1

Die Macht des Bandes

Serention

21
2
3
Eine Macht hat euch zusammengeführt. Sie hat für euch ein Band geschnürt.
Ein Band der Liebe und des Vertrauens.
Es lassen sich darauf Häuser bauen, gar ganze Welten.
Welten voll schöner Momente, aber auch gequälten.

Egal wie schlimm, egal wie hoffnungslos.
Dieses Band, so groß,
wird stärker solange ihr zusammensteht,
so lange ihr den Weg gemeinsam geht.

Und wenn auch manchmal unverhofft,
sich diese Wege trennen,
so bleibt dieses Band bestehen,
denn beide Herzen brennen.

Doch eines erlischt bis auf die Glut.
Bitte verliere jetzt nicht deinen Mut.
Du hältst den Funken in deinem Herzen.
Er bereitet große Schmerzen.

Diesen Funken schenke ich dir.
Das letzte was ich geben kann,
ich trage ihn in mir.
Nimm ihn an und hüte ihn.

Und solltest du im Dunkeln sein,
wird er dich leiten mit seinem Schein.
Die Macht ist groß, wie die des Bandes.

Folge ihm, du kannst ihm trauen und deine Hoffnung darauf bauen.
Lass dich leiten, und du wirst sehen,
beide Herzen können wieder gemeinsam in Flammen stehen.

Chrisi

(ein Gedicht, geschrieben für die Frau, von der ich dachte, es könnte etwas Dauerhaftes werden...)

Vor 34 Minuten • x 1 #1


Sturmhöhe

Sturmhöhe


212
354
Schön.

Gerade eben • #2