122922

Wie war dein Tag / Wie geht es dir heute?

Woelfi

Woelfi


610
1
942
Zitat von mcteapot:
Langsam. Du warst gut 25-30 Jahre mit Ihm ein Paar, das vergeht nicht in 12 Wochen. Schönen Gruß an Mutter + Freundin

schon ist gut, erst, würde ich sagen. Nach vier Monaten sah ich zum ersten Mal Tageslicht, nach 16 Wochen Dunkelheit. Es geht nicht schneller, auch wenn alle meinen, du müßtest schon längst darüber hinweg sein.
Du warst nie alleine, auch das muss erlernt werden. Die Stille aushalten und auch genießen können. Dir fehlt, wie mir auch, die vertraute Seele, die mit uns teilt.
Tröste dich, es wird auch besser, leichter - nur nicht sofort und schon gar nicht schnell.

Kaffee der erste, irgendwie ist heute der Wurm drin. Bei mir

Moin
Leider versteht das keiner.
Alle sind der Meinung das ich aufhören muss alles zu hinterfragen, nach vorne sehen soll, abschließen.
Würde ich gerne, aber es klappt einfach nicht. Mittlerweile hinterfrag ich alles was in den letzten Jahren war und dadurch werden für mich tolle Momente nicht mehr schön. Ich war letztes Jahr in den USA so glücklich. New Orleans war ein Traum und nun wird es langsam ein Alptraum weil ich nicht mehr weiß was noch echt war.

Der Tag fängt auch wieder super an.
Es schüttet ohne Ende und ich steh schon wieder im Stau.

09.11.2018 08:50 • x 1 #30556


Leolino


58
2
23
Gute morgen,
Heute mal wieder in schlechtester Laune aufgewacht. Könnte schon wieder heulen! Warum ist die Welt so grausam? Ich weiß das es Leute mit viel schlimmeren Schicksalen gibt.... Aber für mich fühlt sich das alles gerade wie die Hölle an! Jede Sekunde schmerzt, ich war immer ein Mensch der versucht hat das Positive zu sehen..... Aber seit der Beziehungspause ist da einfach nichts mehr.... Ich versuch Tag für Tag zu überleben. Mein neu begonnenes Studium macht mir schon seit Woche kein Spaß mehr! Mit Freunden etwas unternehmen.... Macht kein Spaß mehr..... Aufstehen macht kein Spaß mehr..... Schreckliche Welt! Wie soll das nur weiter gehen?

09.11.2018 08:56 • #30557


Dodo1978

Dodo1978


310
1
678
Guten Morgen ihr Lieben,

Danke SlevinS... Bediene mich gleich mal daran.

Ich hoffe mein Tag wird heute einigermaßen. Ist ja schließlich Freitag. Heute morgen sitzt kein Elefant auf meiner Brust und die Panikattacken halten sich bis jetzt in Grenzen.

Mir hilft dieses Forum hier ungemein. Auch wenn man die Last alleine tragen muss, man fühl sich irgendwie aufgefangen hier.

Momentan beschäftigt mich ausser meinem Ex, nur meine beste Freundin. War immer für mich da die letzten Wochen, nur die letzten Tage meldet sie sich kaum noch. Ich versuche ja schon, ihr nichts mehr über meine Situation zu erzählen, weil sie da ganz rigoros ist. Ich habe irgendwie das Gefühl, ich hätte sie mit dem Gejammer, Geheule usw. vergrault.

09.11.2018 08:58 • x 1 #30558


Grace_99


Guten Morgen. In Hannover scheint die Sonne. Wenn ich in den Park schaue, der direkt hinter meinem Haus liegt, seh ich toll gefärbte Bäume, sieht schon klasse aus. Liege nämlich noch im Bett und sehe es von hier aus, durch die große Balkontür.

Kommt alle gut in den Tag.

09.11.2018 09:06 • x 1 #30559


mcteapot


Zitat von Woelfi:
Leider versteht das keiner.
Alle sind der Meinung das ich aufhören muss

Hatte ich auch schon vernommen, im familiären Umfeld. Gib nichts drauf, der Einzige, der das Tempo vorgibt - bist Du. Seine Post kannst du wieder in Briefkasten der Post werfen: Adresse unbekannt oder Adressat verzogen, Nachsendeantrag muss er stellen, der Lump

Zitat von SlevinS:
Schönen Guten Morgen

Aller liebste Geburtstagswünsche, bleib gsund und munter, dann wird dein Leben bunter

09.11.2018 09:09 • x 2 #30560


scallisia

scallisia


1715
7
2578
Zitat von Dodo1978:
Momentan beschäftigt mich ausser meinem Ex, nur meine beste Freundin. War immer für mich da die letzten Wochen, nur die letzten Tage meldet sie sich kaum noch. Ich versuche ja schon, ihr nichts mehr über meine Situation zu erzählen, weil sie da ganz rigoros ist. Ich habe irgendwie das Gefühl, ich hätte sie mit dem Gejammer, Geheule usw. vergrault.

Man kann Freundschaften mit "Gejammer" schon überstrapazieren. Aber wenn sie wirklich eine gute Freundin ist, wird sie es dir auch sagen. Sei auch du ihr eine gute Freundin. Frag nach. Und wenn die Antwort lautet: Es ist mir zuviel. Dann akzeptiere das. Nicht jeder kann für jeden immer da sein. Das sind unsere Erwartungen, die aber nicht immer erfüllt werden. Sich ein wenig von dir und deinen Problemen zu distanzieren, steht deiner Freundin zu. Nur sollte man das ehrlich kommunizieren.

Bei mir war das leider anders. Ich habe mich von einem langjährigen befreundeten Paar zurückgezogen, weil ich gemerkt habe, dass ich beide zuviel belaste. Aber anstatt das anzusprechen, habe ich mich einfach nicht mehr gemeldet und sie in Ruhe gelassen. Das Missverständnis hinterher war groß und die Freundschaft ist kaputt.

09.11.2018 09:19 • x 3 #30561


Dodo1978

Dodo1978


310
1
678
Zitat:

Hatte ich auch schon vernommen, im familiären Umfeld. Gib nichts drauf, der Einzige, der das Tempo vorgibt - bist Du.


Danke, mcteapot. Und Woelfi - ja ich stimme da zu. Jeder soll sich die Zeit nehmen, die er braucht. Ihr wart ja wahnsinnig lange zusammen. Das geht halt nicht so schnell. Beachte das einfach gar nicht. Schön einen Schritt nach dem anderen.

Wie ich 3-4 Einträge vorher geschrieben habe, geht es mir mit meiner besten Freundin so ähnlich. Sie sagt es mir zwar nicht ins Gesicht, aber sie frägt auch gar nicht nach, wie es mir geht oder wie es zu Hause läuft. Traurig, aber ich laufe ihr jetzt nicht auch noch hinterher. Kostet mich bei meinem Ex schon zuviel Kraft. Ich nehm mir jetzt die Zeit die ich brauche. Ich hab andere Freunde, die hören sich das noch 100 x an.

09.11.2018 09:21 • #30562


Löwenherz4

Löwenherz4


4929
1
9693
Zitat von SlevinS:
Wünsche euch einen schönen Tag

Dir ebenfalls und alles Gute zum Geburtstag - hau rein!

09.11.2018 09:22 • x 1 #30563


Anis17

Anis17


3822
3
6596
Zitat von SlevinS:
Schönen Guten Morgen @all

Ich stell heut für euch eine grosse Kanne Kaffee und Schokoladenkuchen hin

Wünsche euch einen schönen Tag

Liebe Grüsse
Slevin

Herzlichen Glückwunsch und danke für den Schokokuchen - kann ich gut gebrauchen

09.11.2018 09:25 • #30564


SlevinS

SlevinS


1863
2
3584
Zitat von Anis17:
Herzlichen Glückwunsch und danke für den Schokokuchen - kann ich gut gebrauchen


Sehr gerne und vielen Dank

09.11.2018 09:25 • x 1 #30565


scallisia

scallisia


1715
7
2578
Zitat von Dodo1978:
Wie ich 3-4 Einträge vorher geschrieben habe, geht es mir mit meiner besten Freundin so ähnlich. Sie sagt es mir zwar nicht ins Gesicht, aber sie frägt auch gar nicht nach, wie es mir geht oder wie es zu Hause läuft. Traurig, aber ich laufe ihr jetzt nicht auch noch hinterher. Kostet mich bei meinem Ex schon zuviel Kraft. Ich nehm mir jetzt die Zeit die ich brauche. Ich hab andere Freunde, die hören sich das noch 100 x an.

Das verstehe ich. Nur finde ich, dass man einmal ehrlich miteinander gesprochen haben sollte, wenn einem die Freundschaft wichtig ist. Es treibt dich doch um. Diese Situation belastet dich. Du kannst das lösen. Dabei geht es nicht darum ihr hinterher zu rennen, sondern ihr zu zeigen, dass du wahrnimmst, dass sie mit der Situation überfordert bist und du Verständnis dafür zeigst, dass sie sich zurückzieht und nicht mehr nachfragt. Dann kannst du sie immer noch in Ruhe lassen und dich nur um dich kümmern und dich erstmal mit Menschen umgeben, die eben noch nicht "verbraucht" sind. Entschuldige diese Ausdrucksweise. Aber mir geht es da ähnlich. Ich habe oft das Gefühl meine Freunde zu nerven und die Angst, deren Verständnis und Loyalität mir gegenüber damit zu "verbrauchen" ist auch immer da.

09.11.2018 09:27 • x 2 #30566


Dodo1978

Dodo1978


310
1
678
Zitat von scallisia:
Man kann Freundschaften mit "Gejammer" schon überstrapazieren. Aber wenn sie wirklich eine gute Freundin ist, wird sie es dir auch sagen. Sei auch du ihr eine gute Freundin. Frag nach. Und wenn die Antwort lautet: Es ist mir zuviel. Dann akzeptiere das. Nicht jeder kann für jeden immer da sein. Das sind unsere Erwartungen, die aber nicht immer erfüllt werden. Sich ein wenig von dir und deinen Problemen zu distanzieren, steht deiner Freundin zu. Nur sollte man das ehrlich kommunizieren.

Bei mir war das leider anders. Ich habe mich von einem langjährigen befreundeten Paar zurückgezogen, weil ich gemerkt habe, dass ich beide zuviel belaste. Aber anstatt das anzusprechen, habe ich mich einfach nicht mehr gemeldet und sie in Ruhe gelassen. Das Missverständnis hinterher war groß und die Freundschaft ist kaputt.


Hallo Scallisia,
ja, dass ist mir bewusst. Darum habe ich mich jetzt quasi auch etwas aus dem Spiel genommen. Ich frage höflich, wie es ihr geht. Was sie so treibt. Sage aber nichts zu meiner Situation zu Hause.
Ich dachte eigentlich schon, dass sie eine gute Freundin ist und normalerweise ist sie schon ziemlich gerade heraus.
Bin halt etwas enttäuscht, da ich ihr vor 5 Jahren in einer sehr schweren Situation ohne Wenn und Aber zur Seite gestanden bin. Ihr Mann hatte einen schweren Unfall, erst wusste man nicht ob er überlebt und seitdem ist er 100 % pflegebedürftig und sitzt im Rollstuhl.



Uih, sehe ich erst jetzt. Alles Liebe und Gute zum Geburtstag, SlevinS.

09.11.2018 09:29 • x 1 #30567


Julia1960

Julia1960


2451
1
4669
@slevin S.:Von hier auch alles Gute zu Deinem Geburtstag. Hab einen schönen Tag.

Mein Tag wird etwas unruhig heute. Er kommt heute abend wieder nach Hause. Ich werde mich dann wieder zurück ziehen in mein Zimmer. Er kann ja zum Reden zu Mutti gehen, mit mir nicht mehr.

09.11.2018 09:30 • x 1 #30568


Dodo1978

Dodo1978


310
1
678
Oh mann, mein Computer schreibt heute was er will...

Sorry, Scallisia......

09.11.2018 09:32 • #30569


scallisia

scallisia


1715
7
2578
Zitat von Dodo1978:
Bin halt etwas enttäuscht, da ich ihr vor 5 Jahren in einer sehr schweren Situation ohne Wenn und Aber zur Seite gestanden bin.

Genau das meine ich. Auch ich war immer der Ansicht, dass man von anderen das erwarten kann was man selbst zu geben bereit ist. Ich musste schmerzhaft lernen, dass das nicht so ist. Dass sie jetzt nicht so für dich da ist, wie du es erwartet hast, heißt ja nicht, dass sie es nicht möchte. Vielleicht kann sie es einfach nicht? Du hast dich ihr gegenüber als tolle Freundin erwiesen. Aber ich habe auch gelernt, dass man geben soll, wenn man es von Herzen möchte, dabei aber nicht erwarten kann, dass man das immer zurückbekommt. Selbstlos sozusagen. Auch das macht eine Freundschaft aus.

Zitat:
Oh mann, mein Computer schreibt heute was er will...

Sorry, Scallisia......


? Ist doch alles gut

09.11.2018 09:34 • x 2 #30570