58835

Schreibt hier eure sms, statt an die Ex

Fliesentisch

Fliesentisch


194
1
258
@XR69 Das wollte ich nicht, Ehrenwort!

Natürlich gibt es Momente, in denen ich entweder sie oder den Kerl an ihrer Seite gerne erwürgen würde, aber was bringt mir das? Ich habe mich nicht ohne Grund in sie verliebt damals und ich wusste von Anfang an, auf was ich mich einlasse. Jetzt Wut zu empfinden, würde unserer Zeit nicht gerecht. Ein Mal habe ich es nicht kontrollieren können und unter ihren bescheuerten Facebook-Post geschrieben, in dem sie die neue Beziehung öffentlich gemacht hat. Aber ich will das nicht - Die Frau ist mir einfach zu wichtig. Wir waren ein extrem gutes Team, auch wenn sie das nicht mehr sieht, wir haben genau das ergänzt, was dem anderen gefehlt hat, sie mir eine kreative, kümmernde und emotionale Seite, ich ihr das Verkopftsein, Rationalität, Sicherheit. Wenn sie nun der Meinung ist, einen "normalen" Freund haben zu müssen, kann ich das nicht ändern, aber ich weiß, was wir in der Vergangenheit hatten, wir sehr es uns BEIDEN geholfen hat, immerhin waren wir für den jeweils anderen immer der/die Erste. Ganz ehrlich? Ich will das in Ehren halten und sie nicht verfluchen dafür, dass sie sich nach einer Woche schon einen anderen genommen hat. Wenn sie denkt, dass wäre die richtige Entscheidung, dann ist sie das momentan für sie auch, alles andere muss sie bestimmen. Versteht keine S.au in meinem Umfeld, dass ich nicht dauerhaft wütend sein kann auf sie, aber das bin ich nicht. Ich weiß um ihre "Fehler", um ihre Depressionen, um ihre Verschlossenheit, ihre Impulsivität, und liebend gerne wäre ich weiterhin für sie da. Wenn sie das aber nicht möchte, dann muss ich als Verlassener das akzeptieren. Was bringt mir da Wut oder Eifersucht?

Sie hat mich so kennen und lieben gelernt: Als jemanden, der unheimlich empathisch ist, der in andere Menschen hineinschauen und Masken erkennen kann. Ich weiß, das sie momentan eine trägt (Zumindest zum Zeitpunkt der Trennung) und wenn sie möchte, bin ich da, wenn sie aufgefangen werden muss. Wenn nicht, dann nicht. Ich denke und hoffe, sie weiß, was sie an mir hat(te), darauf muss ich nicht nochmal hinweisen. Mir ist nur wichtig, dass sie die Möglichkeit hat, mich zu kontaktieren, wenn sie den Bedarf hat. Sie hat so viel Schei.ße durch in ihren jetzt 20 Jahren, da muss ich nicht noch beitragen - Persönlich bin ich der Meinung, auch die Beziehung zu ihrem Neuen wird blöd enden, aber das ist mein Gefühl und das werde ich ihr nicht auf die Nase binden. Sie wird für mich immer besonders bleiben, aber auch, wenn es schlechte Tage gibt, an denen ich sie wie verrückt vermisse, das Leben geht weiter, und irgendwann wird mich jemand wieder begeistern. Nicht heute, nicht morgen, vielleicht sogar sie, wer weiß das schon? Wichtig ist nur, nicht stehen zu bleiben, für sie genau so wie für mich. Es ist furchtbar schwer, sich zu solchen Worten für die Ex (Oder auch den Ex) durchzuringen, aber für mich ist das eben wahre Liebe. Ich bin furchtbar loyal, und auch wenn ich extrem verletzt bin: Diese Loyalität hat sie auch weiter, nur muss sie eben den Schritt auf mich zu machen, wenn sie die genießen will. Macht sie ihn nicht, bin ich enttäuscht, aber weiß auch, woran ich bin.

Für mich kommt das Ganze eben darauf zurück, wie die Beziehung war. Hat man sich geliebt, dann bleibt das auch noch so, insbesondere bei der ersten Liebe, auch wenn der oder die Eine geht. Man berappelt sich selbst, aber ein Stück des Anderen nimmt man mit, Veränderungen aus der Beziehung nimmt man mit und wird damit ein besserer Partner. Alles weitere zeigt die Zukunft!

04.06.2021 19:08 • x 4 #48601


XR69


208
312
Wow, was für eine selbstlose Einstellung!
Meinen ehrlich gemeinten Respekt!

LG

04.06.2021 19:39 • #48602



Schreibt hier eure sms, statt an die Ex

x 3


Läufer71


309
1
414
Es gibt so Tage da möchte ich Dir gerne schreiben! Heute ist wieder so ein Tag! Auch wenn ich unsere Beziehung beendet habe, geht es mir nicht gut und ich bin so traurig dass wir es nicht zusammen geschafft haben!
Ich wünsche mir häufig das wir es ändern könnten, aber ich habe da sehr wenig Hoffnung, leider! Liebe war und ist nicht das Problem - es ist in meinen Augen Verständnis für den anderen, Toleranz und Selbstreflexion. Es tut mir so leid und ich wünsche mir sehr das es anders wäre und ist..

05.06.2021 09:29 • x 2 #48603


Nautica

Nautica


304
330
Komisch, irgendwann melden sich alle verflossenen wieder .
Warum meldest du dich nach so langer Zeit?Hab deine Nummer schon lange gelöscht und wirklich auch nicht mehr nachgeschaut ob du meine noch gespeichert hast.Klappt es nicht mit der neuen ,wobei ob diese tatsächlich existiert hat konnte ich mir auch nicht vorstellen.Weisst du ich hab mit unserer Geschichte schon lange abgeschlossen,mir geht's gut ,hab hier und da Mal ein Date ,aber nix weltbewegendes,aber das geht dich auch nichts an wie ich mein Leben verbringe.Du wolltest nicht mehr also hab ich mich gefügt .Nun kommst du nach Ewigkeiten an und fragst dich wie es mir geht .Ne ich antworte nicht ,hab meinen Frieden mit dir gemacht ,leb dein Leben und lösch meine Nummer endlich.
Mach's gut

05.06.2021 10:20 • x 6 #48604


Nautica

Nautica


304
330
Und wieder kreist dieses blöde Kopfkino nur nach einer relativ kurzen Nachricht .Wolltest du das bezwecken? Einerseits treibt mich die Neugier um anderseits bringt es nichts zu antworten.Geh dann lieber zum arbeiten gleich und bis zum Feierabend ist hoffentlich das Kopfkino wieder ausgeschaltet.Du schriebst noch was von Freundschaft,dass du es gut findest dass ich zu paar exen noch sehr guten freundschaftlichen Kontakt habe.Willst du dich einreihen?lieber nicht , Freundschaften wachsen aber in unserer gemeinsamen Zeit gab's keinerlei Wachstum da du es nicht zugelassen hast.Für mich war das eine heimliche Affäre obwohl wir beide single waren ,mit meinen exen hatte ich eine Beziehung,das ist der Unterschied.

05.06.2021 12:11 • #48605


Guku

Guku


31
1
12
Hi

wie fange ich am dümmsten an? Irgendwie machst du es mir überhaupt nicht leicht, ich verstehe einfach manche Dinge nicht die du tust oder wie du eben handelst. Wo ich mich dann direkt frage, was ist eigentlich los Alex?

Wie auch immer, auf Grund deiner zahlreichen Antworten die ich von dir bekommen habe, gehe ich davon aus das du dich mit meinen Nachrichten und auch Briefen nur wenig beschäftigt hast. Mag sein du hast sie gelesen, aber ein wenig habe ich meine Zweifel ob du wirklich verstehst um was es mir ging. Musst du ja auch nicht ist ja alles gut.... auch wenn ich das eine oder andere mal doch antworten erhofft hatte, so sagte ich dir immer das du es nicht musst. Alles gut.

So aus deinen kurzen Nachrichten entnehme ich aber eher das du vielleicht kein Interesse oder aber genervt von mir oder was auch immer bist. Zumindest kann ich nichts daraus deuten. Einmal lässt du mich in deinem Leben Teil haben und dann auch wieder vollkommen belanglos, so nach der Art, bevor er weiter nervt. Die Frage die sich mit nun aber stellt? Warum schreibst du mir dann eigentlich? Was willst du eigentlich von mir? Ich weiß so richtig auch nicht was ich davon halten soll oder eben nicht.

Weist du so aus meiner Erfahrung heraus, die ich in meinen Leben sammeln durfte, und ich schreibe hier nicht von Erfahrungen die ich nur persönlich erfahren durfte sondern eben auch anderen.... ich hatte das alles schon mal gehabt, selbst die Zeiten gleichen sich fast Haar genau und ich weiß auch wie so etwas ausgeht. Ich habe hierfür aber weder die Zeit noch die Lust dazu.

Vielleicht hast du ja tatsächlich jemanden neuen kennen gelernt oder eben einen alten wie auch immer spielt das für mich keine Rolle bei dem du dir nicht sicher bist und erstmal schauen willst? Würde mir zumindest dein Verhalten etwas erklären. Wenn es so ist, ist das auch kein Beinbruch, dann sage es und du wirst von mir nichts mehr lesen... aber bei deinen Nachrichten habe ich manchmal so das Gefühl Abstellgleis Nr 2 Waggon 7, vielleicht brauchen wir das ja nochmal. Vielleicht traust du es dir auch nicht zu sagen, warum dann wäre es doch für dich und für mich einfacher, oder glaubst du ich würde wortlos an dir vorbei gehen wenn ich dich sehe? Nein weder bin ich so erzogen noch zeugt das von Charakter. Manche Dinge sind leichter zu ertragen wenn man die genauen Gründe kennt, weil man dann weiß wo man steht!

Habe ich dir irgendetwas angetan? War ich gemein zu dir, habe ich irgend jemanden etwas erzählt was bei dir falsch rüber gekommen ist? Habe ich dich oder deine Kinder unfair behandelt? Ich weiß es nicht, nur das ich aus deinen Reden (als wir das noch taten) oder schreiben nicht schlau werde. Und gelinde gesagt macht mich das auch manchmal echt fertig! Wenn du erstmal Zeit brauchst dann sag es, ich werde dich deswegen nicht vergessen, und nein ich rede davon nicht um dir über deine Liebe klar zu werden. Das ist etwas was nur du für dich finden kannst. Es ist vollkommen richtig wenn ich dir sagte das ich genau weiß was ich möchte, und ganz sicher das so wie es ist nicht. Ich weiß sehr gut zu verhindern mich nochmal in dich zu verlieben, jemand zu lieben bedeutet noch lange nicht mit ihm zusammen sein zu wollen. Jemand Freiheit zu geben ohne zu verlangen ist Liebe!

Wenn ich dir mal geschrieben habe, ich bin für dich da... dann meine ich das ehrlich und absolut aufrichtig und genau so gilt das auch, es ist deine freie Entscheidung ob du es annimmst oder eben lässt.

Und ja es stimmt, ich liebe dich! (Du hast mich ertappt)Und ja ich vermisse dich mit jeden Tag mehr. Und ja es beschäftigt mich, weil du mir eben wichtig bist. Aber auch mit der Liebe geht das mal vorbei, ich bin weder bedürftig noch brauche ich Mitleid, ich komme damit sehr gut klar weil ich eben weiß das gewisse Dinge endlich sind. Und ich gelernt habe Entscheidungen von anderen Menschen zu respektieren, man kann nun mal nur vor den Kopf schauen. Und auch ich habe noch andere Dinge um die Ohren die jeden Tag auf mich herein prasseln, wobei mich die Dinge wie oben dann nur ablenken was für mich dann zu gefährlich wird und es auch schon ist.

Meine Liebe, sei so lieb und melde dich erst wieder wenn du zum einen wirklich weist was du wirklich willst (das meine ich in Bezug auf mich), und zum anderen damit auch aufrichtig mit mir reden möchtest. Und das du mich nicht liebst, kann ich dir ehrlich gesagt nicht so wirklich abnehmen, man spürt das etwas da ist, was das aber ist kannst nur du dir selber beantworten. Aber so lange bin ich eben wie man auf gut deutsch sagt bin ich raus. Alles andere hatte ich schon mal und macht es auch nicht besser, da ich das alles kenne und mich eben auch sehr gut. Ich bin gerne für dich da, weil du eben für mich so ein kleines Stück Herz wie aus der Geschichte geworden bist. Aber ich kenne auch genauso meine Grenzen und Emotionen.

Bis dahin, Gunter

Für immer, ab jetzt

05.06.2021 12:19 • x 1 #48606


Guku

Guku


31
1
12
Die Reise zum Regenbogen

Für dich...

Kennst du diese Tage? Ein warmer Sommertag, du liegst auf einer Wiese und schaust zu wie die Wolken sich am Himmel tummeln. Du zählst wie viel Schäfchen über deinen Augen hin weg ziehen. Du träumst so vor dich hin, es kommt ein leichter Wind auf und die Wolken türmen sich zu einer ganz großen Wolke auf. Der Wind nimmt zu und wird immer stürmischer. Du packst deine Sachen zusammen und findest Schutz unter einer kleinen Baumgruppe. In diesen Moment fängt es auch schon zu tröpfeln an, große dicke Tropfen fallen auf den Erdboden und hinterlassen eine kleine Staubfahne wenn sie auf den Boden treffen. Es fängt an zu gewittern und nach einer kurzen Zeit wird der Himmel wieder heller und die Sonne trifft auf deine Haut. Als kleiner Kinder wollten wir den entstehenden Regenbogen immer hinter her laufen. Schauen wo der Kobold sein Gold versteckt hat. Irgendwie sind wir aber nie zum Ziel gekommen.

Du sahst den Regenbogen in seinen prächtigen und intensiven Farben, vielleicht überlegt man sich manchmal auch einfach auf Ihn hinauf zu klettern und einfach runter zu rutschen. Nun ich denke, heute wissen wir, dass wir das nur in unseren Träumen tun können. Aber du denkst da es wieder so schön warm ist, die Luft so gut riecht, vielleicht findest du ja den Anfang oder eben das Ende des Regenbogens.

Du läufst durch den Wald indem die Luft so angenehm riecht, du hörst die Vögel zwitschern wie sie sich unterhalten, du denkst über was sie sich wohl gerade unterhalten? Aber der Weg erscheint dir immer länger der Regenbogen wird immer blasser, kaum das du Ihn noch siehst. Diesmal hast du es auch wieder nicht geschafft den Regenbogen zu finden. Ein wenig traurig schweift dein Blick umher, jetzt erst bekommst du mit wo Du dich eigentlich befindest. Du stehst mitten auf einer großen Lichtung die Wiese vor deinen Augen leuchtet in tausend Farben wie ein großes Blumenmeer wirkt sie. Ein paar Bäume umranden die Lichtung und spenden Schatten. Ab und an siehst du eine kleine Rehfamilie am Rande der Lichtung Gras zupfen. Du legst dich auf die Wiese, der Duft betört dich und du fängst an zu träumen. Von wem? Und von was? Das darf dein Geheimnis bleiben.

Es ist nicht wichtig etwas zu bekommen was man glaubt am meisten haben zu wollen. Es ist der Moment wichtig und zu dir liebevolle Menschen die in deinen Herzen Platz gefunden haben. Halte deine Erinnerungen fest und lasse sie nie wieder los, den diese begleiten dich ewig, und können dir für immer ein Lächeln schenken, ohne das sie da sind, wenn du es am dringendsten benötigst. Wie eben ein Regenbogen, wenn du ihn siehst....

inspired by A.

by gk_Für immer ab jetzt!

05.06.2021 12:40 • x 1 #48607


Guku

Guku


31
1
12
So ich glaube das reicht erstmal danke für die Seite

05.06.2021 12:41 • #48608


InnerSilence

InnerSilence


38
54
Netter Versuch. Aber ich lasse dich nicht mehr in mein Leben~

05.06.2021 19:50 • x 3 #48609


Paloma

Paloma


1877
6
2700
Du warst auf meinem Profil im datingportal, kurz vor Deinem Geburtstag. Du bist und bleibst bedürftig, habe Deine Reaktion lediglich zur Kenntnis genommen! Von mir kommt nix, garnix

06.06.2021 00:34 • #48610


Abakus30

Abakus30


614
1
839
Gute Nacht, du Eine. Wäre jetzt tatsächlich schön, wenn du in meinen Armen lägest.

Drück dich, gedanklich.

06.06.2021 00:57 • #48611


Rina

Rina


26
2
21
Es macht mich einfach fertig. Wenn ich meine Vergangenheit betrachte macht es mich so traurig. Es fühlt sich an als ob ich mein 18Jähriges ich Verraten habe. Nicht genug bin. Ich fühl mich so unheimlich einsam. Wenigstens gibt es meinen Sohn aber auch hier ist es schwerr nicht immer wieder für mich negative Seiten meines Mannes zu sehen. Es schmerzt. Ich wünsche mir so sehr dass du mir sagst dass ich wertvoll bin, wunderschön und klug und es keine andere andere Frau für dich gibt.
Ich muss es hören. Ich weiss dass es nicht fair ist. Aber es reicht einfach nicht dass du mich genauso behandelst, mit mir fair und liebevoll bist und mich stützt und sein lässt wie ich bin. Es reicht nicht, scheint mich einfach nicht so tiefgehend zu erreichen wie es sollte. Ich muss es lesen, immer wieder immer wieder.anders weiss ich inzwischen nicht mehr wann ich es checke. Ich kann mir einfach nicht merken dass ich liebenswert bin, mich nicht mehr für gemachte Fehler schämen muss und stolz auf mich und das erreichte bin.
Ich wäre gern weniger bedürftig, würde mich so gern einfach nur freuen über all das was ich hab. Aber es reicht nie um die Lücke in mir zufüllen.
Auch wenn ich weiss dass es nicht hilfreich ist dir zu sagen du musst mich retten. Mir sagen dass du eine Beziehung willst, nicht ohne mich Leben kannst. Ich weiss dass es nichts bringt von dir zu hören dass du dafür sorgt dass alles wieder gut wird. Aber ich will dass du mir das alles erzählst alles was ich hören will damit ich einfach aufhören kann zu kämpfen.
Du hast mein Herz so unglaublich berührt. Ich liebe dich.

06.06.2021 11:33 • x 3 #48612


alptraum


289
1
212
Er liebt dich doch schon lange nicht mehr, warum kannst du ihn nicht loslassen? Warum bekommst du noch Schmerzen von ihm?Er hat dir solchen Schmerzen zugefügt, vergiss ihn, interessiert dich nicht für ihn. Er hat dich so tief verletzt, so egoistisch, respektlos, rücksichtslos dir gegenüber verhalten. Hast du so eine Person verdient, nein, bestimmt nicht. Warum tut er dir immer noch so weh? Wie willst du diesen Rückschlag überwinden. Er hat doch schon fast alles aufgegeben für die Neue, du bist nix wert für ihn. Keine Phantasie mehr, er will dich doch überhaupt nicht. Sieh es ein, es ist alles vorbei. Keinen Sinn mehr für alles. Du musst dir einen Weg finden. Ihr habt noch ein gemeinsames Kind, das ist auch nicht sein 1. Priorität. Du musst noch mit ihm umgehen, das ist ein sehr schwerer Weg für dich. Ignorier ihn, er ist ein Fremde, lass dich nicht mehr von ihm verletzen, egal wie lange ihr zusammen wart, egal wie wichtig er für dich gewesen ist. Er ist ein A. und hat dich im Stich gelassen!

06.06.2021 12:58 • #48613


Brokenh3art


25
32
.... und heute ist wieder einer dieser Tage, die ich kaum ertrage! Du fehlst mir, jeden Tag.

06.06.2021 13:10 • x 1 #48614


Guku

Guku


31
1
12
Du fehlst...

06.06.2021 13:29 • #48615



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag