4

Nur noch "Jetzt" Liebe

Passionflight


Oh Ihr schönen,s.y,starken Männer.Schön,dass es Euch gibt.

Ich fliege durch mein Leben und nehme Euch höchstens auf einen Ausflug mit.Kosten möchte ich Eure Stärke,Eure Leidenschaft,Eure Hingabe,Eure Liebe.Eure Lust.

Ihr bekommt all meine Weiblichkeit und Hingabe und Liebe geschenkt.Für den Moment.Für den Flug.Für die Nacht.
Vielleicht für ein paar Rundflüge in ein paar Nächten.Pflückt mich,liebt mich,nehmt mich ganz.

Und dann fliegt weiter.Ich fliege auch weiter.Dankbar und erfüllt vom vergangenen Moment mit Euch.Vom Fliegen.Vom Begegnen.
Nie mehr lass ich mich einsperren,nie mehr werde ich mit einem von Euch landen-höchstens allein an einem Euch unbekannten Ort..... Bis ich wieder zum Fliegen bereit bin und einen erwähle,mitten im Flug am Himmel.

Alles ist da,wenn wir zusammen schweben,den Turbo einschalten,die Loopings drehen am Firmament...
Alles ,was zählt.Alles,wonach sich das Herz und die Seele sehnt.
Verschenken im Flug ist soooo schön und nah und ehrlich und echt!

Ich verschenke meine ganze Liebe an dich nur im Moment,nie vergebe ich meine Liebe nochmal auf Langzeit und für eine Zeit,die noch gar nicht da ist,uns noch nicht "gehört",uns noch gar nicht traf.

Ich war noch nie so erfüllt von meinem Liebesleben,wie neuerdings.Wow.
Am nächsten Morgen,da bist du Erinnerung,bestenfalls,wenn ich mich erinnern will.

Es könnte auch sein,dass mein nächster Flug bereits tobt und mein JETZT ausfüllt und mich nährt und trägt ins Morgen,dass ich dann für mich feier und geniesse,als hätte es kein Gestern gegeben.-------------

Nie hat meine Liebe so geblüht wie zur Zeit.Nie habe ich mich zu geben verstanden an mich,dich,uns,-wie ich es nun tue.

Irre.Nun wollt ihr mich alle heiraten und zusammenleben.Aber das will ich nicht.Ich bin mit mir selber eins und glücklich.Ihr seid die Sahne auf meiner Torte,die schlecke ich zuallererst ab,dann frühstücke ich die Torte:)

Allein und glücklich!

30.07.2016 09:38 • x 4 #1


Konrad

Konrad


12345
3
8225
Sehr ergreifend, ich mag diese ero. ausdrucksweise, es liest sich wie "Von dem Meer".

06.08.2016 01:41 • #2


chrieso


Dann hoffen wir mal, dass du bei deinen Soloflügen niemanden verletzt und deine Lebensphilosophie deinen Kurzzeitpartnern offen kommunizierst

06.08.2016 07:52 • #3


Konrad

Konrad


12345
3
8225
Hey chrieso, ja man könnte Sie daran erinnern das nichts so alt ist wie der ,Aids- Test von gestern, oder ihr
vorwerfen das Sie diese seltene Pilzkultur hier in der Stadt verteilt, aber es ist doch so romantisch und man
kann doch mal mitträumen ohne gleich drauf zu hauen.

Ich bin aufgetankt und ziehe jetzt mal weiter, suche mir irgendeinen Beitrag zum draufhauen.

07.08.2016 17:01 • #4


Nochimmertrauri.


Danke für diesen Beitrag. Davon schneide ich mir eine kleine Scheibe ab. Denn in dem Gedanken der einen großen Liebe für immer stecke ich genug. Du hast mich daran erinnert, an meine Liebe in Dankbarkeit zurückzudenken und Begegnungen im Jetzt zu feiern.

(Begegnungen, die ja auch nicht unbedingt gleich in voller Ekstase gefeiert werden müssen lieber Chrieso)

07.08.2016 17:26 • #5


Konrad

Konrad


12345
3
8225
Hallo Passionflight, wenn du mich einmal mitnehmen würdest in einer Sternklaren Sommernacht werde ich
Dir verfallen sein und für alle Zeit bei Vollmond auf Dich auf dem Dach warten nur für eine Begegnung, einen Blik,
ein Lächeln.
Noch kann ich nicht Fliegen so wie Du, deshalb hole mich ab aus der Finsternis und schenke mir die ewige Ekstase in der tiefe des Universums.
Ich warte hier mit einem gepunktetem Regenschirm auf dem Kamin stehend mit Lieblichem Bariton das Lied
Chim- Chimeney singend, das code- Wortsoll sein: Supercalifragiliticexpialigetisch.
Kurze Wegbeschreibung falls Dein Kompass nicht funktioniert: von Norden kommend über Leverkusen gleich links.

07.08.2016 20:52 • #6


moonraker


Für meinen hexensabbat brauche ich noch frisch gepresstes testosteron, dazu gehackte nüsse (vom einem alphamann), einen schuss Blut, einen spritzer roh-öl, das herz eines osteuropäischen rindes, eine halbe tasse eiweiss (vom mann) dazu zehn gramm getrocknete fliegenpilze, eine tasse blutverdünner, einen teelöffel pulverisiertes v., und, wenn vorhanden, eine stuhlprobe (von einem jungen mann) Bissel Maggi fix rein. anschliessend über eine feuerstelle drei stunden köcheln lasssen. bei vollmond. Dann das substrat in einem mixer gut pürieren. Auf ex trinken. Prost.

Und ich fliege fliege fliege fliege im Sauseschritt zu meinem Ricky hin .

08.08.2016 05:48 • #7


Konrad

Konrad


12345
3
8225
Moonraker, eine Tasse Blutverdünner ist bei dieser Grüze viel zu wenig, hier sollte eine Krankenhauspackung
Makromar und 50g Ascorbinsäure als mindeststandart intravenös verabreicht werden sonst wird aus der
Mischung schnell durchschußhemmender Beton.
Wenn Du den leitsatz( In meinen Kapilaren bin ich immer Kapitän) beachtest bleibt außer Alk unter 0,3 und S
nicht viel übrig.
Das Leben kann so grausam sein.

08.08.2016 08:01 • #8


moonraker


Nein das leben kann so psychaktiv sein. Deiner zutatenliste kann man nicht trauen. zu viel Chemie. Bei mir kommt alles aus der Natur, fliegenpilze sind evt. Leicht radioaktiv belastet (nur im Süden Deutschlands) aber ich bin die Hexe des Ostens! Mir kann man vertrauen. Mein Gebräu katapultiert den User direkt aus dem Zauberwald von Oz in Hieronymus Boschs Garten der Lüste ...

08.08.2016 09:38 • #9