1

Tanzen an der Weihnachtsfeier

Blubberbrause

Hallo zusammen

Ich nutze mal den Offtopic Bereich für meine Frage.
Morgen haben wir unsere Geschäfts-Weihnachtsfeier. Und da wird getanzt.
Letztes Jahr war ich auch schon dabei und nach dem Essen sind diverse Leute aufgestanden und sind nach vorne gegangen um zu tanzen. Eine Freundin hatte mich dann an der Hand mitgezogen auf die Tanzfläche. Doch da war ich total blockiert. Ich fühlte mich mega beobachtet und unwohl. Das Licht ist auch ganz hell, also nix schummriges Discolicht oder so.
In Clubs oder an Konzerten tanze ich ganz gerne mit, aber ich kenne keine Tanzschritte (Salsa, Foxtrott, etc.) und fühle mich auch nur wohl in einer tanzenden Menge.
Am Weihnachtsfest bleiben aber viele sitzen und da fühle ich mich dann beobachtet.
Nun zu meiner Frage: wie kann ich mich überwinden und einfach Spass haben?
Ich würde das Fest gerne geniessen und auch gerne tanzen gehen. Schäme mich aber vor meinen Arbeitskollegen.
Meine beste Freundin meinte ich soll halt bisschen was trinken, das macht locker. Aber gerade an einem Geschäftsanlass sollte man sich nicht gleich die Kante geben.
Wie überwinde ich mich und schalte den Kopf aus?

06.12.2018 14:16 • #1


Bambus_123

Bambus_123

9
5
Indem du dich auf die Personen beim Tanzen konzentrierst, die im Moment dein Herz berühren. Dann verschwinden auch die anderen Menschen aus deinem Kopf.
Vorher dem Tanzen kannst du über Themen reden die dich interessieren und Gefühle zu lassen um dich aufzulockern.
Es ist auch nicht schlimm sich die Kante zu geben, aber wenn du dich wohler ohne fühlst, dann trink nicht auf Zuspruch anderer.
Und wenn es wieder sehr hell wird, kannst du auch kurz die Augen zu machen oder ins Licht schauen.

06.12.2018 15:08 • x 1 #2




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag