6

Eigene unbewusste Anteile erkennen

Maria Magdalena

Maria Magdalena

484
5
602
Du hast mir unendlich weh getan
Ein so tiefer Schmerz
Wie ich noch nie zuvor empfunden habe
Und ich hatte mir nichts vorzuwerfen
Hab dich geliebt
War immer für dich da
Liebevoll, voller Zärtlichkeit und Fürsorge, treu und zuverlässig
Heute weiß ich
Dass auch ich trotz allem meinen Anteil daran hatte
Dass es so kommen musste
Mit meiner tiefen Sehnsucht nach Liebe und Annahme
Und mir dabei unbewusst jemanden ausgesucht habe
Der das nicht geben kann
Und trotz der Verletzungen für mich
Daran, ja an dir, festgehalten hat
Du hast bei mir alte Wunden aufgerissen
Von denen ich gar nicht wusste, dass sie vorhanden sind
Ich seit frühester Kindheit damit befasst war
Mich geliebt und angenommen zu fühlen
Durch dich und deinen unschönen Weggang
Blieb mir gar nichts anderes übrig
Als mich damit zu befassen
Um aus dem Loch herauszukommen
Zu verarbeiten
Zu mir selbst zu finden
Und auch wenn ich es so nicht gewollt habe
Dass es mit uns so endet
Bin ich dankbar
Dass ich durch diese Erfahrung
Durch den Zwang, mich mit mir selbst auseinanderzusetzen
Mehr über mich selbst herausgefunden habe
Als das vielleicht in einer rundum harmonischen Beziehung geschehen wäre
Ich war bedürftig
Wie du
Bedürftig nach Liebe und Annahme
Du hast das vermutlich ebenso gesucht
Allerdings irgendwann mit Verhaltensweisen
die nicht zu meiner Lebenseinstellung und Wesensart passen
Und mir weh getan haben
Doch vermutlich habe auch ich dir weh getan
Es lag nicht in meinerAbsicht
Vielleicht weil ich dir nicht voll und ganz zur Verfügung stand
Nicht in der Form, wie du dir das vorgestellt hast
Und du Angst hattest, ich würde dir vielleicht irgendwann verloren gehen
Und so haben sich zwei verletzte Kinder getroffen
Die sich einander sehr zugetan waren
Vielleicht Seelenpartner
Vielleicht einfach nur aneinander und für sich selbst lernen sollen
Doch das sind ja Seelenpartner
Ich lasse dich los
Und weiß zugleich
Wir werden auch für immer miteinander verbunden sein
Doch jetzt ist es wichtig für mich
Unanhängig von dir oder anderen Menschen im Außen
Bei mir selbst anzukommen
Als Königin in meinem Lebensreich
Zu mir selbst und zu meiner Mitte zu finden

21.06.2017 19:30 • x 6 #1


serious72


102
7
79
Das kann ich nur voll und ganz unterschreiben.
Ging mir ganz genauso

22.06.2017 20:36 • #2




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag