128983

Wie war dein Tag / Wie geht es dir heute?

Kerstin_2016


2074
8
4244
Zitat von Payne:
@Thomas69 eigentlich wusste ich von Anfang was ich hätte machen müssen. Aber ich wollte es einfach nicht sehen.
War irgendwie Betriebsblind.

Nicht betriebsblind. . . Herz, Kopf und Seele brauchten einfach ihre Zeit um gemeinsam das Boot steuern zu können.
Wenn die Seele es weiß, ist es noch lange kein Garant dafür, dass das Herz blind ( ) hinterher marschiert und der Kopf alles ohne Fragen hinnimmt.

Weisst du, ich denke, dass ist das normalste im Leben überhaupt. Nur die Tragweite einer Entscheidung ist das, was es einem schwer macht.
Zähne putzen. . . man hat nicht immer Bock. Hirn sagt das es so sein muss, Seele sagt, dass es richtig ist, Herz sagt, das Bett ist gemütlicher.
Wir machen es trotzdem, weil die Entscheidung dahinter eine Banalität ist.
Liegt mehr auf der Waage gehen wir mehr ins Gericht mit uns selbst.

An sich alles das gleiche, nur in grün.

Nicht die Entscheidung dahinter ist das schwerste, sondern die die Konsequenzen wie ich finde. Meist jedenfalls. . .

Also. . . Alles gut gemacht. Es braucht manchmal halt.

01.06.2020 20:48 • x 4 #66946


Payne

Payne


5170
1
10677
@Kerstin_2016 Herzblind...
Ein sehr schönes Wort. Und so passend....
Danke dafür. Genau das ist.

01.06.2020 21:15 • x 2 #66947



x 3


Kerstin_2016


2074
8
4244
Zitat von Payne:
@Kerstin_2016 Herzblind...
Ein sehr schönes Wort. Und so passend....
Danke dafür. Genau das ist.


Macht dich auch nur zu einem besseren Menschen

01.06.2020 21:49 • x 1 #66948


Payne

Payne


5170
1
10677
Zitat von Kerstin_2016:

Macht dich auch nur zu einem besseren Menschen

Das ist lieb von dir.

Entscheidungen treffen. Ich weiß eigentlich wie es geht. Muss es halt einfach nur tun.
Und das Herz soll einfach nur Blut pumpen. Mehr nicht.

01.06.2020 22:00 • x 1 #66949


Aibhlin


40
2
67
Hi. Bin auch mal wieder da. Mir geht's nicht gut. Habe seit letzter Woche Urlaub und damit viel zu viel Zeit zum Nachdenken. Eigentlich heule ich nur noch. Ich fühle mich so allein. Ich unternehme viel - aber allein. Ich komme danach nach Hause - und bin allein. Mir fehlt jede Lebenfreude, ich habe überhaupt keine Perpektive. Ich lebe halt so vor mich hin.

02.06.2020 10:50 • #66950


aquarius2

aquarius2


4707
6
4625
Heute hat ein Psychotherapeut für mich angerufen, es gibt für Menschen, die in der Pflege arbeiten und "Coronageschädigt sind wie ich gerade im Moment die Möglichkeit über die Seite vom DBfK einen Telefontermin auszumachen.
Da ich keine Berührungsängste habe habe ich das gemacht und im Gegensatz zu meiner Kollegin hat mir das Gespräch wohl was gebracht.
Ich weiß auch, wie ich mir in nächsterZzukunft was gutes tun kann. Gestern war ich mit einer Freundin am See und wenn ich frei habe gehe ich wieder in Ausstellungen und ins Museum...

02.06.2020 15:40 • x 4 #66951


fe16

fe16


30150
1
38764
Zitat von Fidschicat:
Moin
Raus aus dem federn!
Die Sonne scheint!
War schön mit dem Hund, hab Garten gewässert, drinnen gesaugt und gewischt
Spülmaschine wäscht ab
Und nu?
Geh ich nochmal kurz ins Bett
Gestern eine tolle Stelle gefunden, wo der hund super Baden kann
Da war ein Pärchen mit einem Riesen Hund der mich erstmal umgerannt hat
Nu ist die Hose dreckig und der Grasfleck ist nicht ganz rausgegangen
Doof aber nicht zu ändern
Die hatten ihr 70kg Hündchen nicht im Griff
Leute gibts
Und dann hat der noch andere Leute vollgesabbert
Nicht so schön



Grasflecken meine liebe und schon eingewachsen statt ausgewaschen
Hast du schon mal Essig pur versucht ?
Einwirkenlassen nicht wegessen

Ansonsten rennt die Zeit mal wieder,
Ich wüsche allseits nen schönen Abend

@Felix30

Schön
Schön
Schön

06.06.2020 21:11 • x 2 #66952


fe16

fe16


30150
1
38764
Zitat von Payne:
Das ist lieb von dir.

Entscheidungen treffen. Ich weiß eigentlich wie es geht. Muss es halt einfach nur tun.
Und das Herz soll einfach nur Blut pumpen. Mehr nicht.


Wie immer weiss ich nicht worum es geht
Aber Herzen , meine Liebe , Herzen transportieren , so manchen Mist .

Du weisst doch

Mit dem Herzen schauen
Und mit den Augen entscheiden

Geht auch umgekehrt , ist aber nicht immer so richtig
Das Herz schaut oft besser

06.06.2020 21:14 • x 1 #66953


Thomas69

Thomas69


11752
3
23979
@fe16
Huhu bist ja auch noch da
Was war hier früher oft abends los, menno!
Liebe Grüße an alle auch wenn es hier so still geworden ist

06.06.2020 22:42 • x 4 #66954


Hagebau

Hagebau


413
1
1005
Zitat von Thomas69:
Was war hier früher oft abends los, menno!

Liebe Grüße an alle auch wenn es hier so still geworden ist


Das kann auch Gutes bedeuten @Thomas69 , und zwar dass einige es geschafft haben, mit der Hilfe hier ihr Leben, ihre Schmerzen zu verarbeiten, oder damit besser klar zu kommen.
Auch ich versuche wieder regelmäßiger hier vorbeizuschauen, und wenn es nur mein täglicher Zustandsbericht ist, so hilft es mir doch schon ungemein, meinen Zustand vor 2 Wochen, vor 1 Monat mit dem heutigen zu vergleichen.
Was tat mir gut, was riss mich wieder runter, wie kann ich mit meinem Handicap für mich am Besten umgehen.
Oftmals hilft auch nur das mitlesen, in guter Gewissheit immer hier einen zu haben, der für alle Sorgen und Probleme ein offenes Ohr hat. Sicher: hier finde ich keine Psychologen oder Therapeuten, aber Leute, die mitreden können, weil denen derselbe Mist nur in abgewandelter Form passiert ist. Und das ist tausendmal mehr wert, als analytisch zu hinterfragen, ob die Krankenkasse die nächsten Sitzungen zahlt

Ein dickes Lob an die Gemeinschaft hier, ohne die ich noch lange nicht so weit wäre, wie ich heute bin.

06.06.2020 22:52 • x 9 #66955


Payne

Payne


5170
1
10677
Zitat von fe16:
Das Herz schaut oft besser

Das kann es auch meinetwegen. Solange es die Klappe hält.
Manchmal ist das Herz gar zu leichtsinning
Solange man nicht weiß ob das Schicksal schlagen oder streicheln will, hat das Herz Hausarest.

07.06.2020 01:55 • x 4 #66956


zebra2020

zebra2020


1613
1
2725
Zitat von Payne:

Manchmal ist das Herz gar zu leichtsinning


Jo, wenn das Herz zwar hüpft oder Liebe da ist, das Bauchgefühl aber ein schlechtes ist, sollte man meiner Erfahrung nach besser auf den Bauch hören. Vor allem dann, wenn man Dinge - zumindest seinerseits - tatsächlich offen und ehrlich bespricht, der Bauch aber weiterhin immerzu oder immer wieder grummelt.

Mein Umfeld sagt mir immer: hätte ja auch gut gehen können mit der letzten Beziehung. Nee, hätte es nicht. Da gab es klare Ansagen von meinem Bauchgefühl her auf die ich hätte hören sollen. Bei aller Liebe.

Beim nächsten Mal würde ich jedenfalls meinem Bauchgefühl eher vertrauen als meinem Herzen.

07.06.2020 02:28 • x 3 #66957


Undjetzt41

Undjetzt41


109
2
215
Hallo hier in diesem Forum, ich bin nun seit ca. 8 Std getrennt lebend und ich glaube dass euch nicht erläutern muss wie es mir gerade geht. Die Nacht war kurz hab allerdings geschlafen. Aber nun bin ich wach und hab ein absolutes beklemmendes Gefühl auf der Brust. Ich meine wir sind nicht im Streit auseinander gegangen, nein wir haben geredet und den Strich gezogen. Und nun Aus das tut weh! Ich weiß nicht ein noch aus und hab Angst in ein Loch zufallen ohne Hoffnung dort wieder rauszukommen.

07.06.2020 05:56 • x 1 #66958


Kai-Uwe

Kai-Uwe


60
1
40
Zitat von Hagebau:
mit der Hilfe hier ihr Leben, ihre Schmerzen zu verarbeiten, oder damit besser klar zu kommen.


Genauso ist es. Die Schmerzen sind immer noch da. Aber man kommt halbwegs damit klar. Dank diesen Leuten die es hier gibt. Sie sind nicht immer. Bei mir kommen sie in "Wellen". Für einen kurzen Moment tut es richtig weh aber im Nächsten ist es schon wieder weg.
Auch habe ich noch nicht aufgehört zu Hoffen. Und das schlimmste für mich ist und bleibt die Frage nach dem Warum. Bis heute habe ich keine vernünftige Erklärung.
Nächstes Wochenende kommt Sie in meinen Wohnort und besucht meine Freunde. Warum? Ohne mich gäbe es diese Menschen nicht in ihrem Leben. Mich verletzt das zutiefst. Meine Freunde sind nicht begeistert davon und stecken, wie sie sagen, in der Zwickmühle. Trotzdem laden sie Sie nicht aus. Auch verständlich. Sagen aber gleichzeitig, es wird nicht über mich gesprochen. Denn sie hat schon mehrfach bei ihnen nachgefragt, wie es mir denn geht, ob es mir gut geht. Was ich auch nicht gerade lustig finde
Trotzdem lege ich soviel Hoffnung hinein, dass sie sich besonnen hat und reden möchte. Weiß aber auch selber, dass mir das nicht gut tun wird.
Habt noch ein schönes Restwochenende. Bei uns ist das Wetter nicht gerade das Beste. Vielleicht wird es ja noch

07.06.2020 06:58 • x 1 #66959


Hagebau

Hagebau


413
1
1005
Zitat von Undjetzt41:
Hallo hier in diesem Forum,

Ein Hallo aus dem Forum an dich zurück!
Zitat von Undjetzt41:
Ich meine wir sind nicht im Streit auseinander gegangen, nein wir haben geredet und den Strich gezogen.

Das ist ja schonmal ein erster Schritt: Nicht im Streit auseinandergehen hilft sehr viel, ich spreche da aus Erfahrung. Wenn die gegenseitige Kommunikation möglich ist, dann hilft das ungemein.
Zitat von Undjetzt41:
Ich weiß nicht ein noch aus und hab Angst in ein Loch zufallen ohne Hoffnung dort wieder rauszukommen.

Wie meinst du das mit dem Loch? Seelisch ist schon klar, aber wie seid ihr miteinander verblieben: Was wird aus der gemeinsamen Wohnung/Einrichtung? Wichtig ist erstmal, den Fokus auf dich zu richten. Wenn es kein gemeinsames "Wir" mehr gibt und auch die Chancen einer Versöhnung gen Null zeigen, dann muss es allein weiter gehen. Mein erster Punkt war die strikte Trennung der Finanzen, dann habe ich mich nach eigenen 4 Wänden umgesehen.

07.06.2020 07:17 • #66960



x 4