen mit der neuen...die auch noch noch gelacht hat. Oh was für ein schreckliches Gefühl.

13.10.2017 09:02 • #24100


Thebookna

Thebookna

171
8
140
Ich finde es beeindruckend, dass du sagst du kannst mir nicht mehr vertrauen und dass ich es zu weit getrieben habe. Ich habe gelogen, das stimmt. Ich war an deinem Handy. Dennoch darfst du nicht vergessen, wann du gelogen hast. Was war, als du meintest du warst zuhause und bist zwischendurch aufgewacht obwohl du eigentlich feiern warst? Was war mit R. wo du meintest da lief nichts, aber als du sauer warst hast du zugegeben ihr habt rumgemacht? Nach den Wiesn? Hmm? Als du meintest du wärst gleich danach nach Hause, obwohl du im Club warst?

Es würde mich nicht wundern, wenn du mich am Montag wieder angelogen hast. Du meintest da lief nichts zwischen dir und R.
Aber warum sollte ich das glauben? Du warst sauer und denkst es geht mich nichts an, natürlich sagst du ihr habt euch nur kurz gesehen und alles.
Aber ich habe deine Lügen satt.
Es tut weh dass du weg bist, aber irgendwo sehe ich es auch ein. Wir haben beide unsere Fehler gemacht aber ich finde es unter alle Sau, dass du mir jetzt so sauer bist. Eigentlich hätte ich dich schon längst in den Wind schießen sollen.
Spätestens als du 1 Woche nach unserer ersten richtigen Trennung im Urlaub eine andere gefingert hast.

Aber ganz ehrlich? Mach was du willst. Mach jedes Wochenende mit einer anderen rum wenn dich das glücklich macht. Wenn du dir was holen willst, dann bitteschön. Es ekelt mich einfach nur an was du machst. So viel zum Thema du wärst kein Playboy und kein *beep*. Denkste.

13.10.2017 09:43 • #24101


Gretchen

Gretchen

1153
1
1740
Hey mephisto,
Was macht deine Archillesferse?

(Du bist die meine wie es aussieht.)

Kommst du heute Abend?
(Wenn ja, mich würde es ängstigen)

13.10.2017 09:55 • #24102


Schizophrenia

312
10
263
Du willst reden, du willst reden....
was willst du versammt nochmal reden? Willst du mir noch einen Stich verpassen? Hats dir gestern nicht gereicht?
Du musst dich mir nicht erklären, ich verstehe schon!
Nur schade, dass du die, die es ernst mit dir meint, mit Füßen tretest... aber nur du kannst dir deine Augen öffnen!

13.10.2017 13:09 • #24103


Walisa

Verpissen ist das Wort!

13.10.2017 13:12 • x 1 #24104


Steffi300682

122
1
156
@september79
Wie gehts dir denn heute? :trost:

13.10.2017 13:16 • #24105






Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag