Was ich mir wünsche ?

XY

Nun sind es nur noch ein paar Tage und dann ist es schon ein Jahr seit du gegangen bist.
Ein Jahr in dem ich nicht wirklich gelebt habe.
Ein Jahr das nur so an mir vorübergezogen ist.
Eins der bis jetzt schlimmsten Jahre meines Lebens.
Ein Jahr in dem ich keinen Fuß auf den Boden bekommen habe.
Ein Jahr voller Kopfkino und WARUM.
Ein Jahr...

Ich wünsche mir endlich Frieden zu finden.

Ich wünsche mir dass ich mir endlich verzeihen kann mich so in dir getäuscht zu haben.
Mich so wegen dir aufgegeben zu haben.
So bis zum Schluß gekämpft zu haben und doch verloren.

Ich habe das alles aus Liebe getan, doc hast es nie zu schätzen gewußt.
Für dich war ich nur das Sprungbrett.

Ich wünsche mir dass ich dir verzeihen kann, denn du konntest wohl nicht anders handeln als du es getan hast.
Du hast nicht den Mut dich dem Leben mit all seinen Höhen und Tiefen zu stellen.
Du läufst dann lieber weg, wie immer in deinem Leben.
Doch denke daran, niemand kann vor sich selbst weglaufen.

Ich wünsche mir irgendwann mal ohne diesen Schmerz auf die gemeinsame Zeit zurück zuschauen.

Nein, noch kann ich dir nicht Alles Gute wünschen und ich hoffe dass du jetzt glücklich bist.

Doch ich wünsche mir es eines Tages so sein wird und dass auch irgendwann für mich mal wieder die Sonne scheint.

26.08.2011 22:15 • #1


XY


Heute ist es nun soweit!

Heute vor einem Jahr warst du nicht mehr da als ich von der Arbeit kam. Hattest den größten Teil deiner Sachen gepackt und hast wie ein Dieb während meiner Abwesenheit das Haus verlassen.
Hattest nicht den Mut offen und ehrlich mit mir zu reden.
Hast nur einmal Tage zuvor gesagt "du brauchst etwas Zeit für dich".

Mein größter Wunsch ist (es leider immer noch) dass ich heute nach Hause komme und

du da bist und alles nur ein böser Traum ist.

01.09.2011 06:15 • #2




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag