Den Liebeskummer überwinden - wie geht das?

26.04.2018

Schön, dass Sie uns gefunden haben. Es ist jedoch nicht schön, dass Sie nach diesem Artikel suchen mussten und vor dem Problem stehen, wie Sie Ihren Schmerz loswerden können. Sie haben also Liebeskummer und wollen diesen so schnell wie möglich überwinden? Wir möchten Ihnen dabei helfen und erklären Ihnen in diesem folgenden Text, wie Sie den Schmerz lindern können.

Los geht´s – Sie erwarten jetzt sicher 10 Tipps, die Ihnen schnell helfen, Ihren Kummer zu vergessen?! Das finden Sie hier aber nicht. Warum? Es würde nicht funktionieren! Es sind im Grunde nämlich nur 2 Dinge, die wirklich helfen: “Verstand und Zeit”. Es ist wichtig, zu verstehen, wie dieser Kummer entsteht und es ist noch wichtiger zu wissen, warum Sie sich in der Situation befinden, dass Sie überhaupt Kummer haben. Meistens wird der Schmerz nämlich durch ein “nicht verstehen können” oder ein “nicht verstehen wollen” ausgelöst. Weiterhin möchten wir Ihnen im Anschluss genau erklären, warum es keine Handlungsanweisung zur Liebeskummerbeseitigung geben kann. Am Ende des Textes wird es Ihnen aber viel besser gehen!

Tipps für Frau und Männer

Den Liebeskummer schnell überwinden?

Im ersten Satz haben wir Sie gefragt, ob Sie Ihren Liebeskummer schnell überwinden möchten. Hier liegt bereits das erste Problem, auf das wir Sie aufmerksam machen müssen. Überwinden kommt von Überwindung. Ja, es kostet Überwindung einzusehen, dass der Kummer nicht sofort verschwinden kann. Es ist mitnichten so, dass man im Internet einen Artikel liest und der Schmerz im Anschluss daran vergessen ist. Das wäre zu schön und einfach um wahr zu sein. Frauen und Männer überwinden den Trennungsschmerz / Liebeskummer zwar auf verschiedene Art und Weisen aber auf die Schnelle funktioniert das nur in hoch angepriesenen Ex-Zurück oder Trennung E-Books.

Überwindung und Linderung

Sie hatten bestimmt bereits geahnt, dass dies so nicht funktioniert. Trotzdem haben Sie aus Ihrer Trauer heraus einfach verzweifelt danach gesucht, in der Hoffnung, dass es vielleicht doch etwas gibt, dass Ihnen schnell Linderung verschafft. Dies ist richtig und auch gut so. Damit sind Sie bereits in der ersten Phase der Verarbeitung des Liebeskummers.

Den Trennungsschmerz loswerden

Dadurch, dass Sie überhaupt die Bereitschaft und Motivation gezeigt haben, diesen Artikel überhaupt zu finden, haben Sie einen ersten und wertvollen Schritt getan. Sie haben sich selbst gezeigt, dass Sie Hilfe suchen. Sie wollen diesen Schmerz nicht mehr und suchen nun nach Wegen, wie Sie diesen Liebeskummer loswerden können. Sie müssen wissen, dies ist nicht selbstverständlich.

Viele Menschen ziehen sich gerade in der ersten Phase zurück und nehmen keine Hilfe, Tipps und Ratschläge an. Helfen kann man allerdings nur, wenn man es selbst auch will und deswegen können Sie stolz auf sich sein. Sie möchten sich mit diesem Schmerz nicht länger identifizieren. Gut so, weiter so!

Wie lange dauert Liebeskummer?

Viele Webseiten werben mit dem Slogan “den Liebeskummer schnell überwinden” oder “Tipps, um den Herzschmerz zu vergessen”. Auch wir haben im ersten Absatz ganz gezielt das Wort “schnell” mit eingestreut. Dadurch wollten wir Ihr Unterbewusstsein bereits zur Skepsis rufen. Warum? Weil es nicht möglich ist, den Verlust eines geliebten Menschen innerhalb weniger Tage zu verarbeiten. Die Länge und die Intensivität Ihrer Beziehung und Ehe spielen hier natürlich mit hinein. Auch kommt es immer darauf an, ob Sie in Ihrer Partnerschaft glücklich waren oder sich schon lange mit dem Thema beschäftigt haben. Für uns spielt das aber keine weitere Rolle, da Sie ja bereits hier sind.

Wenn Sie nicht noch voller Gefühle für Ihren Ex-Partner wären, dann hätten Sie diese Seite auch nicht gefunden und nicht bis zu diesem Punkt gelesen. Dies zeigt uns, dass Sie emotional gebunden sind und dass Ihnen die zurückliegende Partnerschaft wichtig war. Durch diese besondere Bedeutung kann es eben auch nicht sein, dass Sie binnen weniger Tage zur Normalität zurück finden.

Unser Ziel ist es, Ihnen aufzuzeigen, dass Sie zuerst verstehen müssen, dass Sie nicht bereits morgen wieder geheilt sind. Nichtsdestotrotz werden wir Ihnen im folgenden Text noch aufzeigen, was Sie tun können, um diesen Vorgang zu beschleunigen.

Wir halten also fest: Sie müssen den Liebeskummer annehmen wie er ist.
Und: Ich bin stark, weil ich hier bin und Hilfe suche.

Was ist Liebeskummer?

Wie bereits erwähnt, wollen wir Ihnen nahebringen, warum Sie überhaupt leiden. Die Liebe ist ein Gefuehl, dass sehr “Ich”-bezogen ist, auch wenn Sie das nicht so wahrnehmen, da sich die Liebe ja in aller Regel immer auf unser Gegenüber bezieht. Sie entsteht aber in Ihnen. Sie entsteht dadurch, dass Sie sich ein Bild Ihres Partners erstellen, welches Ihren Vorstellungen entspricht geliebt zu werden.

Sie kennen sicherlich die 3 Sichtweisen. Zum einen wie Sie die Dinge sehen, wie Sie Ihr Partner sieht und so wie eine Situation wirklich ist. Wir unterliegen also auch in der Liebe unserer Projektion und dadurch auch teilweise unserer Fehlinterpretation einer Situation. Die Liebe ensteht also dadurch, dass wir uns einen Partner erschaffen, der “nie” so ist, wie er wirklich ist. Es kann sein, dass wir sehr nah an diesen Menschen herankommen aber durchdringen können wir unser Gegenüber nie.


Wichtig:
Ihr Partner ist und war ein Spiegel für Sie. Ihre Verhaltensweisen wurden durch Ihn gespiegelt und zu Ihnen zurückgeworfen. Wenn Ihnen dieses Spiegelbild von sich selbst gefällt, dann fühlen Sie sich wohl. Liebe ensteht immer dort, wo wir uns wohl fühlen. Im Grunde ist es deswegen so, dass wir dort glauben angekommen zu sein, wo sich beide Partner mit Ihrem eigenen Spiegelbild wohl fühlen. Wenn jetzt einer der Partner plötzlich geht und die Beziehung beendet, dann zerspringt dieser Spiegel. Wir können uns nicht mehr sehen. Wir glauben verrückt zu werden, da dies so überhaupt nicht mehr in das Bild passt, welches wir uns vom Anderen gemacht haben. Der Partner ist aber noch immer die selbe Person. Nur fühlt diese Person nicht mehr für uns. Dadurch fühlt er sich nicht mehr wohl und macht Schluss.

Nun kommen wir hier an unsere Grenzen und an unsere Vorstellungskraft. Es übersteigt unsere Vorstellungskraft, dass der Ex-Partner gegangen ist. Diese Hürde ist es, welche diesen tiefen Schmerz auslöst. Wir können es nicht verstehen und was wir nicht verstehen können, dass schmerzt. Würden wir die Welt aus den Augen Ihres Ex sehen, dann könnten wir Ihn womöglich sogar in die Arme schließen und verstehen.

Die wenigsten Beziehungen enden, weil der Part der geht, dem Zurückgelassenen (Ihnen) einen Schaden zu fügen möchte. Er geht, weil er nicht mehr liebt. Dies muss man verstehen, auch wenn es schwer ist. Wenn wir dies aber wirklich verstanden haben, dann fällt es leichter, mit dem Liebesschmerz umzugehen. Es geht also auch darum, ein gewisses Mitgefühl gegenüber Ihrem Ex zu entwickeln. In Hass und schlechte Gefühle kann man sich hineinsteigern, Sie sind aber für niemanden gewinnbringend.

Der Irrtum (nur für wenige Menschen interessant)

Überwinden von LiebeskummerBitte beachten Sie auch, dass sich die Liebe oft tarnt. Dort wo man sich schon lange mit mehr wohl und angenommen gefühlt hat, da glauben wir oft, dass wir besonders stark lieben. Dies liegt daran, dass wir ständig damit beschäftigt sind, dem Anderen etwas zu entlocken. Wir sind quasi in der Werbungsphase steckengeblieben oder wurden dorthin zurückversetzt. Der Partner behandelt uns im Grunde nicht gut. Er hält uns dauerhaft auf Distanz ist aber trotzdem ab und an lieb oder fürsorglich zu uns.

Wir können wir dies nicht durchschauen und so versuchen wir an uns zu arbeiten, obwohl der Partner schon eine Weile nicht mehr liebt und mit dem Gedanken spielt die Beziehung zu beenden. Hier ist es deswegen sehr wichtig, dass Sie dies nicht übersehen. Gehen Sie in sich und fragen Sie sich, war mein Ex überhaupt gut für mich? Haben Sie sich wirklich wohl gefühlt oder wollten Sie von Ihrem Vergangenen nicht ständig eine Reaktion oder ein liebes Wort, das so wie sie es wollten nie gekommen ist. Konnten Sie sich wirklich eine Zukunft mit diesem Menschen vorstellen?

Faktoren zur Beschleunigung

Der vorherige Text war im Grunde nur die Einführung. Es gibt natürlich auch Faktoren, mit denen Sie die Verarbeitung und das Überwinden Ihres Liebeskummer positiv beinflussen können. Zum einen gibt es hier die Liebeskummer Hilfe aus dem Forum. Dort haben über 100 Mitglieder praxisnahe Tipps zusammengefasst. Dies sind aber auch “nur” wieder Hilfestellungen, die man zwar lesen kann aber nach dem Lesen auch umsetzen muss. Deswegen hier zusammengefasst die wichtigsten Schritte zur Überwindung von Trennungsschmerzen:

Hilfe und Tipps zur Überwindung

  • 1. Machen Sie sich nichts vor. Wenn Sie verlassen wurden, dann liegt das daran, dass Ihr Partner keine oder weniger Gefühle für Sie hat. Aus diesem Grund ist es auch wenig hlfreich, wenn Sie Ihren Ex mit Nachrichten überhäufen. Löschen oder verbannen Sie alles, was mit Ihrer Beziehung zu tun hat. Zögern Sie nicht. Nur so können Sie endgültig loslassen. Es wird Ihnen besser gehen, wenn Sie dabei konsequent sind.
  • 2. Auch wenn es schwer fällt, versuchen Sie zu essen und zu trinken. Sie brauchen einen klaren Kopf, um die Trennung zu verarbeiten. Es ist immens wichtig, dass Sie gestärkt sind.
  • 3. Wechseln Sie in das Forum und schreiben Sie sich Ihren Kummer von der Seele oder lesen Sie einfach nur die Beiträge von anderen Mitgliedern und Gästen. Sie müssen sich nicht anmelden, wenn Sie das nicht möchten. Sie können völlig anonym im Forum als Gast ein Thema eröffnen. Das Schreiben Ihrer Geschichte hilft Ihnen, Ihre Vergangenheit zu sortieren. Die anderen Gäste und Mitglieder können Ihnen antworten und Ihnen wertvolle Tipps zu Ihrer Situation geben. Helfen Sie anderen. Dadurch, dass Sie anderen Menschen im Forum helfen, schaffen Sie es auch, sich selbst zu helfen. Sie geben anderen die Antworten, welche Sie sich selbst geben müssten. Der Kontakt zu Menschen, die einem verstehen und in einer ähnlichen Situation sind, hat sich als eine der besten Methoden herausgestellt, um Liebeskummer loszuwerden.
  • 4. Lesen Sie nun die folgenden Hilfeartikel:

    -> Wie kann ich das Loslassen bewusst lernen?
    -> Soll ich zurück zu meinem Ex – lohnt es sich zu kämpfen?

Hier noch ein kraftvolles Lied, dass Ihnen auf Ihrem Weg etwas Zuversicht geben soll.

Den Trennungsschmerz bewältigen / Hoffnung haben

An dieser Stelle möchten wir Ihnen noch sagen, dass es besser wird. Auch wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Beziehung so besonders war, dass nur Sie den größten Liebeskummer fühlen, lassen Sie sich gesagt sein, dies haben schon viele Menschen vor Ihnen geglaubt. Wir sprechen Ihnen hiermit Ihren Kummer nicht ab. Wir nehmen Ihren Kummer sehr ernst. Es ist nur so, dass Sie wissen müssen, es wird vergehen. Die Zeit wird Ihnen helfen. Erwarten Sie nicht zuviel. Es wird täglich besser. Es wird aber nur soviel besser, dass dies von Ihnen in der ersten Zeit fast nicht bemerkt wird. Jeden Tag ein ganz kleiner Schritt. Ja, auch Rückschritte sind normal. Es geht vorwärts, dann wieder zurück, dann wieder vorwärts. Langfristig gesehen geht es aber mehr vorwärts als rückwärts. Versprochen. Das Forum ist für Sie da. So und nochmal, weil wir wissen wie es sich anfühlt: ES WIRD BESSER! Angekommen? Gut, nochmal: ES KANN NUR BESSER WERDEN. Und um es in aller Deutlichkeit zu sagen:  Sie werden auch wieder lieben können und Sie werden diesen Trennungsschmerz überwinden und bewältigen. Ganz sicher!

Wenn Ihnen dieser Hilfetext auf irgendeine Art und Weise etwas geholfen hat, dann bewerten Sie bitte diesen Text.

Kummer überwinden
Bitte bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


  4.77 von 5
502 Bewertungen
Loading ... Loading ...
Trennung Paar