Chat-Liebe

Ehemaliger User

Bezueglich auf die letzten stuermischen Erreignisse im Chat und  mylifes Beitrag (da ich mich auch in gewisser weise von dem Thema betroffen fuehle)moechte ich nur einen Kommentar abgeben.

Der Chat ist eine perfekte Welt:die Sonne scheint immer ,man fluestert sich liebevoll zu,kuemmert sich intensiv um das Wohlbefinden des anderen..man kann offen von seinen Schwaechen reden,man wird respektiert,geliebt.
Somit ist es auch ein perfekter Poligon fuer Flirts...hinter
scheinbarer Fuersorglichkeit werden so manche Flammen und Intrigen angestifftet ...eigentlich ein charmantes und harmloses Spiel wenn man es nicht manchmal mit vollem Herzen anpacken und sich reinsteigern wuerde...
In dem Moment wenn man sich in einen von den Spielern verliebt wird das Spiel gefaehrlich...man kann nicht mehr das virtuelle und das reale fassen und versetzt sich in eine art von Schwebezustand in dem man die reale Welt nicht mehr wahrnehmen,spueren kann,moechte...warum auch,wenn diese Welt im  Bildschirm so perfekt,so voller Liebe ist?
So schwebt man zwischen dem realen und dem virtuellen ..und das virtuelle kann ein boeses Spiel spielen...

Ich selbst bin chatmaessig reifer geworden durch so eine schmerzhafte Erfahrung.Nicht der Spieler hat boese gespielt...der Abgrund zwischen den erwaehnten Welten war zu tief.
Ich bin  mit diesem Chat zwar reicher um noch eine Liebe geworden aber ich habe damit  auch gelernt gewisse Distanz gegenueber dieser perfekten Welt und Gefuehlen die sie in mir weckt zu nehmen.

In diesen Sinne-Alles Liebe

blue

19.04.2002 17:28 • #1


Ehemaliger User

Hallo Blue,

Dein Beitrag war sehr treffend forumuliert. Ebenso wie in der Realität braucht man auch im Chat eine gewisse Erfahrung, um alle Erlebnisse und auch sein eigenes Verhalten richtig einschätzen zu können.
Der Rahmen im Chat ist ein gänzlich anderer als der in der Realität. Im Chat sind wesentlich weniger Persönlichkeitsmerkmale und auch Verhaltensweisen von Bedeutung. Es ist also viel einfacher, jemanden zu mögen. Jedoch darf man nie vergessen, dass alle Meinungen und Gefühle einzig und allein auf den Rahmen des Chats bezogen sind. Erst wenn man sich persönlich kennengelernt hat, ist der Umgang im Chat ein anderer. Erst dann ist eine andere und realisitischere Kommunikation möglich. Vorher ist alles ein Resultat aus einer Versärkung von Meinungen und Gefühlen, die aus einem Chat entstanden sind.
In einem Chat wie "unserem" kommt hinzu, dass so gut wie alle Teilnehmer eine Gemeinsamkeit verbindet. Und die Natur dieser Gemeinsamkeit sorgt dafür, dass man sich sehr schnell näher kommt und sich über einen wesentlichen Teil seines Lebens austauscht. Aus dem Mitteilungsbedürfnis und meist auch einer gewissen Einsamkeit können schnell Beziehungen entstehen, die manchmal in unterschiedliche Richtungen steuern können.

Hubi

22.04.2002 07:48 • #2


Ehemaliger User

Hallo blue und Hubi!

Ich habt beide vollkommen recht! Es schwebt sich wunderbar und leicht auf dieser 'internetten Wolke 7'. Kaum einer würde einem realen Menschen gegenüber so schnell so viel von sich preis geben. Man öffnet sich leichter gegenüber jemandem den man zuerst einmal nicht sehen kann, der aber genau die gleichen Gedanken zu haben scheint ... was in themenbezogenen Chats ja nun eher normal ist! Irgendwie ist man nur allzuschnell bereit sich auf diese Buchstaben einzulassen, die Gespräche werden schnell intensiver und dadurch entsteht diese Nähe, bei der früher oder später Gefühle wohl nicht ausbleiben. Man verliebt sich in die Buchstaben und meint es ginge um den Menschen der sich dahinter verbirgt. Denn 'zwischen diesen Zeilen' hat unsere Phantasie viel Spielraum für eigene Interpretationen und lässt uns nur gar zu gerne Wünsche und Hoffnungen hineindeuten, die einer möglichen Realität nicht mehr standhalten könnten!

Wobei es uns doch allen guttut, diese intensiven Gespräche, dieses sich verstanden fühlen, jemanden zu haben der sich Zeit für uns nimmt, der uns ernst nimmt, irgendwann das Kribbeln im Bauch wenn der andere online kommt ... ich denke man darf das ruhig genießen - virtuell genießen. Nur sollte man sich von Erwartungen frei machen, dass Gefühle von hier einfach in die Realität übertragbar wären.

All das was uns hier so leicht und harmonisch erscheint, wird in der Realität erst mal auf eine harte Probe gestellt, dort treffen Menschen aufeinander, keine Buchstaben. Buchstaben formulieren sich leicht passend, mit Menschen wird das schwieriger!

Ich denke wir haben schon viel gewonnen wenn wir das alles etwas lockerer angehen. Netzgefühle sind wunderschön, aber im wirklichen Leben muss man sich nochmal aufs Neue entdecken und kennenlernen. Doch das kann ja durchaus gelingen !

lilac

22.04.2002 15:26 • #3


Ehemaliger User

Hallo Hubi,hallo Lilac!

Habe mich gefreut ueber euere Meinungen zum Thema.

So wie im Leben so ist die Liebe auch im Chat...ein sehr eigenwilliges Wesen das sich unabhaengig von uns die Spieler fuer ihr Zauber-Spiel aussucht....doch nicht jeder im Spiel bekommt den Zauber...

Liebe Gruesse

blue


22.04.2002 21:40 • #4


Ehemaliger User

Hi Ihr !

Geb Euch mal auch recht, bin hier im Chat in ein Netz gelaufen, und habe mich fangen lassen, nun ich bin selber dran schuld , und versuche mich zu befreihen, hab erkannt, ein Glück, frühzeitig, das ich mich nicht fangen lassen sollte, und ich hoffe, das ich ein Loch im Netz finde, wo ich raus finde.

Liebe Grüße Totti

23.04.2002 00:12 • #5


Ehemaliger User

Hallo blue und alle Anderen!

Ich finde deinen Beitrag sehr interessant und auch richtig auf den Punkt gebracht, meine liebe blue

Dennoch glaube ich, dass mir eine Chatliebe nicht passieren kann. Und zwar genau aus den schon von euch aufgezeigten Gründen. Ein sich Verlieben kann doch nur in den Menschen stattfinden, niemals nur in seine Worte.

Ich lege große Bedeutung in die Beiträge und Unterhaltungen mit einigen von euch, sie wurden mir sehr sehr wichtig. Ich freue mich, wenn ich in den Chat gehe, dass dann die eine oder andere Person anwesend ist, freue mich auf eine Unterhaltung und ziehe für mich die sehr positive Erfahrung und Gefühle des Verstanden-werdens aus diesen Begegnungen.

Und es freut mich, wenn Andere nach meiner Meinung fragen, ich vielleicht durch meine Beiträge oder nur durch das Zuhören helfen kann.

Und für einen Menschen hier habe ich durchaus auch sehr warme Gefühle , freue mich besonders, ihn zu sehen und bin sogar neugierig, diesem Menschen einmal zu begegnen... aber verliebt bin ich deswegen nicht. Nein, dieser Mensch interessiert mich und macht mich neugierig - und wenn man sich begegnete, wäre vielleicht eine emotionale Weiterentwicklung möglich, wer weiß. Aber nur aus dem Chat heraus, nur gestützt auf Worte, kann sich bei mir kein Verlieben entfalten. Dies um so mehr, als dass ich meine alte Liebe zu meiner Ex offensichtlich immer noch nicht ganz abgestellt habe... . Vielleicht bin ich ob meiner gemachten Erfahrungen auch nur sehr vorsichtig geworden...

Also, seid lieb gegrüßt aus dem zur Zeit sonnigen Kiel

Ralf

23.04.2002 11:24 • #6


Ehemaliger User

Hallo blue und ihr anderen,

eigentlich wollt ich ja nicht auf dieses Thema antworten, weil ich direkt davon betroffen bin. Aber nun nach dem letzten Beitrag von Ralf39 hab ich mirs anders überlegt.
Irgendwie habt ihr alle Recht mit euren Argumenten. Ralf39, auch ich habe gedacht, dass mir so eine chat-liebe nicht passiert und doch ist es geschehen. Ich bin auch ein sehr vorsichtiger Mensch, vor allem wenn man grade erst verletzt wurde, will man niemand an sich heranlassen. Die Menschen hier im chat haben alle die gleiche Gemeinsamkeit. Man kommt sich da-durch wirklich schnell näher. Ich fühle mich hier sehr wohl, wie in einer großen Familie und da war plötzlich jemand,  noch ganz neu hier und irgendwie haben wir uns magisch angezogen. Klingt für einige von euch vielleicht blöd war aber so. Wir haben uns lange im chat un-terhalten, haben später öfters telefoniert und haben uns zwischenzeitlich kennen- und lieben gelernt. Wie es sich weiter entwickeln wird, werden wir in der Realität sehen.
Auf jeden Fall habe ich durch diese Liebe meine positive Lebenseinstellung zurückbekommen, mein Selbstwertgefühl hat sich gesteigert und das zählt im Moment für mich sehr stark.
Das Leben ist eh oft traurig genug, warum soll man sich an dem positiven des Lebens nicht erfreuen, man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, man kann den Tagen aber mehr Leben geben.

In diesem Sinne wünsche ich jedem von Euch alles alles Gute
Gipsy 41  :)

23.04.2002 13:48 • #7


Ehemaliger User

hallo blue und ihr anderen,
da ich auch ein betroffener bin dem das gleiche passiert ist  und zwar im chat sich zu verlieben, kann ich nur sagen so etwas gibt es. und das ist auch einfach. natürlich müssen einige voraussetzungen da sein. aber das es überhaupt nicht passieren kann so etwas sollte man nie sagen, wie man überhaupt niemals nie sagen sollte.
bei uns war es so das wir uns im chat getroffen haben und uns eigentlich wegen des gleichen leidensweg und der durchgemachten gefühle und seelichen probleme sympatisch waren. ich war immer froh wenn sie auch im chat war.
dann haben wir uns auch lange teleph. unterhalten und uns auch stimmlich sympatisch gefunden. zum damaligen zeitpunkt hatten wir uns noch nicht gesehen auch kein bild und da haben uns gedanklich ein bild aufgebaut jeweils von dem anderen partner. was mich betrifft so kann ich sagen das das bild was ich mir in meinen vorstellungen aufgebaut habe voll zugetroffen hat. denn als wir uns dann das erstemal sahen ist noch der letzte funke übergesprungen. und ich danke dem zufall das es so etwas gibt. denn wenn es einige nicht so sehen, aber uns jedenfall ist es gelungen eine liebe  aufzubauen ohne das wir es eigentlich wollten. da gibt sowas wie schwingungen wenn diese übereinstimmen kann man jede hürde nehmen. vor allem das man sich versteht und das man den augenblick geniest, denn garantien auch für eine liebe gibt es nie und niergens das wissen wir ja alle die wir hier sind.
bei uns so denken wir, waren wir gerade zum richtigen zeitpunkt auch am richtige ort.
und bei uns war es so das wir uns zum anfang nur geschrieben haben und das war der auslöser zu mehr.
ES FUNKTIONIERT ALSO DOCH so mit der LIEBE

24.04.2002 00:31 • #8


Ehemaliger User

Hallo gipsy41 und hansi-56,

ich möchte mit meinem Beitrag nicht missverstanden werden. Das war meine Einstellung zu dem Thema, welche auch nur teoretisch anzusehen ist, weil mir etwas Gegenteiliges bisher nicht passiert ist. Natürlich ist alles möglich und selbstverständlich kann ich mir auch vorstellen, dass sich Menschen auch über diesen Chat finden können. Das Leben ist doch wie Toyota: nichts ist unmöglich, im für uns positiven wie negativen Sinne...
Ich wünsche euch 2 von ganzem Herzen viel Glück mit eurer gefundenen Liebe.

Ralf

24.04.2002 06:59 • #9


Ehemaliger User

;D!

Ich hab noch einen Kommentar an alle Venunft-Menschen uebrig die mich uebrzeugen moechten das meine Chat-Liebe wohl nur ein Produkt meiner Wuensche und Vorstellungen war.
(ich hab auch gedacht das sowas nicht moeglich ist!)

Ist es auch im realen Leben nicht so das man zuerst seine Wuensche auf jemanden projiziert und dann frueher oder spaeter sie bestaetigt oder nicht bestaetigt kriegt?
Nun,im realen Leben ist es so das man mehr Details vorhanden hat um die Vorstellung zu pruefen.
Am Anfang hat man von jemandem ein Mosaik...ein Gespraech ,Gesten,das Lachen,das Aussehen,die Ausstrahlung...und aufgrunde dessen kann schon ein richtiges Herzklopfen beim naechsten Date passieren...wegen unseren Erwartungen und Sehnsuechten;damit kommen wir auf den gleichen Punkt-in der realen und in der virtuellen Welt.
Ich hatte leider nur den Chat,ein Bild,unsere Telefonate,eine Stimme,ein Lachen.Das war mein Mosaik.Ein riskanter Sprung?
Ich hab es aber gewagt...zu fuehlen.Die vertrauten oder auch nicht vertraueten wissen auch was ich fuer einen Riss im Herz die tage,wochen hatte.

Oder ist es bei euch so das ihr immer zuerst den anderen durchcheckt und dann es erst wagt in die wunderbare Welt der Wuensche sich zu begeben?
Oder hat das alles zu tun mit suedlaendischer Mentalitaet?Leichtsinn?Einsamkeit?Sehnsucht?Oder ist es eine explosive Mischung von dem ganzen? Oder bin ich einfach nur eine verrueckte  schnelle Sorte? Ein verdammt schneller Flieger?

Am Ende noch ein kleiner Zitat:

"Liebe wird aus Mut gemacht...";Nena

bye...

blue

24.04.2002 13:15 • #10


Ehemaliger User

Hi blue,

obwohl ich mich zu den Vernunftsmenschen zähle, möchte ich dir sagen, dass ich dennoch deiner Meinung bin. Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter und glaube, dass man sich im virtuellen Austausch schneller und besser kennenlernen kann. Natürlich unter der Voraussetzung, jeder ist offen und ehrlich. In der Hinsicht gibt es keinen Unterschied zur "wirklichen" Welt. Auch dort wird oft gelogen und betrogen...
Der einzige Unterschied zwischen Chat und Realität ist, dass man sich nicht persönlich sieht. Die Stimme nicht hört, dem Gegenüber nicht in die Augen sehen kann und wer weiss wo sonst noch hin und dass man die Chemie nicht spüren kann. Eben das typische "sich riechen können"....

Jedoch sieht man irgendwann den Menschen... man ist zumindest davon überzeugt. Und wenn sich dann zwei Seelen begegnen, kann es selbstverständlich zu einer Anziehung kommen, die einem Verliebtsein sehr nahe kommt, sofern es das nicht ist..

Es gibt Studien über das Kennenlernen im Chat, deren Erkenntnisse dahingehend lauten, dass man wesentlich offener und persönlicher aufeinander zugehen kann, da äussere "Hemmschwellen" nicht vorhanden sind. Kommt es dann zum ersten persönlichen Kontakt, bedarf es eines wesentlich kleineren Schrittes, dass man sich auch persönlich näherkommt, da man sich als Mensch schon sehr nahe ist. Es gehört wohl in unser 21. Jahrhundert, dass das Kennenlernen nicht mehr nur im konventionellen Rahmen erfolgt.

Andererseits ist das Risiko bei Chat-Bekanntschaften, dass es zum Super-GAU kommen könnte, wenn man sich persönlich begegnet... denn die Chemie zwischen den zwei Menschen ist und bleibt etwas sehr sehr Wichtiges. Die schönsten Gespräche können eine nicht passende Chemie niemals ausgleichen..... Deshalb ist es wichtig, Menschen, die man (noch) nicht persönlich kennt, nicht zu sehr zu idealisieren. Was sehr schwer ist.

Hubi

24.04.2002 18:48 • #11




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag