56474

Schreibt hier eure sms, statt an die Ex

Sina1501


10
16
Weißt du was?
Heute habe ich verschiedene Dinge inseriert, die ich extra für unsere Vorhaben gekauft habe....
Nun sind 8 Wochen vergangen, in denen ich gelitten habe wie ein Hund.
Heute sind mir die Augen aufgegangen :
Ich habe dich auf ein Podest gehoben.
Aber du bist es gar nicht wert!
Ich habe mir nochmal den kompletten Chat Verlauf angesehen... Jetzt sehe ich es ohne rosarote Brille und ich muss feststellen : Du bist ein verlogenes A... loch
Ich wünsche dir..... NIX, das Karma entscheidet.

10.10.2020 18:15 • x 1 #46771


Pascal90

Pascal90


353
1
412
Ich denke noch oft an dich.Auch noch nach über einem Jahr kommt mir vieles so surreal vor.Was war wahr und was nicht.Alles ist in die Ferne gerückt und doch manchmal wieder so greifbar nah.Zum Glück habe ich mir wieder ein stabiles Fundament geschaffen das mir halt gibt.Verdammt wie hab ich dich geliebt.Jetzt hab ich dir diese zeit gewidmet ein paar Sätze zu schreiben und das reicht.
Tat gut
Machs gut

11.10.2020 15:59 • x 3 #46772



Schreibt hier eure sms, statt an die Ex

x 3


Sonne84

Sonne84


230
3
244
Noch immer denke ich oft an dich. An manchen Tagen vermisse ich dich auch. Manchmal würde ich dich gerne fragen wie es dir geht. Doch ich denke nicht das ich die Antwort hören möchte. Also lasse ich es.
Manchmal fühle ich mich so verraten. Verkauft für sie um es ihr Recht zu machen. Obwohl sie es nicht mal richtig macht für dich.
Ich hoffe die Gedanken werden weniger. Ich mag nicht mehr

11.10.2020 16:19 • x 1 #46773


Gestrandet


183
1
185
Ich frage mich immer wie du das vier Jahre lang durchgehalten hast - ohne jegliches Gefühl für mich und immer darauf aus sein, nur Vorteile aus allem zu ziehen? Mann, wie krank war das alles? Wie krank bist du? Du arme Seele.

12.10.2020 11:52 • #46774


Candle

Candle


153
231
Mir ist gerade etwas klar geworden. B. war meine große Liebe . Ich hab mich noch nie so geliebt und angenommen gefühlt und so leer als er ging. Und dann kamen die Angst und Zweifel . Ich hab nie mehr wen so an mich rangelassen. Und dann kamst du und hast mir Hoffnung gegeben. Und sie wieder zerstört. Darum fällt es mir so schwer wieder zu vertrauen.

12.10.2020 18:56 • #46775


connor


13
1
15
Guten Morgen wieder eine ruchlose und schlaflose Nacht,
Weil ich an dich gedacht habe. Weißt du warum mir der Herbst meine liebste Jahreszeit ist?

Weil man draußen die Hunde laufen lassen kann, gemeinsam spazieren geht und dann voller Vorfreude auf einen heißen Tee oder einen Kaffee und ein bisschen Kuscheln wieder zu Hause einkehren kann.

Dieses Bild hatte ich wie viele andere auch, im Kopf und leider sehe ich zunehmend wie sie verblassen.

Schade, wie es dazu kam, jetzt stehe ich hier im Wind, die Blätter fliegen und der Hund tobt, es wäre schön geworden, da wäre ich mir sicher.
Kannst dich ja melden, sobald du merkst, wie wertvoll ich auch als Funktion des Ausgleiches zum Stress in deinem Leben war.
Deine Nummern habe ich gelöscht, damit ich dich nicht in Sehnsuchtsmomenten kontaktiere.

Reiner Selbstschutz, jede Kontaktaufnahme meinerseits würde mich nur in Zweifeln zurücklassen und dafür ist das Leben an sich zu schön.

13.10.2020 06:32 • x 4 #46776


Rheinfee


56
1
53
Gerade war ich bei unserer Vermieterin um ihr zu sagen dass du mich verlassen hast und ausziehst. Unter Tränen habe ich darum gebeten alleine dort wohnen bleiben zu können damit ich nicht auch diesen Halt noch verliere... ausgerechnet wir? Das Traumpaar? Die Vorzeige-ehe?

13.10.2020 09:42 • #46777


Silence_


627
1
812
Heute früh wieder ein Rückfall. Das Herbstlicht vorm Fenster wirkt grau und kühl. Wie gerne würde ich Dir schreiben. Wie gerne hätte ich die Sicherheit, willkommen zu sein. Wie gerne würde ich Deine Herzchen sehen. Wie gerne hätte ich das Gefühl, dass Du da bist und wir heute Abend sprechen werden.

Wie traurig, dass all das vergangen ist. Wie traurig, dass Du das alles nicht mehr willst. Nicht mit mir jedenfalls.

13.10.2020 09:54 • x 1 #46778


Raal

Raal


22
34
"Hey,
du sagtest du hast innerlich schon lange mit uns abgeschlossen und ich weiß ich habe auch Schuld daran wie es geendet ist. Es war nicht immer alles perfekt, doch deine Liebe hat mir halt gegeben und in diesen kalten Monaten wünschte ich mir einfach deine Wärme neben mir im Bett zu spüren. Morgens dein verschlafenes Grinsen zu sehen und abends einen gute nacht Kuss von dir...du fehlst mir"

13.10.2020 10:11 • x 1 #46779


Silence_


627
1
812
Ich habe beschlossen, mich auf den Weg zu machen und mein Herz einem anderen zu öffnen. So ich ihn finde.

Ich weiß, sowas ist nichts, was man einem Ex schreibt. Doch ich vermisse Dich eben auch als den Freund, mit dem ich alles teilen konnte.

13.10.2020 12:09 • x 1 #46780


ImKreis


358
2
387
Liebe Z.,

wie geht es Dir? Mir geht es - nun nach einem halben Jahr - endlich wieder gut. Ich habe eine neue Frau in meinem Leben. So wie Du es schon bei unserer Trennung vorausgesagt hast, auch wenn ich es damals nicht ansatzweise glauben konnte.

Natürlich bin ich ihr nicht so nah, wie wir beide es waren. Und das werde ich auch keiner anderen Frau mehr sein, denn diese symbiotische Nähe hat uns lange in den Himmel gehoben, dann aber nach und nach in die Hölle geführt. Ich frage mich, ob Du Deine neue Beziehung wohl auch etwas anders und weniger nah lebst.

Es wäre schön, zu wissen, dass Du unsere gemeinsame Zeit und die ganzen Dinge, die ich für Dich getan habe, heute noch erinnerst und schätzt. Vielleicht erfahre ich das irgendwann mal, denn wenn wir mal ein Jahr oder länger getrennt sind, möchte ich Dich gerne wieder sehen.

Aber bis dahin lassen wir unseren Kontakt weiterhin ruhen und fragen nicht nacheinander. Das ist zwar seltsam nach all unseren Jahren aber richtig.

13.10.2020 12:58 • x 2 #46781


Doppelherz


155
309
Hi du,

letzte Nacht hatte ich nach langer Zeit von dir geträumt.
Leider habe ich dich immer noch nicht ganz losgelassen, denke immer noch oft an dich.

Ich weiß das kein Kontakt der richtige Weg für mich ist,trotzdem vermisse ich dich/ uns.

Hoffe es geht dir gut,achte auf dich.

13.10.2020 16:38 • x 3 #46782


Keule


1214
5
1097
Hey.

Diese Nachricht wirst du nie lesen. Ist auch gut so.

Denn ich möchte dir Danken. Nicht für alles was du während in unserer Beziehung getan hast, nein. Denn wie wertlos das ist, das hast du mir in der Trennung gezeigt.

Sondern dafür, das ich dadurch erneut gelernt habe, mich selbst aus dem Loch zu ziehen. Allein. Ohne das mich jemand fängt. Ich brauchte keinen dazu, so wie du.

Es ist mein Ego welches verletzt ist. Aber das wird schon. Die Herausforderung besteht nun darin, dich wieder auf den Randplatz in meinem Herzen zu setzen, auf dem du schon mal warst..

Und bitte, sei glücklich. Ich hoffe es lohnt sich für dich. Denn ich würde es wiede tun. Ich würde dich wieder nehmen wenn du kämst. Und davor habe ich Angst.

13.10.2020 20:59 • x 5 #46783


Acht

Acht


1461
1908
Ich bin tausendmal mutiger als du!

Als mein bester Freund, mein Lieblingsmensch, mein Lebensmensch, mein Partner mit dem ich alt werden wollte plötzlich starb, war ich 37, es war das das Schlimmste, das ich bisher ertragen und tragen musste. Mich zu öffnen, war ein Kraftakt, eine Herausforderung, ein Kampf und gleichsam ein Muss. Ich wusste, es geht nicht weiter, wenn ich da nicht durchgehe.

Dann warst du da und gabst mir meine Gesundheit als ich zwei Jahre später sehr krank wurde, zurück und hast mich als Projektionsfläche für dein Perfektionsstreben und den Ansprüchen, denen du dir selbst nicht genügst genutzt. Alles, was du mir über dich erzählt hast, war gelogen. Du warst mir nahe, so nahe dass du mir über einen Monat jeden Tag eine Heparinspritze gegeben, meinen Nierenkatheter gewechselt und gereinigt hast. Ein Jahr später erfuhr ich , dass du dich komplett erfunden hattest. Für mich, für dich`? Nichts war echt an dir, weder deine Eltern, deine Biografie, noch deine Partnerinnen, die Schwestern, die da sind und die es in deiner mir erzählten Welt nicht gibt. Nichts! Du hast mich belogen und dich neu erfunden, noch bevor wir zusammen waren, als wir uns gerade kennenlernten und deine Geschichte so geformt, wie du glaubtest, ausreichend liebenswert für mich zu sein.

Lügen sind böse. Man soll auf die Taten schauen? Klar ich meistere auch den größten moralischen Spagat, mein Leben gerettet, aber komplett erstunken und erlogen? No problem! Kriitk an deinem Psychofasching, Fehlanzeige!

Aber ich gehe auch da durch!

13.10.2020 23:33 • #46784


Rheinfee


56
1
53
Zitat von Keule:
Hey.

Diese Nachricht wirst du nie lesen. Ist auch gut so.

Denn ich möchte dir Danken. Nicht für alles was du während in unserer Beziehung getan hast, nein. Denn wie wertlos das ist, das hast du mir in der Trennung gezeigt.

Sondern dafür, das ich dadurch erneut gelernt habe, mich selbst aus dem Loch zu ziehen. Allein. Ohne das mich jemand fängt. Ich brauchte keinen dazu, so wie du.

Es ist mein Ego welches verletzt ist. Aber das wird schon. Die Herausforderung besteht nun darin, dich wieder auf den Randplatz in meinem Herzen zu setzen, auf dem du schon mal warst..

Und bitte, sei glücklich. Ich hoffe es lohnt sich für dich. Denn ich würde es wiede tun. Ich würde dich wieder nehmen wenn du kämst. Und davor habe ich Angst.


Du sprichst mir aus der Seele

13.10.2020 23:40 • x 1 #46785



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag