58977

Schreibt hier eure sms, statt an die Ex

Mapa

Mapa


189
3
274
zum kotzen!
Deiner Ex, hattest noch die Briefe eingeschmissen und ich erfahre erst auf Nachfrage, meinerseits,ob Post kam, das ich was erhalten habe.
Tiefschlag!Danke dafür....
Kack Abend alles kommt hoch.
Und schei. heute tut's wieder weh!
Vermiss die Hunde ....

20.07.2021 18:59 • x 1 #48766


Bella74


1
4
Hi, ich bin neu hier und finde die Idee echt super. Ich habe mich erst vor einer Woche von meinem Freund getrennt. Und am liebsten würde ich schreiben....

Warum meldest du dich nicht? Bin ich dir soo egal? Du fehlst mir

20.07.2021 19:17 • x 4 #48767



Schreibt hier eure sms, statt an die Ex

x 3


CanisaWuff


29
3
16
ich habe gestern das Sorgentelefon angerufen, weil ich so am Ende war.
Dort war jemand der mir ohne Vorbehalte zugehört hat - ich weine seit Du mich verlassen hast.
Ich glaube Du warst heute Nacht bei einer Frau.
Wahrscheinlich bei Lisa. Vermisst Du mich denn wirklich kein Stück?

Du hast mir versprochen das Studio zu bezahlen... 2 Jahre... nun heißt es nur noch ein Jahr.
Und eigentlich zahle ich es doch selber, weil ich Dir doch jeden Monat Geld für den Lebensunterhalt überweise.

Es belastet mich alles so sehr.

21.07.2021 08:52 • #48768


heimat_liebe


235
12
270

21.07.2021 10:06 • #48769


CanisaWuff


29
3
16
Matthias ich liebe Dich so sehr, bitte überdenke Deine Entscheidung.

21.07.2021 13:59 • #48770


Abakus30

Abakus30


649
1
901
Bitte raus aus meinen Kopf und meinen Herzen... ich bin an einem Punkt, an dem ich dich gern vergessen würde. Keine Gedanken an Ex, keine Traurigkeit mehr.

Ich wünsche dir gerade nicht das Beste. Nicht schön, und bin nicht stolz auf diese Gedanken. Aber es ist die Wahrheit, dass vorher noch kein Mensch mir so weh getan hat.

21.07.2021 18:08 • x 4 #48771


Brokenh3art


32
49
Da hat es mich heute voll erwischt, Sturzflut aus den Augen...
Ich musste dir tatsächlich schreiben, weil ich noch etwas zurück haben wollte... Du antwortest mit Smileys.
Wie dämlich von mir gleich wieder zu weinen anzufangen.

Aber es tut noch so weh, auch noch nach Monaten. Ich bin immer noch verletzt und leide schon noch darunter.

Ich hoffe, dass es die letzte Kommunikation war zwischen uns. Obwohl ich mir doch irgendwie was anderes wünsche... Ich bin so doof, dass ich dir noch hinterher trauere. Selbst das verdienst du nicht!

21.07.2021 21:31 • x 1 #48772


Anto

Anto


54
5
55
Tja, irgendwie liebe ich dich und vermisse dich.

Du bist diese Person zu der ich mich seit vielen Jahren schon hingezogen fühle, in jeder etwas emotionaleren Minute denke ich an dich und deine Art mir ein berauschendes Gefühl zu geben nur durch deinen Anblick. Du bist einfach wunderschön. Nicht weil deine Haare so schön offen stehen oder weil du schlank bist, dein Gesicht strahlt mir Ehrlichkeit aus, du musst nicht mal lächeln um mir zu zeigen wie viel Vertrauen und Geborgenheit du ausstrahlst.

Es hat nicht lange gedauert bis ich an dir sehen konnte, dass du nicht wie jede bist. In den ruhigen Momenten zeigst du mir nur durch deinen Ausdruck, dass eine Geschichte in dir steckt. Ich weiß nicht welche, aber du hast sie noch nicht oft erzählt, wenn überhaupt. Es ist nur bedingt die Neugier in mir sie zu erfahren, vermutlich ähnelt sie vielen Schicksalen auf dieser Welt, aber ich sehe es belastet dich. Ich finde das reicht um sie mir anzuhören, falls du es mir erzählen willst.
Aber das sag ich so einfach, du bist Anfang 20, vielleicht kennt niemand deine Geheimnisse, wie sollst du mir dann plötzlich vertrauen und einfach drauf los erzählen?

Das ist einfach mal was, was ich noch nie denen Leuten zeigen konnte zu denen ich es wollte. Das Gefühl mir die ehrliche Person in einem zeigen zu können, wenn ich nur einen Wunsch frei hätte, dann wär es genau das. Das andere das Gefühl haben mir in allem vertrauen zu können und zu wollen. Aber so richtig macht das keiner, bis auf dieses eine mal vor ein paar Wochen wo ich noch immer nicht genau weiß wie das passieren konnte. Ist mir vorher noch nie passiert.

Aber ich sehe es und ich sehe es auch in dir. Wenn keiner guckt weinst du, vermutlich allein zuhause, vielleicht sogar ohne jemandem der dir zuhört oder zuhören möchte. Ich möchte, nicht nur dir zuliebe sondern weil es genau das ist was dich anziehend macht. Ich möchte mit dir reden, dich in den Arm nehmen und das mit dir teilen, was du sonst nur mit dir allein rumträgst.
Ich kenne es doch von mir, es gibt Momente, da soll einfach jemand da sein. Ohne Ratschläge, ohne Tipps oder Mitleid. Jemand soll einfach nur zuhören und wissen was in mir vorgeht. Ich möchte das für dich machen, erzähl mir von deinen Gefühlen, von deinen Befürchtungen, deinen tiefsten Ängsten und deiner Geschichte und du wirst merken wie eine Bindung zwischen uns entsteht. Mit jedem Detail was du mir von dir und deiner Person erzählst verliebst du mich mehr und mehr in dich. Ich kann nicht erklären warum es so ein Bedürfnis von mir ist, jemanden emotional zu erleben, vielleicht weil ich selber genau so jemand bin.

Ich fühle nichts dominantes darin oder Väterliches, ich glaube ich fühle mich mit dir einfach dann verbunden weil auch ich meine Tiefen habe die nur ganz wenige kennen. Du musst nur erzählen, der Rest passiert in mir von alleine. Ich verliebe mich ja nur allein bei dem Gedanken daran, dass es dich gibt. Die Wahrheit ist, ich kenne dich noch nicht mal.
Weil ich selber verschlossen und emotionslos bin. Ich muss das ändern, sonst werde ich noch eines Tages sehr sehr unglücklich. Ich glaube wenn ich das könnte was ich von dir vermisse, dann würde ich dich auch endlich kennenlernen.
Aber ich kenne dich nicht. Vermutlich weil du mit deinen tiefen auch diejenige bist die wenig Freunde hat und eher häufig mal zuhause ist anstatt dich mal draußen zu zeigen.
Und selbst wenn ich dich eines Tages mal sehen sollte, wie soll ich mich bemerkbar machen? Du bist von Natur aus so introvertiert, dass du Angst vor Kontakten zu fremden Leuten hast. Wie sollst du merken, dass ich an was anderem Interessiert bin als an Dates oder Smalltalk. Oder wie sollst du merken, dass ich überhaupt interessiert bin. Und wie sollst du merken, dass ich eine der wenigen Personen bin, die dir wirklich zuhören wollen, wo es doch bisher niemand wollte, im Gegenteil, die meisten nennen dich schwach. Du selbst findest dich vielleicht auch schwach, aber das bist du nicht. Jedenfalls nicht für mich.

Das weiß ich eben nicht.. und auch nicht wo ich dich finden soll. Und trotzdem vermisse ich dich sehr. Das ist doch alles komisch.

21.07.2021 22:48 • x 4 #48773


LoveForFuture

LoveForFuture


2635
4009
Du W....
Ich hasse es an dich denken zu müssen, denn das hast du nicht verdient...

21.07.2021 22:53 • #48774


Janino


12
1
8
Hey Bär,
Ich konnte dir nie erklären warum ich das alles beenden musste. Du konntest mit allem so leicht umgehen, weil du mich mochtest aber meine Gefühle für dich gingen weit darüber hinaus. Ich hätte gerne ein Leben mit dir gehabt. Ich hätte gern alles über dich erfahren. Ich werde dich so vermissen. Deine Maus

21.07.2021 23:14 • #48775


Trust_him


685
1141
Zitat von Janino:
Hey Bär,
Ich konnte dir nie erklären warum ich das alles beenden musste. Du konntest mit allem so leicht umgehen, weil du mich mochtest aber meine Gefühle für dich gingen weit darüber hinaus. Ich hätte gerne ein Leben mit dir gehabt. Ich hätte gern alles über dich erfahren. Ich werde dich so vermissen. Deine Maus

Hallo Janino, ich nehme an, diese Zeilen gehen an deine "toxische Affäre". Wenn ich damit recht haben sollte, verstehe ich nicht, warum du noch bei deinem Freund, dem Vater deines Kindes bist. Wenn der AM dir so sehr fehlt und du eigentlich mit ihm dein Leben leben willst, warum bist du dann noch bei deinem Freund?

22.07.2021 10:20 • x 2 #48776


LoveForFuture

LoveForFuture


2635
4009
Du widerst mich an und du wirst mich nie wieder verletzen!

22.07.2021 10:28 • #48777


Trixi_90


18
1
6
Du wirst nie verstehen was du mir angetan hast. Noch nie in meinem Leben hat mich jemand so verletzt wie du. Ich wünschte ich hätte von Anfang an auf mein Bauchgefühl gehört und dich gesehen wie du bist. Ein dummes, feiges Ar.****. Dann hätte ich mir das alles erspart. Geh endlich aus meinem Kopf raus, ich will nicht mehr. Es nervt einfach nur noch und du bist es gar nicht wert. Wie konnte ich dir so schnell egal werden. Ich verstehe dich nicht, ich verstehe die ganze Situation nicht. Ich will einfach dass du mir egal bist! Ich muss einfach endlich kapieren dass du dich selber nie hinterfrageb wirst, dass du nie verstehen wirst was du getan hast. Aber wie soll ich das akzeptieren? Ich kann einfach nicjt glauben, dass ein Mensch innerlich so kaputt ist und das nicht sehen und verstehen kann. Warum kann ich selber nicht so hohl und oberflächlich sein? Dann wäre das Leben bestimmt einfacher!

22.07.2021 10:54 • x 1 #48778


Marwin


15
1
10
Hi Hase,
ganz komisch und undefiniert ist das jetzt (für mich) ausgegangen, zwischen uns.
Ein Ende, dass wohl einem Jahr "ich weis nicht" würdig ist, auch wenn ich es traurig finde.

Und trotzdem fehlst du mir umso mehr. Deine Art und dein Herz sind was Besonderes.
Aber am Ende steht immer eine Entscheidung. Vielleicht war es gut, dass du sie getroffen hast, ein bisschen Klarkeit in unserem spontanen Chaos.

Nur das Warum und Wieso, und meine wahrscheinlich einseitge Verliebtheit, spuken noch ordentlich in meinem Kopf herum. Aber darauf werde ich wohl nie eine Antwort von dir bekommen.

Von daher, machs gut

22.07.2021 10:59 • x 1 #48779


CanisaWuff


29
3
16
Hast Du das mit Absicht gemacht, dass Du mir schreibst, Du hättest für Freitag und Samstag Verabredungen?
Ich kann Dir sagen, ja es tut weh.
So gerne würde ich Dich fragen... mit wem, aber ich mache es nicht. Du hast Dich getrennt für eine Frau, die Dich von Beginn an nur angelogen hat.
Sie belügt Ihren Mann und sie belügt Dich und auch hier wird sich wieder alles einschleichen. Du wirst ewig arbeiten und auch hier wird der 6 irgendwann einschlafen. Auch wenn sie Dir nun den Himmel voller Geigen mit Pärchentausch und Partnerwechsler verspricht.
Sie lag neben Dir, nachdem sie ihren Mann betrogen hat und schickt ihm Herzen und Bärchenbilder.
Sie schreibt mit Dir, mitten in der Nacht, und liegt dabei neben ihrem Mann.
Was denkst Du, wie lange es dauert, bis Du dieser Mann sein wirst.
Du sagst, das wäre Dir alles egal, Du bekommst sie nicht mehr aus Deinem Kopf und gibst mich und meine Liebe dafür auf.
Du willst aber unbedingt mein Freund bleiben, weil ich Dir nicht egal bin.
Dafür, dass ich Dir nicht egal bin, sind Deine Informationen aber kalt und unfreundlich.
Ich störe nur noch. Ich hoffe, dass die Medikamente bald wirken und es mir dann besser geht.
Das Lenkerband an meinem Rad, das Du vor 6 Jahren kaputt gemacht hast. Das hast Du bis heute nicht repariert.
Du machst Versprechen und hälts Dich nicht daran. Ich habe das immer ertragen, Du bist halt einfach so.
Habe Dich immer als den Menschen genommen, der Du bist, wollte Dich nie verändern.
Die Vorwürfe, dass wir niemanden wegen mir kennengelernt hätten, sind absolut unfair. Du hättest doch auch selber neue Leute kennen lernen können.
Nun lernst Du neue Leute kennen. Neue Frauen, Männer interessieren Dich dabei nicht.
Du beschreibst es als Dein Hobby.
Weil Du früher von den Mädchen abgelehnt wurdest, musst Du nun alles nachholen, sagst Du.
Mich schickst Du in Therapie, weil ich meine Vergangenheit aufarbeiten soll. Aber was ist mir Dir?
Du hast um die 4000Euro in S. gelassen, weil Dir dort Frauen antworten. Findest Du das normal?
Ich sehe Dich in die Sucht abgleiten und konnte Dich nicht halten. Ich wollte bei Dir sein, Deine Partnerin und Freundin, die Geliebte und die *beep* und hätte am Ende sogar akzeptiert, dass Du Dich mit anderen Frauen triffst um das aufzuarbeiten, was Du vermisst.
Aber ich störe nur noch.
Es tut so weh. Egal was Du mir auch immer an den Kopf geworfen hast. Es tut einfach nur weh.

22.07.2021 10:59 • #48780



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag