On-Off Fern-Beziehung

einer

1
1
Ich schreibe es einfach kurz von meiner Seele und schildere meine Situation um was es geht. Vielleicht habt Ihr eine Meinung oder Rat dazu ?

Wie es dazu gekommen ist.
Ich war im April letzten Jahres über Ostern, gemeinsam mit meiner 12 jährigen Tochter bei einem Bekannten und seiner Kindesmutter in Italien, in der Nähe von Rom auf Besuch.
Die Situation dort war, das die Beiden sich ständig gestritten haben, er keine Zeit hatte und somit ich viel Zeit mit der Frau, ihrer Tochter und meiner Tochter verbracht habe (gemeinsame Ausflüge usw.). Ich habe die gemeinsame Zeit wirklich genossen, ohne ihm und dem Streit zwischen den Beiden.

Nach meiner Rückkehr offenbarte Sie mir, dass Sie sich in mich verliebt hat. Ich muss auch gestehen, dass ich Sie immer schon sehr gern gehabt habe, seit ich Sie kenne, aber nie versucht habe mit Ihr zu flirten, da ich respektierte, dass Sie die Freundin meines Bekannten war.

Kurz gesagt, ich habe meine Gefühle für Sie zugelassen und es ist so etwas wie eine Fernbeziehung entstanden. Wir tauschten täglich stundenlang Gedanken am Chat aus und sprachen am Telefon bis spät in die Nacht.

Sie hat sich nach dem ich im April abgereist bin, von Ihrem Freund - die Beiden haben eine 10 jährige Tochter, und ist ausgezogen. Darauf hat er sich die Wohnung einen Stock unter Ihr gemietet und es hat sich herausgestellt, dass er Sie ständig überwacht hat (Telefon Trojaner, Internet Zugang und wer weiß was noch).

Fakt ist, dass es zwischen uns zu einer andauernden On-Off Beziehung kam ,im 2-4 Wochen Rhythmus, weil (Ihre Aussagen)
* Angst um Ihre Tochter hat
* Sie keine Kraft hat um die Liebe mit mir zu leben
* weil Sie Ihr Leben vorerst alleine aufbauen möchte und nicht nach 11 Jahren unglücklicher Beziehung wieder in etwas neues reinfallen will
. und so weiter .
Nach ihren Abschieden hat Sie sich nach wenigen Stunden, manchmal ein, zwei Tagen wieder gemeldet und mir mitgeteilt, dass sie ohne mich nicht sein kann.

Ich muss auch noch erzählen, das zwischenzeitlich 3x in Rom war.

Beim Ersten mal hatte Sie Angst mich zu treffen, dann wollte Sie doch,ich saß ich aber schon im Zug zurück. Beim Zweiten mal haben wir eine Tag gemeinsam in der Stadt verbracht und es kam zu Zärtlichkeiten, endete aber auch mit einem Off von 24 Stunden. Beim Dritten mal haben wir eine Wochenende außerhalb von Rom verbracht und es kam zu Intimitäten und endete wieder mit einem Off. Jedes mal mit der Begründung es geht nicht und er darf es nicht erfahren, da sie ihm zutraut der Tochter zu schaden, ihr die Tochter zu entziehen . usw.
Ich bin ja noch immer ein Geheimnis, nur Ihre Schwester, Mutter und Freundin wissen über mich Bescheid.

Und dann kam über die Weihnachtsfeiertage das letzte Showdown. Sie hat wegen Ihrer Tochter auch Zeit mit Ihm verbringen müssen, hat mir mitgeteilt, das Sie sich vor Ihm fürchtet. Dann ist auch in Ihrem Bekanntenkreis auch ein Vorfall mit ehelicher Gewalt passiert und schlussendlich hat Sie mich am 1. Jänner verlassen mit den "Chat Zeilen"

"I miss you, You are the best ever happend to me, I leave, I must act alone to come into my forces"

Ich habe zwar nach 4 Tagen nachgefragt, aber es kam nur die Antwort, das sie weiter handelt, wie sich sich entschieden hat. Seither ist Funkstille.

Nun habe ich für das übernächste Wochenende einen Flug nach Rom gebucht und möchte versuchen Sie zu treffen um eine persönliche Aussprache zu kriegen, um die Wahrheit (welche auch immer ?) herauszufinden und wenn nötig Abschied zu nehmen.

11.01.2019 13:51 • #1


gastfrau1101

Guten Tag,
liest sich alles sehr dramatisch. Ein Bekannter und seine Kindesmutter....eigenartige Ausdrucksweise.
Du solltest mal überlegen was DU eigentlich von dieser Frau willst und Dir DEINE Ziele stecken...und dann abgleichen ob es einen Bezug zur Realität hat.
Sie wird einen Grund haben sich nicht zu trennen,sich nicht zu Dir zu bekennen und/oder dieses Hin und Her zu leben.
Da einfach hinfliegen und ein erklärendes Gespräch erwarten halte ich für keine gute Idee.
Vielleicht wäre eine Weile Abstand und sinnvolles Planen und Überlegen eher zielführend.
Alles Gute Dir.

11.01.2019 15:02 • #2




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag