44

Du bist entlassen

morningsun

5
1
47
Du bist entlassen mit allem was dich ausmacht.
Entlassen aus deinen leeren Versprechungen, aus deiner Schönrederei, aus deinen Lügen, entlassen aus deinen Boshaftigkeiten, aus deinen skrupellosen Aktionen, entlassen aus mir, aus meinem Körper, entlassen aus meiner Sehnsucht, aus meiner Begierde, du bist entlassen von Verpflichtungen mir gegenüber, aus deinen Verbrechen, ich entlasse dich aus deinen Schulden, entlasse dich aus Gefühlen mir gegenüber, du bist entlassen dich zu entschuldigen, dich zu rechtfertigen, ich entlasse dich in ihre Arme, entlasse dich aus meinem Leben, aus meinen Wünschen mit dir alt zu werden, aus meinem Haus, aus meinem Herzen, entlassen bist du aus meiner Seele, aus meinen Sorgen, aus meinen Träumen, du bist entlassen aus meinen Hoffnungen, meinen Ängsten, meinen Gedanken. Du bist entlassen aus meiner Verständnislosigkeit deines Tuns gegenüber, entlassen von meiner Unruhe, entlassen in deine kleine Wohnung, entlassen in deine Geldnöte, dem Wunsch dich zu verstehen, dem Wunsch dich zu sprechen, zu fühlen, eine Erklärung zu erhalten, entlassen aus jeder Faser meines Körpers und meiner Energie, aus meiner Liebe, entlassen aus meiner Hilfsbereitschaft, aus meiner ständigen Sorge um dich, du bist entlassen aus dem Rest meines Lebens, aus meiner Zukunft, aus meinen Planungen, entlassen aus dem Wissen von mir und über mich. Ich entlasse dich dich aus meinen Unsicherheiten, meinen Sicherheiten, entlasse dich aus meiner Art zu leben. Entlassen mit dir deine guten und deine schlechten Eigenschaften, deine junge Freundin, deine gesamte Sippschaft, deine vagen Freunde, deine Oberflächlichkeit. Entlassen deine Pilznägel, entlassen dein Schnarchen. Ich entlasse das Gefühl deiner Umarmung, entlasse dich aus meiner Obsorge. Entlassen jedes Detail an dir. Ich entlasse meine Trauer, meinen Schmerz, meine Depression. Entlasse die Unfähigkeit ein normales Leben weiterzuführen. Ich entlasse Gedanken, Gefühle, Wünsche an dich. Du bist entlassen, mit allem was dich ausmacht.

05.12.2021 14:37 • x 33 #1


Avatar123


59
1
52
Was für ein Text.. hab feuchte Augen

Danke .. ich wünsche dir dass es dir jeden Tag auch etwas weniger weh tut

05.12.2021 14:45 • x 1 #2



Du bist entlassen

x 3


ZongoTrap


591
867
Der beste Affirmationstext ever

05.12.2021 14:54 • x 1 #3


Avatar123


59
1
52
Ich schreibe das um auf meine Situation… danke .. ein tolles Werk und eine tolle Inspiration

06.12.2021 08:16 • x 1 #4


Anlachen

Anlachen


1755
2
3319
Wow!

06.12.2021 10:19 • x 1 #5


thegirlnextdoor


1128
2220
Sehr schön geschrieben!

06.12.2021 10:21 • x 1 #6


morningsun


5
1
47
Wut? Ändern sich diese furchtbaren Gefühle der Traurigkeit nun endlich um in Wut? Ich getraue mich noch kaum, das zu glauben, Wut? Ich bin grundsätzlich kein Mensch, der schnell wütend ist und eher zu Ängstlichkeit und Traurigkeit neigt, aber ich bin echt sauer, echt sauer. Egal. Wut. Ja, gut, heißt zwar, dass der Abschluss der Geschichte in meinem Inneren noch nicht vollzogen ist, dennoch fühle ich keinen Schmerz gerade. Das gefällt mir, das muss ich unbedingt beibehalten, unbedingt. Energischer einfordern, was mein letztes Tun in dieser Sache sein soll. Mir meinen Selbstwert zurückholen indem ich alle Hebel in Bewegung setze, an meine Auslagen zu kommen. Energisch, ja, Energie. Keine Wut, kein Groll, aber Handlungsfähigkeit.

11.12.2021 06:10 • x 5 #7


BillieLurk85

BillieLurk85


98
1
64
Danke.Ich atme erleichtert auf nach dem Lesen.Seelisch

11.12.2021 09:37 • x 1 #8


Elfe11


3576
3
3319
Ohhh, da hat es sich aber einer verscherzt!

11.12.2021 23:15 • #9


PetraLustig


Ein ganz ganz wunderbarer Text, der sich tatsächlich gut als Affirmation in einem Lösungsprozess eignet.
Die Wut kommt nach der Trauer und setzt die Akzeptanz des Loslassens ein. Nichts schmerzt mehr als jemanden gehen zu lassen, den man noch liebt .

Gerade eben • #10



x 4