1

Die Beiden

Blanca

Blanca

3459
25
4645
Sie trug den Becher in der Hand
Ihr Kinn und Mund glich seinem Rand,
So leicht und sicher war ihr Gang,
Kein Tropfen aus dem Becher sprang.

So leicht und fest war seine Hand:
Er ritt auf einem jungen Pferde,
Und mit nachlässiger Gebärde
Erzwang er, daß es zitternd stand.

Jedoch, wenn er aus ihrer Hand
Den leichten Becher nehmen sollte,
So war es beiden allzu schwer:
Denn beide bebten sie so sehr,
Daß keine Hand die andre fand
Und dunkler Wein am Boden rollte.

Hugo von Hoffmansthal (1874-1929)

13.11.2015 23:20 • x 1 #1


Miss Reflection

Miss Reflection


308
1
393
Oh,
wie schön ist das denn: Liebes, haste was auf dem Herzen, so aktuell?

Magste erzählen?

Komm, laß dich mal umarmen
und
hoffe, damit dir nicht zu 'distanzlos' zu kommen,

Miss mit Poesieaffinität

14.11.2015 23:51 • #2


Blanca

Blanca


3459
25
4645
Es wird noch schöner - hier kommt die Tonversion dazu:

14.06.2016 22:54 • #3