Fragen an dich .

tessie

8
2
Hi x.,

es ist nun schon 2 Monate her, dass du Schluss gemacht hast. Und du hast bestimmt schon eine neue Freundin. Aber es gibt noch einiges was ich dir sagen möchte.

Es hat lange gedauert, bis ich dir vertrauen konnte, wenn ich es je getan habe. Die Zeit mit dir war so wahnsinnig kurz. Ich denke immer noch jeden Tag an dich und vermisse dich wahnsinnig. Es tut weh wenn ich darüber nachdenke, dass du schon eine andere liebst und das mit ihr teilst, was wir miteinander geteilt haben.

Es tut weh so leicht ersetzbar zu sein.

Du hast mich gefragt ob ich scho einen " Neuen " hätte. Aber das alles ist doch kein Wettkampf. Ich kann mich nicht sofort auf jemand anders einlassen, geschweige denn mit jemand anders intim werden. Das ist etwas ganz besonderes für mich.

Ich habe gedacht wenn ich den Kontakt zu dir ganz abbreche, wird es einfacher für mich, aber dass wird es nicht. Ich frage mich immer noch zu oft was du wohl gerade machst, oder ob du hin und wieder auch mal an mich denkst.

Hast du mich wohl schon ganz vergessen und mit mir abgeschlossen? Nun traue ich mich nicht mehr mit dir in irgendeiner Art in Kontakt zu treten, was bestimmt auch besser für mich ist, weil die Wunden sonst wieder weiter aufreissen würden.

Vielleicht wäre es aber auch ein heilsamer Schock für mich? Ich hoffe immer noch das du dich wieder meldest und alles wieder gut wird .... träumen darf man ja. Nur wie lange?

Hdl
x.

30.12.2010 21:30 • #1


MonaLisa

MonaLisa


138
14
36
Tessa, fühl Dich geknuddelt, ich kann Dir so gut nachfühlen ...

Vielleicht hilft uns beiden dieser Gedanke, dass all unsere Liebe, Wärme und Leidenschaft für diesen Menschen vergeudet ist, wenn wir so schnell austauschbar sind, auch wenn es uns deutlich zeigt dass der andere nicht in dieser Tiefe wie wir empfunden hat und das wiederrum tut weh.

Ein Teufelskreis des Schmerzes ...

31.12.2010 15:07 • #2




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag