123804

Wie war dein Tag / Wie geht es dir heute?

Taleja

Taleja


1105
1
1437
@hilflos666
Ich war mit meinem Nochmann fast 24 Jahre zusammen. Er hat sich getrennt und war ca. 2 Wochen später mit der Frau zusammen, mit der er schon eine Weile vor der Trennung Kontakt hatte.
24 Jahre, es war schrecklich für mich, dieses Gefühl nach so langer Zeit einfach ausgetauscht zu werden. Ich habe wirklich sehr gelitten!
Er hat durch sein Verhalten mir gegenüber, auch nach der Trennung noch, so viel kaputt gemacht, dass ich für mich gemerkt habe, dass es einfach nicht mehr der Mensch ist, den ich mal geliebt habe und somit besser loslassen und abschliessen konnte.
Das hätte ich anfangs tatsächlich nicht vermutet.

Man guckt in niemanden rein. Der eine braucht nach einer langen Beziehung vielleicht nur ein Sprungbrett , der nächste möchte Ablenkung, um den Schmerz nicht so zu spüren. Andere merken vielleicht auch, dass die alte Beziehung eigentlich schon länger auch für sie nicht in Ordnung war.

Wenn man eine Weile allein ist , viel nachgedacht und verarbeitet hat und es läuft einem dann jemand über den Weg, wo man auf einmal ein gutes Gefühl hat, was dann?
Es gibt keine Zeitvorgaben, wie lange man braucht um wieder offen für etwas Neues zu sein. Nicht umsonst heisst es "Leben ist das was passiert...".
Und das ist jetzt nicht auf den Verlasser bezogen, sondern wirklich auf den , der verlassen wurde.

03.12.2019 12:15 • x 7 #64546


Auriana


93
1
187
Zitat von hilflos666:
frage ich mich echt, wie kann man jemanden den man geliebt hat so schnell ersetzten?

Die Antwort ist: Man kann es tatsächlich nicht. Diese Liebe wird für immer in einem bleiben und ist durch nichts zu vergessen oder zu ersetzen. Selbst wenn man früher oder später wieder datet/eine Beziehung hat, wird diese Person einen anderen Platz einnehmen, eine andere Art von Zuneigung erhalten.

03.12.2019 13:22 • x 4 #64547


sewe


55
3
72
Hallo,

es geht mir ok.
Ich bin unendlich stolz auf mich... Ich habe am Sonntag endlich all die Leute entfernt die mir nicht gut gut. Die Brüder von seiner neuen - die alle bei uns ein uns ausgegangen sind- die Freundin von einem Ihrer Brüder .. die ich weinend angerufen habe, als ich es herausgefunden habe, dass er mit ihr was hat... nach 1 Woche Trennung.. keiner hat sich nach mir erkundingt wie es mir geht. D.h. ich bin denen sch. egal, ich war nur sein Anhängsel, aber zwischenmenschlich war ich ihnen pieps egal. Ich suchte jeden Tag in Instagram, ob sie was gepostet haben.. immer wieder kamen Fotos von ihnen gemeinsam- die PERFEKTE FAMILIE, wo er immer hin wollte...jetzt hat er geschafft. Jetzt sitzen sie zusammen beim Kaffee trinken am 1 Advent- immer wieder hole ich mir virtuelle Ohrfeigen ab, wieso?...
ABER ich habe es geschafft, ich wusste ich muss etwas ändern, sonst werde ich nicht frei, werde krank, bin eh körperlich ausgelaugt. Weg damit... Ich sehe nun nichts mehr von Ihnen und sie nicht von mir. Ich bin aus meinen Gewohnheiten ausgebrochen ! Ich bin so stolz auf mich ... Es wird alles gut werden. Irgendwann.

03.12.2019 14:17 • x 7 #64548


SanDiego

SanDiego


743
1147
@sewe
Irgendwann aus deinem Vokabular streichen. Irgendwann, irgendwie ist nichts anderes als Aufschieberities

03.12.2019 14:57 • x 2 #64549


sewe


55
3
72
@SanDiego wird gemacht!

03.12.2019 15:18 • #64550


Sevi

Sevi


585
807
Mein Tag war voller Aktionismus.

Ich habr mir einen Weihnachtsbaum gekauft und geschmückt , das war richtig gemütlich.

Es hält mich davon ab zu heulen.
Einfach alles erledigen und gemütlich machen.
Planen was ich an DEM Wochenende machen will, ein paar Ideen gibt es schon.

03.12.2019 15:31 • x 5 #64551


Sonnenschein_


13
1
Mein Tag war bis jetzt nicht gut.
Bin so viel am nachdenken, weil ich meine Beziehung beenden muss

03.12.2019 15:41 • #64552


verlassenerex


70
2
5
Mein Tag war bisher nicht soo gut,
heute Mittag etwas mit Ihr geschrieben , alles Nur Smalltalk zeug, nun geht Es mir nicht ganz so toll...

03.12.2019 15:50 • #64553


Kerstin_2016


1957
8
3929
Hallo,
Hi Ladys,

Mein Tag war Bombe. Wieder einmal durfte ich feststellen, daß bereits Erkanntes auch wieder vergessen wird.
Ich habe heute ultra doll an @Eswirdbesser gedacht. Thema "Weiblichkeit", die weibliche Seiten erkennen, akzeptieren und auch leben.
Was ich vor über 2 Jahren in "mein Buch" schrieb, ist heute erst in mir angekommen.
Es hat klick gemacht
Ich werde gleich dazu in meinem Beitrag was schreiben und würde mich freuen, wenn gerade Ihr Mädels euch einklinken würdet.

Ich finde es immer wieder spannend wie man immer wieder Möglichkeiten bekommt sich weiter zu entwickeln.

Bin richtig happy, dass ich das nächste Tor aufstossen kann. Eine Baustelle, die sich jetzt erst im Nachgang aufgetan hat. Dabei begleitet sie mich seit Jahrzehnten. . .

Alles in allem. . . Ihr Lieben. . . habt den Mut in Euch zu sehen und in euch zu bleiben. Es ist nicht immer alles tutti einfach und es kann weh tun. Allerdings geht es euch anschließend besser, weil ihr euch zu einem besseren Menschen von euch selbst machen könnt. Manches ist ein Prozess, anderes fällt euch vor die Füße. . . Aber der Weg ist das Ziel wie man so schön sagt. Und ich sage dazu: im Problem selbst liegt die Lösung.

Drei Jahre bin ich jetzt hier. Und man hat mich hier aufgefangen als ich allein vor einem Berg Mist stand während ich in der Hölle den Ausweg suchte. Mittlweile suche ich selten Rat, geben manchmal schon welchen und in meinem Beitrag versuche ich Einblick zu gewähren, was die Zeit nach der Zeit so mit sich brachte

Habt einen gemütlichen Abend und vergesst das Lächeln für euch selbst nicht

03.12.2019 21:48 • x 10 #64554


hilflos666


6
9
@Taleja vielen Dank für deine Worte. Deinen Thread habe ich zum Teil gelesen, ist ja auch ein starkes Stück was dir widerfahren ist. Ich finde du hast dich echt sehr wacker geschlagen und meisterst das alles toll.
Ja das stimmt, jeder bewältigt eine Trennung anders und man weiß nie wie weit die andere Person schon selbst in der Beziehung damit abgeschlossen hatte.

Zitat von Taleja:
Wenn man eine Weile allein ist , viel nachgedacht und verarbeitet hat und es läuft einem dann jemand über den Weg, wo man auf einmal ein gutes Gefühl hat, was dann?

Da bin ich ganz bei dir, aber meistens ist ja doch so, dass die wenigsten verarbeitet haben und sich Gedanken darüber machen und sich direkt in was neues stürzen und das ist doch irgendwie erschreckend

@Auriana

Vielen Dank für deine Antwort, sie hilft mir sehr das alles besser zu verstehen und lenkt auch eine andere Sicht auf meine Gedanken

04.12.2019 08:57 • x 3 #64555


Sandwich

Sandwich


696
8
1124
Hallo ihr Lieben,
ich habe mich vor 2 Wochen mit einem Mann getroffen. Er war direkt sehr angetan, wollte Händchen halten usw.
Mir war das etwas zu schnell.
Danach hat er mich mindestens 5 x am Tag angerufen, mir WAs gesendet, Fotos geschickt und ganz plötzlich hat er sich seit Sonntag nicht mehr gemeldet.

Ich habe mich sehr darüber gewundert und auch viel darüber nachgedacht.

Gerade eben war ich in unserer Stadt im Bücherladen und bin dort fast mit ihm zusammengestoßen und als ich Hallo sagen wollte, hat er schnell weggeschaut.

Ich verstehe so ein Verhalten nicht.
Kann man sich nicht erwachsen benehmen und sich verabschieden oder einen Guten Tag sagen.

Ich überlege ihm zu schreiben, dass sein Verhalten etwas strafendes an sich hat. Ich nur nichts falsches gemacht habe.

Wie seht ihr das?
Warum verhält sich jemand so?

04.12.2019 20:17 • #64556


Löwenherz4

Löwenherz4


4995
1
9857
Zitat von Sandwich:
Wie seht ihr das?

Hört sich irgendwie komisch an.

Zitat von Sandwich:
Ich überlege ihm zu schreiben, dass sein Verhalten etwas strafendes an sich hat.

Kann man machen, ich würde es lassen.
Was sagt denn deine Intuition/Bauchgefühl?

Was macht denn dein "vorletztes" Date?
Da lief es ja auch nicht rund.

Schönen Abend, Foris

04.12.2019 20:36 • #64557


Sandwich

Sandwich


696
8
1124
Zitat von Löwenherz4:
Hört sich irgendwie komisch an.


Kann man machen, ich würde es lassen.
Was sagt denn deine Intuition/Bauchgefühl?

Was macht denn dein "vorletztes" Date?
Da lief es ja auch nicht rund.

Schönen Abend, Foris


Also das vorletzte Treffen lief gut. Wir haben uns 3 x getroffen und ich habe diesem Mann ganz offen und freundlich mitgeteilt, dass ich ihn mag, aber mehr leider nicht.
Das ist eine offene klare Kommunikation

04.12.2019 20:40 • #64558


AllesGegeben30

AllesGegeben30


3136
6
5678
Zitat von Sandwich:

Also das vorletzte Treffen lief gut. Wir haben uns 3 x getroffen und ich habe diesem Mann ganz offen und freundlich mitgeteilt, dass ich ihn mag, aber mehr leider nicht.
Das ist eine offene klare Kommunikation



Huhu

Wenn Du mich fragst, dann hat er vermutlich nur eines im Sinne gehabt, dies allerdings nicht bekommen.

Ziemlich viel auf einmal zu Beginn wie ich finde. Wirkt schon fast erdrückend sein Verhalten.

Nun ja, nachdem Du Ihm klar gemacht hast, dass Du Ihn zwar magst, mehr aber auch nicht, ist er nun im Verhalten etwas unreif meiner Meinung nach.

Ich würde nen Haken dran machen

Da gibt's sicher noch andere Männer, vor allem welche mit Anstand

04.12.2019 21:01 • x 1 #64559


Peperonica

Peperonica


271
1
128
Wie war mein Tag?

bin aufgewacht und hab gedacht: Nö, ich will nicht zur Arbeit
Trotzdem hingegangen... irgendwie durchgehalten, früher nach Hause und kurz ausgeruht...
Dann zu Muddi, vorher 14! Minuten in der DHL Hotline Warteschleife, weil die Packstation mein Päckchen verschluckt hatte... (dachte ich) Die freundliche Stimme hat mir alle 3 Sekunden erzählt, dass es nicht mehr lange dauert, einen kleinen Moment noch, bitte haben sie noch etwas Geduld

Neue Glühbirne für Muddi besorgt!
Weil Muddi mir seit 1 Woche erzählt, dass sie eine neue Birne braucht.
Ihre Reaktion, als ich völlig gestresst bei ihr mit der neu gekauften Glühbirne ankam: wofür ist die denn jetzt?
Endergebniss: neue Birne kaputt und noch eine, die vorher heil war, weil mir beide runtergefallen sind morgen kaufe ich 2 Neue

Jetzt bin ich zuhause und muss darüber lachen!

Lange Rede gar kein Sinn: verliert niemals euren Humor

Wünsche euch allen einen schönen Abend !

04.12.2019 21:04 • x 7 #64560