Er braucht Zeit

Bella123

Bella123

1
1
Hallo ihr Lieben, kurz zu meiner Geschichte.
mein ex hat sich vor ca. 10 Wochen von mir getrennt. Ich bin ihm vor knapp 2-3 Jahren fremdgegangen. er hat das damals so akzeptiert und wir haben weiter gemacht. Bis zur Trennung. Aus einem kleinen Streit, hat er sich dann entschlossen zu trennen. Er kann das nicht mehr, er hat ihn doch zu sehr belastet. was ich natürlich total nachvollziehen kann. wir sind 10 Jahre zusammen gewesen und haben 2 gemeinsame Kinder. Die Trennung verlief leider nicht so schön. sehr viel Wut und Vorwürfe. nun hat sich seit einigen Wochen die Lage wieder beruhigt.
er ruft mich wieder an, schreibt mir ab und zu und hat versucht mir näher zukommen. sehen tun wir uns wieder regelmäßig wegen den Kindern.
Wir hatten die letzten 3-4 Wochen ziehmlich viel gelacht zusammen. er ist auch länger geblieben als er die Kids gebracht hat. Beim abholen ist er auch schon mit Frühstück gekommen. S. will er auch wieder, was ich versuche abzublocken. Weil es zu nichts führt.
nun haben wir am Wochenende geredet. Er sagte mir. die Trennung war nötig, er vermisst das alles sehr und die Chance besteht für ein Neuanfang aber er braucht Zeit! Er muss herausfinden was er will. Ob er mit dem was passiert ist umgehen kann. vielleicht lernen wir uns besser zu schätzen und vielleicht klappt es diesmal aus einem viel perfekter weiße.
am Tag drauf war er wieder da, nimmt mich in den Arm und sagt mir wie sehr er mich vermisst und das er mich noch liebt.

Ich weiß nun nicht was ich machen soll. lass ihn ihm die Zeit und Versuch das Vertrauen aufzubauen, oder Schließ ich es ab? Ich liebe ihn. ich bereu mein Fehler zutiefst und hab mich sehr viel damit beschäftigt. welchen Weg schlag ich ein?
Ich würde mich freuen wenn jemand einen Ratschlag hat oder Erfahrungen hat.
danke ihr Lieben

Vor 2 Stunden • #1


Luto

Luto


5133
1
3696
Zitat von Bella123:
Ich bin ihm vor knapp 2-3 Jahren fremdgegangen.

hast du ihm erklärt, warum es dazu kam? und , wie kam es dazu?
Zitat von Bella123:
Ich weiß nun nicht was ich machen soll. lass ihn ihm die Zeit und Versuch das Vertrauen aufzubauen, oder Schließ ich es ab? Ich liebe ihn. ich bereu mein Fehler zutiefst und hab mich sehr viel damit beschäftigt. welchen Weg schlag ich ein?

vielleicht so einen Mittelweg? Ich denke, er sollte auch die Eier haben, um zu wissen, was er will ... will er es klären, ok ... will er es Dir ewig vorhalten oder den Empfindlichen spielen... nicht so toll... redet Ihr über Eure Gefühle und Verletzungen ... und die Art, wie Ihr damit umgehen könnt?

Vor 2 Minuten • #2




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag