1

Ex Freundin wirkt auf einmal extrem desinteressiert

FinnNicolas1501

6
3
Hey erstmal

Ich (17) und meine Ex Freundin (17) waren knapp 6 Wochen zusammen sie hatte sich dann am 24.2 von mir getrennt danach war es ein Hin und her ob wir Kontakt haben oder nicht, zwischendurch haben wir auch so geschrieben als wären wir zusammen, wir hatten uns dann vor gut 2 Wochen getroffen auf Freundschaftlicher ebende um nochmal über alles zu reden, bei dem Treffen kam es dann aber dazu das wir uns mehrmals geküsst haben, sie aber wollte erstmal das wir Freunde bleiben damit jeder an seinen Fehlern arbeiten kann.
2 Tage später hat sie dann den Kontakt abgebrochen mit der Begründung das wir keine Freunde bleiben können und sie einfach über mich hinweg kommen möchte.
Das ganze hielt dann knapp nh Woche bis ich ihr dann wieder geschrieben hatte am Anfang war sie extrem kalt zu mir aber mit den nächsten Nachrichten konnte ich dann das Eis zwischen mir und ihr brechen und wir haben über alles geredet und auch darüber das wir uns vermissen und es beide nochmal neu propieren wollen aber langsam Schritt für Schritt.
Sie hatte mich dann gefragt ob ich in der Zeit was mit einer anderen gehabt hätte ich meinte halt nein und hab sie es dann auch gefragt sie meinte das sie zwar die Chance dazu gehabt hätte aber nicht intressiert war.
Ca eine halbe Stunde später ruft sie mich plötzlich an und hat sofort angefangen zu weinen und hat mir mit zitternder Stimme gebeichtet das sie mit einem anderen geschlafen hat, das war im ersten Moment ein Schock für mich und ich hab sofort aufgelegt ohne etwas zu sagen und mein Handy auf Flugmodus gemacht um erstmal auf diesen Schock klar zu kommen. 30 min später hat ich ihn dann wieder rausgenommen und sie hatte mich in der Zeit mit Nachrichten vollbombadiert das es ihr so leid täte usw. Ich hab ihr dann geschrieben das es ok sei und ich ihr nichts vorwerfen kann. ( Innerlich verfolgt mich der Gedanke bis jetzt immernoch)
Wir hatten dann noch weiter geschrieben über alles mögliche.
Wir hatten dann jetzt die letzten 4/5Tage jeden Tag Stundenlang geschrieben und uns wirklich gut verstanden sie hat mir auch oft gesagt das sie positiv überrascht ist wie ich in der kurzen Zeit an meinen Fehlern gearbeitet habe usw.
Jetzt zum Knackpunkt des Themas
Wir hatten gestern eine kleine Auseinandersetzung die wirklich unnötig war wegen eines Missverständnisses. Das war so ca um 14 Uhr , ich hatte ihr dann nochmal geschrieben das es mir leid täte und hab ihr das alles versucht zu erklären. Sie hatte die Nachricht gelesen aber es ignoriert. Eineinhalb Stunden später hab ich sie dann gefragt ob wir uns vertragen können und das das alles ein Missverständnis war, das hatte sie ebenfalls ignoriert.
Sie hatte sich dann den ganzen restlichen Tag nicht mehr gemeldet war aber abends gefühlt die ganze Zeit online auf Whatsapp.
Heute morgen hatte ich sie dann wieder mit einem einfachen "Hey" angeschrieben von ihr kam dann halt ein "Hi." zurück.
Ich hatte sie dann gefragt ob wir uns wieder vertragen können und das das alles ein Missverständnis war und es mir leid tut.
Von ihr kam dann ein einfaches "Ok"
Wir hatten dann noch weiter geschrieben aber sie schreibt den ganzen Tag jetzt schon in diesem Style (Nur kurze und knappe antworten)
Sie wirkt halt so als hätte sie das intresse an mir komplett verloren geschweige denn hätte keine Gefühle mehr für mich.
Ich hatte sie darauf auch schon angesprochen was denn los sei von ihr kam dann immer nur ein Ist doch alles gut.
Mich macht das alles schon ziemlich fertig.
Ich mein das Treffen am kommenden Dienstag steht noch aber sie wirkt auf einmal so abweisend und kalt zu mir.
Sie ist zwar seit heute Nachmittag mit Freunden unterwegs und schläft auch bei ihrem besten Freund aber trozdem ist sie seit heute früh auf einmal so kalt und wirkt so desinteressiert das war sonst nie so auch wenn sie mit Freunden unterwegs war.
Habt ihr Ratschläge oder Tipps?

( Sie hatte sich den ganzen Tag auch nie von sich aus gemeldet und wirkte halt so als hätte sie keine Lust mit mir zu schreiben)
Ich weiß echt nicht mehr weiter

13.03.2021 22:04 • #1


Dracarys


1429
7
3147
Du durchlebt und durchleidest ganz "normale" Querelen einer jungen Liebe.
Wenn Menschen sich trennen, dann GIBT es keinen Kontakt mehr, dann war es das.
Das "nicht wirklich loslassen können" ist nicht gut für euch beide.
Schreiben, Aussprachen, etc....verlängern einen Prozess, der bitter nötig ist.
Denn so ist es weder Fisch noch Fleisch.

Das Umsatteln auf Freundschaft ist nahezu unmöglich, das ist eine harte Nummer, wenn (unausgesprochene) Hoffnung auf eine Reunion im Fokus steht-was Die Wenigsten offen zugeben.

Euer kleines Missverständnis ist gewaltig groß, denn es dient ja nur als Anker für weiteren Kontakt.
Kannst Du sie auf allen Platformen löschen, blockieren und dann vergessen?
Nein?
Dann liegt vor Dir erst der Weg, der steinig und schmerzhaft ist.
Es ist üblich, dass junge Menschen die gnadenlose Härte eines dauerhaften Abschieds gerne mit "ich hoffe, Du vergisst mich nicht..", etc. hinauszögern.
Und schon ist man im verklärten Schreiben gefangen..

Aber Schluss ist Schluss.
Abhaken, heilen.
Und irgendwann scheint wieder die Sonne.

13.03.2021 22:37 • x 1 #2




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag