War meine Ex-Partnerin / Ex-Freund gut für mich?

Drum prüfe wer sich ewig bindet. Um Ihnen praxisnahe Tipp gehen zu können, muss man unterscheiden, ob Sie verlassen wurden oder selbst verlassen haben.

Es gibt viele gute Gründe warum man zum Ex zurück will aber diese sollte man prüfen.

1. Ich wurde verlassen und will zurück.

Ist die Trennung noch ganz frisch, überwiegt die Sehnsucht, die Hoffnung und der sehnlichste Wunsch, die Beziehung zu retten. Der Schock sitzt einfach zu tief und man möchte und kann vor allem das Beziehungsende nicht akzeptieren. Die meisten Trennungen kommen für den Partner, der verlassen wird, plötzlich. Der Verlassene hatte also keine Chance eine Änderung herbei zu führen oder sich während der Beziehung noch mit dem Gründen des Scheiterns auseinander zu setzen. Gerade durch dieses abrupte Ende und durch den plötzlichen Stillstand, will der Kopf eigentlich nur noch zurück.

Bleibe ich für immer allein?

Gestern noch zusammen aufgewacht und heute für immer allein?

Durch die Vollbremsung „Trennung“ befinden sich die gesamten Gedanken in der Vergangenheit. Was gestern noch Zukunft war, ist heute Vergangenheit. Alles scheint unwiederbringlich verloren. Man denkt an ein Lächeln, einen Geruch, Gesten, Mimik, Momente, Urlaube und Situation, in denen alles noch perfekt war. Vor wenigen Tagen hat der Ex-Partner noch die Zauberwörter “Ich liebe Dich” gesagt und nun will er plötzlich die Beziehung beenden bzw. hat Sie bereits beendet? Wir sind doch gestern noch zusammen aufgewacht und nun muss ich hier allein liegen?

Trennung und der Schockzustand

Zurück, bitte schnell!

Doch NEIN. Erst einmal muss uns klar werden, dass wir uns, wie oben beschrieben, noch in dem Schockzustand der Trennung befinden. Unsere klaren Gedanken sind dadurch gehindert, dass wir den Ex auf einen Thron setzen, wo er meistens nicht hingehört.

Nicht nur die guten Seiten des Ex sehen

Während wir grübelnd und weinend im Bett liegen, denken wir zwar auch an die schlechten Seiten der Beziehung, doch wir geben diesen Gedanken kein Gewicht. Zuerst wollen wir den alten Zustand wieder herbeiführen. So schlecht kann es ja nicht gewesen sein, wenn wir uns selbst nie getrennt hätten? Jeder Mensch hat eine Leidensgrenze und wenn diese Grenze nicht erreicht ist, dann ist man zwar oft traurig und unzufrieden aber man fühlt sich gelähmt zu handeln. Um das Bleiben zu rechtfertigen, sehen wir in solchen Fällen dann meist nur die guten Seiten der Beziehung.

Es ist Schluss ohne Grund?

Jedes Beziehungsende hat einen Grund!

Auch wenn man es nicht wahr haben will, jeder hat das Recht, eine Beziehung zu beenden. Für fehlende Liebe kann auch der Ex Partner nichts. Der häufigste Grund für eine Trennung ist im Übrigen fehlende Liebe. Denn Sie ist es, was den Ex grübeln lässt. Sie ist es, die Streit, Sorgen und fehlende Zukunftsaussichten erst ins Rollen bringt. Wenn der Partner der Richtige ist, dann läuft es meist von ganz allein. Auch wenn man beim Zurückblicken keine Trennungsgründe sieht, so waren sie für den Ex da.

Fragen Sie sich: ist allein die Tatsache, dass der Ex Partner nicht mehr will, nicht Grund genug die Beziehung zu beenden?

Bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Beziehung beendet, vergehen meist Monate und Jahre. Für den, der gehen möchte, sind in dieser Zeit die Trennungsabsichten “nie klar”. An manchen Tagen möchte er gehen. Dann kommen wieder Phasen der Hoffnung. Nach einigen Wochen setzt aber meistens eine Unzufriedenheit ein. Der erste Gedanke zur Trennung ist wie ein Samen, der gesät wurde und der langsam damit beginnt seine Wurzeln zu schlagen. Dies geht solange, bis aus diesem ersten Gedanken der Wunsch gewachsen ist, die Beziehung muss beendet werden. Unsicherheit wird zur Gewissheit. Bis zu dem Zeitpunkt der Aussprache vergehen hier, wie gesagt, oft Monate oder sogar Jahre. Sie, als der Partner, der zurück bleibt, ahnen hiervon nichts. Dadurch hatten Sie auch keine Chance etwas zu ändern. Ein Forenbeitrag der Ihnen an dieser Stelle helfen könnte ist:  Liebe ist vergänglich?

Gibt es noch eine Chance?

Warum so viele Worte?

Um Ihnen zu verdeutlichen, dass Sie “nichts” für die Trennung können. Sie hatten keine Chance, denn Ihr Ex-Partner hat Ihnen keine Chance gegeben. Dadurch brauchen Sie auch nicht darüber nachzudenken, ob Sie hätten was tun können. Nun kommen wir zum wesentlichen Teil.

Sollte man überhaupt zurück zum Ex?

Bisher wollten wir Ihnen verdeutlichen, dass die Schuld am Beziehungsende nicht nur an Ihnen liegt, denn es gehören immer zwei dazu. Auch der Ex Partner trägt Schuld und hatte es nicht leicht.. Mangelende Liebe und fehlende Zukunftsaussichten sind Grund genug. Dafür kann aber niemand etwas. Auch Ihnen hätte es so gehen können wie dem Ex. Wichtig ist immer, wie man geht. Durch eine Beziehung geht man auch eine Verantwortung ein und deswegen steht man auch in der Pflicht, den Ex-Partner noch eine Weile zu begleiten und ihm mögliche Antworten auf Fragen zu geben. Leider sehen das die meisten Menschen anders oder Ihnen fehlt es an Erfahrung. Somit ist das Liebeskummer Forum voll von Menschen, die Antworten auf Fragen suchen.

Um die Frage zu klären, ob wir überhaupt zum Ex Partner zurück sollen, müssen wir zuerst die Punkte definieren, welche sich zwar intensiv anfühlen, aber keine gute Motivation für einen Neuanfang wären.


Schlechte und intensive Gefühle tarnen sich als Liebe

Sie müssen wissen, dass schlechte und intensive Gefühle sich oft als Liebe tarnen. d.h. Sie glauben, Sie lieben Ihren Partner bis an das Ende aller Tage, aber im Grunde ist es nur die Angst vom dem Alleinsein, die Sehnsucht auf ein Zurück, die Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft, Angstgefühle in der Magengegend, Angst, der Ex könnte eine neue Beziehung haben usw. Diese Gefühle machen Ihnen das Beziehungsende so schwer. Sie machen Sie glauben, dass die Beziehung perfekt war und dass es keinen Grund zur Trennung gab, aber das stimmt nicht.

Wir halten also fest, wenn Sie eifersüchtig sind, dann warten Sie erst einmal ab, ob diese Eifersucht überhaupt begründet ist. Vielleicht hat Ihr Ex Partner niemanden Neues und nach einer Weile sind Sie sogar froh, dass die Beziehung ein ruhiges Ende gefunden hat. Das tückischste Gefühl ist die Angst vor dem Allein sein. Man hat sich so an den Partner gewöhnt, dass man sich nicht mehr vorstellen kann, ein Leben allein zu führen. Halten Sie deswegen nach einer Trennung erst einmal inne. Prüfen Sie genau, ob der Partner wirklich so war, wie wir Ihn sehen. Sie werden sehen, nach ein paar Wochen schon werden Sie einen tieferen Sinn in der Trennung erkennen. Sie bekommen nochmals die Chance, sich zu finden und näher bei sich selbst zu sein.

Schon Osho hat gesagt, dass sich Partner nicht wie zwei Bettler begegnen dürfen, die nach Liebe und Anerkennung bitten. Sie müssen sein wie zwei Könige. Reich an Erfahrung und Wissen. Wenn Sie nicht alleine sein können, können Sie auch keine langfristige Beziehung führen.

Abschluss:

Wenn Sie in der jetzigen Phase geprägt sind von Angst, Eifersucht, Kummer, Sorgen und Ängste, dann sind das keine guten Begleiter um die Frage zu beantworten, ob Sie den Ex überhaupt noch wollen. Warten Sie erst einmal ein paar Tage und Wochen ab. Überstürzen Sie nichts. Ihr innerer See ist noch zu aufgewühlt und dadurch können Sie den Grund des Bodens nicht erkennen. Lassen Sie den Schmutz und die großen Brocken zu Boden sinken und irgendwann sehen Sie den Grund des Sees. Sollten Sie Ihren Ex dann noch im gleichen Licht wie zu Beginn der Trennung sehen, dann lesen Sie die Themen, wie bekomme ich meinen Ex zurück. Bedenken Sie auch, der, der verlassen wird, kann und sollte nichts tun. Sie haben über einen möglichen Neuanfang keine Gewalt.

2. Ich habe verlassen und will nun zurück

Zu diesem zweiten Punkt gibt es nicht so viel zu sagen wie zu dem ersten. Sie kennen den Grund für Ihre Trennung am Besten. Dadurch wissen Sie auch, ob das Gewicht, welches Sie diesem Grund beigemessen haben, noch stimmt oder ob Sie eine Fehlentscheidung getroffen haben. Auch eine Beziehung zu beenden ist nicht leicht und viele Verlassenden vergessen, dass auch der, der geht, Sehnsüchte hat und trauert. Manchmal ging es aber einfach nicht mehr weiter. Wenn Sie sich also getrennt haben und nun wieder zurück wollen, dann sollten Sie Ihre Absichten erst dann äußern, wenn Sie sich wirklich 100% sicher sind. Ihr Partner hat womöglich unter der Trennung noch mehr gelitten und nur um diesen Schmerz zu lindern, wäre das falsche Motiv.

Weitere falsche Motive, um zum Ex zurück zu gehen, wenn Sie Ihn bereits verlassen haben.

Mitleid haben?

Ihr Ex trauert und Sie ertragen diese Trauer nicht? Leider müssen Sie da durch. Ihr Mitgefühl in allen Ehren, lassen Sie Ihrem Ex diese Zeit der Trauer. Nur so kann er wieder glücklich werden. Sie dürfen Ihrem Ex Partner aber anbieten, Sie bei Fragen zu kontaktieren bzw. einfach für Ihn da sein, sofern er Ihre Hilfe annimmt. Halten Sie sich aber sehr zurück, damit keine Hoffnungen aufkeimen.

Dem Verlassenden geht es gut und Sie verstehen es nicht?

Sie haben die Beziehung beendet, aber Ihrem Ex geht es gut? Wie kann Ex nur ohne mich sein. Ich dachte er liebt mich? Sollten Sie so ein Gefühl beschleichen, dann seien Sie besser froh, dass Ihr Ex es so leicht nimmt. Schlimmer wäre, wenn er traurig wäre und Sie dafür irgendwann hasst!

Ex hat eine neue Beziehung

Sie haben sich getrennt und Ihr damaliger Partner hat schon eine neue Beziehung? Sie sind eifersüchtig und wollen nur noch zurück? Fehler! Bedenken Sie, dass Sie aus einem guten Grund gegangen sind. Freuen Sie sich für die neue Beziehung Ihres Ex Partners.

Richtige Motive um einen neuen Versuch zu starten

Betrogen worden und nun zurück

Sie haben Ihren Partner betrogen und sind sich seiner Liebe aber sicher? Dann kämpfen Sie. Jemanden zu betrügen muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass keine Liebe mehr vorhanden ist. Wenn Sie einen Fehler gemacht haben, dann kämpfen Sie um Ihren Partner. In diesem Zusammenhang empfehlen wir Ihnen auch den Artikel zum Thema “Wie kann ich loslassen?“.

Probleme mit sich selbst

Sie haben Probleme mit sich selbst und haben z. B. aufgrund einer Beziehungsangst die Beziehung beendet? Dann reden Sie mit Ihrem Partner. Erzählen Sie Ihm alle Ängste und Sorgen. Wenn er Sie so will wie Sie ihn, dann wird Ihre Liebe und Beziehung noch besser.

Spielen Sie mit dem Gedanken sich ein Buch zum Thema zu kaufen? Dann lesen Sie bitte diesen  E-Book Ratgeber Artikel.

Ex gut für mich?
Bitte bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


  4.44 von 5
16 Bewertungen
Loading ... Loading ...
Trennung Paar