2

6 jahre singel, 1 jahr beziehung und wieder am ende

matox

matox

27
4
14
hallo zusammen,
mein name ist matox und ich möchte hier nur etwas niederschreiben.
nach dem plötzlichen ableben meiner damaligen freundin brauchte ich sehr viel zeit mit der situation umgehen zu können.ich hab sie sehr geliebt und ihr tod kam unerwartet,plötzlich und leider viel zu früh :traurig:
ich habe mich in der zeit total verlohren, hab damit abgeschlossen nie zu heiraten und kinder zu kriegen und ich brauchte jahre wieder auf die beine zu kommen, insgesammt 3 1/2.
aber ich war wieder auf den beinen, hatte wieder spass, konnte lachen und alles funktionierte endlich wieder. irgendwann lehrnte ich dann eine frau kennen,sie war anders,ich fand sie intressant und sie mich auch. es dauerte auch nicht lang und wir kammen zusammen,sie hatte auch eine kleine tochter. ich hab mich so gefreut nicht mehr allein zu sein :traurig:
ich hab ihr von meiner damaligen freundin erzählt, ich hab ihr alles erzählt und war immer ehrlich zu ihr. sie zogen dann auch schnell bei mir ein und wir waren eine kleine familie.
kurz vorher verlohr ich meine arbeit, die firma machte zu.
da ich nichts hatte frage sie mich ob sie arbeiten gehen kann,sie möchte es so gerne und es würde ihr viel bedeuten, also sagte ich zu und war von da an verantwortlich für ein kleines baby. 8 monate sorgte ich mich um die kleine,wickelte sie,gab ihr essen,war mit ihr beim arzt und einfach alles. mit meiner paartnerin liefs auch, wir hatten viele schöne zeiten, und auch paar nicht so schöne momente,aber nichts wildes. und dann kamm der tag wo sie einfach so weg war,ihre sachen packte und durch die tür ist und nur sagte sie braucht zeit.ich verstehs jetzt noch nichtmal, sie hat nichtmal mit mir geredet!

und der schmerz sitzt jetzt so tief, sie war die erste seid so langer zeit,ich hatte so eine grosse angst am anfang das ich mich auf sie einlass,auf ihre tochter einlasse und sie dann iwan weg sind,und so ist es dann auch gekommen.

ich hatte das allein sein so gut im griff, ich versteh nicht warum ich es im augenblick überhaubt nicht schaffe.
mich wirft das alles so zu boden, ich wollte doch nur mal glücklich sein und auch eine eigene familie haben, und jetzt hat sie mir alles wieder genommen und spielt noch weiter mit mir :traurig:

04.01.2017 20:48 • #1


Stürmchen83

Stürmchen83

41
1
62
Oh mann das ist ja echt Mist. Ich drück dich mal ganz doll? Hat Sie die Beziehung beendet oder brauch Sie nur Zeit zum nachdenken? Hat Sie sich gar nicht geäußert?

Lg fienmax

04.01.2017 21:02 • #2


Shank

Was meinst du mit sie spielt mit dir?

04.01.2017 21:02 • #3


matox

matox


27
4
14
danke
sie hat sie beendet, ein paar gründe kenne ich auch schon aber das ist nichts worüber mann nicht hätte reden können. einfach abhauen und den anderen stehen lassen ist nicht nett.

04.01.2017 21:08 • #4


EEBär

700
1
1140
Hallo @matox hast ja schon 2 Threads hier eröffnet, den Königsweg wirst Du nicht finden, den musst Du selbst finden. Lass das Mädel mal in Ruhe, wenn sie mit Dir auch eine Zukunft sieht, wird sie sich melden und mit Dir zusammen sein wollen. Ansonsten; Adieu...

04.01.2017 21:11 • x 1 #5


fe16

fe16

6967
6332
@EEBär Danke

04.01.2017 21:13 • x 1 #6






Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag