55854

Schreibt hier eure sms, statt an die Ex

Max32


162
3
163
Hey, man ist es schon wieder so lang her das wir uns gesehen haben und du danach mich abserviert hast. Die Hoffnung das du dich doch nochmal meldest habe ich aufgegeben, du hast mich ja aus deinem Leben überall geblockt und ausgelöscht.

Ich hoffe auch du hast noch Momenta wo du an mich zurück denkst ... .

01.08.2020 11:37 • x 1 #46126


Maria36

Maria36


231
1
429
Weißt du, ich schreibe dir hier jeden Tag, wie sch... ich dich finde. Damit ich das kleine bisschen Sehnsucht, das noch in mir ist, unterdrücke und statt dessen wütend auf dich bin. Dabei blähe ich schon kleine Dinge auf, die ich eigentlich überhaupt nicht schlimm fand. Aber die Angst vor der Sehnsucht ist zu groß...
Und außerdem mag ich es nicht, jemanden im Nachhinein schlecht zu reden. Das sagt mehr über mich aus, als über dich.
Aber es sieht so aus, als käme ich anders nicht damit klar.
Also ist hier meine heutige Botschaft:
Wegen dir verrate ich meine Grundsätze. Wegen dir bin ich zu einem Lügner und Lästermaul geworden.
Nur, weil du ausprobieren wolltest, wie es mit mir ist? Hast du gar kein Verantwortungsgefühl in dir? Keinen Respekt für andere? Keinen Funken Verstand, um über Folgen nachzudenken? Nur Gedanken für dein eigenes Vergnügen?

01.08.2020 11:54 • x 1 #46127



Schreibt hier eure sms, statt an die Ex

x 3


CL4P-TP

CL4P-TP


112
2
133
Ich habe gerade ein Foto von uns gefunden. Da war ich beim Aufräumen wohl nicht gründlich genug. Verdammt, dabei wollte ich doch eigentlich sauer sein heute.

Deine Sommersprossen. Dein unendlich langes rotes Haar. Dein wunderschönes Lachen, mit dem du so oft versteckt hast, wie traurig du in deinem tiefsten Inneren eigentlich bist. Für alle Anderen warst du immer stark. Doch mir hast du gezeigt, wie grau deine Welt in Wirklichkeit ist. Wir haben uns gefunden als wir Beide durch die Dunkelheit irrten. Unsere Liebe hat dafür gesorgt, dass wir nie aufgegeben haben nach dem Licht zu suchen. Bis wir es schließlich geschafft haben. Du hast zugelassen, dass ich deine Hand führe und dir dabei helfe bunte Farben in deine graue Welt zu bringen. Als du mir erzählt hast, dass du ohne mich vielleicht gar nicht mehr in dieser Welt wärest, habe ich einen unglaublichen Hass entwickelt. Auf die Menschen, die einem Menschen so etwas antun konnten. Sie leben ihr Leben einfach weiter und du musst dafür bezahlen. Das ist nicht fair.

Doch zu lieben bedeutet auch loszulassen, wenn der gemeinsame Weg in eine Sackgasse führen würde. Und so haben wir losgelassen. Das Schicksal hat für uns kein Happy End vorhergesehen.

Ich freue mich so unendlich, dass du nun wieder jemanden an deiner Seite hast, der dir zeigt wie wundervoll das Leben ist und dass es sich lohnt zu leben. Dass jeder Tag ein Geschenk ist. Gerade auch nach deiner schweren Krankheit im letzten Jahr. Gleichzeitig bin ich so unendlich traurig, dass dieser Mensch nicht mehr ich sein kann. Und das obwohl ich weiß, dass wir als Paar keine Zukunft mehr haben.

Du hast mir die Freundschaft angeboten. Nicht um mich warm zu halten. Nicht um es dir leicht zu machen. Nein. Dieses Angebot kam tief aus deinem Herzen heraus, wie ich nun weiß. Und doch, dieses Foto hat so viel in mir ausgelöst, dass ich das Gefühl bekomme, nie wieder leben, atmen und lieben zu können, solange du in meiner Nähe bist. Wenn wir uns dann irgendwann mal wiedersehen, wird es vermutlich das letzte Mal sein.

Finde deinen Fels in der Brandung, der ich nicht sein konnte. So werde auch irgendwann ich die Frau an meiner Seite finden, die du nicht sein konntest.

01.08.2020 13:58 • x 5 #46128


blackwhitecat

blackwhitecat


74
2
150
So, Eichhörnchen, jetzt hab ich Dir nochmal wirklich lieb, verständnisvoll und voller Komplimente an Dich geschrieben. Hab Dir versucht, alle Ängste zu nehmen und Dir alle Gedanken schon mal vorgegeben. Wenn Du da jetzt nichts schreibst, dann kann ich hoffentlich wirklich dazu übergehen, Dich in Gedanken zu einem verklemmten, unreifen, komplett unreflektierten, feigen Schuljungen zu machen, der Angst vor Frauen hat. Sprich: Dir die Männlichkeut absprechen. Lust hab ich keine drauf, aber es schaut danach aus, dass das MEIN Lernschritt sein soll.
Keine Ahnung, wer Dich so zugerichtet hat. Dein Vater, dessen Bild über Deinem Schreibtisch hängt? Mama?
Die blonde Tussi, die daneben prangte, hat sicher nicht ansatzweise so viel über Männer und was sie wollen und brauchen gelesen wie ich. Dann geb ich Dich mal zurück in ihre Hände, wenn sie ne Rolle spielt. Vielleicht ist das der bessere Weg für Dich. Oder war das nur ne Schönheit aus der Zeitung?
Super, Du hättest mal ne Gelegenheit gehabt, Dich weiterzuentwickeln. Ich hätte Dich sicher nicht so verletzt, wie manche, die nach mir kommen, denn das ist einfach nicht meine Art.
Man sagt ja, dass was im Bett passiert, ein Spiegel der Beziehungsdynamik sei. Keine Angst, hierüber schweige ich in diesem Forum. Das schreibe ich in ein gut verschlossenes Tagebuch. Aber es war doch, wie soll ich sagen: eine vielschichtige und irgendwie immense Erfahrung, nicht wahr?
Nee, ich versuch schon, Dich ganz zu sehen, sorry.
Beide Seiten gehören zu Dir! Ich seh auch, wer Du bist in Deiner Perfektion. deshalb lieb ich Dich ja!
Schade
Muß Dir Glück wünschen! Jahhhhhhhhhhhhhh!
Und mir erst!

01.08.2020 15:26 • #46129


Keule


328
3
281
Da ist es passiert, ich hab dir heut Morgen geschrieben..meine Gedanken mitgeteilt.

Ich meine es ernst C. Du bist mein zu Hause, egal wo dies liegt. Ich wünsche mir eine letzte Gelegenheit unsere Probleme zu besprechen und zu lösen.

Du hast es gelesen aber noch nicht geantwortet. Das kann gut sein, weil wenn du durch wärst du mir dies direkt sagen würdest, oder aber schlecht, weil es dir einfach egal ist. Aber so will ich dich nicht einschätzen. Wohl wissend, das du mit einer möglichen Antwort erneut meine Hoffnung in Scheiben sezieren wirst, merke ich wie süchtig mich die Hoffnung macht.

Und das ist gefährlich. Mein Verstand sagt mir, ich sollte dies nicht tun. Hoffnung begraben. Aber das Herz, das Herz lässt nicht locker. Und ich weigere mich dem nicht zu folgen.

Los. Folgen wir alle unseren Herzen. Liebe kann Grenzen Sprengen. Vertrauen schaffen. Alles überwinden. Ich bin ein hoffnungsloser Romantiker, ein Spinner. Und genau das, so fürchte ich, wird mein Untergang.

Unerfüllte liebe.

01.08.2020 16:18 • x 5 #46130


Traumzuende


188
1
282
Warum hast du mir das angetan? Du weißt um meine Emotionen und Gefühle. Das tat gerade tief im Herzen weh.
Du hast dich damals gegen uns entschieden, versucht in deinem alten Leben glücklich zu sein. Bist du es wirklich?
Ich muss endlich meinen Weg finden. Meine innere Mitte ... dahin zurück. Ich befürchte nichts wird wieder so wie es mal war in meinem Leben. Und doch will ich es schaffen. Zurück zu mir finden.

01.08.2020 16:47 • #46131


blackwhitecat

blackwhitecat


74
2
150
Zitat von Keule:
Da ist es passiert, ich hab dir heut Morgen geschrieben..meine Gedanken mitgeteilt.

Ich meine es ernst C. Du bist mein zu Hause, egal wo dies liegt. Ich wünsche mir eine letzte Gelegenheit unsere Probleme zu besprechen und zu lösen.

Du hast es gelesen aber noch nicht geantwortet. Das kann gut sein, weil wenn du durch wärst du mir dies direkt sagen würdest, oder aber schlecht, weil es dir einfach egal ist. Aber so will ich dich nicht einschätzen. Wohl wissend, das du mit einer möglichen Antwort erneut meine Hoffnung in Scheiben sezieren wirst, merke ich wie süchtig mich die Hoffnung macht.

Und das ist gefährlich. Mein Verstand sagt mir, ich sollte dies nicht tun. Hoffnung begraben. Aber das Herz, das Herz lässt nicht locker. Und ich weigere mich dem nicht zu folgen.

Los. Folgen wir alle unseren Herzen. Liebe kann Grenzen Sprengen. Vertrauen schaffen. Alles überwinden. Ich bin ein hoffnungsloser Romantiker, ein Spinner. Und genau das, so fürchte ich, wird mein Untergang.

Unerfüllte liebe.


Hahaha, dito, hast Du aus Versehen meinen Text geschrieben?
Muß heute in der Luft liegen ))

Sie werden wohl beide nicht antworten und wir ? ? ? ? ? ? ? ?

01.08.2020 17:33 • x 2 #46132


Keule


328
3
281
Zitat von blackwhitecat:

Hahaha, dito, hast Du aus Versehen meinen Text geschrieben?
Muß heute in der Luft liegen ))

Sie werden wohl beide nicht antworten und wir ? ? ? ? ? ? ? ?


Nein, vermutlich wird sie nicht antworten... und genau das macht mir Hoffnung.. ich denke sie würde mir deutliche Ablehnung zeigen und diese mitteilen. Sie tut es nicht...vielleicht, aber nur vielleicht, weil sie doch nachdenkt.

01.08.2020 17:43 • x 1 #46133


blackwhitecat

blackwhitecat


74
2
150
Zitat von Keule:
Nein, vermutlich wird sie nicht antworten... und genau das macht mir Hoffnung.. ich denke sie würde mir deutliche Ablehnung zeigen und diese mitteilen. Sie tut es nicht...vielleicht, aber nur vielleicht, weil sie doch nachdenkt.


Irgendwie denk ich, sind wir beide festgefahren.
Du hoffst, sie antwortet nicht, weil es Dir Hoffnung geben würde.
Ich hoffe, er antwortet, weil es mir Hoffnung geben würde.

Am Ende weiß das Leben, was für uns das Beste ist!

Halten wir s aus!

01.08.2020 17:47 • x 1 #46134


CL4P-TP

CL4P-TP


112
2
133
Wir leben, um unserem Herzen Risiken auszusetzen. Und das Letzte was wir wollen, ist auf unser Leben zurückzublicken und uns zu sagen "Hätte ich mal ...".

Deswegen war es richtig, dass wir den Schritt damals gegangen sind. Dass wir mehr wurden als Freunde. Deswegen war es aber auch richtig, dass wir uns losgelassen haben.

Selbst wenn ich irgendwann nicht mehr weiß wie sich deine Stimme anhört oder wie dein Lachen klingt, es wird immer Erinnerungen an unsere gemeinsame Zeit geben. Diese Zeit kann uns niemand mehr nehmen. Und ich werde mich mit einem Lächeln daran erinnern. Weil ich sagen kann "Zum Glück habe ich ...".

~ Moon of my Life.

01.08.2020 17:51 • x 4 #46135


FeelingBlue


1456
4
1505


Zitat von Matroschka:
To be yourself ist all that you can do !



01.08.2020 18:00 • x 2 #46136


Lastunicorn77

Lastunicorn77


315
2
490
Ich lass Dich jetzt einfach los. Ich brauche keinen Mann in meinem Leben, der mir so dermaßen weh tut und als "Entschuldigung" so eine bescheuerte Begründung gibt! Ich war für Dich einfach nur eine Fluchtmöglichkeit. Niemals real. Niemals echt. Und ich werde nicht mit einem Mann glücklich, dem ICH WEHTUN MUSS, damit er bei mir bleibt.

Bleib in Deiner kranken Welt und vergifte Dich selbst weiter.

Die armen Frauen, die das in Zukunft aushalten müssen mit Dir....

Irgendwann wird ein Mann vor mir stehen, der gleichermaßen bereit ist wie ich, eine authentische, echte, bedingungslose, liebevolle, respektvolle, niemals endene, GLÜCKLICHE Beziehung mit mir aufzubauen. Du bist sowas von RAUS!

01.08.2020 18:01 • x 4 #46137


Max32


162
3
163
Zitat von Keule:
Da ist es passiert, ich hab dir heut Morgen geschrieben..meine Gedanken mitgeteilt.

Und das ist gefährlich. Mein Verstand sagt mir, ich sollte dies nicht tun. Hoffnung begraben. Aber das Herz, das Herz lässt nicht locker. Und ich weigere mich dem nicht zu folgen.

Los. Folgen wir alle unseren Herzen. Liebe kann Grenzen Sprengen. Vertrauen schaffen. Alles überwinden. Ich bin ein hoffnungsloser Romantiker, ein Spinner. Und genau das, so fürchte ich, wird mein Untergang.

Unerfüllte liebe.


Hey Keule,

du bist auch sehr sensibel, oder irre ich mich ? Da tut sowas schon richtig weh, auch keine Antwort zu bekommen. Hinterfrage nur ob deine Ex auch so romantisch veranlagt ist wie du und ob sie wirklich solche Bemühungen von dir zu schätzen weiß, wenn nicht hätte eine Beziehung mit ihr auf Kurz oder Lang eh keinen Sinn gemacht.

Halte die Ohren Steif.

01.08.2020 18:22 • x 1 #46138


Keule


328
3
281
Zitat von Max32:

Hey Keule,

du bist auch sehr sensibel, oder irre ich mich ? Da tut sowas schon richtig weh, auch keine Antwort zu bekommen. Hinterfrage nur ob deine Ex auch so romantisch veranlagt ist wie du und ob sie wirklich solche Bemühungen von dir zu schätzen weiß, wenn nicht hätte eine Beziehung mit ihr auf Kurz oder Lang eh keinen Sinn.

Halte die Ohren Steif.


Ich bin sensibel, korrekt! Das ist sowohl Stärke in den guten Zeiten und Schwäche in Zeiten wie diesen.

Sie ist romantisch, in ihrem inneren. Diese Seite kenne ich, aber sie ist ebenso ein Sturkopf der emotionale Mauern aufstellen kann, die man nur mit großem Kraftaufwand überwindet bekommt.

Der Mensch dahinter, ist es der es absolut wert ist zu kämpfen.

Wir mögen andere, weil sie Dinge tun oder wie sie sind..lieben tue ich sie, obwohl sie das tut.

Und ich weiß, das ihr das alles nicht egal ist. Ich glaube an Sie. So schwer es mir auch fällt.

Ich habe mit dem verlassen meiner Familie alles für Sie riskiert. Alles was ich hatte. Und das gleiche tue ich erneut, ich riskiere mich selbst für sie.

In der Hoffnung irgendwann belohnt zu werden, auch wenn mir alle (hier im Forum, Familie und Freunde) den Kopf waschen....

01.08.2020 18:31 • x 1 #46139


Max32


162
3
163
Hey, ich war gerade 120 km sinnlos mit dem Auto unterwegs. Hab mir mal angesehen im welchen Dorf deine Eltern wohnen, echt so schön ruhig und beschaulich wie du immer erzählt hast. Bin dann bei dir vorbeigefahren und war stolz darauf nicht in die Einfahrt abgebogen zu sein um nachzusehen ob du da bist. Heute geht es mir wieder beschissen, meine Gedanken drehen sich um dich. Und eigentlich liegt der Text den ich dir wohl doch nochmal schicken werde, schon längst abgespeichert als Entwurf im Handy bereit. Nicht emotional, du stehst ja nicht auf Sensibelchen , nur paar Fragen wie es dir geht und ob wir vielleicht in deinen Urlaub uns mal zum wandern treffen wollen.

01.08.2020 18:34 • x 1 #46140



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag