8

Hurra, ich wachse!

Sonnen_schein

Eine ganze Weile lese ich hier schon mit. Seit kurzem habe ich mich angemeldet und auch in ein paar Themen schon meinen Senf dazu gegeben. Ich hoffe, ich konnte damit helfen. Oft ist es ja schwierig einzuschätzen, wie es dem Schreiber gerade geht, wo er in der Verarbeitung steht und welche Worte hilfreich sind und welche nicht. Ich weiß das alles, denn ich habe in den letzten Jahren viel Schweres durchmachen müssen. Oft hat mir dann schon allein das Lesen einiger Threads hier geholfen, um mich nicht mehr ganz so alleine zu fühlen. Ab und zu musste ich dann meine Sicht der Dinge revidieren und manchmal wurde ich in meiner Einstellung auch bestätigt. Was aber im großen und ganzen dabei raus kam, ist das ich enorm viel gelernt und mich rasant weiter entwickelt habe. Ich will jetzt gar nicht auf meine Geschichte im Einzelnen eingehen. Nur soviel, mein Mann und ich sind schon sehr lange zusammen und hatten die letzten Jahre eine Mega-Krise, die fast zur Trennung geführt hätte. Zusätzlich waren wir familiär sehr belastet und auch gesundheitlich gab es die eine oder andere Baustelle. Jetzt ist zwar noch nicht alles vom Tisch. Beruflich muss mein Mann sich bald verändern und auch das wird sicher wieder eine sehr schwierige und belastende Situation. Aber ein Gedanke gewinnt bei all dem inzwischen mehr und mehr an Raum: jede dieser Krisen, so heftig sie auch waren, hat mich wachsen und reifen lassen. Und nicht nur ich bin gereift, sondern auch mein Mann und unsere Ehe. Das ist wunderbar so und ich bin eigentlich dankbar für alles, was wir inzwischen geschafft haben. Ich sehe mich langsam schon als weise alte Frau und ich hoffe irgendwann mal meine Enkel auf den Knien zu schaukeln und ihnen Geschichten und Ratschläge aus meinem Leben weitergeben zu können. Auch wenn manche von Euch gerade schlimmes durchmachen - und Liebeskummer ist eines der schlimmsten Erlebnisse, die man haben kann - es geht irgendwann weiter. Die Wolken verziehen sich. Manchmal erst nach Jahren aber irgendwann sind sie weg. Vieles verändert sich auf dem Weg dorthin, am meisten veränderte ich mich selbst. Und das durchaus zum Positiven!

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen von Herzen viel Kraft und Durchhaltevermögen. Das Leben und die Liebe sind ein wunderbares Geschenk! Und Krisen schütteln einen zwar mächtig durch aber hat sich der Staub wieder gelegt, sieht man klarer. In diesem Sinne Alles Liebe!

19.11.2019 13:09 • x 7 #1


Chrissi26

Chrissi26


1147
2
2197
Wunderschön und sehr Mut machend geschrieben.
Ich selber bin im Moment leider noch in einer "Schleife" (wie eine gute Freundin immer sagt) drin, die ich aber nach und nach löse und wo der Weg auch immer hingeht, ich versuche, nur das Positive zu sehen und schaue, dass es mir gut geht und ich auf mich achte.

Dir wünsche ich von Herzen weiterhin nur das Beste und danke für den tollen Beitrag.

19.11.2019 17:54 • x 1 #2


SimpleMind

SimpleMind


18
15
Sonnen_schein - bleibt mir nicht viel mehr, als Dich für deine Worte genz feste zu drücken!

30.12.2019 23:37 • #3