59011

Schreibt hier eure sms, statt an die Ex

Gundula

Gundula


9949
2
9518
Ach benutzt "Spring has come for free" bis 14 Server mehr? Benutze/benutzt gefälligst Eure eigenen Daten! Hab es nicht auf dem PC!

Wo Du bei mir warst durftest DU das Netz mitbenutzen mit Schlüsselkennwort!
Bei DENEN nicht?

Wir sind nicht mehr zusammen, Du hast es zu Unterlassen, wenn Du da bei denen bist!

01.05.2021 17:39 • #48376


Sabriina89


29
26
Wir sind zusammen das geworden was wir heute sind ..einfach weil wir soooo lange alles in unseren Leben geteilt haben.Wir kennen uns gegenseitig so gut ..wie es vielleicht niemand mehr tun wird.Ganz ohne wenn und aber waren wir füreinander immer da.Das ist es..was man heutzutage nicht mehr oft erlebt.Ich vermisse dich schrecklich und wünschte es wäre noch einmal so wie es noch vor ein paar Monaten war.Ich wünschte noch einmal eine Chance zu bekommen.Es quält mich jeden Tag und ich habe keine Kraft mehr.Wie konntest ausgerechnet du mir das antun?!

01.05.2021 17:52 • #48377



Schreibt hier eure sms, statt an die Ex

x 3


Chrissi26

Chrissi26


1705
2
3829
Liebe Heike, es ist gut, dass dein Ex sich nicht mehr meldet... Du wirst sehen, es hilft beim Loslassen, nichts mehr zu hören und man bekommt viel besser Abstand. Auch ist es gut und wichtig, dass du ihm die Sachen zurückschickst. Das Loslassen kostet Kraft und ist schwer und es werden auch noch Rückschläge bzw schwere Tage kommen, aber Stück für Stück bekommst du dich selber zurück und kannst nach vorne schauen. Ich wünsch dir weiterhin nur das Beste, du schaffst es.

01.05.2021 18:05 • x 1 #48378


JanaK


1
2
Echt nette Idee,

Meine Nachricht wäre,
Hey hast du Zeit und Lust was zu machen ?
Eigentlich will ich dich nie wieder sehen aber ich kann dich einfach nicht vergessen.

Und dann würde ich wahrscheinlich vergeblich warten und wäre enttäuscht von mir selbst.
Danke für die Idee

01.05.2021 18:48 • x 2 #48379


Verstummt

Verstummt


39
82
Du fehlst. Ich würde mich gerade sehr gern austauschen mit Dir über meine aktuelle Situation, Deine Meinung dazu hören und Deine Ansicht zu möglichen Lösungen. Wir schweigen gerade beide. Einen konkreten Grund gibt es dafür nicht. Bin ich die Klügere und gebe nach?

02.05.2021 11:58 • #48380


Sabriina89


29
26
Du fehlst mir sehr.Unsere gemeinsamen Jahre und damit unsere Erinnerungen verfolgen und quälen mich.Immer wieder tauchst nur du in meinen Gedanken auf und ich hoffe ich gewöhne mich bald an den Schmerz.So viel würde ich dir gerne an den Kopf werfen wenn ich mal wieder verzweifelte Wut spüre.Möchte das du meinen Schmerz auch spüren kannst.Meine Enttäuschung ist so groß.Du hast uns alleine gelassen und denkst ..ach die macht das schon.Ich habe diese Familie nicht alleine gegründet.Warum kann ich nicht nur Wut für dich empfinden?Dann wäre alles so viel leichter.Du hast gesagt :,,du warst schon immer stark..du schaffst das schon."! ..ich konnte es nicht glauben und bete zu Gott das er Dir das alles zurück gibt.Und das wird so kommen.Du jammerst Ja jetzt schon das es dir nicht gut geht mit deinen Umständen da.Tja und dann wolltest du mit mir reden?!Als jahrelang vertraute !?!Genau..du weißt nämlich das ich IMMER für dich da war und egal was gekommen wäre ich wäre weiterhin bis zum Schluss da gewesen für dich.Du hast so viel verloren jetzt und irgendwann wirst du alleine da stehen ..das kann ich mir gut vorstellen.Doch dann ist es zu spät und ich schaue nicht mehr auf dich.Du hast am Ende mehr verloren als ich.und dann komm nicht mehr an bei mir!weil irgendwann bist du verblasst in mir..Ja irgendwann.
Ich leide so stark wegen dir
Noch..
Du weißt was ich alles auf mich nehmen musste weil du gegangen bist.Wir kennen uns fast ein Leben lang und du denkst
Du bist stark du machst das schon ?!
Es wird ein einschneidendes Erlebnis bleiben.

02.05.2021 12:27 • x 2 #48381


Alica


"Wenn ein Mensch fühlen konnte, was ein anderer Mensch fühlt, dann würde er vielleicht aufhören, den anderen zu verletzen!"

Sei es durch Respektlosigkeit, Ignoranz oder durch unnötige Provokation und Spielchen, die seit Jahren gespielt werden. Meinst du nicht, dass es an der Zeit ist Ruhe einkehren zu lassen? Ich finde, dass nach all den Jahren es längst überfällig ist. Es kostet nichts, wenn man auf die Wünsche des anderen eingeht. Vielleicht bringt es einen aber unbewusst weiter. Denn man in Ruhe drüber nach.

02.05.2021 16:14 • x 2 #48382


MafusCage

MafusCage


56
2
86
Das will ich ihm nach seiner letzten Message schreiben, aber ich hab keine Kraft mehr zu kommunizieren:

Darf ich mal ernsthaft fragen, wiso du mir noch 9gag Link schickst? Du hast offenbar ne Neue, also bin ich nun entgültig abgelegt, nur noch verkrampfter Small Talk oder "keine Zeit zu plaudern, weil ganz viel zu tun". Auch freundschaftsmäßig kein Anlaufpunkt mehr und hervorragend ersetzt durch sich andere nette Kolleginnen ... du kannst dein 9Gag Quatsch doch an die oder deine WhatsApp Status Bubble senden und dich feiern lassen. Aber was zum Teufel willst du noch von mir. Letztens hab ich dir das erst in einem Gespräch gesteckt. Wenn die sch. nicht bald aufhört, werd ich deine Nummer löschen, da ich dich anders nicht verbannen kann aus Whats App. Würd ich aber gern vermeiden. Also mal ernsthaft: Kom mal klar.

02.05.2021 16:28 • #48383


Abakus30

Abakus30


652
1
903
Hey. Kaum bin ich wieder zurück aus meinem Kurztrip, fall ich wieder in ein kleines Loch... vermisse dich, wie du inner Beziehung warst... jetzt würde ich dich wahrscheinlich nicht wiedererkennen:(

02.05.2021 17:50 • #48384


Gebrochener


312
3
175
Warum ..... warum , kann ich nach all dem was du mir antust nicht aufhören an dich zu denken.... du verfolgst mich bis in den schlaf, es vergeht keine nacht in der ich nicht von dir träume, sollte ich mal schlaf finden. Du hast mich zu einem auf erden wandelndem zombi gemacht... eigentlich müsste ich dich hassen... doch ich liebe dich

03.05.2021 05:22 • x 2 #48385


Fliesentisch

Fliesentisch


278
1
406
Ich hasse dich. Ich hasse dich nicht. Ich weiß es nicht - Ein Teil von mir will dir verzeihen, was du in den letzten Wochen getan hast, was du in den letzten Wochen weggeworfen hast. Ein Teil von mir will dich mit faulen Eiern bewerfen, weil du, ausgerechnet du, wohl schon während unserer Beziehung einen Neuen gesucht und gefunden hast. Und ein Teil von mir, ein großer, will einfach mit dir abschließen, dich vergessen und deinen Namen streichen aus meinem Gedächtnis und meinem Leben. Über zwei Jahre waren wir zusammen, haben (deine) Höhen und Tiefen durchgemacht, haben Blut, Schweiß und Tränen vergossen, und jetzt suchst du dir jemanden, der jünger und dümmer ist als du, der über deine Stöckchen springt und keinen kranken Vater zu Hause hat, der Aufmerksamkeit braucht. Hast du es wirklich so nötig? War es wirklich so schlimm, bei mir in diesen Monaten "nur" Priorität Nr. 2 zu sein?

Selbst deine Freundinnen schreiben mir, wie enttäuscht sie von dir sind. Weiß dein Neuer überhaupt, was du mit mir abgezogen hast? Hat er dich vielleicht sogar darin bestärkt? Ich würde so gerne sagen, du seist wie dein Alk., kontroll- und herrschsüchtiger Vater, aber ich denke, tief in deinem Innern weißt du, dass du immer weiter in diese Richtung driftest. Für dich ist es "Female Empowerment", stattdessen bist du nur noch egoistisch geworden und fasst jede Kritik an dir als Majestätsbeleidigung auf. Ich bete dafür,, dass du von diesem Egotrip absteigen kannst, denn das endet nicht gut. Wie hat es unsere gemeinsame Freundin dir gegenüber formuliert? "Ich wünsche dir, dass dich niemals jemand so verletzt, wie du ihn verletzt hast!". Ich hoffe, diese Worte hallen in dir nach. Sicher, ich war kein perfekter Partner, wer ist das schon, aber warum meinst du, mich wissentlich und willentlich derart verletzen zu müssen? Mich derart zerstören zu wollen? Wieso bringt dich meine Ruhe aus der Ruhe? Ich wüsste so gerne, was in dir vorgeht, womit ich es verdient habe, von dir nicht mal mit Ignoranz, sondern mit gewollter Provokation gestraft zu werden. Und gleichzeitig freue ich mich auf dein Gesicht, wenn dein Neuer erkennt, wie du wirklich drauf bist. Kommst du dann zurück? Oder suchst du dir einfach das nächste Opfer, dass dir Aufmerksamkeit und das gibst, was du "Liebe" nennst, tatsächlich aber nur körperliches Begehren ist? Bei dir läuft etwas ganz gewaltig schief - Ich weiß das jetzt, und du wirst es irgendwann wissen. Ich habe jetzt die Zeit und die schwere Aufgabe, über dich hinwegzukommen, aber das ist nichts, gar nichts gegen deine Situation, wenn du merkst, wie du dich in letzter Zeit verändert und was du weggegeben hast.

Diesen Absturz wünsche ich dir nicht, denn eigentlich trage ich dich noch immer tief in meinem Herzen, trotz aller Verletzungen, was niemand versteht. Und doch: Anscheinend brauchst du einen heilsamen Schock, wenn selbst deine eigenen Freunde dich nicht mehr verstehen....

03.05.2021 10:17 • #48386


Anubie

Anubie


848
2395
Wichtigmacher

03.05.2021 21:52 • #48387


Lukas_92

Lukas_92


42
1
75
Weist du was ich wirklich Schade finde. Das es bei uns wie so oft an der Kommunikation gescheitert ist. Du wusstest es von Anfang an, dass ich ein absoluter Familienmensch bin und für mich Nähe zum Partner sehr wichtig ist. Trotzdem bist du mit mir eine ernste Beziehung eingegangen. Deine wunderbare Tochter, sah mich schon als Papa an. Ich habe alles gegeben, das wir zu 3. eine kleine glückliche Familie sein können. Du sagtest jeden Tag " Ich liebe Dich" zu mir, ich erwiderte das ebenfalls mit "Ich liebe dich" Während du für mich die Liebe meines Lebens warst, hast du mich rücklings erdolcht. Selbst am Tag wo Du mit mir Schluss gemacht hast, hattest du mit mir noch S. um dann abschließend zu sagen, Dir sein ein alleinerziehendes Mutter Dasein lieber, als das "Happy Familie Life" von mir. Bitte mache in Zukunft das meinen Nachfolgern im Vorhinein klar. Mache keine leere Versprechen mehr. Lass deine neuen Partner nicht an deiner wunderbaren Tochter teilhaben um sie dann wieder ihnen wegzunehmen. Sage bitte vorher das du nur ein Mensch für Freundschaft + bist und kein Familienmensch. Ich hätte mich dadurch nicht zu sehr in dich verrannt. Während du am nächsten Tag der Trennung am feiern warst, ging ich zu Boden und weinte nächtelang fürchterlich. Ich konnte wegen Dir nicht schlafen und musste mich psychologisch behandeln lassen um von Dir und deiner Tochter wegzukommen. Das Leben war zu schön mich euch 2. Mittlerweile geht's mir gut, ich trauere nicht mehr, sondern ich hasse dich nur mehr. Da ich der Überzeugung bin das es Gott gibt, wünsche ich Dir auch nicht schlechtes. Nur so viel dazu: Gottes Mühlen mahlen langsam, mahlen aber trefflich klein.

05.05.2021 14:02 • #48388


heimat_liebe


237
12
271
Nicht ex sondern meine letzte Bekanntschaft: warum hast du mich so beleidigt, so gekränkt? Ich habe nichts getan dass das rechtfertigen würde. Aus uns wäre so oder so nichts geworden. Ich fühl mich wegen dir total minderwertig. Dachte echt wir würden Freunde bleiben. Was ist an mir nur so verkehrt, dass ich solche Wörter erdulden muss?

05.05.2021 18:41 • #48389


Severin123


508
1
654
Hey *******,

ich kann immer noch nicht glauben, dass Du jetzt wirklich auf Dein Glück zuläufst. Alles was Du jetzt alleine machst, hättest Du auch mit mir als Ehemann alleine machen können. Du sagst, Du bist nicht mehr Du selbst und hast dich in der Beziehung zu sehr verändert. Ich habe dich nicht darum gebeten.
Wenn Du sagst, dass du nicht glaubst, Du selbst sein zu können und mit mir zusammen:
Ich habe mich in dich verliebt, als du unverändert warst.

Aber es hilft nichts. Ich kann keine Gefühle herbei diskutieren.

Ich will diese Trennung nicht, aber ich akzeptiere sie. Bitte melde Dich, wenn Du Deine Meinung änderst und mit mir an einer neuen Beziehung arbeiten willst. Ansonsten respektiere ich die Trennung und melde mich nie mehr.
Wir treffen uns noch einmal beim Anwalt und zur Scheidung vor Gericht

Du fehlst mir

05.05.2021 19:44 • x 1 #48390



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag